unabhängig
      überparteilich
    kulturaffin und offen
Hamburgermenü         
          Kulturportal                                            Lupe
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Volltextsuche nach »max«

Branchenbuchsuche nach »max«

Schaui’s – Dein Imbiss
Isselhorster Straße 349
33334 Gütersloh
Telefon +4952419646863
E-Mail deinimbiss@schauis.com
www.schauis.com
4,00/5
1 Kommentar bewertet
Kunsthalle Bielefeld
Artur-Ladebeck-Straße 5
33602 Bielefeld
Telefon +4952132999500
Telefax +49521329995050
E-Mail info@kunsthalle-bielefeld.de
www.kunsthalle-bielefeld.de
Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V.
Hofgartenstraße 8
80539 München
Telefon +498921080
www.mpg.de
Deutsche Landwirtschafts Gesellschaft (DLG) e. V.
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main
Telefon +4969247880
Telefax +496924788112
E-Mail info@dlg.org
www.dlg.org
Kunstmuseum im Marstall Schloß Neuhaus
Im Schloßpark 9
33104 Paderborn Schloß Neuhaus
Telefon +4952518811052
Telefax +4952518811041
E-Mail kunstmuseum@paderborn.de
www.paderborn.de/microsite/kunstmuseum_im_marstall/index.php
Martin-Luther-Kirche
Berliner Straße 20
33330 Gütersloh
Telefon +495241222920
E-Mail gemeindebuero@ekgt.de
www.ekgt.de/kirchen/martin-luther-kirche/

Keyword-Suche nach »max«, Treffer 1 bis 25 von 4305, Top 25

1.) Neues von Pioneer

[…] stellt seine neue Produktreihe voll integrierter Entertainment Systeme vor Sie vereinen DVD Player, Multimedia Zentrale, Surround Receiver und Touchscreen Bildschirm in nur einem Gerät. Mit dieser ultimativen In-Car Entertainment-Lösung, die sich durch verbesserte Benutzeroberfläche und Klangqualität, eine einfache Installation und benutzerfreundliche Touch-Panel-Bedienung auszeichnet, richtet sich Pioneer sowohl an technikbegeisterte Geschäftsleute als auch Familien, die einen einfachen […] weiterlesen

2.) Thema »Baufinanzierung«

[…] Baufinanzierungsangebote der Barmenia haben seit Jahren eine herausragende Stellung im Markt. Dies beweisen Auszeichnungen die »Baufinanzierer des Jahres 1998« (Zinsmarkt-Intern) oder »Bester Zinsanbieter für Versicherungsbaugeld 2002« der Zeitschrift Euro am Sonntag. Jetzt Barmenia Bau-Fi-Darlehen mit 30jähriger Laufzeit Wer einen erheblichen Teil seiner Zukunftsplanung auf die Immobilie setzt, möchte in der Regel langfristig kalkulierbare Belastungen. Doch nur wenige Darlehensanbieter […] weiterlesen

3.) Eigenheimzulage

[…] gilt dank des rot-grünen Zickzack-Kurses der Bundesregierung die alte Regelung von 2002 …1. GrundförderungFür den Erwerb von Neu- oder Altbauten, den Ausbau oder die Erweiterung einer Immobilie erhalten Sie einen Zuschuß in Höhe von 2,5 Prozent (bei Altbau, Ausbau, Erweiterung) beziehungsweise 5 Prozent (bei Neubau) der Herstellungs- beziehungsweise Anschaffungskosten, max. jedoch 1. 278 Euro pro Jahr (bei Altbau, Ausbau, Erweiterung) beziehungsweise 2. 556 Euro pro Jahr (bei Neubau) […] weiterlesen

4.) Anzeige: Vermögensbildung

[…] die obige Frage gibt es leider keine endgültige Antwort. Wie so oft, hat man hier die Qual der Wahl zwischen mehreren Möglichkeiten. Eine Möglichkeit ist ein Aktienfonds, eine andere Möglichkeit der »Klassiker«, der Bausparvertrag und dann gibt es noch die Lebensversicherung nach dem Vermögensbildungsgesetz. Nachfolgend will ich versuchen, die Unterschiede transparent zu machen:Gilt beim Bausparvertrag und beim Aktienfonds eine Mindest frist von 7 Jahren, bevor man über sein […] weiterlesen

5.) Stadthalle Gütersloh

[…] Großer Saal 550 Personen (parlamentarische Sitzordnung) bis 1046 Personen (Reihenbestuhlung) maximal 1046 Plätze (Bestuhlt) maximal 2500 Plätze (Unbestuhlt) Kleiner SaalKonferenzräume Möchten Sie außerhalb des Plenums arbeiten, so stehen Ihnen zwölf Konferenzräume (von 25 bis 120 qm) zur Verfügung. Selbstverständlich bieten die Räume alle technischen Einrichtungen, die ein effektives Arbeiten erleichtern. Die Verbindung zum Großen Saal wird über das interne Fernsehnetz […] weiterlesen

6.) Raumwunder

[…] heißt der neue kompakte Gran Turismo (GT) aus dem Hause Piaggio. Sowohl die klassische Hubraumvariante mit 125 als auch die vielseitige 200-Kubikzentimeter-Version überbietet in puncto Ausstattung, Fahrerschutz, Manövrierbarkeit und Funktionalität so gut wie alle existierenden Stadtroller. Der flotte X8 gehört zu den wenigen GT-Rollern der Mittelklasse, die Fahrer und Beifahrer reichlich Platz, guten Wind- und Wetterschutz sowie einen Stauraum bieten, der sonst nur bei Maxi-Scootern zu […] weiterlesen

7.) Gütersloh, Dein Wasser!

[…] Dein Wasser! Grundbaustein allen irdischen Lebens ist Wasser – es ermöglicht den Stoffwechsel aller biologischen Lebensformen auf unserer Erde und nicht zuletzt auch in Gütersloh. Der recht einfach aufgebaute Stoff, nach allgemeinem Schulwissen aus zwei Wasserstoffatomen und einem Sauerstoffatom bestehend, kommt allerdings in dieser reinen Form nur selten vor – schon gar nicht in unserem Leitungsnetz. Vielmehr befinden sich neben zahlreichen Mineralsalzen Chemikalien wie Chlor […] weiterlesen

8.) Preis zur Förderung der Baukultur

[…] ist individuell. Architekten und Bauherren prägten mit außergewöhnlichen Bauten das Stadtbild. Seit 2006 verleiht das Kuratorium Christian-Heyden-Stiftung alle zwei Jahre den Christian-Heyden-Preis. Er geht an Personen, die sich besonders für die Förderung der Baukultur in der Dalkestadt verdient gemacht haben. Den Preis, eine Medaille, stiftet der gebürtige Gütersloher Prof. Dr. Dr. Axel Hinrich Murken, der sich seinerzeit persönlich für den Erhalt des – 1971 abgerissenen – alten […] weiterlesen

9.) Wird Gütsel »T-City«?

[…] Die Chancen stehen bei gut Eins zu 400 – soviele Städte zwischen 25. 000 und 100. 000 Einwohnern nehmen am 2006 ins Leben gerufenen Wettbewerb der Deutschen Telekom zur »T-City« teil. Unter der Ägide von Wirtschaftsförderer Martin Balkausky präsentiert auch Gütersloh zahlreiche vielversprechende Konzepte. »Unser Ziel ist es, VDSL flächendeckend auszubauen, uns als Stadt in den Themenbereichen ›Internet› und ›Neue Medien‹ zu positionieren und diese Themenbereiche als […] weiterlesen

10.) Mein Hintern ist zu dick

[…] Hintern ist zu dick – Eiweiß, der Stoff aus dem das Leben ist von Dagmar WinterIm heutigen Artikel widmen wir uns dem Thema Eiweiß. Eiweiß ist der Stoff aus dem das Leben ist. Ihr Bindegewebe besteht aus Eiweiß, Muskeln bestehen aus Eiweiß, Ihre Haut, Ihre Organe und auch ein Teil Ihrer Knochen bestehen aus Eiweiß. Welche Art von Eiweiß ist empfehlenswert, welche ist der Gesundheit förderlich? Einen Teil der kohlenhydratreichen Ernährung in eiweißhaltige Lebensmittel auszutauschen […] weiterlesen

11.) Anzeige: Suzuki Swift

[…] kompakt, schick. Seit mehr als 25 Jahren bereichert der Suzuki Swift die Kleinwagen-Szene. Mit seinem ausdrucksstarken Design, seinen handlichen Fahreigen­schaften und seinen sparsamen Motoren hat er sich im beliebten B-Segment fest etabliert. Der Swift, einer der Bestseller im Portfolio von Suzuki, verkörpert eindrucksvoll die Marken-Philosophie des japanischen Klein- und Geländewagenspezialisten Suzuki: »Way of Life!«. Im Design überzeugt der Swift mit einer markanten und […] weiterlesen

12.) Neues vom Wellerdiek-Areal

[…] Seit etwa einem dreiviertel Jahr befinden sich die BfGT in Gesprächen mit der Familie Wellerdiek als Eigentümerin des Hauptgrundstücksflächen, Projektentwicklern und Investoren, um eine innstadtverträgliche und zugleich Attraktivität steigernde Gesamtlösung für das Wellerdiek- Areal herbeizuführen. Dabei galt es zu berücksichtigen, die Ausweisung von Verkaufsflächen innenstadtrelevanter Artikel nach Empfehlungen und Richtlinien von Verwaltung und Politik (Planungsausschuss April […] weiterlesen

13.) Förderung durch Bildungsprämie

[…] ist das Zukunftsthema für unsere Gesellschaft und nicht umsonst ist die Verwirklichung der Bildungsrepublik Deutschland das Kernanliegen der Koalition von FDP und Union im Bund«, betont der FDP-Wahlkreisabgeordnete Heiner Kamp. Im Bundestag ist er als Mitglied des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung schwerpunktmäßig mit bildungspolitischen Fragestellungen befasst. Jetzt traf sich der FDP-Mann mit Dr. Birgit Osterwald von der VHS und Bürgermeisterin Maria Unger […] weiterlesen

14.) Miele-Produkte ausgezeichnet

[…] Designzentrum Nordrhein Westfalen hat erneut drei Hausgeräte von Miele mit dem begehrten red dot design award 2012 prämiert: die neue Bodenstaubsauger-Baureihe S8, das Dampfbügelsystem »FashionMaster« sowie die Kochfeld-Baureihe KM 3000 »Gas auf Glas«. Damit ist der S8 schon vor seiner Markteinführung preisgekrönt. Die beiden letztgenannten Produkte sind bereits doppelt ausgezeichnet: Sie erhielten erst kürzlich den iF product design award. Für die red dot-Vergabe bewerteten dreißig […] weiterlesen

15.) Tag der offenen Tür

[…] Showauszüge, Kinderanimation, kulinarische Köstlichkeiten, Kinderdisko im ADIAMO Dance Club, Showcooking – der Tag der offenen Tür am Pfingstmontag im GOP Bad Oeynhausen hatte einiges für Groß und Klein zu bieten. Unter dem Motto »Everybody is an artist« konnten die Besucher das GOP hautnah erleben und einen entspannten Familientag im Kaiserpalais verbringen. Da wurden die Kleinsten beim Mitmachzirkus selbst zu Artisten oder Hobbyköche lernten vom Chefkoch des GOP Rüdiger Bieber […] weiterlesen

16.) Anzeige: Mit dem Rad zur Arbeit

[…] Mehr als 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 112 Teams und über 237. 000 geradelte Kilometer – das ist die Bilanz der Aktion »Mit dem Rad zur Arbeit« im Kreis Gütersloh im Jahr 2012. Die Aktion von AOK und dem Allgemeinen Fahrrad-Club (ADFC) findet schon fast traditionell jedes Jahr in den Sommermonaten statt – ab sofort sind auch für 2013 wieder Anmeldungen möglich. »Als Landrat werbe ich bei jeder Gelegenheit gegenüber den Kreis-Mitarbeitern dafür, möglichst viel Sport zu […] weiterlesen

17.) Glasfassade

[…] Haus in der Erzgebirgsstraße östlich des St. -Elisabeth-Hospitals steht inmitten eines klassischen Wohngebietes. Trotz seiner Andersartigkeit fügt sich das Gebäude harmonisch in seine Umgebung ein. Beim der Außenhaut wurde ein hochdämmender einschalige Stein, eine rein mineralische Konstruktion, verwendet. Der Anteil an nicht mineralischen Bestandteilen (wie zum Beispiel Styropor) wurde auf ein Minimum reduziert. Zusammen mit der integrierten Luft-Wärme-Pumpe stellt das Gebäude ein ein […] weiterlesen

18.) Schillstraße

[…] Einfamilienhaus in der Schillstraße 51 in Gütersloh wurde im Jahr 2003 von dem Architekturbüro Meyer & Kleinewietfeld geplant und gebaut. Das Grundstück befindet sich an einer direkten Schnittstelle zwischen Außenbereich und städtischer Bebauung. Aus diesem Grund war ein besonders sensibler Umgang für den Neubau auf der ehemaligen Hofstelle erforderlich. Der vorhandene Baumbestand sollte unbedingt erhalten bleiben und so bildet heute die baumbestandene Zufahrt einen […] weiterlesen

19.) Ohne Verifizierung im Online Casino spielen: Für welche Spieler lohnt sich das?

[…] Verifizierung im Online Casino spielen: Für welche Spieler lohnt sich das? Anonym bleiben im Internet – das kann Vorteile, aber auch Nachteile haben. Das gilt auch für User von Online Casinos. Denn auch ohne Verifizierung im Online Casino spielen ist möglich. In Casinos mit deutscher Lizenz ist dies allerdings nicht möglich. Denn ohne Verifizierung läuft hier nichts. Online Casinos ohne Verifizierung verfügen indes über eine EU Lizenz oder eine Lizenz aus dem Rest der Welt. Wer […] weiterlesen

20.) PrimeXBT Erfahrungen, was ist diese Börse und welche Merkmale hat sie?

[…] Erfahrungen, was ist diese Börse und welche Merkmale hat sie? Eines der Hauptmerkmale von PrimeXBT ist, dass man eine Vielzahl von Vermögenswerten handeln kann. Dazu gehören 6 Paare von Kryptowährungen mit einer maximalen Hebelwirkung von 100. PrimeXBT nutzt auch die Liquidität, die von größeren Börsen und Market Makern in der Branche bereitgestellt wird. Man bündelt seine Liquidität mit mehr als 12 verschiedenen Börsen: »Hier ist unserPrimeXBT Review«. PrimeXBT Erfahrungen – ist […] weiterlesen

21.) Anzeige: Dolce Vita in Gütsel

[…] alle fahren Richtung Süden. Über den Brenner, wo die Sonne wärmer strahlt und der Espresso schmeckt, wie er schmecken sollte. Wir machen unsere italienische Reise, trinken Grappa und Chianti, sehen uns das Colosseum an. Und wenn wir italienische Streifen aus den 60er-Jahren schauen, fahren (fast) alle Italiener Vespa. Sie ist eben ein Ereignis, Synonym fürs »Dolce Vita« und italienische Lebensart. Warum das so ist? Hermann Koch aus Gütsel, eigentlich eingefleischter […] weiterlesen

22.) Frauentag am 8. März 2015

[…] Gütersloh (gpr). Unter dem Motto »Alles anders – alles neu?« bieten die zehn Mitglieder der Vorbereitungsgruppe mit Unterstützung weiterer Organisationen ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm rund um den 8. März an. »Dieses umfangreiche Programm ist das Ergebnis einer langjährigen und guten Vernetzung und es kommen immer wieder weitere interessante Angebote dazu, die aktuell auf unserer Internetseite nachzulesen sind«, so Inge Trame, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gütersloh […] weiterlesen

23.) Anzeige: MAXHERO

[…] B+R-MAXHERO-Store bietet die komplette Bandbreite der persönlichen Schutzausrützung: hochwertige und robuste Arbeitschutzbekleidung von JAK und Herock, moderne und ergonomische Sicherheitsschuhe von MAXGUARD, Schutzbrillen und Gehörschutz, Kopf- und Handschutzprodukte. Eine moderne Gestaltung der Verkaufsräume, mit viel Bewegungsraum für Kunden und Platz für Produkte, sorgt für ein angenehmes Einkaufserlebnis. Kompetente und persönliche Beratung durch geschulte Mitarbeiterinnen und […] weiterlesen

24.) 50 Shades Of Grey

[…] wohl größte globale Bestseller der vergangenen Jahre erzählt die Geschichte der 21-jährigen Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson, »The Social Network«, »21 Jump Street«), die für ihre Universitätszeitung ein Interview mit dem 27-jährigen Milliardär Christian Grey führt. Grey tritt derart arrogant und anzüglich auf, dass sich die junge Frau völlig überrumpelt fühlt – ihr Fluchtimpuls weicht aber bald einer geheimen Faszination, der sie sich nicht entziehen kann […] weiterlesen

25.) Energieaktionstage im zweiten Halbjahr 2015

[…] 2015 sind alle Gütersloher Bürgerinnen und Bürger wieder sehr herzlich zu den monatlichen Energieaktionstagen in Gütersloh eingeladen! Die Energieaktionstage werden vom Fachbereich Umweltschutz der Stadt Gütersloh unter ehrenamtlicher Mitarbeit von Fachleuten und des »KlimaTisches Gütersloh« durchgeführt. Sie bieten verschiedene Möglichkeiten, energetische Verbesserungen von Immobilien in der praktischen Anwendung kennen zu lernen. Fachleute werden hierbei natürlich gerne weitere […] weiterlesen

Nächste Seite

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge

AppStore       Playstore

  RSS    Facebook            Pinterest    Twitter        Tumblr        Golocal    Nebenan    Flickr    Reddit    Youtube         Trustpilot   Bluesky

Blogverzeichnis Bloggerei.de

Gütsel Print und Online by Christian Schröter AGD
Mehr Vorhersagen: wetterlabs.de