Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Lernfamilie, Freude am Lernen

Volltextsuche nach »meine«


Branchenbuchsuche nach »meine«


Tabitha Mudder, Wedding Planner
Feldstraße 35
33330 Gütersloh
Telefon +4952413380201
E-Mail info@tabitha-mudder.de
www.tabitha-mudder.de
100 % relevant
Galerie
Eversgerdweg 98a
33332 Gütersloh
Telefon +49524154884
www.aquarell-art.de
99 % relevant
Kunst- und Portraitmaler Wolfgang Mies
Schillstraße 16
33334 Gütersloh
Telefon +495241470883
Telefax +495241470883
www.kunstmalerwolfgangmies.de
65 % relevant
Hedda Zeitzen Physiotherapie
Fröbelstraße 32
33330 Gütersloh
Telefon +4952412239860
www.physio-zeitzen.de
61 % relevant
LVM Servicebüro Guido Braun
Isselhorster Straße 192
33335 Gütersloh
Telefon +49524179104
Telefax +495241702472
E-Mail info@g-braun.lvm.de
www.g-braun.lvm.de
52 % relevant
LVM Markötter
Marienfelder Straße 6
33330 Gütersloh
Telefon +49524114445
Telefax +49524114449
E-Mail info@markoetter.lvm.de
www.markoetter.lvm.de
44 % relevant
Campina GmbH & Co. KG
Hans-Böckler-Straße 50
33334 Gütersloh
Telefon +495241953-0
www.campina.de
44 % relevant
Intuition, intuitv sein, intutitives
Ginsterweg 11
33330 Gütersloh
Telefon +495241337573
www.intuitives.de
38 % relevant
Dorothea Eversmeyer
Kampstraße 1 a
33332 Gütersloh
Telefon +49524115194
E-Mail info@dorothea-eversmeyer.de
www.dorothea-eversmeyer.de
32 % relevant
Vera Flunkert
Badstraße 14
33332 Gütersloh
Telefon +49524155228
E-Mail info@veraflunkert.de
www.veraflunkert.de
21 % relevant
Der Club Bertelsmann
Königstraße 15
33330 Gütersloh
Telefon +495241805555
www.derclub.de
15 % relevant

Keyword-Suche nach »meine«, Treffer 1 bis 25 von 1005, die Top 25


1.) Interview mit Ray Wilson

[…] und etwas anderes machen. Und das funktioniert sehr gut und kommt auch sehr gut an. Spielst Du ausschließlich Genesis-Songs? Nein. Ich spiele verschiedene Songs. Die meisten Songs sind natürlich aus meiner Zeit bei Genesis. Aber es gibt auch Songs aus Phil Collins, Mike Rutherfords oder Peter Gabriels Solokarriere. Es ist mehr wie die »Welt von Genesis«. Ich wollte die gesamte Karriere und den Erfolg von Genesis und den beteiligten Musikerin beleuchten. Das ist mein Weg. Haben Sie Dir erlaubt […] Weiterlesen

2.) Gut (ab)geschnitten

[…] Wettkampf maßen Mitglieder der Jury die Haarlänge der Models. Vorgeschrieben sind sieben Zentimeter Haupthaar und zwei Zentimeter im Konturenbereich. Bewertet wird, wie geschickt die Frisuere das Föhnen und Ausarbeiten der Frisuren beherrschen. »Meine Stärken liegti m zweiten Durchgang«, sagt Bärenfänger. In 25 Minuten muß es den Wettkämpfern hier gelingen, eine Kurzhaarfrisur zu stylen. Seit eineinhalb Jahren nimmt Bärenfänger mindestens einmal im Monat an Meisterschaften teil. Dafür übt er […] Weiterlesen

3.) Marlene Dietrich steht Modell

[…] in die Frisur ein, bei der auch die Juroren »anbissen«. Auf dem zweiten Rang landete Imran in der Kategorie Pin-Up-Girls. Ihre Dita von Teeze gewann dank der gekonnten Style- und Make-Up-Anwendung in nur 30 vorgegebenen Minuten viel Kontur. »Meine Freundin Laura Hütte hat Modell gestanden«, bedankte sich die Nachwuchs-Hairstylistin. »Weil ich sogar schneller fertig war, gab es noch Pluspunkte oben drauf«, erklärte die Gütersloherin, die im zweiten Lehrjahr ihr Handwerksfach lernt, ihren Erfolg […] Weiterlesen

4.) Running Transgermany

[…] kann die Community den Streckenverlauf mitbestimmen oder ihn ein Stück der Strecke begleiten. »Mit ›Running Transgermany‹ will ich nicht nur meine eigenen Grenzen neu definieren, sondern auch Deutschlands schönste Laufstrecke finden«, sagte Hauke König, »helft mir dabei und zeigt mir Eure Lieblings-Laufstrecken!«Vor dem offiziellen Tourstart am 16. August in Berchtesgaden wird der Hamburger am Vortag als Warm-up den malerischen Königssee umrunden. Begleitet wird Hauke König von der […] Weiterlesen

5.) 20 Jahre Villa Sonnenschein

[…] Dezernent für Bildung, Jugend, Familie und Soziales der Stadt Gütersloh, gekommen war, zeigte sich gleich doppelt erfreut, wieder einmal einen Fuß in das Gebäude setzen zu können: »Ich kenne das Haus sehr gut – vor rund 30 Jahren gingen hier meine Kinder in die Grundschule«, sagte Maria Unger. Damals wie heute sei die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und damit das Angebot einer verlängerten Öffnungszeit ein Schwerpunkt der Einrichtung gewesen. »2008 wurden erstmalig auch Kinder ab dem […] Weiterlesen

6.) Rund ums Rad zuständig

[…] Anregungen zur Verbesserung des Radverkehrs hat, kann sich ab sofort unter der Telefonnummer 823572 oder per E-Mail an Schöneweis wenden. Schöneweis wird die Belange der Radfahrer innerhalb der Verwaltung bei allen Planungen vertreten und auch dem Ausschuss regelmäßig berichten. »Meine Aufgabe sehe ich in der Vermittlung zwischen Bürger, Verwaltung und Politik«, sagt Schöneweis. Foto: Martin Schöneweis ist jetzt bei der Stadt Gütersloh Ansprechpartner für alle Anregungen rund um den […] Weiterlesen

7.) Fassadenkunst für Parkhaus

[…] die jetzt den Parkhausaufgang zur Feldstraße hin schmückt. Mit 100 Farbtönen und einer Mixtechnik schafft der 30-jährige Kunstwerke, wie sie in der Stadt Bielefeld bereits an mehreren Stellen zu finden sind. »Der 360-Grad-Rundumblick ist meine Spezialität«, sagt Methfessel, der auf Wunsch aber auch Cartoons oder Abstraktes liefert. In Gütersloh hat die Fassadenkunst mit dem Parkhaus Daltropstraße jetzt Premiere. Mit der Spraydose gestaltet Methfessel eine Fläche von auf 40 bis 60 Quadratmetern […] Weiterlesen

8.) Axel Dörken zum Bürgerhaushalt

[…] 21 lässt grüßen. Auch bei uns meinen Politiker, das Sie über Volkes Meinung stehen, wie mir scheint. Wird zwar mit großem Gestus behauptet der Bürger und die Bürgerin, also die, die mit ihrem Hab und Gut für die Konsequenzen der Entscheidungen aus der Politik auch noch immer faktisch gerade stehen (bürgen), könnten im Bereich der kommunalen Finanzen mitbestimmen, lese ich doch zugleich, dass »Tatsächlich ist ein Großteil der kommunalen Ausgaben durch Gesetze oder politische Entscheidungen […] Weiterlesen

