Rheda Wiedenbrück, Küchenatelier im Schloss nutzt Virtual Reality für den Planungsprozess

In hochwertigem Ambiente im Rhedaer Schloss hat sich Olga Kliewer ihr Küchenatelier eingerichtet – in den Räumlichkeiten berät sie Kunden bei der Realisierung ihrer Wunschküche. Muster edelste #Materialien hat Kliewer in ihrem #Atelier vorliegen. Mit einem digitalen Tool wird die Küchenplanung noch spannender.

Mittels einer #Virtual #Reality #Brille ermöglicht die Küchenplanerin den #Köchen und denen, die es noch werden wollen, eine einzigartige Möglichkeit: die geplante Küche in den eigenen vier Wänden ansehen. Über ein entsprechendes Programm wird die Küche geplant und mittels künstlicher Intelligenz in das private Umfeld eingepflegt – ein virtueller Durchgang durch die neue Küche inklusive. »Beeindruckend wie echt die virtuelle Küche wirkt. In toller #Atmosphäre hat Olga Kliewer einen besonderen Ort für die Küchenplanung geschaffen. Viel Erfolg für die Zukunft«, betont Bürgermeister Theo Mettenborg, der sich selbst davon überzeugen konnte und das Küchenplanungsbüros gemeinsam mit #Wirtschaftsförderer Sebastian Czoske besuchte.

Aus ganz Deutschland kommen Interessierte zum #Küchenatelier im Schloss und lassen sich von Olga Kliewer ihre Traumküche entwerfen. »Ich begleite die #Kunden von der Idee bis zur Umsetzung«, erläutert die Küchenplanerin. Bei ihr gibt es einen Rundum #Service: Oberflächenmaterialien aus #Manufakturen in Deutschland und Österreich zum Anfassen im Atelier, Ausstellungsküchen aus dem hochpreisigen Segment als Inspiration und ein digitales Tool für die bessere Vorstellungskraft. Auch die #Elektrogeräte von namenhaften Herstellern bezieht Kliewer beim Planungsprozess mit ein. Sie arbeitet ausschließlich mit vorheriger Terminvereinbarung, um den Kundenwünschen bei der Planung bestmöglich zu entsprechen. Mehr