Hamburgermenü         
                                Kultur                             Lupe
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Volltextsuche nach »diabetes«

Branchenbuchsuche nach »diabetes«

AOK Nordwest
Barkeystraße 19
33330 Gütersloh
Telefon +4952411080
Telefax +495241108300
E-Mail guetersloh@wl.aok.de
www.aok.de
100 % relevant
Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
Konradshöhe 1
82065 Baierbrunn bei München
Telefon +4989744330
Telefax +498974433340
E-Mail info@wubv.de
www.wubv.de
91 % relevant
Adler Apotheke am Klinikum
Hochstraße 44
33332 Gütersloh
Telefon +495241987660
Telefax +495241987676
E-Mail info@adler-apotheken-gt.de
www.adlerapotheken-gt.de
86 % relevant
Krönig’sche Apotheke, Inhaber Dipl.-Pharm. Matthias Irrgang e. K.
Berliner Straße 17
33330 Gütersloh
Telefon +49524126013
Telefax +49524125896
E-Mail info@kroenigsche-apotheke.de
www.kroenigsche-apotheke.de
4,00/5
1 Kommentar bewertet
73 % relevant
Bahnhof Apotheke, Susanne Gehring
Carl-Bertelsmann-Straße 6
33332 Gütersloh
Telefon +49524120080
Telefax +49524120087
E-Mail info@bahnhof-apotheke-guetersloh.de
www.bahnhof-apotheke-guetersloh.de
55 % relevant
Gesund und Fit Gütersloh
Schulstraße 7
33330 Gütersloh
Telefon +4952412201850
Telefax (0321) 21043881
E-Mail info@para-medic.de
www.para-medic.de
53 % relevant
Marina Haupt, Zahnarztpraxis im Kolpinghaus
Am Westwall 1
33397 Rietberg
Telefon +4952449740170
Telefax +4952449740171
E-Mail info@marina-haupt.de
www.marina-haupt.de
41 % relevant
Dennis Riehle
Martin-Schleyer-Straße 27
78465 Konstanz
Telefon +497531955401
E-Mail riehle@riehle-dennis.de
www.selbsthilfe-riehle.de
35 % relevant
Pluspunkt Apotheke Gütersloh, Ulrich Graw
Königstraße 10
33330 Gütersloh
Telefon +4952412122214
Telefax +4952412122215
E-Mail huwald@pluspunkt-apotheke.de
www.pluspunkt-apotheke-guetersloh.de
34 % relevant

Keyword-Suche nach »diabetes«, Treffer 1 bis 25 von 467, Top 25

1.) Anzeige: Biopraktik und Reiki

[…] Biopraktik »BiopraktikerIn« ist eine neue Berufsbezeichnung, die im Bereich ganzheitlicher Gesundheitsfürsorge und Pflege entwickelt wurde. Die BiopraktikerIn behandelt allgemeine Störungen der Gesundheit und des Wohlbefindens, bietet aber auch begleitende Behandlung und Beratung in der Therapie von Krankheiten aller Art. So auch beispielsweise in der Krebs-Vor- und Nachsorge, bei Allergien, Migräne, Diabetes. Die Biopraktik umfaßt vorwiegend Tätigkeiten im energetischen, geistigen und […] weiterlesen

2.) Anzeige: Dick durch Obst?

[…] ganz Europa ist Übergewicht ein im wahrsten Sinne des Wortes zunehmendes Problem. Immer öfter gibt es Frauen und Männer, die sich vermeintlich gesund ernähren und trotzdem zunehmen. Hier hilft ein analytischer Blick auf den Speiseplan, denn jedes Nahrungsmittel kann individuelle Unverträglichkeiten auslösen: Obst, Gemüse und sonstige Nahrungsmittel können zur Gewichtszunahme führen. Schuld an dieser wissenschaftlich belegten Tatsache ist das menschliche Immunsystem, das auf sonst […] weiterlesen

3.) Diabetes – das dicke Problem

[…] Was ist Diabetes Mellitus? Der Diabetes Mellitus, auch als Zuckerkrankheit bekannt, ist eine chronische Stoffwechselkrankheit, die durch eine Erhöhung des Blutglukosespiegels charakterisiert wird, und auf einen Mangel an Insulin oder auf eine unzureichende Insulinwirkung zurückzuführen ist. Wie macht sich ein Diabetes Mellitus bemerkbar? ?Am Anfang läßt die Leistungsfähigkeit nach und die Lebensqualität ist eingeschränkt. Später kommt es zu Durst, starkem Wasserlassen, Gewichtsabnahme […] weiterlesen

4.) Anzeige: Moltke-Apotheke schließt

[…] 37 Jahren schließt die renommierte Moltke-Apotheke in der gleichnamigen Straße ihre Pforten. »Wer die Moltkestraße zur Zeit meiner Geburt noch erlebt hat, weiß, was sich hier verändert hat«, so Matthias Irrgang, der die Moltke-Apotheke 2008 vom Vater übernommen hatte, »früher gab es hier noch mehrere Arztpraxen und kostenlose Parkplätze – eine Umgebung, zu der selbstverständlich auch eine Apotheke gehört«. Eine zentrale Aufgabe von Apotheken ist, den steigenden Bedürfnissen der […] weiterlesen

5.) Anzeige: Gesund und Aktiv

[…] wenn ich wenig esse, nehme ich einfach nicht ab. Es muss am Stoffwechsel liegen. « Diesen Satz hört man häufig von Menschen, denen es schwer fällt, ihr Gewicht zu halten oder zu reduzieren. Neueste Untersuchungen haben ergeben, dass es nicht darauf ankommt, wieviel man isst, sondern was man isst. Viele Menschen essen von den Lebensmitteln zuwenig, die ihre Drüsen brauchen, um die entscheidenden Hormone in richtiger Menge zu produzieren. Die Folge ist ein träger Stoffwechsel mit […] weiterlesen

6.) 6.000 Euro für den guten Zweck

[…] diesjährigen Jubiläum sollte es etwas ganz Besonderes werden – da war sich Charleen White, Sängerin, Tänzerin und Organisatorin der Matinee für Herzen schnell im Klaren. Zum zehnten Mal fand die Matinee für Herzen nun zu Gunsten des Ronald McDonald Hauses statt und wieder zeigten die jungen Tänzer von »V2HipHop« vor ausverkauftem Haus im GOP Kaiserpalais ihr Können. 6. 000 Euro sind bei der Spenden-Matinee zusammengekommen und können nun, dank dieses großartigen Engagements für […] weiterlesen

7.) 
Gesunde Kraftspender bei Krankheit

[…] (seh). Der Infekt kommt, der Appetit geht: Bei der Genesung benötigt der Körper oft Unterstützung. Gesundes, schmackhaftes Essen kann ein wichtiger Therapiefaktor sein. Dabei übernehmen Diätassistentinnen wie Sina Schäfers und Barbara Offergeld eine wichtige Position im Krankenhaus. »Mit der Bezeichnung ›Diätassistentin‹ assoziieren viele Menschen, dass wir ihnen beim Abnehmen helfen«, weiß Sina Schäfers. »Das ist aber nur zum Teil richtig, denn unser Beruf ist weitaus […] weiterlesen

8.) Weltstillwoche 2019: Klinikum Gütersloh informiert zum Thema Stillen

[…] (kgp). »Eltern stärken für das Stillen« – Das ist das Motto der internationalen Weltstillwoche vom 30. September bis 6. Oktober 2019. Auch das Klinikum Gütersloh ist als zertifizierte Babyfreundliche Geburtsklinik in dieser Woche aktiv: Interessierte sind herzlich eingeladen, sich im Rahmen einer Ausstellung auf der Wochenbettstation sowie am Freitag, 4. Oktober, ab 14 Uhr in einem offenen Stillgespräch in gemütlicher Runde bei Kaffee und Tee zu den Vorteilen dieser Ernährung zu […] weiterlesen

9.) Vortrag im Klinikum Gütersloh

[…] (kgp). Diabetes betrifft nicht nur den Körper – auch die Psyche leidet oft mit. Im Rahmen der fünften Gütersloher Woche der seelischen Gesundheit referiert Dr. Michaela Müller-Rösel, Fachärztin für Innere Medizin und Diabetologie sowie Ernährungsmedizin im Klinikum Gütersloh, zum Thema »Diabetes und Depression – wer ist Henne, wer ist Ei?«. Die kostenlose Veranstaltung findet am Mittwoch, 09. Oktober, um 19 Uhr im Saal des Bettenhauses Süd im Klinikum Gütersloh (Reckenberger […] weiterlesen

10.) Welt-Schlaganfalltag

[…] 29. Oktober ist Welt-Schlaganfalltag. 70 Prozent aller Schlaganfälle wären vermeidbar, sagt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, insbesondere durch mehr Bewegung. Pro Jahr erleiden 270. 000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Er ist noch immer die dritthäufigste Todesursache und der häufigste Grund für Behinderungen im Erwachsenenalter. Für mehr Prävention spricht, dass viele Schlaganfälle zu verhindern wären – durch ausreichend Bewegung, gesunde Ernährung, Verzicht auf […] weiterlesen

11.) AOK-Gesundheitsatlas Diabetes belegt

[…] Diabetes Typ 2 ist eine der großen Volkskrankheiten bundesweit. Auch im Kreis Gütersloh sind immer mehr Menschen davon betroffen, mittlerweile liegt der Anteil der Patienten mit Typ 2-Diabetes bei sieben Prozent. Das geht aus dem aktuellen »AOK-Gesundheitsatlas Diabetes mellitus Typ 2« hervor. Im Vergleich: In der gesamten Region Westfalen-Lippe liegt der Diabetikeranteil bei 8,7 Prozent. »Dieses positive Ergebnis zeigt, wie gut die Angebote zur Diabetesprävention in Westfalen-Lippe sind […] weiterlesen

12.) Gesund und fit durch mehr Bewegung im Alltag

[…] sitzen zu viel: im Büro, im Auto, vor dem Fernseher. Auch bevor Corona viele Menschen zwang, zu Hause zu bleiben, mangelte es einem Großteil der Bevölkerung in Deutschland an Bewegung. Die Weltgesundheitsorganisation warnt schon seit Jahren: Über 40 Prozent der Deutschen bewegen sich zu wenig. Und das merken wir nicht einmal. Laut einer Studie der Ipsos-Marktforschung aus dem Jahr 2018 schätzen nur 17 Prozent der Befragten ihre körperliche Bewegung als unzureichend ein. Eine […] weiterlesen

13.) Arztbesuche in Zeiten von Corona

[…] Im Krankheitsfall bitte erst telefonischen Kontakt zum Arzt aufnehmen – diesen Satz hört man während der Coronakrise ständig. Die Wartezimmer und Notaufnahmen sind leer. Das klingt vor dem Hintergrund der Kontaktbeschränkungen und der Infektionseindämmung zunächst gut, doch warnen die Experten hier vor einem falschen Eindruck. »Neben Corona gibt es weiterhin viele Erkrankungen, die Arztbesuche unerlässlich machen«, betont Dr. Anne Bunte, Leiterin der Abteilung Gesundheit des Kreises […] weiterlesen

14.) Neues aus dem Impfzentrum

[…] die über 80-Jährigen weitestgehend versorgt sind, ist der Kreis Gütersloh zur Impfung der Personen aus der Priorisierungsgruppe 2 der Bundesverordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus übergegangen. In dieser Gruppe sind die über 70-jährigen Personen, Personen mit bestimmten Vorerkrankungen wie beispielsweise einem behandlungsbedürftigem Krebsleiden und Angehörige verschiedener Berufsgruppen, etwa aus dem Gesundheitsdienst. Um die Terminvergabe etwas zu entzerren […] weiterlesen

15.) Foodwatch-Statement: »Ministerin Klöckner verhindert wirksame Maßnahmen gegen die Adipositas-Epidemie«

[…] Julia Klöckner hat heute die Ergebnisse ihrer Reduktionsstrategie von Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln vorgestellt. Dazu erklärt Oliver Huizinga, Leiter Recherche und Kampagnen bei der Verbraucherorganisation Foodwatch:»Ein paar Gramm weniger Zucker in Müsli-Riegeln sind keine Strategie gegen die Adipositas-Epidemie. Entgegen der Empfehlungen ihres eigenen Beratergremiums setzt Ministerin Klöckner unbeirrt auf freiwillige Selbstverpflichtungen und verhindert damit wirksame Maßnahmen […] weiterlesen

16.) Gesund bleiben in schwierigen Zeiten in Gütersloh

[…] mehr als einem Jahr mit coronabedingten Einschränkungen fällt es immer schwerer, sich dem sogenannten Corona-Blues zu entziehen. Treffen mit Familienmitgliedern und Freunden sind weiterhin ebenso eingeschränkt wie die meisten Kultur- und Freizeitangebote. Eltern müssen sich verstärkt um ihre Kinder kümmern, viele Menschen plagen sich mit finanziellen Nöten. Zudem sitzen zahlreiche Arbeitnehmer wegen Kurzarbeit seit Längerem zu Hause oder arbeiten die meiste Zeit im Homeoffice. Die hohe […] weiterlesen

17.) Folgenschwere Fehlbesiedelung des Dünndarms: Zu viele Bakterien am falschen Ort

[…] (ots) Der Darm wird bei seinen zahlreichen Aufgaben durch nützliche Darmbakterien unterstützt. Diese komplexe Zusammenarbeit wird gestört, wenn sich zu viele oder die falschen Bakterienarten vor allem im Dünndarm ansiedeln. Bei etwa 40 Prozent der Fälle tritt eine solche Fehlbesiedelung des Darms (medizinisch SIBO, small intestine bacterial overgrowth) zusammen mit einer geschwächten Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz, EPI) auf [1], die nicht mehr ausreichend […] weiterlesen

18.) »Servicecenter für Kirche und Diakonie« in Schloss Holte-Stukenbrock zieht um

[…] Diakoniestation in Schloß Holte-Stukenbrock ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Daher hat sie sich zum 1. Mai 2021 auch räumlich vergrößert: Das „Servicecenter für Kirche und Diakonie ist nach elf Jahren von der Holter Straße 245 wenige Meter weiter in die Holter Straße 230 gezogen. Unter dem neuen Dach bleibt die Diakoniestation der Diakonie Gütersloh mit dem Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Schloß Holte-Stukenbrock vereint. „Das Servicecenter für Kirche und […] weiterlesen

19.) Die Apotheker sind dabei, wenn die Rahmenbedingungen stimmen

[…] schnelles Corona-Update und vor allem ausführliche Infos zu zukünftigen pharmazeutischen Dienstleistungen standen bei der jüngsten Ausgabe von »AKWL-TV live« im Fokus. Im Studio auf Gut Havichhorst (Münster) sprachen Kammer- und ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening und AKWL- und BAK-Vorstandsmitglied Dr. Hannes Müller mit Journalist und WDR-Moderator Matthias Bongard vor über 300 Live-Zuschauern über Themen, die dem Berufsstand unter den Nägeln brennen. »Die Impfzentren in […] weiterlesen

20.) Hohe Adipositasraten unter Kindern alarmieren angesichts der erwarteten Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

[…] einigen Ländern der Europäischen Region der WHO leidet jedes dritte Kind im Alter zwischen sechs und neun Jahren an Übergewicht oder Adipositas. Die Länder des Mittelmeerraums verzeichnen die höchsten Adipositasraten, doch die Situation dort beginnt sich zu verbessern. Dies sind nur einige der Ergebnisse eines neuen Berichts der Initiative der Europäischen Region der WHO zur Überwachung von Adipositas im Kindesalter (COSI) über die vierte Runde der Datenerhebung (im Zeitraum 2015 […] weiterlesen

21.) AOK Gütersloh zum Welt-Nichtrauchertag am 31.Mai: Wenn Verzicht zum Gewinn wird

[…] Rauchen ist nach wie vor der größte vermeidbare Krebsrisikofaktor. Darauf weist die AOK Nordwest anlässlich des Welt-Nichtrauchertages am 31. Mai hin. An den Folgen des Rauchens sterben in Deutschland jedes Jahr rund 127. 000 Menschen. Dies entspricht 13,3 Prozent aller Todesfälle. »Das zeigt uns, dass wir nicht nachlassen dürfen, über die Gefahren des Rauchens aufzuklären und für die Vorteile des Nichtrauchens zu werben. Und das so früh wie möglich, damit Kinder und Jugendliche im […] weiterlesen

22.) So erkennt man Diabetes Typ-1 bei Kindern frühzeitig

[…] (ots) Erkrankt ein Kind erstmals an Diabetes Typ 1, kommt es darauf an, dass die Eltern schnell reagieren, um einen Notfall zu verhindern. Nach einem Notfall sah es zunächst nicht aus: Das Kind trank seit Tagen ungewöhnlich viel, war schlapp, musste ständig auf die Toilette und verlor zudem an Gewicht. Was die Eltern nicht wussten: Hinter diesen Anzeichen steckte ein Typ-1-Diabetes. Er tritt meist im Kindesalter auf, aber auch Erwachsene sind betroffen. Wie Eltern reagieren sollten, erklärt […] weiterlesen

23.) 18. Tag des Cholesterins am 19. Juni 2020: »Lassen Sie Ihre Blutfettwerte messen!«

[…] des diesjährigen Tags des Cholesterins empfiehlt die DGFF (Lipid-Liga) jedem, seine Blutfettwerte checken zu lassen. Wer rechtzeitig um erhöhte Werte weiß, kann sein Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung entschärfen: durch einen gesundheitsförderlichen Lebensstil und wenn sinnvoll zusätzlich durch Medikamente. »Haben Sie keine Angst vor Ihren Cholesterinwerten«, ermutigt Dr. med. Anja Vogt, stellv. Vorsitzende der DGFF (Lipid-Liga). »Wird eine Fettstoffwechselstörung früh […] weiterlesen

24.) Wenn der Magen voll bleibt – neues Behandlungsverfahren hilft Betroffenen

[…] (ots) Entleert sich der Magen nach der Nahrungsaufnahme nicht mehr selbstständig, spricht man von einer Magenentleerungsstörung oder auch »Magenlähmung"«. Betroffene finden oft keine adäquate Hilfe, da Magenentleerungsstörungen recht selten, schwierig zu diagnostizieren und zu behandeln sind. Die Gastroenterologie der Asklepios Klinik Altona in Hamburg ist eine von bundesweit wenigen Kliniken, die sich auf diese Erkrankung spezialisiert haben. Nun haben Chefarzt Prof. Dr. Jürgen Pohl […] weiterlesen

25.) Gesundheitstipp für Gütersloh: Runter damit! So bekommt man den Bluthochdruck in den Griff – die Folgen sind oft dramatisch: Herzinfarkt, Schlaganfall oder Diabetes

[…] (ots) 20 bis 30 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Bluthochdruck, der sich schleichend entwickelt und oft erst spät entdeckt wird. Die Folgen sind oft dramatisch: Herzinfarkt, Schlaganfall oder Diabetes. Marco Chwalek berichtet …Erste Symptome von zu hohem Blutdruck können Kopfschmerzen, Herzklopfen, Nervosität oder Schlafstörungen sein, die ärztlich abgeklärt werden sollten, berichtet das Apothekenmagazin Diabetes Ratgeber. Hat man zu hohen Blutdruck werden oft gleich […] weiterlesen

Nächste Seite

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge

AppStore       Playstore

  RSS    Facebook            Pinterest    Twitter        Tumblr        Golocal    Nebenan    Flickr    Reddit    Youtube         Trustpilot   Bluesky

Blogverzeichnis Bloggerei.de

Gütsel Print und Online by Christian Schröter AGD
Mehr Vorhersagen: wetterlabs.de