Bing Bong

Lesetipps für Gütersloh, »Die Fast Food Falle«, wie McDonald’s & Co. auf Kosten unserer Gesundheit Milliarden verdienen, Film »Super Size Me«

13 Jahre lang war Harald Sükar im Management von McDonald’s. Danach fing er an, sich mit gesunder Ernährung zu befassen. Was er herausfand, belastete sein Gewissen. Deshalb sagt er in diesem Buch, was er gerne schon früher gesagt hätte: »Geht nicht hin! Nicht zu McDonald’s. Nicht zu Burger King. Nicht zu den anderen Fast Food Riesen & Co. Schon gar nicht mit euren Kindern. Nicht einmal ausnahmsweise.«

Lesedauer 2 Minuten, 51 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 13. Mai 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/42912/4686073.html
Beim Klick auf das Video wird eine Anfrage mit der IP-Adresse des Users an Youtube und Google gesendet und es werden Cookies gesetzt, personenbezogene Daten übertragen und verarbeitet, siehe auch die Datenschutzerklärung
Cover: Edition A

#Lesetipps für #Gütersloh, »Die Fast Food Falle«, wie #McDonald’s & Co. auf Kosten unserer Gesundheit Milliarden verdienen, Film »Super Size Me«

#Fast #Food Ketten prägen gemeinsam mit der Zuckerindustrie die Ernährung von Millionen von Menschen und richten damit weltweit schwere gesundheitliche Schäden an, sowohl körperliche als auch psychische.

13 Jahre lang war Harald Sükar im Management von McDonald’s. Danach fing er an, sich mit gesunder Ernährung zu befassen. Was er herausfand, belastete sein Gewissen. Deshalb sagt er in diesem Buch, was er gerne schon früher gesagt hätte: »Geht nicht hin! Nicht zu McDonald’s. Nicht zu Burger King. Nicht zu den anderen Fast Food Riesen & Co. Schon gar nicht mit euren Kindern. Nicht einmal ausnahmsweise.«

McDonald’s Kritik, im Patty ist nichts, was zu gesunder Ernährung gehört

Sükar sagte dem »Spiegel«, er wisse, dass Burger und Pommes dick machen. Das Unternehmen hält jedoch an einer volumenbasierten Philosophie fest. »Heute weiß ich, dass nichts in einem Burgerpatty zu einer gesunden Ernährung gehört.« In seinem Buch »The Fast Food Trap» bezeichnete er Fast Food sogar als »Kindesmissbrauch«. Laut Sükar in einem Interview mit dem Hamburger Magazin habe er sich von einem britischen Politiker inspirieren lassen, der das Wort gewählt habe. Wer mit Kindern zu McDonald's geht, müsse damit rechnen, dass sie immer hin wollen.

Ex Chef, eine Mahlzeit deckt den Zuckerbedarf von fast 5 Tagen

Fette und Zucker sind für Kinder wie Betäubungsmittel. »Eine Mahlzeit bestehend aus einem Big Mac, Medium Pommes, einem halben Liter Cola und Dessert Eis enthält 119 Gramm Zucker, ohne Ketchup. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, dass Kinder und junge Erwachsene maximal 25 Gramm pro Tag zu sich nehmen. Gramm«, sagte Sükar. »Ein Kind kann mit nur einer Mahlzeit den Tagesbedarf an Zucker für fast 5 Tage decken. Das kann nicht gesund sein.« Die Tatsache, dass Nährstoffe sichtbar sind und die Kalorien auf der Verpackung aufgedruckt sind, hilft niemandem – die Verbraucher müssen nicht nach diesen Informationen suchen. »Und selbst wenn sie es tun, nützt es oft wenig, und sie sind keine Ernährungsexperten.«

Deshalb fordert er explizit Kennzeichenpflichten wie Ampeln. Er plädiert sehr für eine Zuckersteuer – weil es Geringverdienern um jeden Tag geht. Nestlé hat Ampeln eingeführt – doch die damalige Ernährungsministerin Klöckner hatte überstürzt gehandelt, was heftige Kritik auf sich zog. Dafür sollte es ein Tierwohl Siegel geben – was auch umstritten ist.

Geld wird mit Pommes und Getränken gemacht

Außerdem berichtet Sükar im »Spiegel« Interview darüber, wie McDonald’s Geld verdient. Nämlich hauptsächlich mit Pommes frites und Getränken. So sei auch die große Größe der Getränke irgendwann nur deshalb eingeführt worden, damit die Menschen sich für die Variante »mittel« entscheiden. »Und schon hatten wir die Zuckerbombe an die Kunden gebracht.« Er selbst hege keinen Groll gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber, sagt Sükar. Er hält McDonald’s für ein sehr effizientes Unternehmen, das diese Effizienz allerdings nutzen könnte, um Gutes zu tun – etwa die Mensche mit gesundem Essen zu versorgen.

Das Buch »Die Fast Food Falle: Wie & Co. auf Kosten unserer Gesundheit Milliarden verdienen« von  Harald Sükar ist in der Edition A erschienen, 256 Seiten stark, und kostet 22 Euro. Damit ist es kaum teurer, als als 2 große Menüs bei seinem ehemaligen Arbeitgeber.

Super Size Me

Super Size Me ist ein Doku Drama des US Regisseurs Morgan Spurlock, das McDonald’s und andere Fast Food Ketten kritisiert und deren Produkte als wichtige Ursache für das in den USA weit verbreitete starke Übergewicht darstellt. Am 15. Juli 2004 startete der Film auch in Deutschland.

Jetzt bestellen 22 Euro

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, SV Pavenstädt, 15. Gütersloher Kuhfladen Roulette, Pavenstädt, 26. Mai 2022, »Der goldene Schiss«

»Der goldene Schiss« am Pavenstädter Weg 10, Event Wiese neben dem Schützenhaus, die kuuuhlste Show in Gütersloh. Das Ausflugsziel am Vatertag, Wetten und Gewinnen, Live Musik und Spaß, große Hüpfburg, Wettmelken an der Riesenkuh Geisha, Scatt und Bogenschießen, Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Bier, ein Tag für die ganze Familie mehr …
Gütersloh, Fußball, FSV Gütersloh, Lisa Gomulka, Ronja Leubner und Jennifr Moses verlängern ihre Verträge

Der FSV Gütersloh freut sich die Vertragsverlängerung mit drei jungen Spielerinnen bekanntgeben zu dürfen: Lisa Gomulka, Ronja Leubner und Jennifer Moses bleiben dem FSV Gütersloh auch in der kommenden Saison 2022/23 weiter erhalten. Alle drei Spielerinnen haben ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert mehr …
Gütersloh, Fußball, Maren Tellenbröker verlängert ihren Vertrag beim FSV Gütersloh bis 2024

Der FSV Gütersloh 2009 und Maren Tellenbröker haben sich auf eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages geeinigt. Die ehemalige deutsche Juniorennationalspielerin hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterzeichnet mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm

Gütersloh, Kunst und Kultur, Presse

Schweinehalter warnen, hunderte Ferkelerzeuger geben auf

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD