Hamburgermenü         
                                Kultur                             Lupe
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Volltextsuche nach »krankenkassen«

Branchenbuchsuche nach »krankenkassen«

KKH
Strengerstraße 16–18
33330 Gütersloh
Telefon +49524129601
100 % relevant
TKK
Neuenkirchener Straße 90
33332 Gütersloh
Telefon +4952419022412
Telefax +495241902219
www.tk.de
100 % relevant
Barmer Gek
Neuenkirchener Str. 101
33332 Gütersloh
Telefon 05241 - 8707-0
Telefax (0800) 33206078-1000
E-Mail christian.hilgert@barmer-gek.de
www.barmer-gek.de
100 % relevant
DAK
Dr.-Kranefuß-Straße 3
33330 Gütersloh
Telefon +4952419884-0
100 % relevant
BKK Gildemeister Seidensticker
Winterstraße 49
33649 Bielefeld
Telefon +4952152280
Telefax +495215228700
E-Mail info@bkkgs.de
www.bkkgs.de
97 % relevant
IKK Ostwestfalen-Lippe
Wiedenbrücker Straße 41
33332 Gütersloh
Telefon +495241 9180
97 % relevant
Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV)
Universitätsstraße 73
50931 Köln
Telefon +4922140010
Telefax +492214001250
E-Mail post@kzbv.de
www.kzbv.de
89 % relevant
Medigrata Claudia Böwingloh
Prekerstraße 56
33330 Gütersloh
Telefon +495241236028
E-Mail info@medigrata.de
www.medigrata.de
81 % relevant
AOK Nordwest
Barkeystraße 19
33330 Gütersloh
Telefon +4952411080
Telefax +495241108300
E-Mail guetersloh@wl.aok.de
www.aok.de
74 % relevant
Bestattungen Lohmann
Daltropstraße 5
33330 Gütersloh
Telefon +49524113980
E-Mail info@bestattungen-lohmann.de
www.bestattungen-lohmann.de
72 % relevant
Bockholt/Diemel GbR
Moltkestraße 65
33330 Gütersloh
Telefon +4952412129300
E-Mail praxis-bockholt@web.de
www.praxis-bockholt.de
62 % relevant
Haushaltshilfe vor Ort GmbH
Amselweg 34
59229 Ahlen
Telefon +491743384869
Telefax +4923828886280
E-Mail info@haushaltshilfevorort.de
www.haushaltshilfevorort.de
58 % relevant
Mobilo GmbH & Co. KG
Friedrich-Ebert-Straße 60
33330 Gütersloh
Telefon +4952415059792
Telefax +4952415056014
E-Mail info@mobilo-med.de
www.mobilo-med.de
30 % relevant
Home Instead Gütersloh – Betreuungsdienste Pomberg e. K.
Annenstraße 6
33332 Gütersloh
Telefon +495241 9047710
Telefax +4952419047719
E-Mail guetersloh@homeinstead.de
www.homeinstead.de/guetersloh/
29 % relevant
Sanitätshaus Kaske
Königstraße 40
33330 Gütersloh
Telefon +49524120249
Telefax +4952412075
E-Mail info@sanitaetshaus-kaske.de
www.sanitaetshaus-kaske.de
27 % relevant
Soma Fitness UG & Co. KG
Dieselstraße 41
33334 Gütersloh
Telefon +495241 708930
E-Mail info@soma-gt.de
www.soma-gt.de
23 % relevant
Sozialverband VdK Kreisverband Gütersloh e.V.
Marienstraße 12
33332 Gütersloh
Telefon +495241238104
Telefax +495241238206
E-Mail kv-guetersloh@vdk.de
https://www.vdk.de/kv-guetersloh/ID77698
19 % relevant

Keyword-Suche nach »krankenkassen«, Treffer 1 bis 25 von 515, Top 25

1.) Wirbelsäulenerkrankungen

[…] Welches sind die häufigsten Wirbelsäulenerkrankungen? Was ständig vorkommt, ist das sogenannte HWS-Syndrom (Halswirbelsäule). Viele Patienten leiden dabei unter starken Verspannungen, Kopfschmerzen und einem steifen Hals. Daneben gibt es das LWS-Syndrom (Lendenwirbelsäule) mit den Ischialgien. Beide Erkrankungen stellen degenerative Veränderungen der Wirbelsäule dar. Was versteht man unter »Bandscheibenvorfall« oder »Hexenschuß«? ?In der Bandscheibe hat man noch einmal einen weichen […] weiterlesen

2.) Amalgam – die tickende Zeitbombe

[…] Aus welchen Bestandteilen setzt sich Amalgam zusammen? Amalgam entsteht durch das Vermischen von Silber, Zinn, Zink und Kupfer mit Quecksilber. Warum wird gerade diese Mischung verabreicht? ?Quecksilber verleiht der Legierung plastische Eigenschaften und härtet gut aus. Zudem ist sie preiswert und haltbar. Wieso wird Amalgam ständig öffentlich diskutiert? ?Es ist unglaublich, daß dieser extreme Giftstoff überhaupt noch diskutiert wird und nicht schon längst verboten ist. Im Mittelalter […] weiterlesen

3.) Anzeige: Moltke-Apotheke schließt

[…] 37 Jahren schließt die renommierte Moltke-Apotheke in der gleichnamigen Straße ihre Pforten. »Wer die Moltkestraße zur Zeit meiner Geburt noch erlebt hat, weiß, was sich hier verändert hat«, so Matthias Irrgang, der die Moltke-Apotheke 2008 vom Vater übernommen hatte, »früher gab es hier noch mehrere Arztpraxen und kostenlose Parkplätze – eine Umgebung, zu der selbstverständlich auch eine Apotheke gehört«. Eine zentrale Aufgabe von Apotheken ist, den steigenden Bedürfnissen der […] weiterlesen

4.) Anzeige: Qigong meets Fülle

[…] Eversmeyer, Qigong-Trainerin und Psychotherapeutin, veranstaltet vom vom 27. April bis zum 18. Mai ein 22-tägiges Programm unter dem Titel »Rückkehr des Frühlings und Programm der Fülle«. Der Frühling ist die Jahreszeit der Fülle. Das gilt nicht nur für die Natur draußen, sondern es kann auch für uns selber gelten – wenn wir es denn zulassen würden. Das »Fülle-Programm« ist eine Verpflichtung uns selbst gegenüber für einen begrenzten, überschaubaren Zeitraum. Es geht um den […] weiterlesen

5.) Anzeige: Qigong

[…] Qigong für Schwarze Schafe Gehören auch Sie zu den Menschen, die beim Fußball immer beim Mannschaften wählen bis zum Schluss übrigblieben oder bei Spielverlust schuldig gesprochenwurden? Gehören Sie zu denen, die sich nie viel aus Bewegung und Fitness gemacht haben und sich dem Gesundheits- und Wellnesswahn bisher wacker entgegengestellt haben? Haben Sie oft ein schlechtes Gewissen, weil alle um Sie herum sich stählen und Gesundes für ihren Körper tun? Sind Sie übergewichtig und […] weiterlesen

6.) Anzeige: Qi Gong

[…] auch Sie zu den Menschen, die beim Fußball immer beim Mannschaften wählen bis zum Schluss übrigblieben oder bei Spielverlust schuldig gesprochen wurden? Gehören Sie zu denen, die sich nie viel aus Bewegung und Fitness gemacht haben, und sich dem Gesundheits-und Wellnesswahn bisher wacker entgegengestellt haben? Sind Sie im Zweifel der Mensch, der nicht weiß, das Pilates ein Sportangebot und nicht der römischer Statthalter ist. Haben sie oft ein schlechtes Gewissen, weil alle um sie herum […] weiterlesen

7.) Anzeige: Ergotherapie

[…] hellen und modern gestalteten, 280 Quadratmeter großen Räumen betreiben Jana Hilmert-Thomas und Sureya Niemeyer ihre Gemeinschaftspraxis für Prävention, Ergotherapie und Rehabilitation. Sie bieten Patienten, die nach einer Krankheit oder einem Unfall in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind, Behandlungsmöglichkeiten, die von den Krankenkassen übernommen werden. Einen Schwerpunkt bildet die Arbeit mit Erwachsenen und Älteren, die nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen […] weiterlesen

8.) Medizinische Versorgung am Lebensende noch zu häufig im Krankenhaus

[…] sechs Prozent der Deutschen möchten ihre letzte Lebensphase im Krankenhaus verbringen. Für ein würdevolles Sterben zu Hause müsste jedoch die ambulante palliative Versorgung weiter ausgebaut werden. Denn noch stirbt fast jeder zweite ältere Mensch in Deutschland in einer Klinik. Das geht aus dem aktuellen Faktencheck Gesundheit der Bertelsmann-Stiftung hervor, der die Versorgungsleistungen für Menschen während der letzten Lebensphase untersucht hat. Wie ein schwerkranker oder alter […] weiterlesen

9.) KKH rät: Pflegeheime vorher besichtigen

[…] der aktuellen Medienberichterstattung um betrügerische ambulante Pflegedienste stellen sich viele Versicherte nun die Frage, woran sie einen guten ambulanten Pflegedienst oder eine qualitativ hochwertige stationäre Pflegeeinrichtung erkennen können. Die Zahl der Anbieter ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Die Einrichtungen werben mit modernem Wohnambiente, individuellen Betreuungskonzepten und zuvorkommendem Pflegepersonal. Da fällt es schwer, aus dem vielfältigen Angebot eine […] weiterlesen

10.) Ostwestfalen-Lippe wird Modellregion für Deutschland

[…] Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) hat gestern in Berlin 26 geförderte Projekte zu der in 2016 ausgeschriebenen zweiten Welle der neuen Versorgungsformen bekannt gegeben. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe mit Sitz in Gütersloh hat eine Förderzusage für ein einzigartiges Schlaganfall- Versorgungsprojekt in ihrer Heimatregion erhalten. Gemeinsam mit zahlreichen Partnern aus dem Gesundheitswesen sollen 2. 000 Schlaganfall-Patienten aus der Region in den […] weiterlesen

11.) Krankenkassen im Kreis Gütersloh fördern die Selbsthilfe mit rund 60.000 Euro

[…] Selbsthilfefördergremium im Kreis Gütersloh besteht aus VertreterInnen der gesetzlichen Krankenkassen, VertreterInnen der Selbsthilfegruppen und einer Mitarbeiterin der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle (BIGS) des Kreises Gütersloh. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf pauschale Förderung. In diesem Jahr wurden 84 Gruppen mit rund 60. 000 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe (zum Beispiel Porto […] weiterlesen

12.) Gütersloher Fahrradtag »Fahr Rad – jeden Tag«

[…] macht Spaß! Zum Auftakt des diesjährigen Stadtradelns am 6. Mai auf dem Kolbeplatz dreht sich wieder alles rund ums Fahrradfahren!In der Zeit von 13 bis 18 Uhr zeigen die Gütersloher Fahrradhändler Zweirad Linnenkamp, Radsport Schiffner, Wulfhorst GmbH, Bikearena Fulland und Fahrrad Peitz die neuesten Trends und helfen gerne dabei, das mitgebrachte Zweirad wieder fit für die Fahrrad-Saison zu machen. Fragen zu den Themen Radfahren in Gütersloh und Verkehrssicherheit werden an den […] weiterlesen

13.) Gütersloher Fahrradtag »Fahr Rad – jeden Tag«

[…] (gpr). Zum Auftakt des diesjährigen Stadtradelns am Sonntag, 6. Mai, auf dem Kolbeplatz dreht sich wieder alles rund ums Fahrradfahren. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr freuen sich die Gütersloher Fahrradhändler Zweirad Linnenkamp, Radsport Schiffner, Wulfhorst GmbH, Bikearena Fulland und Fahrrad Peitz auf alle Zweiradfreunde, Rennradfahrer, Mountainbiker und Gelegenheitsradler. Die Fahrradprofis zeigen die neuesten Trends und helfen gerne dabei, das mitgebrachte Zweirad wieder fit für die […] weiterlesen

14.) IG BAU: Stress und Überstunden lassen Krankenstand steigen

[…] zum Winterende, Rückenbeschwerden, Unfall am Arbeitsplatz: Im Kreis Gütersloh waren Beschäftigte im vorletzten Jahr durchschnittlich 17 Tage lang krankgeschrieben. Das geht aus der Statistik der Betriebskrankenkassen (BKK) hervor. Auf deren Gesundheitsreport hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) verwiesen. Der Krankenstand – also der durchschnittliche Anteil der Krankgeschriebenen pro Tag – lag hier zuletzt bei 4,6 Prozent. Damit liegt der Kreis unter dem bundesweiten Schnitt von 4,9 […] weiterlesen

15.) Barrierefreier Notruf

[…] der Beruflichen Bildung vom Wertkreis Gütersloh testen im Rahmen einer Kooperation mit der Lazarus Networks GmbH ab Herbst die mobile Lazarus-App, die das Unternehmen aktuell für Android und iOS entwickelt. Die Lazarus-App verfügt über eine Audio-Funktion, eine Chat-Funktion für hör- und sprachgeschädigte Menschen und optionale Videoübertragung. So können auch Menschen mit Einschränkungen den Notruf nicht nur nutzen, sondern zudem dafür sorgen, dass sich Hilfskräfte in jeder […] weiterlesen

16.) Neue Sprechstunde

[…] (kgp). Wenn ein Patient mit der Diagnose Krebs konfrontiert wird, sind die nächsten Schritte in vielen Fällen schnell klar: Operation, Strahlentherapie, Chemo- oder Hormontherapie sind die gängigen Behandlungsmöglichkeiten. Daneben gibt es jedoch auch eine Reihe an ergänzenden Methoden, die die Schulmedizin begleiten und die Nebenwirkungen erträglicher gestalten können. Die Frauenklinik des Klinikum Gütersloh bietet Patientinnen mit gynäkologischen Krebserkrankungen und Brustkrebs ab […] weiterlesen

17.) HUK-Coburg Krankenversicherung

[…] HUK-Coburg Krankenversicherung bietet drei neue Zahnzusatztarife für gesetzlich Versicherte an. Die Leistungen der neuen Tarife können ohne Wartezeit, direkt nach Versicherungsbeginn in Anspruch genommen werden. Zudem sind die Tarife ZZ Pro und ZZ Pro90 ohne Gesundheitsfragen abschließbar. Rechnungen können mittels einer App digital eingereicht werden. Die drei Tarife unterscheiden sich vor allem bei den Leistungen für Zahnersatz und Kieferorthopädie. Der Tarif ZZ Pro eignet sich […] weiterlesen

18.) »Tigges trifft …«

[…] Betriebskrankenkassen (BKK) sind besonders stark in ihren Leistungen vor Ort und in den Unternehmen. Durch ihre regionalen Netzwerke und Angebote bieten sie ihren Mitgliedern einen persönlichen Service und zusätzliche Therapieleistungen, was sie von den überregionalen, großen Kassen unterscheidet. Grund für den Landtagsabgeordneten Raphael Tigges, sich bei einer der sieben Betriebskrankenkassen in Ostwestfalen-Lippe, der Bertelsmann BKK, im Rahmen seiner Besuchsreihe »Tigges trifft …« […] weiterlesen

19.) AOK NordWest hält Zusatzbeitrag in 2020 stabil

[…] Gute Nachricht für die 108. 000 Versicherten der AOK NordWest im Kreis Gütersloh: Die Gesundheitskasse setzt ihre erfolgreiche Geschäftspolitik mit stabilen Finanzen und mehr Wachstum fort: Ab 1. Januar 2020 bleibt der Zusatzbeitrag stabil bei 0,9 Prozent. »Mit unserem im Branchenvergleich geringen Zusatzbeitrag und den vielen Mehrleistungen sind wir künftig noch attraktiver für alle gesetzlich Krankenversicherten«, sagte AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. »Wir haben in den […] weiterlesen

20.) AOK zahlte 2018 rund 4,9 Millionen Euro für Zahnersatz im Kreis Gütersloh

[…] Im Kreis Gütersloh erhielten im Jahr 2018 22,3 Prozent mehr Frauen als Männer Zahnersatz. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der AOK NordWest hervor. Für Kronen, Brücken oder Prothesen zahlte allein die Gesundheitskasse für ihre Versicherten im Kreis Gütersloh 4,9 Millionen Euro. Insgesamt erhielten dort 10. 654 AOK-Versicherte Zahnersatzleistungen, davon 5. 861 Frauen. Für ihren gesetzlichen Eigenanteil zahlten die AOK-Versicherten im Kreis Gütersloh in 2018 insgesamt rund 4,7 […] weiterlesen

21.) Ausgaben für Mutterschaftsgeld im Kreis Gütersloh

[…] Im Kreis Gütersloh betrugen die Ausgaben für Mutterschaftsgeld im vergangenen Jahr rund 892. 000 Euro. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der AOK NordWest hervor. Danach wurde die Leistung in 2019 allein für AOK-Mitglieder im Kreis Gütersloh in 597 Fällen gezahlt. In 2015 waren es noch 513 Fälle. »Mutterschaftsgeld wird von den gesetzlichen Krankenkassen als Entgeltersatzleistung während der Schutzfristen gezahlt, also sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Entbindung. Bei […] weiterlesen

22.) Ambulante Pflege: »Wir sind weiter für Sie da«

[…] Menschen, die ambulant gepflegt werden, haben Angst vor einer Corona-Infektion. Bei manchen ist die Verunsicherung jedoch so groß, dass sie auf wichtige Pflege- und Krankenkassenleistungen lieber verzichten möchten. Diese Erfahrung machen gerade die Diakonie Gütersloh und ihr Tochterunternehmen, der DiakonieVerband Brackwede. Wie die Geschäftsbereichsleiterin Ambulante Pflege Marion Birkenhake berichtet, haben Klientinnen und Klienten am Montag erstmals Termine abgesagt, die für die […] weiterlesen

23.) Corona-Krise

[…] Arbeitnehmer im Kreis Gütersloh dürfen sich bei leichten Atemwegserkrankungen nun bis zu 14 Tagen am Telefon von ihrem Arzt krankschreiben lassen. Wegen der Corona-Krise bestand diese Möglichkeit bereits für sieben Tage. Das teilte heute die AOK Nordwest mit. Die neue Regelung ist zunächst bis zum 23. Juni befristet. »Die telefonische Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit (AU) ist jetzt auch möglich, wenn der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus besteht. Voraussetzung ist […] weiterlesen

24.) Kreisausschuss: Aktuelle Coronasituation

[…] aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh war am Mittwochnachmittag Hauptthema im Kreisausschuss. Krisenstabsleiter Thomas Kuhlbusch, Dr. Anne Bunte, Abteilungsleiterin Gesundheit, und Judith Schmitz, Abteilungsleiterin Soziales, schilderten die Lage. Die traurige Nachricht des Tages gab es erst im nicht-öffentlichen Teil nach über zwei Stunden: Im Laufe des Nachmittags sei der Kreis informiert worden, dass es im Zusammenhang mit der Coronapandemie den zweiten Todesfall im Kreis gibt, teilte […] weiterlesen

25.) Kinder-Vorsorge in der Corona-Krise

[…] In Zeiten von Kontaktbeschränkungen und der Gefahr von Ansteckungen mit dem Corona-Virus meiden Eltern im Kreis Gütersloh auch die Vorsorgeuntersuchungen für ihre Kinder beim Kinderarzt. Da die Gesundheitsangebote im Kindesalter für eine gesunde Entwicklung jedoch sehr wichtig sind, gelten ab sofort Ausnahmeregelungen für einige der so genannten U-Untersuchungen bei Kindern und Jugendlichen. »Um die Entwicklung der Kinder kontinuierlich zu begleiten, sollten die U-Untersuchungen und […] weiterlesen

Nächste Seite

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge

AppStore       Playstore

  RSS    Facebook            Pinterest    Twitter        Tumblr        Golocal    Nebenan    Flickr    Reddit    Youtube         Trustpilot   Bluesky

Blogverzeichnis Bloggerei.de

Gütsel Print und Online by Christian Schröter AGD
Mehr Vorhersagen: wetterlabs.de