Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Informationen > Kindertagesstätten > Zurück

»Villa Kunterbunt« feiert 25-jähriges Jubiläum


Am vergangenen Samstag öffnete die Gütersloher Kindertagesstätte »Villa Kunterbunt« ihre Türen und lud zur 25-jährigen Jubiläumsfeier ein. Bei einem bunten Programm für Groß und Klein feierten die Kinder mit ihren Erzieherinnen um Leiterin Christiane Keller sowie ihren Eltern, Großeltern und vielen weiteren Gästen …

Artikel vom 3. 7. 2017
»Villa Kunterbunt« feiert 25-jähriges Jubiläum
Liz Mohn gratuliert Christiane Keller, Leiterin der »Villa Kunterbunt«, Foto: Bertelsmann, Kai Uwe Oesterhelweg
Am vergangenen Samstag öffnete die Gütersloher Kindertagesstätte »Villa Kunterbunt« ihre Türen und lud zur 25-jährigen Jubiläumsfeier ein. Bei einem bunten Programm für Groß und Klein feierten die Kinder mit ihren Erzieherinnen um Leiterin Christiane Keller sowie ihren Eltern, Großeltern und vielen weiteren Gästen. Dazu gehörten auch Liz Mohn, Bertelsmann-Personalvorstand Immanuel Hermreck und Joachim Martensmeier, Leiter des Geschäftsbereiches Bildung, Jugend, Familie und Soziales. Träger der Einrichtung ist der Verein »Kindertagesstätte Villa Kunterbunt e.V.«, der durch Bertelsmann unterstützt wird und dem Dachverband »Der Paritätische« angeschlossen ist.

Die Kindertagesstätte »Villa Kunterbunt« geht wie ihre Schwestereinrichtung, die »Villa Sonnenschein«, auf die Initiative des internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmens zurück. Bereits 1989 entstanden erste Überlegungen zur Einrichtung einer Kinderbetreuung für Mitarbeiter der Bertelsmann-Firmen am Standort Gütersloh. Begründet wurde diese durch die Betriebsräte und den Arbeitskreis »Frauen bei Bertelsmann«. Gemeinsam mit der Stadt Gütersloh kam es zur Gründung des Vereins »Villa Kunterbunt« und der gleichnamigen Kindertagesstätte. Im Jahr 1992 öffnete die »Villa Kunterbunt« schließlich als erste betriebsnahe Einrichtung in Gütersloh und Umgebung mit zwei Gruppen à 20 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren ihre Türen. Später kam mit der »Villa Sonnenschein« die Einrichtung einer zweiten Kindertagesstätte hinzu.

Bertelsmann-Personalvorstand Immanuel Hermreck betont die Bedeutung der Vereinbarung von Familie und Beruf im Konzern: »Eine arbeitsplatznahe Kinderbetreuung war bereits sehr früh ein Thema bei Bertelsmann. Anfang der Neunziger war vor allem die Ganztagsbetreuung eine Besonderheit und wenig verbreitet. Sie wurde von Anfang an von Bertelsmann-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern sowie den Gütersloher Familien gut angenommen.«

Ein Grundsatz des Familienzentrums ist, dass sich Kinder und ihre Familien von Anfang an in der »Villa Kunterbunt« wohl und aufgehoben fühlen sollen. Christiane Keller, Leiterin der Einrichtung, unterstrich in ihrer Festrede, dass ihr dieses Leitziel besonders am Herzen liegt: »Wenn sich inzwischen erwachsene, ehemalige Kita-Kinder für ein Praktikum bewerben oder uns in Gesprächen berichten, dass die Zeit in der ‚Villa Kunterbunt‘ zu den schönsten in ihrem Leben zähle, ist das ein großes Kompliment für uns. Es ist das Indiz dafür, dass wir es durch die intensive, familienergänzende Arbeit des Teams schaffen, dass sich die Kinder vom ersten Tag an gut aufgehoben fühlen.«

Gemeinsam mit den Kindern stellten die Mitarbeiterinnen der »Villa Kunterbunt« ein buntes Programm aus Kinderschminken, einer großen Tombola, Schatzsuche, einem Zirkusprogramm und vielen weiteren tollen Aktionen für den Samstagnachmittag auf die Beine. Wie sehr die Gütersloher Familien das Engagement des Kita-Teams schätzen zeigt sich nicht zuletzt darin, dass auch viele ehemalige »Villa Kunterbunt-Kinder« zum gemeinsamen Feiern vorbeischauten.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum