unabhängig
      überparteilich
    kulturaffin und offen
Hamburgermenü         
          Kulturportal                                            Lupe
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Volltextsuche nach »innenstadt«

Branchenbuchsuche nach »innenstadt«

Hecker & Kollegen Steuerberater
Roonstraße 12
33330 Gütersloh
Telefon +49524198770
Telefax +495241987720
E-Mail hecker@stbwp.com
www.stbwp.com
100 % relevant
Hotel am Rathaus
Friedrich-Ebert-Straße 62
33330 Gütersloh
Telefon +49524192110
Telefax +49524120035
E-Mail rezeption@hotel-am-rathaus-gt.de
www.hotel-am-rathaus-gt.de
85 % relevant
Kids & Coffee
Hohenzollernstraße 6
33330 Gütersloh
Telefon +4952412303490
E-Mail kontakt@kidsandcoffee.de
www.kidsandcoffee.de
79 % relevant
Der Gast GmbH
Breslauer Straße 40
57439 Attendorn
Telefon +4927226391009
E-Mail hi@dergast.de
www.dergast.de
78 % relevant
Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Lange Straße 15
59555 Lippstadt
Telefon +492941988780
Telefax +4929419887808
E-Mail info@­kwl-lippstadt.de
www-kwl-lippstadt.de
73 % relevant
Pasta Imperia UG, Ferhat Mert Genc
Berliner Straße 2
33330 Gütersloh
Telefon +4952099196633
E-Mail pastaimperia@gmail.com
www.pasta-imperia-guetersloh.de
5,00/5
1 Kommentar bewertet
72 % relevant
3Eck, Dritter Ort Borken
Neutor 3
46325 Borken
Telefon +492861939665
E-Mail 3eck@borken.de
www.3ortborken.de
68 % relevant
Ellinadiko, Inhaber Theodoros Sargianidis
Blessenstätte 17
33330 Gütersloh
Telefon +495241237586
E-Mail theo@ellinadiko-gt.de
www.ellinadiko-gt.de
66 % relevant
Elsa Kunst und Raum
Elsa-Brändström-Straße 13
33602 Bielefeld
Telefon +495211067655
Telefax +495211067690
E-Mail info@elsa-art.de
www.elsa-art.de
63 % relevant
Tanzlokal 42 °
Kaiserstraße 52
33330 Gütersloh
Telefon +4952415271305
E-Mail m.radke@42grad-guetersloh.de
www.42grad-guetersloh.de
54 % relevant
FABRIcK – Lunch and Dinner
Carl-Bertelsmann-Straße 33
33332 Gütersloh
Telefon +4952412121636
E-Mail kontakt@fa-brick.de
www.fa-brick.de
53 % relevant
Bermpohl Gasthaus und Gartenwirtschaft, Jürgen Vogelpohl
Berliner Straße 158
33330 Gütersloh
Telefon +49524125787
E-Mail info@bermpohl.restaurant
www.bermpohl.restaurant
4,00/5
1 Kommentar bewertet
46 % relevant
SIBU Workwear GmbH
Nickelstraße 10
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon +495242579619
Telefax +495242579629
E-Mail info@sibu-workwear.de
www.sibu-workwear.de
44 % relevant
FHM Fachhochschule des Mittelstands
Ravensberger Straße 10 g
33602 Bielefeld
Telefon +495219665510
Telefax +495219665511
E-Mail info@fhm-mittelstand.de
www.fhm-mittelstand.de
44 % relevant
Museen im Grassi
Johannisplatz 5–11
04103 Leipzig
Telefon +493412229100
www.grassi-leipzig.de
43 % relevant
Artvertise Franzel Drepper & Karsten Wiehe GbR
Hohenzollernstraße 11
33330 Gütersloh
Telefon +49524124186
Telefax +49524116468
E-Mail info@artvertise.de
www.artvertise.de
5,00/5
1 Kommentar bewertet
41 % relevant
Fritz – das Restaurant
Friedrichstraße 10
33330 Gütersloh
Telefon +49524186426 0
E-Mail restaurant-fritz@viveno.de
www.restaurantfritz.de
37 % relevant
Weltladen Gütersloh
König­straße 6
33330 Gütersloh
Telefon +4952415046293
E-Mail info@weltladen-guetersloh.de
www.weltlaeden.de/guetersloh/
34 % relevant
Cultura Rietberg
Torfweg 53
33397 Rietberg
Telefon +495244986100
E-Mail info@gartenschaupark-rietberg.de
www.cultura.de
32 % relevant
Restaurant Amal Damaskus, Inhaber Achraf Al Mansour
Carl-Bertelsmann-Straße 40
33332 Gütersloh
Telefon +49524113732
E-Mail info@amal-damaskus.de
www.amal-damaskus.de
31 % relevant
Kulturhaus Alter Schlachthof
Ulrichertor 4
59494 Soest
Telefon +49292131101
Telefax +49292131103
E-Mail info@schlachthof-soest.de
www.schlachthof-soest.de
31 % relevant
Münchner Kindl, Inhaberin Kaliopi Damianidou
Bockschatzweg 6
33332 Gütersloh
Telefon +49524178510
E-Mail muenchner_kindl@gmx.de
www.facebook.com/Muenchner.Kindl.GT
5,00/5
1 Kommentar bewertet
30 % relevant
Kiebitzhof Biolandprodukte
Rhedaer Straße 220
33334 Gütersloh
Telefon +49524150000
Telefax +4952415000113
E-Mail kiebitzladen@gt-net.de
www.kiebitzhof.de
17 % relevant

Keyword-Suche nach »innenstadt«, Treffer 1 bis 25 von 1566, Top 25

1.) Flächenplanung in Gütersloh

[…] und Grüne fordern intelligente Flächenplanung und attraktivere Innenstadt zur Begrenzung des Flächenverbrauches Gütersloh. Die Umweltplanung der Verwaltung hat Alarm geschlagen – der Flächenverbrauch in Gütersloh steigt weiterhin an. Neue Bau- und Gewerbegebiete fordern ihren Tribut – immer mehr Freiflächen werden zugebaut. CDU und Bündnis90/Die Grünen fordern daher weitere Verdichtung der Bebauung in der Innenstadt sowie die Revitalisierung von Gewerbeflächen CDU und […] weiterlesen

2.) Landesturnfest und 125. Jubiläum

[…] und 125. Jubiläum Landesturnfest 2008 und 125. Jubiläum im Jahr 2005 – mit dieser Perspektive geht der Verkehrsverein Gütersloh ins Jahr 2004. Bei der Jahreshauptversammlung im Infozentrum der Firma Miele, einem von rund 120 Mitgliedern, stand neben dem Rückblick auf die erfolgreichen Geschäftsjahre 2002/2003 der Blick in die Zukunft auf der Tagesordnung. Susanne Zimmermann und Peter Grünheit von der Geschäftsführung sehen besonders in der Ausrichtung der Großveranstaltung durch den […] weiterlesen

3.) Aktiver Austausch

[…] Am Montag, 13. Februar 2012, trafen sich auf Einladung der Werbegemeinschaft Gütersloh und des Einzelhandelsverbands Ostwestfalen Lippe interessierte Einzelhändler zum Austausch im Appelbaum. Ralf Lehmkuhl, Vorsitzender der Werbegemeinschaft referierte über den aktuellen Stand zum Umbau Kolbeplatz/Wellerdiek und über die Öffnungszeiten in Gütersloh. Jörg Beyer, Assistent der Geschäftsführung des Einzelhandelsverbandes sprach über die Möglichkeiten einer Schutzgemeinschaft gegen […] weiterlesen

4.) Gütsels »Kö«

[…] Düsseldorfer »Kö« ist als sprichwörtliches niveauvolles Einkaufsparadies bekannt. Weniger bekannt ist, daß auch Gütsel eine »Kö« hat: Die Kulturmeile der Kökerstraße und in Verlängerung über den Berliner Platz hinaus die Königstraße mit zahlreichen Modegeschäften und dem »Kulturzentrum« Dreiecksplatz, bis zum Ende mit dem traditionellen Weinhaus Surenhöfener und Güterslohs einzigen musikfreien Lokal, dem Türmer. Die Gütsler »Kö« als eine der wichtigsten Flaniermeilen […] weiterlesen

5.) Gütersloh, Stadtmarketing, Frank Mertens im Interview

[…] Stadtmarketing, Frank Mertens im InterviewIst Ihnen die Entscheidung, von der Geschäftsführung des Jugendkulturrings zum Stadtmarketing zu wechseln, leichtgefallen? Die Arbeit für den Jugendkulturring hat mir immer viel bedeutet. Wir haben in den letzten Jahren immer mehr Jugendliche für die ehrenamtliche Arbeit motivieren können und die Zahl der Veranstaltungen und Zuschauer kontinuierlich gesteigert. Aber man soll gehen, solange man erfolgreich ist, und nach neun Jahren ist es Zeit für […] weiterlesen

6.) Studenten erkunden Mittelstadt

[…] Auf Einladung von Stadtplaner Michael Zirbel haben jetzt Studenten der Technischen Universität Dortmund die Stadt Gütersloh im Rahmen einer Exkursion besucht. Teilgenommen haben zwölf Studenten des fünften Semesters. Ihre Aufgabe war es, die Strukturen einer funktionierenden Mittelstadt zu erfahren. Der Rundgang durch die erweiterte Innenstadt umfasste die Erörterung des Einkaufsstandortes Gütersloh und die Funktion des Einzelhandels. Sie erörterten Fragen der Ästhetik und Gestaltung […] weiterlesen

7.) Neuer Radio-Gütersloh-Sender

[…] in der Nacht war es äußerst ungemütlich über den Dächern von Gütersloh: Stundenlang regnete es Bindfäden und gleichzeitig fegte ein scharfer Wind über das Rathausdach, doch Peter Beinke und Rudi Winter erledigten in der stürmischen Nacht trotzdem ihren Job. Die beiden Spezialisten der Firma audio-media-service (ams) in Bielefeld installierten zusammen mit der Firma ILCO-Funktechnik aus Brachbach im Westerwald den neuen Radio Gütersloh-Sender, der ab sofort das Gütersloher Stadtgebiet […] weiterlesen

8.) Gütersloher Frühling

[…] Zum zehnten Mal lässt die grüne Branche aus Gütersloh die Gütersloher Innenstadt aufblühen. Entstanden aus einer tollen Idee im Jahr 2004 hat sich der »Gütersloher Frühling« zu einer achtwöchigen Veranstaltung entwickelt, auf die sich die Gütersloher Bürgerinnen und Bürger und Besucherinnen und Besucher jedes Jahr besonders freuen. Vom 14. März bis zum 5. Mai verwandelt sich der Berliner Platz in eine moderne Parklandschaft. Im Jahr 2004 hat noch niemand von einer temporären […] weiterlesen

9.) Verpflegung vom Feinsten

[…] Gütersloher Feinschmecker rüsten sich wieder für vier Tage schlemmen und genießen beim 19. Gütersloher Schinkenmarkt. Von Donnerstag 12. bis Sonntag, 15. Oktober, steht die Gütersloher Innenstadt wieder ganz im Zeichen dieses deftigen Vergnügens rund um Töpfe, Pfannen, Bühne und Bierhahn. Über 70 Stände rund um den Berliner Platz bieten Verpflegung vom Leckersten und alle Varianten herrlichsten Schinken- und Wurstgenusses aus aller Herren Länder. Bis zu 100. 000 Besucher nutzen die […] weiterlesen

10.) Blumenampeln »verschönern« die Innenstadt

[…] Es grünt so grün . .. anknüpfend an den »Gütersloher Frühling« sorgt die Gütersloher Werbegemeinschaft in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing einmal mehr für Grün in der Innenstadt. Wer jetzt durch die Fußgängerzone schlendert, kann sich an üppig bepflanzten Blumenampeln erfreuen, die von den Anliegern angeschafft wurden und jetzt an den Straßenlaternen angebracht sind. Angeregt durch den Blumenschmuck an der Hohenzollernstrasse wurde das gemeinschaftliche Projekt »Unsere Stadt […] weiterlesen

11.) UWG: Belebung für die Innenstadt

[…] Eröffnung einer gastronomischen Einrichtung im Zentrum der Innenstadt wird von der UWG-Gütersloh ausdrücklich begrüßt. Dem Wunsch vieler Bürger wird entsprochen. Die ideale Lösung, die Unterbringung in einem vorhandenen Gebäude unter Beibehaltung der Platzsituation, lässt sich wegen der hohen Mieten nicht zu realisieren. Standort nördlich des Platzes vor der Martin-Luther-Kirche, die Aussengastronomie dann auf dem Platz, das hätte etwas. Die vorgesehene Bebauung mit einem […] weiterlesen

12.) Urbanität

[…] mehr als zwei Jahren haben wir einen Artikel veröffentlicht, der heute aktueller denn je ist – leider. Aber lesen Sie selbst . .. In Städten wie Oberhausen wurde das Problem längst erkannt: Durch die innerstädtische Verkehrsberuhigung, die seit den 80er Jahren seuchenhaft um sich greift, stehen innerstädtische Lagen inzwischen vor dem Aussterben. Kaufkräftige Kundschaft bleibt aus, die Urbanität geht verloren. Oberhausen plant die Konzentration des Einzelhandels in einer Lage und den […] weiterlesen

