unabhängig
      überparteilich
    kulturaffin und offen
Hamburgermenü         
          Kulturportal                                            Lupe
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Volltextsuche nach »sollen«

Branchenbuchsuche nach »sollen«

Restaurante San Giorgio
Heidewaldstraße 64
33332 Gütersloh
Telefon +49524151395
E-Mail info@sangiorgio.de
www.sangiorgio.de
100 % relevant
Pferde Stärken Club e. V.
Postdamm 166
33334 Gütersloh
Telefon +4952416625
Telefax +495241687367
E-Mail info@pferde-staerken-club.de
www.pferde-staerken-club.de
97 % relevant
FB-Computing Becerik & Becerik GbR
Berliner Straße 122 b
33330 Gütersloh
Telefon +4952412121713
Telefax +4952412121714
E-Mail info@fb-computing.de
www.fb-computing.de
91 % relevant
Stiftung Ahlers Pro Arte gGmbH
Am Kindergarten 2
32052 Herford
Telefon +4952219797842
E-Mail info@ahlers-proarte.com
www.ahlers-proarte.de
83 % relevant
Westfälisches Pferdemuseum Münster gGmbH
Sentruper Straße 311
48161 Münster
Telefon +49251484270
Telefax +492514842750
E-Mail info@pferdemuseum.de
pferdemuseum.de
73 % relevant
Kurhaus Bad Hamm Gastronomie GmbH & Co. KG
Ostenallee 87
59071 Hamm
Telefon +4923818710200
E-Mail info@kurhaus-bad-hamm.de
www.kurhaus-bad-hamm.de
67 % relevant
Freudepur Wendy Godt
Königstraße 42 (Dreiecksplatz)
33330 Gütersloh
Telefon +4952412338681
Telefax +4952419985149
E-Mail shop@freudepur.de
www.freudepur.de
58 % relevant
Therapiezentrum am Rathaus
Berliner Straße 83–85
33330 Gütersloh
Telefon +495241 9987777
Telefax +495241 9987888
E-Mail info@therapiezentrum-am-rathaus.de
www.therapiezentrum-am-rathaus.de
53 % relevant
Deutsche Fernsehlotterie gGmbH
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg
Telefon +49404141040
Telefax +494041410414
E-Mail info@fernsehlotterie.de
www.fernsehlotterie.de
47 % relevant
Münchner Kindl, Inhaberin Kaliopi Damianidou
Bockschatzweg 6
33332 Gütersloh
Telefon +49524178510
E-Mail muenchner_kindl@gmx.de
www.facebook.com/Muenchner.Kindl.GT
5,00/5
1 Kommentar bewertet
46 % relevant
Mini-Museum Gütersloh
Telefon +4952412333816
E-Mail info@mini-museum.de
www.mini-museum.de
46 % relevant
Varnholt – Grün mit System
Haverkamp 79
33334 Gütersloh
Telefon +4952419619448
Telefax +4952419619571
E-Mail info@gruen-mit-system.de
www.gruen-mit-system.de
32 % relevant
Die Glocke
Berliner Straße 8
33330 Gütersloh
Telefon +495241868-0
www.die-glocke.de
30 % relevant
Filmwerk, Multiplex Cinemas Gütersloh GmbH
Kaiserstraße 15
33330 Gütersloh
Telefon +4952419985800
E-Mail info@filmwerk-gt.de
www.filmwerk-gt.de
4,00/5
1 Kommentar bewertet
28 % relevant
Badwelt GmbH & Co. KG
Eickhoffstraße 3
33330 Gütersloh
Telefon +495241221393
E-Mail badwelt.essen@t-online.de
www.badwelt.de
28 % relevant
Gedenkstätte Stalag 326 (VI K) Senne
Lippstädter Weg 26
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Telefon +4952573033
E-Mail info@stalag326.de
www.stalag326.de
26 % relevant
WInTO GmbH, Wirtschafts, Innovations und Tourismusförderung Oberhavel GmbH
Ziegelei 10
16792 Zehdenick, OT Mildenberg
Telefon +493307310410
Telefax +493307310411
E-Mail info@ziegeleipark.de
www.ziegeleipark.de
26 % relevant
Westfalen-Blatt
Strengerstraße 16
33330 Gütersloh
Telefon +49524187060
Telefax +495241870644
www.westfalen-blatt.de
19 % relevant
Gelbe Rosen
Silberweg 35
33334 Gütersloh
Telefon +495241210654
E-Mail melissa.borner@gelbe-rosen.de
www.gelbe-rosen.de
18 % relevant

Keyword-Suche nach »sollen«, Treffer 1 bis 25 von 4881, Top 25

1.) Survival-Camp statt Süßigkeiten

[…] austoben und dreckig machen, allein durch die Nacht wandern und gemeinsam am Lagerfeuer sitzen – die Teilnehmer der Ferienspiel-Aktion »Überleben vor der Haustür« haben einiges erlebt bei ihrem dreitägigen Abenteuer-Camp auf dem Hof Kröning. Mindestens genauso wichtig wie der Abenteuer-Gedanke waren aber die Verpflichtungen, denen die Jungen nachkommen mussten. Ein spannendes Ferienspiel-Angebot, das das WDR-Fernsehen für seine Reihe »Kinderzeit« gefilmt hat. Das Konzept für das […] weiterlesen

2.) Der neue Golf V

[…] Golf, das mit über 22 Millionen gebauten Exemplaren erfolgreichste deutsche Automobil aller Zeiten, wird im Herbst 2003 in seiner fünften Generation durchstarten. Design und Technik des als Zwei- und Viertürer lieferbaren Golf präsentieren sich souveräner und dynamischer als jemals zuvor und stellen somit den grössten Evolutionsschritt seit dem Bestehen der Baureihe dar. Unverkennbar ist der Neue auf den ersten Blick als das Original seiner Klasse, als der Golf, auszumachen. Doch das […] weiterlesen

3.) Weltmeisterschaft ruft nach Fortsetzung

[…] Weltmeisterschaft im Kegelcenter der Stadthalle Gütersloh – ein dreitägiges Ereignis der Spitzenklasse. Einen Tag nach der neunten Senioren-Weltmeisterschaft im Sportkegeln zieht Stadthallen-Geschäftsführer Johann eine überaus positive Bilanz und liebäugelt bereits jetzt mit dem nächsten Großereignis dieser Art: »Wir wären überglücklich, wenn wir auch die Jugend- und Junioren-WM im kommenden Jahr hier in der Stadthalle ausrichten dürften. Die grandiose Stimmung der […] weiterlesen

4.) Anzeige: Die Hochzeitsmacherin

[…] »Für mich ist eine Hochzeit der schönste Grund zum Feiern«, sagt Ewa Braetz und hat deshalb Heiraten ganz einfach zu ihrem Beruf gemacht. Nicht, daß die 33jährige scharenweise junge Männer vor das Standesamt schleppt. Nein: Ewa Braetz organisiert mit ihrer Service-Agentur »ewa forever« Hochzeiten für alle, die diesen Tag gelöst, ohne Streß und als etwas Besonderes erleben möchten. Damit der schönste Tag im Leben auch für die Brautleute entspannt und unvergessen bleibt, bietet Ewa […] weiterlesen

5.) Anzeige: Edelstahl

[…] aus Edelstahl und Holz – eine neue Marke, ein neuer Maßstab in Qualität, Design und Komfort. Wir dürfen draußenbleiben – kein Wegräumen und Wegstapeln …Unsere Gartenmöbel und Accessoires möblieren Ihre Terrasse ganzjährig und sind bei jedem Wetter im Freien. Bei den ersten Sonnenstrahlen sind sie sofort einsetzbar. Stühle, Tische und andere Möbel für Ihren Garten unterliegen ganz besonderen Anforderungen. Sie sollen natürlich in erster Linie bequem und dauerhaft haltbar sein […] weiterlesen

6.) Gütersloher Fuhrmanns Dunkel

[…] handgebraut, natürlich trüb, gebraut mit Pilsener und Münchener Malz und speziell gerösteten Malzsorten, sehr süffig, malzig, würzig und gehaltvoll mit einer Stammwürze von 13,8 Prozent, einem Alkoholgehalt von rund 4,9 Prozent«, so beschreibt das Gütersloher Brauhaus die neueste Kreation in Sachen Gütersloher Fuhrmann: Das Fuhrmanns Dunkel bereichert die von Jochen Bongartz ins Leben gerufene Kollektion der Fuhrmanns-Spezialitäten um ein weiteres geschmackliches Highlight. In […] weiterlesen

7.) Mit Projektideen bewerben

[…] 15. September startet das soziale Projekt Gütersloh engagiert! in die zweite Runde. Wieder arbeiten Schülerinnen und Schüler für einen Tag für den guten Zweck. Die Spenden, die sie dafür bekommen, gehen auch in diesem Jahr zu 50 Prozent an die teilnehmenden Schulen. Die zweite Hälfte kommt erneut sozialen Projekten zugute. In diesem Jahr können sich Organisationen und Institutionen um dieses Geld bewerben. In einem Antrag kann die Projektidee vorgestellt werden. Das Gütersloher […] weiterlesen

8.) Studenten erkunden Mittelstadt

[…] Auf Einladung von Stadtplaner Michael Zirbel haben jetzt Studenten der Technischen Universität Dortmund die Stadt Gütersloh im Rahmen einer Exkursion besucht. Teilgenommen haben zwölf Studenten des fünften Semesters. Ihre Aufgabe war es, die Strukturen einer funktionierenden Mittelstadt zu erfahren. Der Rundgang durch die erweiterte Innenstadt umfasste die Erörterung des Einkaufsstandortes Gütersloh und die Funktion des Einzelhandels. Sie erörterten Fragen der Ästhetik und Gestaltung […] weiterlesen

9.) Anzeige: Bio-Vital Energetik

[…] kennt das nicht? »Es ist alles in Ordnung bei Ihnen, auch die Laborergebnisse haben nichts ergeben …« Viele fühlen sich aber weiterhin irgendwie unwohl oder sogar krank, denn sie können fühlen, daß da noch irgendwetwas nicht ganz in Ordnung mit ihnen ist. Der Energiehaushalt teilt es ihnen nämlich schon im Vorfeld mit, wenn es zu einer Belastung oder sogar Krankheit kommt. Sie spüren ihre energetische Unordnung, ihr biologisches Frühwarnsystem meldet sich. Es versucht ihnen […] weiterlesen

10.) »Gütersloher Betreuungsmodell«

[…] spektakulären Fall des Gütersloher Rechtsanwalts und Betreuers O. , der sich seit Juni wegen des Verdachts der Untreue in Untersuchungshaft befindet, kommen immer neue Einzelschicksale an die Öffentlichkeit. Die Ermittlungsakte der zuständigen Staatsanwaltschaft ist mittlerweile rund 1. 500 Seiten stark, der Schaden beläuft sich nach bisherigem Kenntnisstand auf mehr als eine Million Euro. Rechtsanwalt O. wird vorgeworfen, überhöhte Mieten und Nebenkosten kassiert und die Zwangslage […] weiterlesen

11.) Amalgam – die tickende Zeitbombe

[…] Aus welchen Bestandteilen setzt sich Amalgam zusammen? Amalgam entsteht durch das Vermischen von Silber, Zinn, Zink und Kupfer mit Quecksilber. Warum wird gerade diese Mischung verabreicht? ?Quecksilber verleiht der Legierung plastische Eigenschaften und härtet gut aus. Zudem ist sie preiswert und haltbar. Wieso wird Amalgam ständig öffentlich diskutiert? ?Es ist unglaublich, daß dieser extreme Giftstoff überhaupt noch diskutiert wird und nicht schon längst verboten ist. Im Mittelalter […] weiterlesen

12.) Bertelsmann-Buchclub

[…] Geschäftsleitung verkleinert: Der schwächelnde Bertelsmann-Buchclub dünnt seine Geschäftsleitung aus. Vier Geschäftsführer haben das Unternehmen verlassen. Mit einer Kompetenzbündelung sollen bald wieder schwarze Zahlen geschrieben werden. HANDELSBLATT, Freitag, 20. Januar 2006 […] weiterlesen

13.) Wird Gütsel »T-City«?

[…] Die Chancen stehen bei gut Eins zu 400 – soviele Städte zwischen 25. 000 und 100. 000 Einwohnern nehmen am 2006 ins Leben gerufenen Wettbewerb der Deutschen Telekom zur »T-City« teil. Unter der Ägide von Wirtschaftsförderer Martin Balkausky präsentiert auch Gütersloh zahlreiche vielversprechende Konzepte. »Unser Ziel ist es, VDSL flächendeckend auszubauen, uns als Stadt in den Themenbereichen ›Internet› und ›Neue Medien‹ zu positionieren und diese Themenbereiche als […] weiterlesen

14.) Startschuß für den Rathausumbau fällt Anfang April

[…] (gpr). Mit dem Abbruch der Brücke zwischen »Haus I« und »Haus II« beginnen Anfang April offiziell die Umbauarbeiten für das Gütersloher Rathaus. Mit einem Rathaus-Anbau an das ältere Haus (II), einem gemeinsamen Eingangsgebäude für beide Häuser und der Einrichtung eines Bürgerbüros im Erdgeschoß soll der Service für die Bürger verbessert und jahrzehntelangen provisorischen Lösungen ein Ende gesetzt werden. Im Oktober 2008 sollen Anbau und Bürgerbüro fertig sein. Das […] weiterlesen

15.) Einzelhandels- und Zentrenkonzept

[…] Wo können zentrale Versorgungsbereiche erhalten und entwickelt werden? Welche Betriebe sollen an welchen Standorten angesiedelt werden? Ist die Nahversorgung in den Stadtteilen gesichert? Vor dem Hintergrund neuer gesetzlicher Grundlagen auf Bundes- und Landesebene sollen diese Kernfragen mit dem Einzelhandels- und Zentrenkonzept für Gütersloh beantwortet werden. Das vom Dortmunder Büro Junker und Kruse erarbeitete Konzept liegt im Entwurf vor und soll nun am Mittwoch, 14. Mai, ab 19 Uhr im […] weiterlesen

16.) Zentrale Termindatenbank

[…] Für das Stadtmarketing haben wir jetzt eine zentrale Termindatenbank für Gütersloh erstellt. Auf der Website sollen in Zukunft alle Protagonisten ihre Termine zentral eingeben. Die Datenbank steht allen Medien in Gütersloh offen – die Termine können als Text oder CSV-Dateien exportiert werden. Auch ein Fernzugriff auf die Datenbank zur Einbindung in die eigene Website ist möglich (weitere Varianten des Zugriffs, beispielsweise ein Inline-Framing, auf Anfrage). Akkreditierte Benutzer […] weiterlesen

17.) In russische Kochtöpfe geschaut

[…] Borschtsch, Pirogge und Oladji sind Spezialitäten aus der russischen Küche. Frauen aus dem Verein »Wasilissa« wählten diese Speisen für einen landestypischen Kochkurs aus, den jetzt die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann in Kooperation mit der Volkshochschule veranstaltete. Zuvor hatten deutsche und ausländische Frauen in die Töpfe der assyrischen und der brasilianischen Küche geschaut. Jetzt schnippelten, garten und schmorten sechzehn Damen Weißkohl, Kartoffeln, Fisch und […] weiterlesen

18.) Meinungsbilder

[…] zum 19. November können sich Besucherinnen und Besucher der Stadtbibliothek ein einem Fotoset selbst fotografieren und ihre Meinung zur Bibliothek kundtun. Im Erdgeschoss wurde eigens eine Ecke mit einem grünen Kubus und einer von Foto Birwe aus Bielefeld zur Verfügung gestellten Studiotechnik eingerichtet. Die Besucher können den grünen Kubus selbst beschriften, das Foto machen und nach fünf Tagen kostenlos in der Stadtbibliothek abholen. Wer der Bibliothek das Foto für weitere […] weiterlesen

19.) Bartsch unterstützt Vereine

[…] Vereine haben wohl alle ein Kostenproblem. Sie sollen heute für beispielsweise für die Heizkosten bezahlen. Die finanzielle Unterstützung der Kommune ist Ihnen teilweise verloren gegangen. Sicherlich fehlen den Vereinen auch Werbeeinnahmen für Ihre Vereinsmitteilungen, weil die Sponsoren nicht mehr so reichlich Unterstützung bieten können. Mit jeweils zehn Euro pro Container möchte Erwin Bartsch den Vereinen nun eine finanzielle Unterstützung anbieten. Das Modell ist recht einfach […] weiterlesen

