unabhängig
      überparteilich
    kulturaffin und offen
Hamburgermenü         
          Kulturportal                                            Lupe
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Volltextsuche nach »tausend«

Branchenbuchsuche nach »tausend«

Fritzes Schnellimbiss
Am Anger 89
33332 Gütersloh
Telefon +49524175149
Telefax +495241703471
E-Mail fritz@fritzes-schnellimbiss.de
www.fritzes-schnellimbiss.de
3,00/5
1 Kommentar bewertet
100 % relevant
Artvertise Franzel Drepper & Karsten Wiehe GbR
Hohenzollernstraße 11
33330 Gütersloh
Telefon +49524124186
Telefax +49524116468
E-Mail info@artvertise.de
www.artvertise.de
5,00/5
1 Kommentar bewertet
69 % relevant
Eyes + More Herbrügger
Berliner Straße 53
33330 Gütersloh
Telefon +4952411798314
E-Mail guetersloh@eyesandmore.com
www.eyesandmore.com
58 % relevant
Gütersloher Terrassendachsysteme – AC Terrassendach
Kahlertstraße 157
33330 Gütersloh
Telefon +49172 1694008
E-Mail info@ac-terrassendach.de
www.gt-terrassendachsysteme.de
36 % relevant
Westfalen-Blatt
Strengerstraße 16
33330 Gütersloh
Telefon +49524187060
Telefax +495241870644
www.westfalen-blatt.de
13 % relevant

Keyword-Suche nach »tausend«, Treffer 1 bis 25 von 2123, Top 25

1.) Anzeige: Brunner-Kachelöfen

[…] klassische Kachelofen zeichnet sich durch eine kleine Feuerungs(ofen)tür aus, die auch mit einem Sichtfenster versehen sein kann. Ob modern, ländlich, klassisch, gekachelt oder verputzt. Er bietet die perfekteste Funktion als Wärmespender. Die Wärme gibt er über Stunden als gespeicherte Energie gleichmäßig und wohldosiert ab. Merkmal: auch in der warmen Jahreszeit wirkt er immer noch als »Einrichtungsobjekt« – so gesehen ist er praktisch (jahres)zeitlos. Die Premiumklasse unter […] weiterlesen

2.) Anzeige: Die Hochzeitsmacherin

[…] »Für mich ist eine Hochzeit der schönste Grund zum Feiern«, sagt Ewa Braetz und hat deshalb Heiraten ganz einfach zu ihrem Beruf gemacht. Nicht, daß die 33jährige scharenweise junge Männer vor das Standesamt schleppt. Nein: Ewa Braetz organisiert mit ihrer Service-Agentur »ewa forever« Hochzeiten für alle, die diesen Tag gelöst, ohne Streß und als etwas Besonderes erleben möchten. Damit der schönste Tag im Leben auch für die Brautleute entspannt und unvergessen bleibt, bietet Ewa […] weiterlesen

3.) Anzeige: Kur in Gütsel

[…] erste und einzige Inhalations- und Entspannungssalzgrotte Selen in Gütersloh besteht jetzt seit gut einem Jahr. In der Grotte befinden sich Tonnen von Stein- und Meersalz, die ein für Salzgruben typisches Mikroklima erzeugen. Über die therapeutische Wirkung dieses Klimas hinaus ist die Salzgrotte ein idealer Platz zum Entspannen. Bequeme Liegestühle, gedämpfte Beleuchtung, plätscherndes Wasser und beruhigende Musik erlauben völliges Relaxen und eine komplette Tiefenentspannung. Gedacht […] weiterlesen

4.) Anzeige: Tapfere Kinder

[…] 18. 000 Freie KFZ-Werkstätten steigen kontinuierlich und jährlich in der Gunst der Autofahrer. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Sie sind in der Nähe, gut ausgebildet, verfügen über modernste Reparaturtechniken, betreuen ihre Kunden sehr persönlich und sind oft deutlich günstiger als die markengebundenen Vertragswerkstätten vor Ort. Gestützt wird die Arbeit der Freien Werkstätten auch von der EU, die die Freien im Sinne der europäischen Verbraucher als qualitativ […] weiterlesen

5.) Gütersloh, Newsletter für die Wirtschaft

[…] Newsletter für die Wirtschaft Wirtschaftsförderung nutzt den Dialog des kurzen Weges: Wissenswertes für Unternehmen gibt es jetzt kurz und bündig von der Wirtschaftsförderung im Rathaus. Mit der ersten Ausgabe von »Standort Gütersloh«, einem Newsletter, serviert Wirtschaftsförderer Martin Balkausky Informationen zu Themen wie Gebietsentwicklungsplan, Beschilderung der Gewerbegebiete und Infos zur Bewertung des Wirtschaftsstandortes Gütersloh. Mit einem Verteiler von mehr als tausend […] weiterlesen

6.) Anzeige: Zen-Meditation

[…] steht vor der Tür und auch der Übergang ins neue Jahr. Beide Anlässe bieten sich gut an, zum Innehalten und zur inneren Einkehr zu sich selbst, um Balance, Stärke, Ausgeglichenheit und Selbstvertrauen zu kommen und zu erhalten. Der Zen-Weg ist ein effektiver und individuell einzigartiger Weg zu sich selbst. Weihnachten ist auch die Zeit des Schenkens: »Mal angenommen Du beschenkst Dich selbst mit einer absoluten fantastischen und grandiosen Erfindung. Du schenkst Dich Dir selbst. Du […] weiterlesen

7.) Anzeige: TCM

[…] chinesische Heilkunde wird nun schon mehr als 5. 000 Jahre lang ausgeübt. Somit ist diese Heilkunde eine der ältesten und erprobtesten und das umfassendste medizinische System der Welt. Noch immer ist diese Heilkunde dynamisch und entwickelt sich weiter, wie sie es jahrtausendelang getan hat. Geschichte und Glauben sind feste Fundamente dieser alten Heilkunde. Sie wurzelt in dem Prinzip von Jing und Yang. Zwei Kräften die der Natur, aller Materie, allem Handeln, allem Denken und jeder […] weiterlesen

8.) Zinsgünstige Darlehen für die Eigenheimförderung

[…] anhaltend niedrige Zinsniveau ermöglicht vielen Familien die Realisierung der eigenen vier Wände. Nicht alle nutzen aber die Einsparpotentiale, die die Eigenheimförderung des Landes NRW bietet. Dadurch lassen sich über die Jahre schnell einige tausend Euro an Zinsen einsparen. Gelder, die Familien sicherlich gerne an anderer Stelle einsetzten würden. Wer in die Finanzierung seines Eigenheimes Fördermittel des Landes einbauen möchte, kann nach Verlängerung der Frist noch bis zum 30 […] weiterlesen

9.) Von falschen Rembrandts und Sammlerglück

[…] über 4. 000 Werken besitzt er eine der größten privaten Kunstsammlungen in Deutschland. Dennoch weiß Dr. Dr. Thomas Rusche bald zu jedem seiner Exponate eine Anekdote, ein Bonmot, eine Geschichte zu erzählen. Der Kunstsammler, der eine spürbare Leidenschaft für Alte Meister wie für zeitgenössische Kunst pflegt, führte jetzt durch »seine« aktuelle Dialogausstellung »Blühendes Leben« im Zumbusch-Museum. Dutzende Interessierte aus der Region wie von außerhalb fanden sich zum […] weiterlesen

10.) Anmeldestart: Für den guten Zweck über’n Teich

[…] Es ist eine der publikumsstärksten Traditionsveranstaltungen im Kreis Gütersloh – und auch im Teilnehmerfeld soll es wieder richtig rund gehen: Das Radrennen über Wasser findet in diesem Jahr am 20. Und 21. August statt, Anmeldungen hierfür sind ab sofort möglich. Einen besonderen Anreiz mitzumachen bieten die Veranstalter des Vereins »ToyRun4Kids« für teilnehmende Firmen und Vereine. Der Firmen- und Vereinswettbewerb besteht aus drei Disziplinen. Dazu gehört das eigentliche […] weiterlesen

11.) Anzeige: Elektromeister im »Unruhestand«

[…] 66 Jahren, da fängt das Leben an – diese bekannte Songzeile kennt natürlich auch der Elektromeister Johannes Oberloer vom gleichnamigen Avenwedder Fachbetrieb. Gerade erst vor ein paar Tagen hat er genau dieses Alter erreicht und sich die Weisheit von Udo Jürgens zu Eigen gemacht. »Ich habe natürlich schon länger überlegt, aber nun will ich kürzer treten und mehr Zeit für andere Dinge haben«, sagt der 66-Jährige, der den Großteil seines Geschäftes nun an seinen Kollegen Peter […] weiterlesen

12.) Einblicke ins Leben als Social-Media-Star

[…] hallen durch den Raum, Smartphones werden in die Höhe gereckt, ein Selfie hier, ein Abklatschen dort. Die Szenerie erinnert an den Auftritt eines Popstars. Für viele der Schülerinnen und Schüler, die sich in der Aula des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums in Gütersloh versammelt haben, ist der junge Mann auf der Bühne genau das. Eigentlich heißt er Sebastian, ist 21 Jahre alt, studiert Wirtschaftswissenschaften, wohnt am Bodensee, macht Urlaub an der Nordsee, treibt viel Sport und liest […] weiterlesen

13.) Bots … wenn Maschinen nach Menschen fischen …

[…] Sie auf Twitter? Facebook? Sind Sie sicher, das jeder Kontakt den Sie in den letzten drei bis sechs Monaten hatten auch ein Mensch war? Insbesondere wenn es sich um politische Themen handelte?Gehen Sie davon aus, das Sie mindestens einmal mit Bots in den sozialen Netzen in Berührung gekommen sind. Was ist ein Bot?Ein Bot ist ein Computerprogramm, welches mittels eines Socialmedia-Accounts automatisiert agiert. Diese Programme haben unterschiedliche Aufgaben. Es gibt Bots, die hatten keine […] weiterlesen

14.) »Ab in die Botanik«

[…] als 170. 000 Gartenfreunde aus ganz Westfalen besuchen im Lauf eines Jahres den Gütersloher Stadtpark. Zu Recht! Denn dort lassen sich jede Menge Attraktionen bestaunen: Fabelwesen. Ein Stück Südafrika mitten in Ostwestfalen. Flamingos. Ein Schauplatz amouröser Abenteuer auf der Eiswiese. Ein letzter Baum seiner Art in Gütersloh. Ein Sonnenschirm für Arme. Ein Botanischen Garten, der gar keiner ist. Und noch viele Sehenswürdigkeiten mehr. An welchen Orten im Park der Besucher all diese […] weiterlesen

15.) Vierbeiner bei der Verhaltensprüfung

[…] kräftige braune Hündin ist verschmust. Sie würde in dem kleinen Büro der jungen, fremden Frau, die sich zu ihr herunterbeugt auch durchs Gesicht lecken, wenn diese das zuließe. Nicht jeder Mensch würde sich zu ihr beugen. Zirka 40 Kilogramm, stämmig, rund 60 Zentimeter Schulterhöhe und ganz offensichtlich Gene von Pitbull Terrier und American Staffordshire Terrier, aber auch ein wenig Bulldogge. »Als Welpen sind die niedlich und dann kommt so eine Maschine da raus«, meint Dr. Georg […] weiterlesen

16.) Afrikatag am 27. Mai

[…] Afrikafest am 27. Mai steht im Archäologischen Freilichtmuseum (AFM) Oerlinghausen alles im Zeichen der »Wiege der Menschheit«. Schließlich kommt der Mensch aus Afrika. Im Zentrum des Familientages stehen die neuen, spektakulären Forschungsergebnisse zur Entwicklung des Homo Sapiens. Diese werden in speziellen Führungen erläutert. An einem Stand stellt die Biologin Edda Affeldt ihr Projekt zu den Elefantenhöhlen zwischen Uganda und Kenia vor. Am dortigen Mount Elgon graben die […] weiterlesen

17.) Bertelsmann-Lesereihe: ARD-Korrespondent und Autor Richard C. Schneider las in Gütersloh

[…] Rahmen der Bertelsmann-Lesereihe »Belesen« machte der deutsche TV-Journalist und Autor Richard Schneider Station in Gütersloh. Er las Passagen aus seinem bei DVA erschienenen Sachbuch »Alltag im Ausnahmezustand« und diskutierte anschließend mit den Gästen über den komplizierten Konflikt im Nahen Osten, die Widersprüche in der israelischen Gesellschaft und seine Sorge über den wachsenden Antisemitismus in Europa. Neun Jahre alt war Richard Chaim Schneider, als er zum ersten Mal in […] weiterlesen

18.) Der Schulweg muss vor allem sicher sein

[…] Sommerferien sind in den vielen Bundesländern vorbei. Zigtausende von Kindern und Jugendlichen machen sich wieder auf den Schulweg und der birgt Risiken. Das belegen auch die Zahlen des Statistischen Bundesamtes: Besonders häufig verunglücken Kinder am frühen Morgen, zwischen 7 und 8 Uhr, sowie ab Mittag, wenn die Schule aus ist. Der Weg zur Schule sollte also nicht der kürzeste, sondern der sicherste sein. Ein kleiner Umweg kann sich lohnen, wenn dafür Ampeln oder Schülerlotsen das […] weiterlesen

19.) Berufsstart: Volljährig und ohne Schutz?

[…] Schulzeit ist vorbei, die Frage Lehre oder Studium entschieden. Wenn das Ausbildungsjahr oder das Wintersemester beginnt, ist für viele junge Leute der Zeitpunkt gekommen, sich auf eigene Füße zu stellen und auszuziehen. Muss man sich jetzt auch selbst versichern?Wie die HUK-Coburg mitteilt, sind volljährige, unverheiratete Kinder in der Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Hausratversicherung während der Erstausbildung bei ihren Eltern kostenlos mitversichert. An der Mitversicherung ändert […] weiterlesen

20.) Bastian Bielendorfer, »Lustig aber wahr!«

[…] aufziehen, in Rollen schlüpfen oder Witze erzählen braucht Bastian Bielendorfer nicht, denn sein Programm ist »Lustig, aber wahr!« Nach seinem ersten Soloprogramm »Das Leben ist kein Pausenhof«, mit dem er bundesweit zehntausenden Zuschauern Lachtränen in die Augen trieb, kehrt Bielendorfer nun mit seinem zweiten Programm »Lustig, aber wahr!«, das die Schraube des privaten Wahnsinns noch einen Tacken weiterdreht, zurück. Denn wo andere Komiker nur Witze machen, bohrt Bielendorfer tief […] weiterlesen

21.) Ladies Circle Gütersloh übergibt Tausend-Euro-Spende an Faba Naturprojekt

[…] Circle Gütersloh übergibt Tausend-Euro-Spende an Faba Naturprojekt Auf dem Weihnachtsmarkt in Isselhorst war am ersten Advent die Freunde groß bei Renate und Rainer Bethlehem als ihnen die Präsidentin des Ladies Circle Gütersloh, Alexandra Slacanin, einen Spendenscheck über 1. 000 Euro übergab. Das Ehepaar verantwortet das Faba Naturprojekt und will mit der Spende weitere »Familien in Balance« bringen – so das Motto des sozialen Gruppenangebotes für Gütersloher Mädchen und Jungen […] weiterlesen

22.) Erster Preis geht in den Kreis Gütersloh

[…] »Landwirtschaft live« hieß es im Juni beim Tag des offenen Hofes in Versmold-Loxten und an vielen anderen Orten in Westfalen-Lippe. Besonderes Glück hatte die Familie Schrammen aus Harsewinkel-Greffen. Sie ist Gewinnerin des ersten Preises des Landwirtschaftsquiz, das in Westfalen-Lippe zum Hoftag 2018 stattgefunden hatte. Sara (neun Jahre), Mara (13 Jahre), Leana (14 Jahre) und Darina (20 Jahre) hatten gemeinsam mit ihren Eltern Irmgard und Torsten Schrammen die kniffeligen Fragen am 10 […] weiterlesen

23.) Magic Shadows

[…] amerikanische Bühnen-Spektakel »Magic Shadows« von Choreograf Adam Battelstein, der ehemalige Kopf, Creative Director und Master Dancer der ebenfalls weltweit erfolgreichen Produktion »Shadowland«, geht mit seinen Spitzen-Akrobaten und verblüffenden Schattenspielen im kommenden Jahr wieder auf Tournee! Mit mehr als 900 Auftritten in Europa konnte das Tanztheater »Catapult« bereits Hunderttausende Zuschauer begeistern. Auch die Jury der amerikanischen Talentshow »America’s Got […] weiterlesen

24.) Autopacken mit Sinn und Verstand

[…] Sonne, Ferienzeit: Tausende packen jetzt die Koffer, beladen ihr Auto und starten in den Urlaub. Wer sicher ankommen will, sollte beim Verstauen des Gepäcks ein paar Dinge beherzigen. Klar, dass schwere und sperrige Gegenstände im Kofferraum verstaut werden: Am besten vor oder direkt auf der Hinterachse. In Kombis dürfen Gepäckstücke zudem nicht über die Höhe der Rückbank hinaus gestapelt werden. Nur mit einem Trenngitter oder Trennnetz im Auto ist höheres Beladen kein Problem […] weiterlesen

25.) Starker Einsatz für Gütersloh

[…] Bürgerstiftung bündelt und verstärkt ehrenamtliches Engagement für Gütersloh – ein Einsatz, der sich auch in Zahlen ausdrücken lässt. Die Stiftung von Bürgern für Bürger legt ihren Tätigkeitsbericht 2018 vor. Rund 70 verschiedene Projekte wurden mit 438. 000 Euro gefördert. Die Mittel stammen aus den Erträgen des Stiftungskapitals, Spenden und Aktions-Erlösen. Gleichzeitig begeht die Bürgerstiftung ein kleines Jubiläum: Ihr BürgerKolleg, das in Gütersloh für kostenlose […] weiterlesen

Nächste Seite

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge

AppStore       Playstore

  RSS    Facebook            Pinterest    Twitter        Tumblr        Golocal    Nebenan    Flickr    Reddit    Youtube         Trustpilot   Bluesky

Blogverzeichnis Bloggerei.de

Gütsel Print und Online by Christian Schröter AGD
Mehr Vorhersagen: wetterlabs.de