Hamburgermenü         
                                Kultur                             Lupe
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Volltextsuche nach »behörden«

Branchenbuchsuche nach »behörden«

Güth & Wolf
Herzebrocker Straße 1–3
33330 Gütersloh
Telefon +4952418790
Telefax +495241879238
E-Mail central@gueth-wolf.de
www.gueth-wolf.de
100 % relevant
TÜV-Verband e. V.
Friedrichstraße 136
10117 Berlin
Telefon +4930760095400
Telefax +4930760095401
E-Mail berlin@tuev-verband.de
www.tuev-verband.de
94 % relevant
Bundesamt für Naturschutz (BFN)
Konstantinstraße 110
53179 Bonn
Telefon +4922884910
Telefax +4922884919999
E-Mail info@bfn.de
www.bfn.de
82 % relevant
StadtSportbund Bielefeld e. V.
August-Bebel-Straße 57
33602 Bielefeld
Telefon +495215251550
E-Mail ssb@sportbund-bielefeld.de
www.sportbund-bielefeld.de
81 % relevant
Joe Schrull GmbH
Ziethenstraße 13
33330 Gütersloh
Telefon +4952415058930
Telefax +4952415057859
E-Mail info@schrull.com
www.schrull.biz
71 % relevant
AWO Kreisverband Gütersloh, Fachberatung Migration und Integration
Königstraße 52 a
33330 Gütersloh
Telefon +4952417080487
E-Mail a.huelsmann@awo-guetersloh.de
www.awo-guetersloh.de
66 % relevant
Hagedorn GmbH
Werner-von-Siemens-Straße 18
33334 Gütersloh
Telefon +49524150051-0
Telefax +49524150051-15
E-Mail info@ug-hagedorn.de
www.ug-hagedorn.de
5,00/5
1 Kommentar bewertet
63 % relevant
Gütersloher Wertstoffzentrum GmbH
Osnabrücker Landstraße 255
33335 Gütersloh
Telefon +49524121046-0
Telefax +49524121046-15
E-Mail info@wertstoffzentrum.de
www.wertstoffzentrum.de
56 % relevant
Seniorenbeirat Gütersloh
33330 Gütersloh
Telefon +495241822156
E-Mail heidi.ostmeier@guetersloh.de
www.guetersloh.de/de/leben-in-guetersloh/senioren/seniorenbeirat.php
53 % relevant
Gabriele Schriever, Steuerberaterin
Feldstraße 14
33330 Gütersloh
Telefon +49524112058
Telefax +495241238495
E-Mail info@steuerberater-schriever.de
www.steuerberater-schriever.de
52 % relevant
Bestattungen Kintrup Grabmale
Schalückstraße 10
33332 Gütersloh
Telefon +49524151566
Telefax +49524151566
E-Mail sascha.kintrup@t-online.de
www.bestattungen-kintrup.de
52 % relevant
Bundesamt für Strahlenschutz (BFS)
Willy-Brandt-Straße 5
38226 Salzgitter
Telefon +4930183330
Telefax +4930183331885
E-Mail epost@bfs.de
www.bfs.de
43 % relevant
Bürgerwache Bielefeld
Rolandstraße 16
33615 Bielefeld
Telefon +49521132737
Telefax +4952167219
E-Mail kultur@bi-buergerwache.de
www.bi-buergerwache.de
42 % relevant
Sozialverband VdK Kreisverband Gütersloh e.V.
Marienstraße 12
33332 Gütersloh
Telefon +495241238104
Telefax +495241238206
E-Mail kv-guetersloh@vdk.de
https://www.vdk.de/kv-guetersloh/ID77698
30 % relevant
Auktionshaus Detlef Jentsch
Verler Straße 1 a
33332 Gütersloh
Telefon +49524113168
Telefax +495241997055
E-Mail jentsch-auktionen@t-online.de
www.auktionshausjentsch.de
26 % relevant

Keyword-Suche nach »behörden«, Treffer 1 bis 25 von 1459, Top 25

1.) Die »Stadt der Autoknacker«?