20.) Anzeige: Schlaflos in Gütsel

[…] schon entwickelt sich so etwas wie eine Angst vor dem Bett. Kann ich heute einschlafen? Werde ich wieder ständig wach? Wie soll ich den morgigen Tag bloß schaffen wenn ich wieder nur vier Stunden zur Ruhe kommen. Der Schlaf steht auf Grund unserer heutigen Lebensweise, um es etwas salopp auszudrücken, auf der Liste der »gefährdeten Arten«. Immer mehr Menschen klagen über Schlafstörungen. Immer häufiger werden hierbei Schlafmittel verschrieben. Einige helfen, andere nicht – fast immer […] weiterlesen

21.) Anzeige: Qigong meets Fülle

[…] Eversmeyer, Qigong-Trainerin und Psychotherapeutin, veranstaltet vom vom 27. April bis zum 18. Mai ein 22-tägiges Programm unter dem Titel »Rückkehr des Frühlings und Programm der Fülle«. Der Frühling ist die Jahreszeit der Fülle. Das gilt nicht nur für die Natur draußen, sondern es kann auch für uns selber gelten – wenn wir es denn zulassen würden. Das »Fülle-Programm« ist eine Verpflichtung uns selbst gegenüber für einen begrenzten, überschaubaren Zeitraum. Es geht um den […] weiterlesen

22.) Rotes Warnschild für Radfahrer

[…] Fahrradfahrer ist die Berliner Straße tagsüber gesperrt. Das hatte der Planungsausschuss der Stadt Gütersloh bereits vor zwei Jahren so beschlossen. In einem Teil der Berliner Straße in der Innenstadt müssen die Radler werktags in der Zeit von 11 bis 19 Uhr absteigen – allerdings halten sich einige von ihnen nicht daran. Aufgrund zahlreicher Beschwerden wurden nun zwei Schilder aufgestellt, die ins Auge fallen sollen. »Insbesondere ältere Menschen fühlen sich oftmals durch die […] weiterlesen

23.) Schulung am Fahrkartenautomaten

[…] es schnell gehen muss, ist es meistens schon zu spät. Im Vorteil sind die Senioren, die sich schon vor der Bahnfahrt damit auseinandersetzen, wie der Fahrkartenautomat im Hauptbahnhof funktioniert. Über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten jetzt die Chance, sich zu informieren. Eingeladen hatte der Seniorenbeirat der Stadt Gütersloh, der schon in der Vergangenheit gemeinsam mit der Deutschen Bahn Schulungen an den Fahrkartenautomaten durchgeführt hat. »Die enorme Nachfrage macht […] weiterlesen

24.) Spielplatz im Stadtpark

[…] an heißen Sommertagen wissen Familien den Spielplatz an der Dalke in der Nähe des Stadtparkteichs und des Parkplatzes Oststraße zu schätzen. Unter dem Blätterdach der bis zu 100 Jahre alten Buchen können sich Erwachsene auf der Parkbank ausruhen, während die Kinder im Sandkasten spielen, klettern oder rutschen. Der Spielplatz im Grünen besteht seit Jahrzehnten und soll jetzt saniert werden. Schon in der nächsten Woche beginnen die ersten Arbeiten mit dem Abbau von zwei Spielgeräten […] weiterlesen

25.) Anne-Frank-Gesamtschule

[…] Gütersloher Architekt Axel Zumbansen hatte die Aufgabe, dem über die letzten 20 Jahre stark gestiegenen Raumbedarf der Gesamtschule gerecht zu werden. Zum einen benötigte die Oberstufe 9 weitere Klassen, eine Mediothek und Schülerarbeitsplätze. Zum anderen ist der Platz für Verwaltung und Lehrer über die Jahre des ständigen Kapazitätenwachstums an seine Grenzen gestoßen. Die Sanierungsbedürftigkeit des 1972 in damals typischer Elementbauweise errichteten Gebäudes war immens. Mit […] weiterlesen

Nächste Seite

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge

AppStore       Playstore

  RSS    Facebook            Pinterest    Twitter        Tumblr        Golocal    Nebenan    Flickr    Reddit    Youtube         Trustpilot   Bluesky

Blogverzeichnis Bloggerei.de

Gütsel Print und Online by Christian Schröter AGD
Mehr Vorhersagen: wetterlabs.de