Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Kunst und Kultur > Stadthalle > Zurück

Rhythm of the Dance


Sie gilt als die beliebteste, traditionsreichste und zugleich modernste, vor allem aber als die am meisten Funken sprühende Stepptanz-Show. Auch nach 14 Jahren ist die Begeisterung noch ungebrochen groß und der Ansturm auf die Karten …

Artikel vom 10. 2. 2005
Rhythm of the Dance
Sie gilt als die beliebteste, traditionsreichste und zugleich modernste, vor allem aber als die am meisten Funken sprühende Stepptanz-Show. Auch nach 14 Jahren ist die Begeisterung noch ungebrochen groß und der Ansturm auf die Karten wie in jedem Jahr riesig. Die Rede ist natürlich von »Rhythm of the Dance«, der irischen Stepptanz-Sensation, die im Januar und Februar 2013 zurück nach Deutschland kommt und nicht nur für einen unverkennbar rhythmischen, sondern auch begeisternden Jahresauftakt sorgen wird. 1999 hat sich »Rhythm of the Dance« erstmals seinem Publikum präsentiert und seither 4,5 Millionen Zuschauer in den Bann gezogen und sie in die schönsten Geschichten, Fabeln und Mythen der sagenumwobenen grünen Insel entführt. Denn »Rhythm of the Dance«, das ist die unmittelbare Magie und Mystik Irlands, die keltischen Traditionen, Melodien und Gesänge, ein begnadetes Künstler-Ensemble, bestehend aus den Tänzern und Tänzerinnen der »National Dance Company of Ireland«, einer herausragenden Live-Band und den mittlerweile weit über die Grenzen Irlands hinaus bekannten »The Three Irish Tenors« als Special Guests. Jedes Jahr entführt »Rhythm of the Dance« sein Publikum in die mehr als 1.000 Jahre alte Geschichte seiner Kultur. Eine zwar längst vergangene, aber sehr lebendige Geschichte. Denn niemand haucht Vergangenem so viel Begeisterung, Puls, Herz, Seele und Rhythmus ein wie dieses Show-Format. Auch für das Jahr 2013 verspricht Produzent Kieran Cavanagh den Fans wieder ein Programm, das den vorangegangen in nichts nachsteht. Im Gegenteil: Bei der neuen Inszenierung werden nicht nur wieder einmal alle Trümpfe ausgespielt, sondern auch das ein oder andere Ass aus dem Ärmel gezogen. Denn nicht umsonst verfügt »Rhythm of the Dance« über ein hochmodernes Bühnendesign und modernste Bühnentechnik. Die fantasievollen und farbenprächtigen Kostüme runden die Gesamt­inszenierung dabei perfekt ab.

Donnerstag, 10. Januar, 20 Uhr, Stadthalle, großer Saal, Eintritt: 35,90 bis 49,90 Euro, Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.lb-events.de

[Zurück ...]




Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum