Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Informationen > Schulen > Zurück

Kreisschulpflegschaft Gütersloh


Wie geht es weiter nach der Schule weiter? Die Kreisschulpflegschaft Gütersloh informiert über berufliche Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf und den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale …

Artikel vom 10. 2. 2005
Kreisschulpflegschaft Gütersloh
Wie geht es weiter nach der Schule weiter? Die Kreisschulpflegschaft Gütersloh informiert über berufliche Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf und den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung. Gerade für Förderschulabgänger ist es auf dem Arbeitsmarkt oft schwer, eine geeignete Ausbildung zu finden.

Am Dienstag, 5. Juni, von 19 bis 21 Uhr stellen Experten der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, der Agentur für Arbeit, der Kreishandwerkerschaft Gütersloh, des Handwerksbildungszentrums Brackwede – Fachbereich Bau im Kreishaus, Herzebrocker Straße 140 in Gütersloh besondere Angebote für die Schülerinnen und Schüler von Förderschulen vor. Die Referenten geben Anregungen aus der Praxis heraus und beantworten die Fragen der Eltern. Die Kreisschulpflegschaft informiert wie Eltern ihre Kinder sinnvoll bei der Berufswahl unterstützen können.

Alle Eltern der Förderschulen sind herzlich eingeladen. Die vorherige Anmeldung ist unter Telefon (05245) 7550 oder per E-Mail an info@ksgt.de möglich.

[Zurück ...]




Informationen in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum