Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, Notfall

Volltextsuche nach »krankenkassen«


Branchenbuchsuche nach »krankenkassen«


TKK
Neuenkirchener Straße 90
33332 Gütersloh
Telefon +4952419022412
Telefax +495241902219
www.tk.de
100 % relevant
KKH
Strengerstraße 16–18
33330 Gütersloh
Telefon +49524129601
100 % relevant
Barmer Gek
Neuenkirchener Str. 101
33332 Gütersloh
Telefon 05241 - 8707-0
Telefax (0800) 33206078-1000
www.barmer-gek.de
100 % relevant
DAK
Dr.-Kranefuß-Straße 3
33330 Gütersloh
Telefon +4952419884-0
100 % relevant
BKK Gildemeister Seidensticker
Winterstraße 49
33649 Bielefeld
Telefon +4952152280
Telefax +495215228700
E-Mail info@bkkgs.de
www.bkkgs.de
97 % relevant
IKK Ostwestfalen-Lippe
Wiedenbrücker Straße 41
33332 Gütersloh
Telefon +4952419180
97 % relevant
Lohmann, Bestattungen, Überführungen
Daltropstraße 5
33330 Gütersloh
Telefon +49524113980
84 % relevant
Medigrata Claudia Böwingloh
Prekerstraße 56
33330 Gütersloh
Telefon +495241236028
E-Mail info@medigrata.de
www.medigrata.de
81 % relevant
AOK Nordwest
Barkeystraße 19
33330 Gütersloh
Telefon +4952411080
Telefax +495241108300
www.aok.de
74 % relevant
Bockholt/Diemel GbR
Moltkestraße 65
33330 Gütersloh
Telefon +4952412129300
www.praxis-bockholt.de
62 % relevant
Soma Fitness UG & Co. KG
Dieselstraße 41
33334 Gütersloh
Telefon +495241 708930
E-Mail info@soma-gt.de
www.soma-fit.de
50 % relevant

Keyword-Suche nach »krankenkassen«, Treffer 1 bis 25 von 264, die Top 25


1.) Anzeige: TCM in Gütersloh

[…] mit Schwerpunkt asiatische und europäische Alternativmedizin, tätig, beschäftigt sich seit weit über zwei Jahrzehnten mit den Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin, die sich nicht nur auf den sehr engen Bereich, der von manchen Krankenkassen über sogenannte Akupunkturstudien angebotenen Indikationen beschränkt, sondern, wie im Ursprungsland China, einen wesentlich breiteren Indikationsbereich umfaßt. An einem kleinen Beispiel einer Heilpflanze aus dem Bereich der Traditionellen […] Weiterlesen

2.) Wirbelsäulenerkrankungen

[…] die Wirbelsäule entlastet, die zu ihrer Ernährung vor allem Bewegung braucht. Menschen, die viel sitzen, haben oft Beschwerden. Die Schmerzen werden oft von der Muskulatur neben der Wirbelsäule verursacht, die sich verhärtet hat. Bei Verspannungen und Ischialgien kann die Neuraltherapie in Kombination mit Akupunktur hervorragend helfen. Werden die Kosten Ihrer Behandlung von den Krankenkassen übernommen? ?Ja, die privaten Krankenkassen und Beamtenkassen übernehmen die Kosten ganz oder […] Weiterlesen

3.) Amalgam – die tickende Zeitbombe

[…] zwei mögliche Reaktionen hervorrufen – toxische und allergische. Am weitaus häufigsten ist eine toxische Belastung. Eher selten ist eine allergische Unverträglichkeit. Wird diese durch einen von den Krankenkassen geforderten Epikutan-Allergietest nachgewiesen, werden die Sanierungskosten von der jeweiligen Kasse übernommen. Viele Symptone können durch Amalgam verursacht oder verstärkt werden, wie zum Beispiel Migräne / Kopfschmerz, chronische Müdigkeit, Depressionen, Neurodermitis, Akne […] Weiterlesen

4.) Anzeige: Moltke-Apotheke schließt

[…] gehört«. Eine zentrale Aufgabe von Apotheken ist, den steigenden Bedürfnissen der Menschen nach kompetenter Beratung Rechnung zu tragen. Der Gesundheitsmarkt verändert sich rasant, und gleichzeitig wachsen auch die Anforderung des Gesetzgebers, der Krankenkassen und der Aufsichtsbehörden. »Das ist wirklich schade«, so Marianne S. , eine Kundin, die es gar nicht fassen kann, bald nun »ihre« Apotheke nicht mehr besuchen zu können. Besonders die ruhige und freundliche Art der Mitarbeiterinnen hat […] Weiterlesen

5.) Anzeige: Qigong meets Fülle

[…] bei denen über erste Ziele gesprochen wird und Zwischenschritte zur »Rückkehr des Frühlings« erarbeitet werden. Am Freitag, 18. Mai, wird im Rahmen einer vierstündigen Abschlussveranstaltung die »Rückkehr des Frühlings« vertieft. Die Qigong-Übungen sind als Präventionsmaßnahme bei den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und werden entsprechend bezuschusst. Dorothea EversmeyerPraxis für Entspannung und Psychotherapie (HPG)Kampstraße 1 a33332 GüterslohTelefon (05241) 15194www […] Weiterlesen

6.) Anzeige: TCM

[…] mit Schwerpunkt asiatische und europäische Alternativmedizin, tätig, beschäftigt sich seit weit über zwei Jahrzehnten mit den Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin, die sich nicht nur auf den sehr engen Bereich, der von manchen Krankenkassen über sogenannte Akupunkturstudien angebotenen Indikationen beschränkt, sondern, wie im Ursprungsland China, einen wesentlich breiteren Indikationsbereich umfaßt. An einem kleinen Beispiel einer Heilpflanze aus dem Bereich der Traditionellen […] Weiterlesen

7.) Anzeige: Qigong

[…] vergessen lassen. Sie lernen erstmals ohne Druck und »fitte« Konkurrenz Ihr eigenes, körperliches Potential kennen und lieben. Pro Kurs ist Platz für zehn ›schwarze Schafe‹. Ich freue mich auf Sie. Der Kurs ist bei allen gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt«, sagt Dorothea Eversmeyer. Qigong themenspezifisch Neben dem »Qigong für schwarze Schafe« bietet Dorothea Eversmeyer auch themenspezifisches Qigong an. Dazu gehören Kurse beziehungsweise Seminare wie der »Rückkehr […] Weiterlesen

8.) Anzeige: Qi Gong

[…] vergessen lassen. Sie erleben erstmals ohne Druck, und »fitte« Konkurrenz Ihr eigenes körperliches Potential kennen und lieben. Pro Kurs Platz für etwa zehn schwarze Schafe. Ich freue mich auf Sie. Der Kurs ist bei allen gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt. Der Weg zu mehr Energie, Lebensfreude und Gesundheit durch Qigong, Beratung/Therapie, Gesundheitscoaching, Meditation, Klangmassagen …Dorothea EversmeyerPraxis für Entspannung und Psychotherapie (HPG)Kampstraße 1 […] Weiterlesen

9.) Anzeige: Ergotherapie

[…] und Sureya Niemeyer ihre Gemeinschaftspraxis für Prävention, Ergotherapie und Rehabilitation. Sie bieten Patienten, die nach einer Krankheit oder einem Unfall in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind, Behandlungsmöglichkeiten, die von den Krankenkassen übernommen werden. Einen Schwerpunkt bildet die Arbeit mit Erwachsenen und Älteren, die nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen, Multipler Sklerose, Handerkrankungen, Handoperationen, Demenz oder anderen Erkrankung Kompetenzen verloren […] Weiterlesen

10.) Medizinische Versorgung am Lebensende noch zu häufig im Krankenhaus

[…] Mohn, Vorstand der Bertelsmann-Stiftung. Der Ausbau der ambulanten Versorgung müsse deshalb Vorrang vor einem Ausbau stationärer Angebote haben. Zudem sollten alle Beteiligten vor Ort – Ärzte, Pflege- und Hospizdienste, Krankenhäuser und Krankenkassen – die neuen Möglichkeiten des geplanten Hospiz- und Palliativgesetzes nutzen, Menschen am Lebensende würdevoll zu begleiten. In den Bundesländern, in denen die stationären Angebote besonders stark ausgebaut sind, sterben mehr Menschen in Kliniken […] Weiterlesen

11.) KKH rät: Pflegeheime vorher besichtigen

[…] hinterfragen, die einem merkwürdig vorkommen«, ermutigt Dietrich zu einer Wachsamkeit. Offensichtliche Pflegemängel, nicht erbrachte Leistungen oder fehlende Hausbesuche im Bereich der ambulanten Pflege können einige Beispiele sein. Die Krankenkassen sind in kritischen Fällen Ansprechpartner für die Belange ihrer Versicherten und beraten die Betroffenen. Von den mehr als 56. 000 pflegebedürftigen Versicherten der KKH wird die überwiegende Mehrheit (72 Prozent) zu Hause betreut, 28 Prozent sind […] Weiterlesen

12.) Ostwestfalen-Lippe wird Modellregion für Deutschland

[…] Stroke Unit Kommission der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft ist er zuständig für die Qualitätskriterien in der klinischen Akutversorgung des Schlaganfalls. Nahezu alle in der Region sind beteiligtDie meisten Krankenkassen in OWL beteiligen sich an dem Projekt, ebenso wie nahezu alle neurologischen Akut- und Rehabilitationskliniken. Sollten sich die Annahmen der Deutschen Schlaganfall-Hilfe bestätigen, werden die Krankenkassen voraussichtlich die Finanzierung der Schlaganfall-Lotsen in […] Weiterlesen

13.) Krankenkassen im Kreis Gütersloh fördern die Selbsthilfe mit rund 60.000 Euro

[…] Selbsthilfefördergremium im Kreis Gütersloh besteht aus VertreterInnen der gesetzlichen Krankenkassen, VertreterInnen der Selbsthilfegruppen und einer Mitarbeiterin der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle (BIGS) des Kreises Gütersloh. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf pauschale Förderung. In diesem Jahr wurden 84 Gruppen mit rund 60. 000 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe (zum Beispiel Porto, Fotokopien […] Weiterlesen

14.) Gütersloher Fahrradtag »Fahr Rad – jeden Tag«

[…] zu machen. Fragen zu den Themen Radfahren in Gütersloh und Verkehrssicherheit werden an den Info-Ständen von Kreispolizeibehörde, Verkehrswacht, ADFC und der Stadt Gütersloh beantwortet. Zu Mitmach-Aktionen laden darüber hinaus die Krankenkassen AOK und IKK Classic ein. Am 6. Mai fällt auch der Startschuss für Güterslohs vierte Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln. Nach dem Motto des Gütersloher Fahrrad-Tages »Fahr Rad – jeden Tag« geht es bei der Aktion darum, in den folgenden drei […] Weiterlesen

15.) Gütersloher Fahrradtag »Fahr Rad – jeden Tag«

[…] sind darüber hinaus die Kreispolizeibehörde, die Verkehrswacht, der ADFC und die Stadt Gütersloh. Hier werden alle Fragen zu den Themen Radfahren in Gütersloh und Verkehrssicherheit beantwortet. Zu Mitmach-Aktionen laden darüber hinaus die Krankenkassen AOK und IKK Classic ein. Start des Wettbewerbs StadtradelnAm 6. Mai beginnt außerdem der dreiwöchige Aktionszeitraum für Güterslohs vierte Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln. Nach dem Motto des Gütersloher Fahrrad-Tages »Fahr Rad – […] Weiterlesen

16.) Barrierefreier Notruf

[…] welche auch die Inspiration für das jetzige Projekt, die Lazarus- App, sind. Die IT-Spezialisten stehen bei der Entwicklung in engem Kontakt mit den Leitstellen und kooperieren mit Systemherstellern, öffentlichen Trägern, Krankenkassen und weiteren Interessenverbänden. Geschäftsführer Roman-Bendix Lazarus ist Gründer, Erfinder und Visionär – ohne seine Leidenschaft könnten Projekte wie die Lazarus-App nicht realisiert werden. Bei ihm laufen alle Fäden von Lazarus Networks Softwareentwicklung […] Weiterlesen

17.) Neue Sprechstunde

[…] die an jedem Mittwoch ab 14 Uhr stattfindet, können im Sekretariat der Frauenklinik unter der Telefonnummer (05241) 8324102 vereinbart werden. Bei der Sprechstunde handelt es sich um eine Selbstzahlerleistung, die nicht von den Krankenkassen übernommen wird (Preise auf Anfrage). Behandlung von gynäkologischen Krebserkrankungen im Klinikum GüterslohDie Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Klinikum Gütersloh ist auf die Behandlung bösartiger gynäkologischer Erkrankungen spezialisiert […] Weiterlesen

18.) HUK-Coburg Krankenversicherung

[…] vor allem bei den Leistungen für Zahnersatz und Kieferorthopädie. Der Tarif ZZ Pro eignet sich besonders für Jugendliche und junge Erwachsene. Er schließt kieferorthopädische Leistungen mit ein, die nicht zum Leistungskatalog der in gesetzlichen Krankenkassen gehören. Darüber hinaus werden verschiedene Behandlungsarten wie zum Beispiel Parodontosebehandlungen oder Kunststofffüllungen jährlich mit bis zu 200 Euro bezuschusst. Für Professionelle Zahnreinigung und Fissurenversiegelung stehen […] Weiterlesen

19.) »Tigges trifft …«

[…] Betriebskrankenkassen (BKK) sind besonders stark in ihren Leistungen vor Ort und in den Unternehmen. Durch ihre regionalen Netzwerke und Angebote bieten sie ihren Mitgliedern einen persönlichen Service und zusätzliche Therapieleistungen, was sie von den überregionalen, großen Kassen unterscheidet. Grund für den Landtagsabgeordneten Raphael Tigges, sich bei einer der sieben Betriebskrankenkassen in Ostwestfalen-Lippe, der Bertelsmann BKK, im Rahmen seiner Besuchsreihe »Tigges trifft …« über […] Weiterlesen

20.) AOK NordWest hält Zusatzbeitrag in 2020 stabil

[…] attraktiven Zusatzbeitrag trotz deutlich steigender Kosten im Gesundheitswesen stabil halten«, betonte Wehmhöner. Der Gesamtbeitragssatz der AOK NordWest ab 1. Januar 2020 beträgt unverändert 15,5 Prozent und setzt sich aus dem bundesweit für alle Krankenkassen gültigen allgemeinen Beitragssatz in Höhe von 14,6 Prozent und dem kassenindividuellen Zusatzbeitragssatz von 0,9 Prozent zusammen. AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner kündigte an, dass die AOK NordWest auch künftig ihren […] Weiterlesen

21.) AOK zahlte 2018 rund 4,9 Millionen Euro für Zahnersatz im Kreis Gütersloh

[…] Fluorid gehärtet. Die Kosten für die professionelle Zahnreinigung richten sich nach dem Zustand des Gebisses und werden vom Zahnarzt individuell nach Aufwand und der Dauer der Behandlung berechnet. Üblicherweise ist die PZR keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Die AOK NordWest hingegen übernimmt die Kosten für ihre Versicherten zweimal pro Kalenderjahr – jeweils bis zu 50 Euro im Rahmen des 500 Euro-Gesundheitsbudgets. Weitere Infos zum AOK-Gesundheitsbudget online unter aok […] Weiterlesen

22.) Ausgaben für Mutterschaftsgeld im Kreis Gütersloh

[…] Das geht aus einer aktuellen Auswertung der AOK NordWest hervor. Danach wurde die Leistung in 2019 allein für AOK-Mitglieder im Kreis Gütersloh in 597 Fällen gezahlt. In 2015 waren es noch 513 Fälle. »Mutterschaftsgeld wird von den gesetzlichen Krankenkassen als Entgeltersatzleistung während der Schutzfristen gezahlt, also sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Entbindung. Bei Mehrlings- und Frühgeburten verlängert sich das Mutterschaftsgeld von acht auf zwölf Wochen ab dem Entbindungstag« […] Weiterlesen

23.) Corona-Krise

[…] einer telefonischen Krankschreibung die Arztpraxis die AU-Bescheinigung direkt an den Versicherten sendet. Die elektronische Gesundheitskarte muss der Versicherte nicht vorlegen. Es reicht, der Arztpraxis die Versichertendaten per Telefon und die Krankenkassen-Mitgliedschaft mündlich zu bestätigen. Bei Patienten, die der Arztpraxis ohnehin schon bekannt sind, übernehmen die Ärzte die Daten aus der Patientenakte. Schnell, sicher und einfach geht es auch online: Viele Versicherte nutzen […] Weiterlesen

24.) Kreisausschuss: Aktuelle Coronasituation

[…] aus der Abteilung des Gesundheitsamts und aus anderen Abteilungen des Kreises, etwa von Schulsekretärinnen und aus der Abteilung Geoinformation, Kataster und Vermessung. Zudem unterstützt der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MHD) mit fünf Personen das Team. Angefragt ist zudem beim Robert Koch-Institut (RKI) eine Unterstützung durch 15 Medizinstudenten. Das RKI hatte eine Plattform gestartet, über die sie sich als Unterstützung melden konnten. Ob dieses Hilfeersuchen fruchtet, zeigt sich […] Weiterlesen

25.) Kinder-Vorsorge in der Corona-Krise

[…] besten direkt mit ihrer Kinderarztpraxis in Verbindung setzen, um einen passenden Termin für die Untersuchungen und für Impfungen zu vereinbaren. Für die Nachweise zu den Untersuchungen im Gelben Heft im Zusammenhang mit den Bonusprogrammen der Krankenkassen ergeben sich keinerlei Nachteile, wenn ein späterer Termin in Anspruch genommen wird. Die Festlegungen zu veränderten Bedingungen für die U-Untersuchungen sollen vorerst bis Ende September 2020 beibehalten werden. Die AOK NordWest übernimmt […] Weiterlesen

Nächste Seite


Günter Pevestorf Elektrotechnik GmbHGützilla, Angela HippeAltdeutscher Hof BeckordBSB-Steuerberater Bringmann, Sandbaumhüter und BennewitzMobil Punkt GmbHElektro Hermjohannknecht
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD