Informationen > Politik > Zurück

CDU-Fraktion will Spielplatz »Titusweg« in Schuss bringen lassen


Die Gütersloher CDU-Fraktion will prüfen lassen, inwieweit der Spielplatz »Titusweg« in Avenwedde sanierungsbedürftig ist und ob an geeigneter Stelle modernere und interessante Spielgeräte installiert werden können …

Artikel vom 31. 3. 2020
CDU-Fraktion will Spielplatz »Titusweg« in Schuss bringen lassen
Die Gütersloher CDU-Fraktion will prüfen lassen, inwieweit der Spielplatz »Titusweg« in Avenwedde sanierungsbedürftig ist und ob an geeigneter Stelle modernere und interessante Spielgeräte installiert werden können. Dabei sollen auch bauliche Möglichkeiten für einen effektiveren Lärmschutzes zur Spexarder Straße hin und die damit verbundenen Kosten aufgezeigt werden. Schließlich bittet die CDU die Verwaltung, in Abstimmung mit StraßenNRW zu prüfen, ob eine Erschließung des Spielplatzes durch Anlegen eines Fußweges von der Spexarder Straße aus möglich ist. Den Prüfauftrag hatte die Fraktion in der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 5. März gestellt.

»Der Spielplatz ist aufgrund der in die Jahre gekommenen Spielgeräte zunehmend uninteressanter geworden, stattdessen sollte er für mehrere Altersgruppen von Kindern bespielbar sein«, erklärt Ratsmitglied und Landtagsabgeordneter Raphael Tigges aus Avenwedde. »Der Spielplatz liegt direkt an der Spexarder Straße und ist zum Teil durch hohen Verkehrslärm beeinträchtigt. In Anwohnergesprächen ist deutlich geworden, dass sich die Kinder dadurch auf dem Spielplatz nicht wohl fühlen und ihn daher weniger nutzen. Derzeit ist der Spielplatz nur durch einen kleinen Wall mit Gebüschen von der Spexarder Straße getrennt.«

Der Spielplatz werde nicht nur vom Wohngebiet »Titusweg«, von Martinsweg und Strangmühlenstraße genutzt, sondern auch vom Baugebiet »Gertrudenweg« auf der gegenüberliegenden Seite und weiteren Straßen westlich der Spexarder Straße, heißt es im CDU-Antrag. Derzeit könne der Spielplatz ab der Fußgängerampel Gertrudenweg jedoch nur mit einem langen Umweg über die Strangmühlenstraße, die Joachimstraße und den Titusweg erreicht werden. Ein straßenbegleitender Fußweg entlang der Spexarder Straße für das direkte Erreichen des Spielplatzes fehle. »Es kommt daher oft zu riskanten Überquerungen der Spexarder Straße. Daher sollte geprüft werden, inwieweit ein Fußweg mit einfachen Mitteln zur sicheren Benutzung angelegt werden kann«, so Tigges.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum