Hamburgermenü
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Markenmesser 24

Volltextsuche nach »neßler«


Branchenbuchsuche nach »neßler«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »neßler«, Treffer 1 bis 25 von 29, die Top 25


1.) Ein Ort der Begegnung

[…] oder sich dafür interessieren«, erklärte Flüchtlingsberaterin Fatma Aydin-Cangüleç anlässlich der Feier, zu der mehr als 100 Gäste gekommen waren. »Ich bin total begeistert, wie viele Leute heute gekommen sind«, ergänzte Diakonie-Vorstand Björn Neßler erfreut. »Viele haben uns zuvor gefragt, warum wir das hier machen. Aus genau diesem Grund: Wir wollten einen Raum der Begegnung schaffen. « Barrieren abbauen, Flüchtlingen wie Einheimischen die Chance geben, sich einfacher kennenzulernen: Das […] Weiterlesen

2.) Tarifplus in der Pflege: »Politik stiehlt sich aus der Verantwortung«

[…] kritisieren Diakonie Gütersloh und Diakonieverband Brackwede. Die Pflegedienstleister schlagen deswegen jetzt Alarm. »Pflege- und Pflegefachkräfte sind unverzichtbar, die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitenden ist hoch«, sagt Björn Neßler, Chef der beiden diakonischen Werke, die sich zum 1. Januar zusammengeschlossen haben. »Insofern sind die Tariferhöhungen der letzten Jahre absolut angemessen und überfällig. Womit wir als Pflegedienstleister aber ein Problem haben, ist, dass die […] Weiterlesen

3.) Diakonie Gütersloh und Diakonieverband Brackwede

[…] – eines Willkommens- und Kennenlerntages für rund 20 neue Mitarbeitende von Diakonie Gütersloh und Diakonieverband Brackwede im Bielefelder Haus Neuland. Die beiden Unternehmen hatten sich zum 1. Januar 2019 zusammengeschlossen. Vorstand Björn Neßler begrüßte die »Neuen«, darunter auch Kolleginnen und Kollegen des Tochterunternehmens DiakonieVerband Brackwede Service GmbH. Statt einer »Nabelschau« bot der Welcome-Day unter anderem einen Blick hinter die Kulissen und ein auflockerndes […] Weiterlesen

4.) Diakonie feierte Richtfest für das Lackhütter-Plaßmann-Haus

[…] Zwei-Zimmer- Wohnungen für Singles und eine Intensivpflege-WG mit sechs Zimmern. In ihr sollen beispielsweise Menschen leben, die dauerhaft beatmet werden müssen. Die gesamte Wohnfläche beträgt rund 1. 700 Quadratmeter. Diakonie-Vorstand Björn Neßler dankte besonders den Eheleuten Monika Plaßmann und Peter Müller: Sie hatten 2016 zusammen mit der inzwischen verstorbenen Klara Plaßmann der Diakonie einen Teil ihres Grundstücks für den Neubau überlassen; »zum Nutzen der Allgemeinheit«, wie sie […] Weiterlesen

5.) Welcome-Day der Diakonischen Werke Gütersloh und Brackwede

[…] im Kirchenkreis Gütersloh willkommen heißen. Darum ging es beim zweiten gemeinsamen Kennenlerntag von Diakonie Gütersloh, DiakonieVerband Brackwede und deren Tochter Service GmbH. Rund 30 neue Mitarbeitende konnte Vorstand und Geschäftsführer Björn Neßler dazu kürzlich im Bielefelder Haus Neuland begrüßen. Insgesamt haben seit Anfang Januar 93 neue Kolleg*innen bei der Diakonie Gütersloh sowie 33 im DiakonieVerband Brackwede und sieben bei der Service GmbH ihre Arbeit angetreten. Ein Teil von […] Weiterlesen

6.) 50 Jahre Erziehungsberatung der Diakonie Gütersloh

[…] ein Elternteil gestorben ist. « Worum es im Leben wirklich gehtPetra Hingst leitet gemeinsam mit Angelika Fritsch-Tumbusch seit 2013 das Team »Familienberatung«. Zum Jubiläum konnten die beiden zusammen mit Diakonie-Vorstand Björn Neßler auch ehemaligen Leitungen und Mitarbeitende der Erziehungsberatung begrüßen: Roland Kriele, Eva Kiock, Wolfram Kleinemas und Katharina Edenfeld. Roland Kriele hatte im Oktober 1969 als erster Psychologe in der neu eröffneten Erziehungsberatungsstelle […] Weiterlesen