13.) Rap im Ratssaal mit »21 Klunker«

[…] Ideenreich präsentiert und gut besucht: Mit rund 90 Gästen war die Sitzung des Jugendparlamentes am Dienstag ein gutes Beispiel dafür, wie Politik Spaß macht und Interessierte anlockt. Im Mittelpunkt der Sitzung stand die Marketingstrategie in Sachen Mitstreiter-Werbung für das Jugendparlament. Und die wurde publikumswirksam präsentiert. Unter dem Titel »Matusch TV« moderierte der Jungparlamentarier Fadi Matusch und stellte die neuen Medien für die Öffentlichkeitsarbeit des […] weiterlesen

14.) 60 Jahre Bundesrepublik

[…] Jahre Bundesrepublik Deutschland. guetsel. de widmet sich in einer sechsteiligen Serie der Geschichte und den Menschen der Stadt Gütersloh in dieser Zeit. Wir präsentieren mit Unterstützung des Stadtarchivs und einiger Zeitzeugen die Entwicklung Güterslohs vom Wiederaufbau bis heute. Die feierliche Unterzeichnung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 ist die Geburtsstunde der Bundesrepublik Deutschland. Das Grundgesetz schuf die Basis für die erfolgreiche wirtschaftliche, gesellschaftliche und […] weiterlesen

15.) Pfleiderer-Gelände

[…] der von allen Fraktionen begrüßten Ansiedlung des Porta-Möbelhauses ist die Errichtung eines weiteren großflächigen Gartencenters im Gespräch. Die seit Jahrzehnten bestehenden Gütersloher Familienbetriebe hatten bereits mit der Eröffnung des »Großgarten-Centers« an der Verler Straße eine nicht unerhebliche Konkurrenz erhalten, die sich zweifelsohne deutlich im Kundenverhalten bemerkbar machte. Teilweise durch Sortimentsumstellung, fachliche Beratung und Intensivierung des […] weiterlesen

16.) Anzeige: 30 Jahre Syrtaki

[…] Hauch von Griechenland mitten in Gütsel verspricht die Familie Lakos, die seit 1980 ihr griechisches Restaurant in der Schulstraße betreibt. Und dieser Hauch ist tatsächlich zu spüren: Das rustikal eingerichtete Lokal ist unübersehbar griechisch dekoriert, die Speisekarte bietet eine Vielfalt griechischer Spezialitäten und die griechische Gastlichkeit äußert sich in der besonders aufmerksamen Bedienung. Im Sommer ist vor allem der Biergarten mit rund 60 Plätzen ein beliebter Treffpunkt […] weiterlesen

17.) Neues vom Wellerdiek-Areal

[…] Seit etwa einem dreiviertel Jahr befinden sich die BfGT in Gesprächen mit der Familie Wellerdiek als Eigentümerin des Hauptgrundstücksflächen, Projektentwicklern und Investoren, um eine innstadtverträgliche und zugleich Attraktivität steigernde Gesamtlösung für das Wellerdiek- Areal herbeizuführen. Dabei galt es zu berücksichtigen, die Ausweisung von Verkaufsflächen innenstadtrelevanter Artikel nach Empfehlungen und Richtlinien von Verwaltung und Politik (Planungsausschuss April […] weiterlesen

18.) Gütersloh, der Englische Garten

[…] der Englische Garten Selten waren sich die Gütersloher wohl so einig: Der Englische Garten auf dem Berliner Platz war ein voller Erfolg und sollte möglichst lange stehen bleiben. Leider ein Wunsch, der in diesem Jahr nicht zu erfüllen war, der aber für 2011 geprüft wird. Seit am vergangenen Donnerstag der »Gütersloher Frühling« eröffnet wurde – und mit ihm der Englische Garten auf dem Berliner Platz – trudeln beim Stadtmarketing E-Mails ein: »Die ganze Innenstadt mit ihrem […] weiterlesen

19.) Auf der Suche nach dem Leitbild

[…] Shaker-Verlag in Herzogenrath ist jetzt »Auf der Suche nach dem Leitbild. Gütersloh 1945–1969« erschienen. Gegenstand des Buches ist die städtebauliche Entwicklung der Stadt Gütersloh in den entscheidenden Jahren des Wiederaufbaus und der wirtschaftlichen Konsolidierung. Welches städtebauliche Leitbild hatte sich die Stadt Gütersloh in diesen Jahren zugrunde gelegt? Um die Frage zu beantworten, wurde die Entwicklung von Gütersloh anhand der städtebaulichen Planungen, des […] weiterlesen

20.) Rotes Warnschild für Radfahrer

[…] Fahrradfahrer ist die Berliner Straße tagsüber gesperrt. Das hatte der Planungsausschuss der Stadt Gütersloh bereits vor zwei Jahren so beschlossen. In einem Teil der Berliner Straße in der Innenstadt müssen die Radler werktags in der Zeit von 11 bis 19 Uhr absteigen – allerdings halten sich einige von ihnen nicht daran. Aufgrund zahlreicher Beschwerden wurden nun zwei Schilder aufgestellt, die ins Auge fallen sollen. »Insbesondere ältere Menschen fühlen sich oftmals durch die […] weiterlesen

21.) Hans Feuß will in Düsseldorf mitgestalten

[…] Wahlplakate werden angeliefert und in knapp einem Monat stehen die Neuwahlen des Landtags an. Hans Feuß hat bis zum Wahl-Sonntag am 13. Mai noch viel vor: »Wir sind jetzt in die heiße Phase unseres Wahlkampfs gestartet. Vor Ort werden wir um jede Stimme kämpfen, damit es diesmal für eine klare rot-grüne Mehrheit und meinen Einzug in den Landtag reicht«, sagte der SPD-Landtagskandidat für Gütersloh, Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz auf einer extra anberaumten Pressekonferenz […] weiterlesen

22.) Bankery

[…] zentraler Innenstadtlage von Gütersloh bildet ein Ensemble aus zwei um die Jahrhundertwende entstandenen mehrgeschossigen Gebäudeteilen eine wichtige Gelenkfunktion zwischen Kolbeplatz und Fußgängerzone/Berliner Platz. Mit Beginn der umfassenden Sanierung wurde das Objekt aufgrund seiner bauhistorischen Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt. Beim Vorderhaus blieben Kubatur und die wesentliche Grundrissstrukur unverändert. Mit Änderung der Raumaufteilung und Umbauten der Sanitärbereiche […] weiterlesen

23.) Innenstadtsporthalle

[…] klar und einfach strukturierte Baukörper der »Innenstadtsporthalle« ordnet sich sicher in das städtebauliche Umfeld ein. Durch das leichte Zurücksetzen an der Bauflucht zur Bismarckstraße wird die Ausformulierung eines kleinen Vorplatzes unterstützt. Der Haupteingang an der Bismarckstraße wird durch den großzügigen Portikus klar definiert und reagiert auf mögliche Besucherströme bei Großveranstaltungen. Insgesamt sind auf der festen Zuschauertribüne 400 Sitzplätze und 150 […] weiterlesen

24.) Hohenzollernstraße

[…] und Klimaschutz müssen sich nicht widersprechen! Dies zeigt ein aktuelles Beispiel aus der Gütersloher Innenstadt – an der Hohenzollernstraße 21 wird ein denkmalgeschütztes Stadthaus von 1907 umfassend saniert und hinsichtlich des Wärmeschutzes auf Neubauniveau gebracht. Auch der nachträgliche Einbau eines Aufzuges wird realisiert. Durch die Anordnung von Dachflächenfenstern und einer Balkonanlage im rückwärtigen Teil wird die Straßenansicht des Denkmals nicht beeinträchtigt […] weiterlesen

25.) Hohenzollernstraße

[…] die Firma Fritz Husemann an den neuen Standort an die Gottlieb-Daimler-Straße umgezogen war, bot sich die innenstadtnahe Lage an, das Areal an der Hohenzollernstraße für eine Wohnnutzung zu entwickeln. Unter dem Gebäude entstand auf einer Fläche von knapp 2. 000 Quadratmetern eine Tiefgarage mit zwei großen Lichtschächten. Im Erdgeschoss befindet sich eine HNO-Praxis. Im Bereich der Straßenmündung wird die Ecksituation durch eine bodentiefe Verglasung auf ganzer Gebäudehöhe und durch […] weiterlesen

Nächste Seite

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge

AppStore       Playstore

  RSS    Facebook            Pinterest    Twitter        Tumblr        Golocal    Nebenan    Flickr    Reddit    Youtube         Trustpilot   Bluesky

Blogverzeichnis Bloggerei.de

Gütsel Print und Online by Christian Schröter AGD
Mehr Vorhersagen: wetterlabs.de