Doro zeigt auf der IFA 2023 Produkte für ein aktives und sicheres Leben – egal in welchem Alter

  • Experience Area mit Produktinnovationen aus dem Segment #Smart #Health

  • Smart Home Teaser in der Innovation Area

  • IFA Special: 15 Prozent Nachlass auf Premium Products Plus

Amberg, 10. August 2023

Auch in diesem Jahr zeigt #Doro, dass Älterwerden nicht mit weniger Technikfreude einhergehen muss, und präsentiert auf der IFA in Halle 6.2, Stand 114 seine Neuheiten. In der #Experience #Area werden die Besucher eine bereits marktreife Produktinnovation der Kategorie Smart Health ausprobieren können.

»Als größte internationale Branchenmesse ist die IFA für uns eine wesentliche Säule, um mit Partner:innen und Medien ins Gespräch zu kommen. Das gilt in diesem Jahr umso mehr, weil wir auf der #Messe ein Produkthighlight vorstellen werden, das eine völlig neue Kategorie und ein Segment mit enormem Potenzial eröffnet«, kündigt Michael Rabenstein, Geschäftsführer von Doro DACH, an.

In der Innovation Area wirft Doro zudem einen Blick in die Zukunft und teasert noch vor dem offiziellen Launch ein Highlight aus der Kategorie #Smart #Home an.

Für die Herausforderungen des Älterwerdens entwickelt

Die neuesten Produkt Highlights von Doro reihen sich in ein konsequent auf die Herausforderungen des Älterwerdens ausgerichtetes, smartes Produktsystem ein, das Freude an moderner Technik und gesellschaftliche Teilhabe in jedem Alter ermöglicht. »Wir sind der festen Überzeugung, dass ältere Menschen nicht von der digitalen Revolution ausgeschlossen werden dürfen, sondern an ihrer Spitze stehen sollten,« fasst Sandra Zissel, Marketing Manager DACH, das Ziel des schwedischen Herstellers zusammen. »Alter ist nur eine Zahl, und die Menschen sollen sich nicht sozial isoliert fühlen, nur weil ihre Seh und Hörkraft oder die #Motorik schwächer werden. Ein aktives selbstbestimmtes und sicheres Leben – das ermöglichen wir mit unseren Produkten. Wir wissen aber auch, dass noch viel Pionierarbeit geleistet werden muss. Deshalb sprechen wir nicht nur die ältere Generation an, sondern auch ihre Kinder und Enkel, die häufig mitentscheiden, welche Technikprodukte angeschafft werden.«

Doro IFA Special: 15 Prozent Rabatt

Das neueste #Smartphone Doro 8200, die Doro #Watch sowie das Doro #Tablet wurden bereits zum jeweiligen Launch für ihre Funktionen und den Fokus auf altersbedingte Handicaps ausgezeichnet. Diese Geräte sowie ausgewählte 4G Feature Phones bietet Doro im Rahmen eines IFA Specials vom 1. bis zum 5. August 2023 mit 15 Prozent Nachlass an. Das zeitlich begrenzte Messeangebot erreichen Interessierte über den Aktionslink. 

Die Doro DNA: besondere Produkte für ältere Menschen

Gemeinsam mit Wissenschaftler:innen, Healthcare Expert:innen und Senior:innen analysiert Doro, welche Herausforderungen das Alter mit sich bringt – etwa das Nachlassen des Hörvermögens und Sehvermögens oder eine zunehmend eingeschränkte Motorik. Ziel des Unternehmens ist es, leicht zu bedienende und zu verstehende Geräte zu entwickeln, mit denen sich altersbedingte Einschränkungen mit zahlreichen hilfreichen Funktionen bestmöglich ausgleichen lassen – ohne Kompromisse beim Design. Auf den ersten Blick sehen die Produkte von Doro wie normale moderne Geräte aus. Sie verfügen aber über nützliche Zusatzfunktionen und spezielle Benutzeroberflächen und lassen sich damit an die individuellen Bedürfnisse der älteren Generation anpassen.

Über Doro

Doro ist eine führende schwedische Technologiemarke mit 50 Jahren Expertise in innovativen Produkten für die ganze Familie. Speziell angepasst an die Bedürfnisse des Alterns wurden Verbraucherprodukte und Dienstleistungen entwickelt, die ein aktives und unabhängiges Leben unterstützen. Die vernetzte Welt von Doro erlaubt es Generationen, sich digital zu vernetzen – sowohl zu Hause als auch unterwegs.

Das an der Stockholmer Nasdaq Börse notierte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in #Malmö und unterhält Vertriebsniederlassungen in 27 Ländern. Im Jahr 2022 beschäftigte Doro im Bereich Consumer 110 Mitarbeiter und erzielte einen Nettoumsatz von 909,5 Millionen Kronen (86 Millionen Euro), womit das Unternehmen europäischer Marktführer für spezialisierte Mobiltelefone für Senioren ist. Mehr