9.) Souverän kommunizieren – auch in schwierigen Situationen und Konflikten

[…] und nachhaltige Trainings. Dabei orientiere ich mich immer an Ihren Bedürfnissen und Wünschen. Mein Ziel ist es, dass Sie Wissen erhalten, das Sie sofort in der Praxis umsetzen und nutzen können. Meine Trainingsphilosophie ist: »Bleiben Sie Sie selbst – das wirkt am besten!« Wir finden gemeinsam heraus, wie Sie am besten kommunizieren, Konflikte lösen oder präsentieren. Im persönlichen Coaching gebe ich Ihnen einen Rahmen, in dem Sie Ihre individuelle Fragestellung reflektieren können. Sie […] Weiterlesen

10.) Anzeige: Abnehmen

[…] esse fast garnichts und nehme trotzdem nicht ab« – »mein Mann hat mich als Zeuge zum Arzt begeleitet, weil der mir nicht glauben will, dass ich kaum etwas esse und trotzdem so dramatisch zunehme« – »die Ernährungsberaterin hat meiner Tochter angeraten, doch einfach die Chipstüten zuzulassen, dann würde das mit dem Abnehmen schon klappen – das Problem ist, meine Tochter isst keine Süßigkeiten und Chips schon garnicht. Sie ernährt sich eher karg, um nicht zuzunehmen«. »Diese und viele andere […] Weiterlesen

11.) Sieweckes gehen …

[…] »Michelswirth«. Die gastronomische Ausrichtung werde in allen Teilen in gewohnter Qualität weitergeführt und entwickelt. Die Neugestaltung des Traditions–Hauses an der Sundernstraße habe begonnen. Als möglicher Caterer werde er natürlich auch in Zukunft der Stadthalle zur Verfügung stehen. Olaf Sieweke: »Meine Familie und ich möchten uns bedanken für die 33 Jahre – insbesondere für die lange, vertrauensvolle Zeit mit Maria Unger – und bei unseren Gästen für die langjährige Treue und […] Weiterlesen

12.) Anzeige: Urban Gardening

[…] Arbeitswelt entfliehen und mit Pflanzen und Natur im eigenen Garten abschalten: »Ich kann es kaum erwarten, mit den Händen wieder frische lebendige Pflanzen zu umgreifen und sie zu pflegen. Endlich wieder im Gartenboden wühlen zu können, meine verwinterte Gedankenwelt zu erden und am Ende des Tages ausgepowert, glücklich und zufrieden zu genießen«, das ist – so Felix Krull – der Wunsch, den er den Gütersloherinnen und Güterslohern ans Herz legt. Krull – Wohnen & Leben mit Pflanzen […] Weiterlesen

13.) Achtsamkeit

[…] Sie das? Sie setzen sich hin und möchten gemütlich eine Tasse Kaffee trinken. Einfach mal Pause machen. Doch es fallen Ihnen 100 Dinge ein, von denen Sie meinen, sie noch erledigen zu müssen. Der Geist will einfach keine Ruhe geben. Ich glaube das kennen wir alle. Es gibt diese kleinen Kalender, die einem mit wunderschönen Versen gute Gefühle machen. Verse wie »Lebe im Hier und Jetzt« oder »Genieße den Augenblick« kommen darin immer wieder vor. Vor längerer Zeit brachte der mittlerweile […] Weiterlesen

14.) Supermoto-DM

[…] schnell auf dem Sandbahnabschnitt und konterte sich wieder an die Spitze »Sonst fehlt es mir zu den Spitzenleuten in der DM immer ein wenig an Motorleistung, aber hier, besonders bei frisch gewässerter Bahn, kann ich meine Suzuki einfach besser dosieren als die Kollegen mit ihren heißen Kisten«, schilderte er sinngemäß. Ola Eifrém kam mit 2 Sekunden Abstand zu Michi Herrmann und Jürgen Künzel als Sieger ins Ziel. Im Kampf um Platz vier rauften sich Petr Vorlicek und Marcel Götz. Letzterer hatte […] Weiterlesen