[…] Herr Stehrenberg, seit vielen Monaten werden täglich durchschnittlich drei Autos aufgebrochen. Täuscht diese Wahrnehmung oder kann man tatsächlich von einer Serie sprechen?Von einer Serie kann man nicht sprechen. Eine Serie fängt irgendwann an und hört irgendwann auf – wir haben es hier bei diesen Straftaten rund um Kraftfahrzeuge mit einem Phänomen unserer Zeit zu tun, das sich landesweit und bundesweit auswirkt. Gütersloh nimmt da keine Sonderstellung ein. [Auf das Jahr 2004 bezogen […] weiterlesen

2.) Demographie-Kongress in Berlin

[…] die Auswirkungen der demographischen Entwicklung in Gütersloh konnte der Demographiebeauftragte und Leiter des Fachbereichs Stadtplanung, Michael Zirbel, auf dem Kongress »Best age – 3. Demographie-Kongress«, Entwarnung geben. Zu dem Kongress hatte der Behördenspiegel zusammen mit dem dbb beamtenbund und tarifunion und dem Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung in der vergangenen Woche nach Berlin eingeladen. In vierzehn Foren wurden die unterschiedlichsten Aspekte des demographischen […] weiterlesen

3.) Anzeige: Moltke-Apotheke schließt

[…] 37 Jahren schließt die renommierte Moltke-Apotheke in der gleichnamigen Straße ihre Pforten. »Wer die Moltkestraße zur Zeit meiner Geburt noch erlebt hat, weiß, was sich hier verändert hat«, so Matthias Irrgang, der die Moltke-Apotheke 2008 vom Vater übernommen hatte, »früher gab es hier noch mehrere Arztpraxen und kostenlose Parkplätze – eine Umgebung, zu der selbstverständlich auch eine Apotheke gehört«. Eine zentrale Aufgabe von Apotheken ist, den steigenden Bedürfnissen der […] weiterlesen

4.) So können Sie sicher im Casino mit Echtgeld spielen

[…] können Sie sicher im Casino mit Echtgeld spielen Das Spielen im Online Casino sollte stets sicher sein. Sobald es sich um die Teilnahme an Echtgeldspielen handelt, darf kein Spieler unnötige Kompromisse eingehen. Wie sieht es bei Casinos mit dem Datenschutz oder der Weitergabe von Spielerdaten an Dritte aus? Zahlen Spielhallen Gewinne schnell aus oder hält der Kundenservice die Erlöse unnötig lange zurück? Wir haben uns die Fragen und die aktuellen Antworten in Verbindung mit der Online […] weiterlesen

5.) Andere Themen vordringlich – Land muss auf Gefahrtiergesetz verzichten!

[…] »Dieses Gesetz ist überflüssig und löst nur unnötige Bürokratie aus«, so fasste der Vorsitzende des Ausschusses für Verbraucherschutz und Veterinärwesen des Landkreistages Nordrhein-Westfalen, Landrat Stephan Pusch, Kreis Heinsberg, die Beratungen des Ausschusses zum Entwurf eines Gefahrtiergesetzes zusammen. Hintergrund: Die Landesregierung erarbeitet derzeit einen Gesetzentwurf, mit dem die Haltung von Tieren wildlebender Arten (Echsen, Warane, Klapperschlangen etc. ) reglementiert […] weiterlesen

6.) Neue Brandschutz-Website www.brand-feuer.de

[…] der neuen Website brand-feuer. de wird analog zu Wikipedia die Theorie erklärt und die »gelebte Praxis« durch viele Beispiele veranschaulicht: »Wir wollen aufklären, erklären, aufmerksam machen sowie mögliche Brandursachen und Präventionsmaßnahmen aufzeigen. Aus Bränden und ähnlichen Schadensfällen lernen, Einsätze minimieren, die Sicherheit erhöhen, das ist das Ziel. Prävention und Kriminalprävention werden oft gefordert, wir setzen dies aktiv um«, so Rainer Schwarz […] weiterlesen

7.) Schüler sehen Propagandafilm »Jud Süß« mit pädagogischer Begleitung

[…] kann man mit einem Film die Emotionen oder Einstellungen der Zuschauer beeinflussen? Diese Frage haben sich 85 Schülerinnen und Schüler der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule gestellt. Zusammen mit dem Medienpädagogen und Filmkritiker Michael Kleinschmidt guckten sie den nationalsozialistischen Propagandafilm ‚Jud Süß‘, der 1940 von dem Regisseur Veit Harlan inszeniert wurde, im Bambikino Gütersloh. Der Film ist seit 1945 durch die West-Alliierten Kontrollbehörden mit einem […] weiterlesen

8.) Englisch lernen auf allen Kanälen

[…] (gpr). Miteinander sprechen, die Übung im Dialog und am besten auch das ins Plaudern kommen in der Fremdsprache Englisch: das alles steht im Englisch-Kursus mit Tetiana Hobusch stets im Mittelpunkt. Aber das reicht der Dozentin der Volkshochschule Gütersloh nicht aus. Sie setzt neue Akzente, am liebsten digital. »Ob englische Kurzvideos im Netz oder das Kennenlernen von Sprachlernprogrammen, die Nutzung von digitalen Medien ist für die Teilnehmer immer ein Plus«, sagt die Dozentin. In […] weiterlesen

9.) 17. Architektentreffen im Kreis Gütersloh

[…] neue Bauordnung war das Thema des 17. Architektentreffs im Kreis Gütersloh und damit auch die Frage, was auf die Architekten zukommt. Ergänzt wurde der Vortrag dazu von einem Überblick über die aktuellen Neuerungen im Bauplanungsrecht. In großer Runde trafen sich über 100 Architekten und Behördenvertreter zum Dialog und fachlicher Weiterbildung im Kreishaus Wiedenbrück. Aufgrund der guten Beteiligung mussten Stühle dazu gestellt werden. Bernhard Bußwinkel, Abteilungsleiter Bauen […] weiterlesen

10.) 4. Mai: »Unsere Geschichte(n)« – Protesttagsveranstaltung in Gütersloh

[…] Freitag, 4. Mai, lädt das Aktionsbündnis Inklusion Kreis Gütersloh wieder zu einer Veranstaltung anlässlich des Europäischen Protesttags für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung ein. Der Europäische Protesttag, der jedes Jahr am 5. Mai begangen wird, ist der zentrale Tag für alle, die sich für die Rechte und Interessen von Menschen mit Behinderung einsetzen. Das nimmt das Bündnis aus Trägern der Behindertenhilfe im Kreis Gütersloh wieder zum Anlass für einen Protestzug […] weiterlesen

11.) Gütersloher auf dem Deutschen Präventionstag in Dresden

[…] Auf dem internationalen Präventionskongress konnten sich auch Kriminaloberkommissar Marco Hein und Jürgen Jentsch als Mitglied des Landespräventionsrates fachlich einbringen und der Politik und Wissenschaft neue Anregungen geben. Auf diesem zweitägigen internationalen Austausch präsentierten die Präventionsexperten neue Möglichkeiten ihrer Arbeit. Dabei war Nordrhein-Westfalen sehr stark mit vielen Initiativen und Behörden vertreten und bot so einen Leistungsvergleich unterschiedlicher […] weiterlesen

12.) Wohnungslosen helfen

[…] Fachberatung der Wohnungslosenhilfe der Diakonie Gütersloh sucht ehrenamtliche Unterstützer: Die Interessenten können beispielsweise die Klienten bei Behördengängen begleiten, ihnen bei der sozialen Integration helfen oder einfach zuhören. »Wir versprechen uns davon eine größere Nachhaltigkeit der von uns geleisteten Hilfen«, sagt Volker Heinrich, Diakon und Leiter der Wohnungslosenhilfe. Mehr als 350 Menschen werden derzeit von der Fachberatung der Wohnungslosenhilfe unterstützt […] weiterlesen

13.) Neues Beratungszentrum für Schlaganfallpatienten

[…] (seh). Nach dem »Schlag« ist alles anders – das wissen Schlaganfallpatienten und ihre Angehörigen nur allzu gut. Fragen zur häuslichen Versorgung, zu Behördengängen oder Unterstützungsmöglichkeiten stehen oftmals im Raum. Als zentrale Anlaufstelle gibt es ab Juni ein Schlaganfallberatungszentrum im Sankt-Elisabeth-Hospital, das Orientierung geben soll. »Das Schlaganfallberatungszentrum ist ein Förderprojekt der Bürgerstiftung Gütersloh in Kooperation mit dem […] weiterlesen

14.) Lotsenstelle

[…] Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) hat sein Angebot für Alleinerziehende komplettiert. Mit einer neuen Lotsenstelle, die Ingrid Kersting bekleidet, können die Frauen sowie auch Männer neben bestehenden Beratungs- und Hilfsangeboten nun mit dem SkF schauen, wo genau der Schuh nach der Trennung drückt. Diese Stelle wird finanziert durch den Armutsfonds des Erzbistums Paderborn. »Bereits die ersten Wochen haben gezeigt, dass der Bedarf an Unterstützung und Beratung wächst«, sagt die […] weiterlesen

15.) Neues Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung im Kreis Gütersloh

[…] Die Beantragung von Leistungen, der Nutzen eines Schwerbehindertenausweis, Neuerungen im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes – die Vielfalt an Unterstützungsangeboten sowie unterschiedliche Zuständigkeiten erschweren es häufig, sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen. Die »ergänzende unabhängige Teilhabeberatung«, kurz EUTB, fungiert als Wegweiser in einer Fülle von Angeboten und knüpft Netzwerke, um gemeinsam mit den Ratsuchenden passgenaue Unterstützungsleistungen zu […] weiterlesen

16.) NGG fordert Auftragsvergabe an Caterer, die Tarifverträge einhalten

[…] für die Mittagspause: Was in Schulen und Kantinen im Kreis Gütersloh auf den Tisch kommt, soll nicht nur schmecken, sondern auch zu fairen Bedingungen zubereitet sein. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert die Stadt- und Gemeideräte im Kreis dazu auf, öffentliche Einrichtungen nur von Caterern bekochen zu lassen, die sich an Tarifverträge halten. Das gelte von der Mittagskantine über das Büfett beim Sektempfang bis hin zu den Sitzungsbrötchen. Wo bereits jetzt […] weiterlesen

17.) Drohne – Weihnachtsgeschenk zum Abheben

[…] die Zeiten von Puppe und Co: Heute liegen eher elektronische Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Besonders beliebt bei Jung und Alt sind ferngesteuerte Drohnen. Doch reines Spielzeug sind sie nicht. Deshalb stutzen rechtliche Vorgaben den Drohnen auch die Flügel: Nicht überall, wo man fliegen kann, darf man und ohne Versicherung muss man sogar ganz auf dem Boden bleiben. Wer haftet für SchädenEgal, ob die Drohnen gewerblich oder privat als Freizeitvergnügen genutzt werden: Im Schadenfall […] weiterlesen

18.) 30 Jahre Wohnungslosenhilfe der Diakonie Gütersloh

[…] Die Wohnungslosenhilfe der Diakonie Gütersloh hat heute ihr Weihnachtsfrühstück ausgerichtet. Damit ging die traditionsreiche Veranstaltung bereits in die 29. Runde. Die Wohnungslosenhilfe selbst besteht nun seit 30 Jahren. Etwa 80 Gäste genossen die anheimelnde Atmosphäre beim Weihnachtsfrühstück im Haus der Begegnung der Evangelischen Kirche in der Kirchstraße. Dazu zählten Klientinnen und Klienten der Beratung sowie Spenderinnen und Spender, Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner […] weiterlesen

19.) Neuartiges Coronavirus

[…] Das neuartige Coronavirus (2019-nCoV) beunruhigt die Menschen weltweit, auch im Kreis Gütersloh. Inzwischen wurden erste Fälle in Nordrhein-Westfalen bestätigt. Wie groß ist die Gefahr durch das neue Virus? Und wie kann man sich schützen? Die wichtigsten Fragen beantwortet Dr. Wolfgang Mollowitz, Arzt und stellvertretender Fachbereichsleiter Behandlungsfehlermanagement bei der AOK NordWest. Was sind Coronaviren? Der neue Erreger gehört zum Stamm der Coronaviren. Diese Viren sind meist auf […] weiterlesen

20.) 13.000 Beschäftigte in der Schlachtung und Fleischverarbeitung

[…] in der Kritik: Unter den Dumpingpreisen für Schwein, Rind und Geflügel leiden nicht nur die Tiere. Auch die Beschäftigten in der Fleischbranche haben immer häufiger mit prekären Arbeitsbedingungen zu kämpfen. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Bielefeld-Herford. Allein im Kreis Gütersloh sind nach Angaben der Arbeitsagentur rund 13. 000 Menschen in der Schlachtung und Fleischverarbeitung beschäftigt. Die Gewerkschaft verweist hierbei auf die Ergebnisse von […] weiterlesen

21.) Stadtwerke-Kundenzentrum ab 17. März 2020 geschlossen

[…] aktuellem Anlass orientieren sich die Stadtwerke Gütersloh an den Empfehlungen der Behörden und tragen im Rahmen ihrer Möglichkeiten dazu bei, persönliche Kontakte zu reduzieren und das Infektionsrisiko im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu minimieren. Daher bleibt das Kundenzentrum in der Berliner Straße 19, ab Dienstag, 17. März 2020, bis auf Weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Durch die Schließung wird lediglich der direkte Kundenkontakt eingestellt. Im […] weiterlesen

22.) Coronavirus

[…] Zeiten der Corona-Pandemie ist die aktuelle und verlässliche Information der Bevölkerung eines der wichtigsten Ziele der Behörden. Auch der Kreis Gütersloh informiert seine Bürgerinnen und Bürger über aktuelle Entwicklungen auf den unterschiedlichsten Kanälen. Und das Informationsbedürfnis ist natürlicherweise hoch. »Wir haben eine Hotline eingerichtet, damit die Bürgerinnen und Bürger sich rund um das Thema Corona informieren können in dieser schwierigen Zeit. Um die Kolleginnen […] weiterlesen

23.) Landwirte sind in Sorge

[…] (Re) Die Landwirte sind in Sorge: Im Eiltempo will die Bundesregierung jetzt offensichtlich die aktuelle Änderung der Düngeverordnung durchdrücken. Die Bundesregierung wird am Freitag, damit eine Woche vor dem bisher vorgesehenen Termin, im Bundesrat abstimmen lassen. Gerade vor dem Hintergrund der Herausforderungen der Corona-Krise sei es folgenschwer, die Bundesdüngeverordnung in solch einem Hauruck-Verfahren partou durchzusetzen, kritisiert der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen […] weiterlesen

24.) Mehrheit der Deutschen ist regelmäßig sportlich aktiv

[…] Zumba oder Hanteltraining: Aufgrund der Corona-Epidemie muss das Sportprogramm in den Hallen und Fitnessstudios der Bundesrepublik aktuell noch pausieren. Dabei sind die Deutschen durchaus eine sportliche Nation, wie eine Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse ergeben hat. Vor der Schließung sämtlicher Sportstätten hat sich die Mehrheit der Deutschen regelmäßig sportlich betätigt. 39 Prozent der 1. 003 Befragten im Alter von 18 bis 70 Jahren haben mehrmals pro Woche […] weiterlesen

25.) 3.473 Anträge bis Ende April

[…] Kurzarbeit durch die Krise: Im Kreis Gütersloh hat seit Beginn der Corona-Pandemie rund vier von zehn Unternehmen (39 Prozent) Kurzarbeit angemeldet. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Danach haben bis Ende April 3. 473 der insgesamt 8. 944 Betriebe im Kreis Kurzarbeitergeld bei der BA beantragt. Besonders betroffen sei das Gastgewerbe. »Es ist an der Zeit, dass die Politik jetzt […] weiterlesen

Nächste Seite

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge

AppStore       Playstore

  RSS    Facebook            Pinterest    Twitter        Tumblr        Golocal    Nebenan    Flickr    Reddit    Youtube         Trustpilot   Bluesky

Blogverzeichnis Bloggerei.de

Gütsel Print und Online by Christian Schröter AGD
Mehr Vorhersagen: wetterlabs.de