7.) Wo Schützen den Seniorinnen Ständchen bringen

[…] eine Märchenstunde mit BewohnerInnen und geladenen Gästen aus der Kirchengemeinde. Das Quartierskonzept Friedrichsdorf hat schon jetzt eine Vorbild-Funktion für uns«, sagt Björn Neßler, Vorstand der Diakonie Gütersloh. »Sowohl die Pflege-WG ›Haus im Pfarrgarten‹, als auch die Diakoniestation werden als Orte der Begegnung wahrgenommen. Die Ansätze lassen sich weiter ausbauen und in abgewandelter Form hervorragend auf unsere anderen WGs in Gütersloh, aber auch auf die WGs und Altenheime unserer […] Weiterlesen

8.) Gütersloh, Diakonie, Aktion Atempause feiert 15 jähriges Bestehen

[…] für Angehörige. Ehrenamtliche erhalten Unterstützung Ohne die aktuell 41 aktiven Ehrenamtlichen wäre so etwas nicht möglich. Ihnen gebührte deswegen der besondere Dank der Diakonie Gütersloh. Vorstand Björn Neßler fasste den außerordentlichen Einsatz der Freiwilligen wie folgt zusammen: »Sie investieren nicht nur Zeit, sondern auch ein Stück von sich. Sie investieren Hingabe, Herz und Menschlichkeit, Woche für Woche. « Mitentscheidend für den Erfolg sei dabei die engmaschige Begleitung der […] Weiterlesen

9.) 30 Jahre Wohnungslosenhilfe der Diakonie Gütersloh

[…] und Rührei brät Eine Tradition, die zum Weihnachtsfrühstück gehört, ist das Plätzchenbacken. Sozialdezernent Henning Matthes hat es von seinem Vorgänger Joachim Martensmeier übernommen. Für das Rührei-Braten stand anstelle von Vorstand Björn Neßler diesmal Benjamin Varnholt am Herd, Geschäftsbereichsleitung Beratung der Diakonie Gütersloh und deren Tochtergesellschaft DiakonieVerband Brackwede. Posaunenchor sorgte für festliche Stimmung Zusätzlich sorgte der Posaunenchor der evangelischen […] Weiterlesen

10.) »Der Rettungsschirm reicht nicht«

[…] Wohlfahrt mitgedacht. Bis zu 75 Prozent ihrer monatlichen Durchschnittseinnahmen sollen die Einrichtungen erhalten, wenn sie finanzielle Ausfälle wegen Corona beklagen müssen. »An sich ist das eine gute Idee, die wir begrüßen«, sagt dazu Björn Neßler, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh sowie Vorstand der Diakonie Gütersloh. »Nur für kleinere oder wenig solvente soziale Anbieter wird dies nicht ausreichen. 75 Prozent Erstattung heißt eben auch […] Weiterlesen

11.) Wenn aus Cent-Artikeln lebensrettende Schätze werden

[…] Gut. Die Lieferanten reagieren darauf – nicht nur mit größeren Stückzahlen, sondern deutlich gestiegenen Preisen. »Für Artikel wie Mund- und Nasenschutz, die zuvor im Cent-Bereich lagen, werden nun sechs oder sogar zehn Euro aufgerufen«, sagt Björn Neßler, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh und Vorstand der Diakonie Gütersloh. »Der Hinweis von Lieferanten, die uns solche fragwürdigen Angebote unterbreiten, lautet: Die Pflegeeinrichtungen […] Weiterlesen

12.) Vertreter Christlicher Kirchen und Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh warnen

[…] hat die Pandemie besonders hart getroffen. Die neue Maskenpflicht bedeutet eine weitere Belastung für sie. »Es sind längst nicht nur diejenigen, die bereits am Rande der Gesellschaft stehen, von einer finanziellen Not betroffen«, sagt Björn Neßler, Vorstand des Diakonie Gütersloh und Geschäftsführer der Diakonieverband Brackwede GmbH. Denn durch Kurzarbeit und gestiegene Ausgaben für Lebenshaltung – jetzt auch für Masken – wissen immer mehr ganz »gewöhnliche« Familien nicht mehr, wie sie den […] Weiterlesen

13.) AGW im Kreis Gütersloh: »Die Zeit ist reif für eine Pflegereform«

[…] auf den Weg zu bringen, die die Situation für Pflegekräfte deutlich verbessert. »Die Zeit ist reif für politische Verbesserungen, um auch in Zukunft qualifizierte, motivierte und gut bezahlte Pflegekräfte beschäftigen zu können«, sagt Björn Neßler, derzeit Vorsitzender der AGW und Vorstand des Diakonie Gütersloh. Die Regierungsparteien hätten jetzt noch die Chance, auf Bundesebene gemeinsam ein gutes Gesetz zu beschließen, anstatt sich im Wahlkampfmodus gegenseitig zu blockieren. »Die […] Weiterlesen

14.) »Wir brauchen eine entschiedenere Reform« – AG Wohlfahrt in Gütersloh

[…] deutliche Forderungen für die Altenpflege. Eine stärkere Deckelung der Eigenanteile für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sowie bessere Arbeitsbedingungen für Mitarbeitende stehen im Fokus. »Die Pflegereform hat gute Ansätze«, sagt Björn Neßler, aktuell Vorsitzender der AG Wofa sowie Vorstand des Diakonie Gütersloh. »Zum Beispiel müssen Pflegedienstleister ihre Mitarbeitenden künftig nach Tarif oder nach Tarifhöhe bezahlen. « Dies sorge auch für Wettbewerbsgleichheit zwischen den Anbietern […] Weiterlesen

15.) »Tigges trifft …« – Raphael Tigges im Gespräch mit der Diakonie Gütersloh

[…] Landtagsabgeordnete Raphael Tigges hat sich zu einem Gespräch mit dem Vorstand der Diakonie Gütersloh, Björn Neßler, getroffen. Ein wesentlicher Grund des Treffens waren die nunmehr verlängerten Überbrückungshilfen des Corona-Rettungsschirms auch für die Altenpflegehilfe. Das Gespräch fand in den Räumen der Diakonie-Hauptverwaltung Kreis Gütersloh an der Carl-Bertelsmann-Straße statt. Tigges nutzte das Gespräch, um sich auch über die aktuelle Situation in der Altenpflege im Hinblick auf […] Weiterlesen

16.) Diakonie Gütersloh: »Pflegende Angehörige im Blick behalten«

[…] in der aktuellen Diskussion ist mehr als berechtigt. Belastung befürchtet Nur: Wer zahlt dafür? »Es darf nicht sein, dass diese Kosten zu Lasten der Pflegebedürftigen und ihrer pflegenden Angehörigen gehen«, sagt Björn Neßler, Vorstand der Diakonie Gütersloh. Geht es nach der »Pflegereform 2021« aus dem Bundesgesundheitsministerium, soll es eine Begrenzung des pflegebedingten Eigenanteils bei vollstationärer Pflege geben, aber nicht bei der ambulanten Versorgung. Man könne in dem Zusammenhang […] Weiterlesen

17.) Diakonie Gütersloh: »Bürgertests müssen kostenfrei bleiben«

[…] Mit Kritik reagiert die Diakonie Gütersloh auf den gestrigen Beschluss der Bund-Länder-Konferenz, Bürgertests ab Mitte Oktober nur noch kostenpflichtig anzubieten. »Dies wird uns im Herbst auf die Füße fallen«, ist Vorstand Björn Neßler überzeugt. Wichtiger sei es, noch besser über die Impfungen und ihre Vorteile zu informieren. Gleichzeitig gelte es, auch diejenigen zu schützen, die sich noch nicht impfen lassen können – etwa Kinder, Schwangere oder Personen mit bestimmten Vorerkrankungen oder […] Weiterlesen

18.) Diakonie Gütersloh: »Wie viel sind dem Staat soziale Dienste wert?«

[…] viele ihrer Beratungsleistungen und die Gemeinwesenarbeit finanziert sie auch mit Mitteln aus der Kirchensteuer. Unterstützt werden Kinder – nicht zuletzt in Kindergärten – Jugendliche, Wohnungslose oder auch geflüchtete Menschen. Björn Neßler, Vorstand der Diakonie Gütersloh, verweist darauf, dass es hier eigentlich um Pflichtaufgaben des Staates geht: »Daher unsere Frage an die künftige Bundesregierung: Wie viel sind Ihnen soziale Dienste wert?« Schon jetzt gebe es Jugendhilfeträger, die ihre […] Weiterlesen

19.) Diakonie Gütersloh: tschüss Papierkram – »das machen wir jetzt alles digital«

[…] erlaubt sind, elektronische Unterschriften aber nicht, dann müssen wir doch wieder auf Papier umsteigen. « Immerhin: Nach direkten Verhandlungen mit den Krankenkassen seien elektronische Unterschriften jetzt im ambulanten Bereich möglich. »Das gilt für die Mitarbeitenden«, schränkt Björn Neßler ein. »Kunden müssen hingegen immer noch auf Papier unterschreiben. Vielleicht gibt es ja bald auch Fortschritte in diesem und anderen Bereichen. «WG Pflege PflegeWG Bürokratie Papierkram Papier […] Weiterlesen

20.) Diakonie Gütersloh: »Mehr Einsatz für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund nötig«

[…] Versorgung O. s in Usbekistan sowie den Rückflug ermöglicht hat. »In den vergangenen Monaten ist das Thema Flucht und Migration völlig aus dem Fokus geraten«, kritisiert auch Björn Neßler, aktuell Vorsitzender der »AG Wofa« sowie Vorstand der Diakonie Gütersloh. »Sicherlich auch wegen der Pandemie, was menschlich verständlich ist. Aber nach wie vor sind weltweit 82,4 Millionen Menschen auf der Flucht und fast täglich ertrinken Flüchtlinge im Mittelmeer. Die Situation in Afghanistan tut ihr […] Weiterlesen

21.) Diakonie Gütersloh: Weihnachtstüten statt Weihnachtsfrühstück

[…] Weitere 100 bedürftige Menschen kommen jede Woche zu unserer Beratungsstelle«, so Sassenberg weiter. Björn Neßler, Vorstand der Diakonie Gütersloh, begrüßt diese kombinierte Aktion und dankt allen Beteiligten für ihren Einsatz: »Impfen bei einer corona-konformen und weihnachtlichen Veranstaltung – dieser niedrigschwellige Ansatz kommt wirklich bei den Menschen an!«»Wenn Sie die Arbeit der Wohnungslosenhilfe unterstützen möchten: Spendenkonto Diakonie Gütersloh e. V. , IBAN DE50 3506 0190 2118 […] Weiterlesen

22.) Diakonie Gütersloh organisiert Booster-Impfung, 167 Mitarbeitende und deren Angehörige erhielten Auffrischung

[…] Brackwede und eine Service-Tochter. Hintergrund der Aktion »Akut mangelt es an Impfangeboten bei Ärzten und Impfstellen«, erklärt Vorstand Björn Neßler die Motivation hinter der Aktion. »Viele unserer Mitarbeitenden haben zwar schon Termine für den Booster. Aber gar nicht mal so wenige finden aufgrund des großen Andrangs aktuell keine Möglichkeit. Einige unserer Pflegekräfte sollten sogar erst im April einen Booster-Termin erhalten. Eine Bielefelder Ärztin hat sich dann bereiterklärt, uns zu […] Weiterlesen

23.) Diakonie Gütersloh: Impfen »unterm Weihnachtsbaum«, Wohnungslosenhilfe kombiniert Weihnachtstüten-Ausgabe mit mobiler Impfaktion

[…] »Trödelladen« der Evangelischen Kirche mitnehmen. »Alle ziehen an einem Strang« Björn Neßler, Vorstand der Diakonie Gütersloh, zeigte sich beeindruckt vom Engagement der beteiligten Akteure, gerade vor dem Hintergrund der aktuellen unsicheren Corona-Lage: »Statt einen einfachen Weg zu gehen und die Veranstaltung von Anfang an abzusagen, wurden die Kolleginnen und Kollegen der Wohnungslosenhilfe, der Kirchengengemeinde Gütersloh, der ›Tafel‹ und der Stadt kreativ«, sagte er. »Alle zogen an einem […] Weiterlesen

24.) Gemeinsam statt einsam, Demenzgruppen der Diakonie Gütersloh helfen aus der Isolation

[…] Gütersloh. »Ich möchte meine Mutter besser verstehen«, erklärt sie. Freude schenken, etwas zurückgeben, eine sinnstiftende Aufgabe haben – so lautet die Motivation der Frauen. Björn Neßler, Vorstand der Diakonie Gütersloh, ist begeistert von den vielen positiven Rückmeldungen an die Demenzberatung und von der Unterstützungsbereitschaft. »Wir alle wissen dieses besondere Engagement sehr zu schätzen. Denn die Haupt- und Ehrenamtlichen schaffen es, neben der Aufklärung und Informationsvermittlung […] Weiterlesen

25.) Diakonie Gütersloh, »Das Ehrenamt hilft auch den Helfern«, gegen die Einsamkeit in der Pandemie, Teil 2

[…] Ehrenamtliche, die sich im Patenmodell oder auch bei Begegnungsangeboten engagieren«, berichtet Anke Fuchs. Björn Neßler, Vorstand der Diakonie Gütersloh, sieht das Ehrenamt als einen unverzichtbaren Bestandteil der Sozialen Arbeit, besonders in der Begegnung mit Geflüchteten: »Es ist berührend zu sehen, wie groß die Hilfsbereitschaft der Menschen seit 2015 ist. Das gibt Hoffnung. «Die Angebote der Flüchtlingsberatungsstellen in Gütersloh und in Rheda stehen allen Menschen offen, die einen […] Weiterlesen

Nächste Seite


Pastis, Café de ParisSchröder + Gaisendrees, Architekten – IngenieureParkhotel Gütersloh MobilEuropa-SchmuckArbeitslosenselbsthilfe Gütersloh e. V.Richter Bautenschutz & Bauelemente GmbH & Co.KG
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                                    

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2023 Christian Schröter AGD