15.) Anzeige: Energiespartag 2015

[…] Christian Hoischen von der NRW-Bank aus Münster13. 15 Uhr Effektive ökologische Aufsparren-Dachdämmung, Olaf Altewulf von der Pavatex GmbH aus Leutkirch 14. 15 Uhr Kleinwindanlage – die neue Generation, Johannes Sagemüller von »Meine Energie Wende«15. 15 Uhr E-Bikes und Leasingkauf, Henrich Fulland von der Bikearena Fulland aus GüterslohSonntag, 8. März, 11–17 UhrTischlerei Mesken GmbHFriedrichsdorfer Straße 5433335 GüterslohTelefon (0 52 41) 97 69-0www. energiesparen-gt. de […] Weiterlesen

16.) Selbstbehauptungstraining

[…] Axel Richter. Er verpackt die Mutproben in spielerische Situationen. »Die Kinder sollen ihre Stärken und ihre Kraft entdecken«, sagt er. Ziel des Trainings sei es auch, verschiedene Elemente der Selbstbehauptung zu trainieren: Wie setze ich meine Stimme ein? Wie meine Körpersprache? Und wie rede ich am besten, wenn ich in die Enge getrieben werde?Miriam Henze von der Grundschule Heidewald hat das Training – getrennt für Mädchen und Jungen – organisiert. »Ein gewaltfreier Umgang der Schülerinnen […] Weiterlesen

17.) Anzeige: David Dudek

[…] Im Bereich der Versicherungen wird zum Beispiel in Leistungsfällen nicht gezahlt und die Prämien sind völlig überteuert. Gerade jetzt im Januar ärgert man sich über die abgebuchten Versicherungsprämien. In der Regel haben meine Kunden über das gesamte Konzept einen finanziellen Vorteil von durchschnittlich 1. 300 Euro im Jahr. Dieser Vorteil kann anschließend in andere Bereiche investiert werden. Und dann noch das Thema Kapitallebensversicherung. Was meinen Sie zu Kapitallebensversicherungen? […] Weiterlesen

18.) Osterferienspiele

[…] und vielleicht ja auch ein Auftritt beim Spielfest zum Jubiläum am 27. Juni auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Und wer schon jetzt kreativ werden möchte ist aufgerufen beim Malwettbewerb zum Jubiläum mitzumachen. Das Motto lautet: »Meine Ferienspiele – mein schönstes, lustigstes, aufregendes Erlebnis bei den Ferienspielen«. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, das Bild kann also mit Wasserfarbe, Buntstiften, Papierschnipseln oder Ähnlichem gestaltet werden. Auch das Bildformat ist individuell […] Weiterlesen

19.) Anzeige: Aufgestiegen!

[…] achten Jahr ihrer Selbstständigkeit ist Dorothea Eversmeyer jetzt in neue Räumlichkeiten an der Kampstraße 1 a umgezogen. Die Heilpraktikerin für Psychotherapie kann auf mehr als 30 Jahre Berufserfahrung zurückblicken: »Ich mache meine Arbeit sehr gerne und arbeite empathisch, dennoch konfrontativ – Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Persönlichkeitsentwicklung«. Die neuen Räumlichkeiten sind hell, klar, freundlich und gemütlich, was sich auch in der Arbeit von Dorothea Eversmeyer niederschlägt […] Weiterlesen

20.) Bei den Ferienspielen gibt’s nur Gewinner

[…] (gpr). Gleich zwei Wettbewerbe lobte der Fachbereich Jugend und Bildung der Stadt Gütersloh anlässlich des 40-jährigen Jubiläum der Ferienspiele aus: Einerseits gab es den Malwettbewerb zum Thema »Meine Ferienspiele – mein schönstes, lustigstes und aufregendes Erlebnis«. Alle Gütersloher Kinder zwischen fünf und sieben Jahren konnten sich hier beteiligen. In der Ausführung waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt und so wurden Werke unterschiedlichster Couleur eingereicht, die jetzt einen […] Weiterlesen

21.) Dieser japanische Arzt sagt endlich die Wahrheit!

[…] verschwende nicht für Übungen. Alles nutzt sich ab irgendwann. Herz beschleunigen macht Leben nicht länger. Ist, als wenn man Leben von Auto verlängern will durch immer schnell fahren. Du willst länger leben? Mach Nickerchen!Soll ich meinen Alkoholkonsum verringern? Oh nein! Wein aus Frucht gemacht. Frucht sehr gut. Brandy destillierter Wein, bedeutet, dass Wasser aus Frucht entfernt, damit Du bekommen noch mehr Gutes. Bier aus Getreide gemacht. Getreide auch gesund. Was sind einige der […] Weiterlesen

22.) Der Gralsweg am Externstein

[…] eins fanden in der alten keltisch-germanischen Zeit Einweihungen statt, zu dem ein Weg mit Prüfungen ging. Mit Stufe kann aber auch gemeint sein, dass eine wichtige Menschheitsstufe betreten wird. So finden wir nach meiner Meinung an den Felsen die großen Menschheitsstufen abgebildet. d) Der Gralsweg ist auch eine Weg der Vereinigung. So schildert schon Wolfram von Eschenbach, dass der Gral aus dem Osten kam. Auch im Reliefbild ist die Vereinigung von alter germanischer Kultur (zum Beispiel die […] Weiterlesen

23.) Tanzfilm »Show ya’ Style« feiert erfolgreiche Premiere

[…] insbesondere Laien das Tanzen näher. Die sehenswerten Ergebnisse zeigt der Tanzfilm von Gütersloh TV. Das Team drehte fünf Tage lang an elf verschiedenen Standorten in Gütersloh. »Wir arbeiteten sehr eng zusammen. Das Team konnte sofort meine Ideen und Vorstellungen umsetzten«, freut sich Thorsten Muer. Zwölf ganz verschiedene Choreographien sind im Film zu sehen: Unter anderem Gruppentänze von 57 Kindern und Jugendlichen, Showtanz im Glitzerkleid im Theater Gütersloh, Horrorzombies […] Weiterlesen

24.) Anzeige: Die Sicherheit von Unternehmensdaten ist ein wichtiges Thema

[…] sie die wichtigen E-Mails. Nur so können sie ausschließen, das Dritte an Daten aus Mails kommen«, so Heiko Franke. Was heißt das für mich als Unternehmer?»Ich muss für mich klären, wie wichtig meine Daten sind. Was kann ein Dritter im Worst Case damit anfangen? Was für rechtliche Folgen habe ich zu befürchten, wenn beispielsweise Kundendaten in die falschen Hände geraten? Habe ich solche Daten indentifiziert, muss ich alles tun um Zugriffe hierauf so stark wie möglich zu minimieren. Sollten Sie […] Weiterlesen

25.) Autoforen im Internet

[…] gibt es ja für die meisten Automarken irgendein Internetforum. Hier ein kurzer Einblick in die zuletzt besprochenen Themen …Lamborghini-Forum: Windgeräusche bei 330 Kilometern pro Stunde, ich weiß nicht weiter!Audi-A8-Forum: Wo kann ich meine Rolex reparieren lassen?Fiat-Forum: Gibt es ein Leben außerhalb der Werkstatt? McLaren-F1-Forum: So ein Schwachkopf in einer F-16 hat versucht, mich zu überholen. Mercedes-C-Klasse-Forum: Mein Mercedes ist Sonntag beim Brötchenholen nass geworden – was […] Weiterlesen

Nächste Seite


Schaui’s – Dein ImbissRioja, Tapas-Bar, Restaurant, Berrin KoyuncuLandhaus Altewischer Le StellePizzeria RucolaStadtwerke Gütersloh GmbHConkurens, HeB GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD