25. Oktober: »LadenLesen« mit »Lichttupfer« von Christiane Hornberg


Artikel vom 21. Oktober 2019
25. Oktober: »LadenLesen« mit »Lichttupfer« von Christiane Hornberg
Christiane Hornberg

Am Freitag, 25. Oktober 2019, liest die Gütersloherin Christiane Hornberg um 16 Uhr unter dem Titel »Lichttupfer« selbst verfasste, humorvolle und nachdenkliche lyrische Texte über Befinden, Beziehungen und Schattenseiten im Wertkreis-Laden, Berliner Straße 114, 33330 Gütersloh. Die Lesung »Lichttupfer« findet im Rahmen der Reihe »LadenLesen« statt. Der Eintritt ist frei. Unter dem Titel »LadenLesen« lädt der wertkreisLaden in diesem Herbst zu Literatur und Kunst ein. In diesem Jahr hat die Talentgruppe des Kunst-Werk-Ateliers von Wertkreis Gütersloh Begriffe wie Abenteuerlust, Vertrauen und Humor ins Bild gebracht. Parallel zur Ausstellung dieser Arbeiten finden Literaturveranstaltungen und Aktionen statt, die Themen rund um die Ausstellung aufgreifen.

Christiane Hornberg, die bereits vier Gedichtbände im Selbstverlag veröffentlicht hat, begann im Alter von 17 Jahren mit dem Schreiben. Sie erlebte hier, wie sie psychische Belastungen durch die Arbeit mit Lyrik lindern konnten. Die heute 52-jährige erklärt: »Ich wäre nicht zum Schreiben gekommen, wenn ich nicht psychisch erkrankt wäre«. Das Schreiben verschaffe ihr bis heute Erleichterung in Krisenzeiten, ergänzt die Mitarbeitende von wertkreis Gütersloh. Die Suche nach treffenden Reimen, bringe beizeiten alles wieder ins richtige Maß.

Das Schreiben ist mittlerweile ein fester Bestandteil von Christiane Hornbergs Leben. Ihre Gedichte entstehen in besonderen Gefühlslagen, aus nächtlichen Ideen oder einfach aus Liebe zum Klang bestimmter Worte. Manchmal kündigt sich das Schreiben auch geradezu körperlich an: »Da meldet sich dann im Magen so ein Appetit auf ein Gedicht«. Besucherinnen und Besucher können sich am 25. Oktober, um 16 Uhr, auf 25 Gedichte der vershungrigen Christiane Hornberg freuen.

Die Veranstaltungen 2019

Samstag, 12. Oktober 2019, 10 bis 14 Uhr, »Glücksmomente«, Kunstaktionstag zur Woche der seelischen Gesundheit, Glücksbringer und Wandbeschriftungen zum Thema Alltagsfreuden

Freitag, 25. Oktober 2019, 16 Uhr, »Lichttupfer«, Lesung mit Christiane Hornberg (Autorin wertkreis Gütersloh)

Freitag, 29. November 2019, 16 bis 17.30 Uhr, »Farbe im Winter«, Schreibwerkstatt für alle Interessierten mit Nicola Steffen (Künstlerin und Kursleitung Kunst-Werk-Atelier)

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 19 Uhr, »Früher war mehr Lametta« Komödiantische Lesung mit Steffen Gerz

Wertkreis Gütersloh gGmbH

Wertkreis Gütersloh ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen mit etwa 2.500 Mitarbeitenden. Als Dienstleister in der Alten- und Behindertenhilfe setzen wir uns respektvoll für behinderte und pflegebedürftige Menschen ein. Wir sind im gesamten Kreis Gütersloh aktiv. Als Motor für Inklusion gewinnen wir die Menschen mit Fachlichkeit und Erfahrung für unsere Vision von Teilhabe und gegenseitigem Respekt. Zu unserem Unternehmen gehören die Berufliche Bildung, attraktive Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in Werkstätten, Integrationsgruppen und -unternehmen, vielfältige Wohnangebote, moderne Kindertageseinrichtungen, das Altenzentrum Wiepeldoorn, der Bioland-Betrieb Kiebitzhof, die Kiebitz-Dienstleistungen sowie das Flussbett-Hotel.


Zurück

Kunst und Kultur in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Foto: RTL, Jamie Oliver Enterprises Ltd., 2021

Neue Koch-Serie: »Jamie Oliver: Together – alle an einem Tisch«

Gütersloh, Kunst und Kultur, Evangelischer Kirchenkreis Gütersloh

Schulung für Lektorinnen und Lektoren in Gütersloh – stimmig auftreten und verkündigen

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD