Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Informationen > Wertkreis > Zurück

»Inclusonics« rocken in Münchhausen


Mit Ihrer letzten großen Spendentour für die inclusonics, die inklusive Band von wertkreis Gütersloh, haben die drei Hobby-Radsportler Udo Lange, Ralf Beckwermert und Hubert Kaiser vor drei Jahren nicht nur das Thema Inklusion in die Öffentlichkeit gebracht und jede Menge Spenden gesammelt, sondern auch viele Freunde in ganz Europa gemacht …

Artikel vom 20. 9. 2016
»Inclusonics« rocken in Münchhausen
Abfahrbereit: Die inclusonics und ihre Radler!
Mit Ihrer letzten großen Spendentour für die inclusonics, die inklusive Band von wertkreis Gütersloh, haben die drei Hobby-Radsportler Udo Lange, Ralf Beckwermert und Hubert Kaiser vor drei Jahren nicht nur das Thema Inklusion in die Öffentlichkeit gebracht und jede Menge Spenden gesammelt, sondern auch viele Freunde in ganz Europa gemacht. Besonders herzlich fiel der Kontakt zur kleinen Gemeinde Münchhausen am Christenberg nahe Marburg aus, wo sie bei ihrer 1350 Kilometer langen Tour nach Pisa im August 2013 Station machten. »Den Kontakt haben wir gehalten. Die Leute waren begeistert von dem Spendenprojekt, aber mehr noch von den inclusonics«, erklärt Hubert Kaiser. Am vergangenen Samstag, 17.09.2016, ging es darum für die drei Radler und ihren neuen Mitstreiter Bernhard Potthoff wieder auf Tour ins 165 Kilometer entfernte 1.200-Seelen Örtchen. Mit dabei diesmal: Die inclusonics, die in der Kirche am Christenberg am Abend ein Konzert vor vollem Haus spielten. Während die Radfahrer ihr Ziel termingerecht erreichten und von Bürgerin Antje Junk mit Kaffee und Kuchen empfangen wurden, wurde es bei den inclusonics mit der rechtzeitigen Ankunft knapp: »Das Navi hat gestreikt, wir haben es gerade so noch geschafft«, erklärt Hendrik Bussmann, Band-Leiter der inclusonics. Der Qualität des Auftritts tat die schwere Anfahrt keinen Abbruch, sogar noch während des Buffets nach dem Konzert spielte die inklusive Band von wertkreis Gütersloh im historischen Gemeindesaal munter weitere Zugaben. »Ein wirklich toller Abend! Es ist super, dass hier so eine Freundschaft gewachsen ist«, freut sich Michael Buschsieweke, Geschäftsführer von wertkreis Gütersloh, der ebenfalls nach Münchhausen gekommen war. Der insgesamt 14-stündige Trip nach Münchhausen soll aber nicht mehr als eine kleine Aufwärmrunde für die drei radelnden Extremsportler sein: »2017 machen wir die größte Tour bis jetzt,« freut sich Hubert Kaiser. unter dem Motto »Tour für Teilhabe« geht es dann bis ans Nordkap. Lange, Beckwermert, Potthoff und Kaiser werden bei dieser Tour für mehr Teilhabe und Inklusion werben und auf ihrem Weg interessante Projekte wie die incluconics vorstellen. Als Start-Tag ist Samstag, der 10. 6. 2017, geplant. Das Ziel soll dann nach 23 Etappen am Sonntag, 2. Juli 2017, erreicht werden. Zu bewältigen sind bei der Fahrt durch Deutschland, Dänemark und Norwegen dann etwa 3.039 Kilometer mit rund 35.000 Höhenmetern.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum