Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Lifestyle > Haare > Zurück

Marlene Dietrich steht Modell


Die Sinnlichkeit einer Marlene Dietrich, die laszive Erotik der Dita von Teeze und die süße Verführung durch das Candy Girl haben den Auszubildenden Gabriela Imran und Natalia Sahra Esen vom Haarteam Riewenherm beim Junior Hair Cup Cologne …

Artikel vom 10. 2. 2005
Marlene Dietrich steht Modell
Die Sinnlichkeit einer Marlene Dietrich, die laszive Erotik der Dita von Teeze und die süße Verführung durch das Candy Girl haben den Auszubildenden Gabriela Imran und Natalia Sahra Esen vom Haarteam Riewenherm beim Junior Hair Cup Cologne viel Erfolg eingebracht. Beide landeten mit ihren Frisur- und Stylingkünsten auf den vorderen Plätzen.

Insbesondere Gabriela Imran überzeugte bei dem anspruchsvollen Wettbewerb des Friseurnachwuchses in Köln die Jury. Mit ihrer Kreation in der Kategorie Candy Girl Look landete sie gegen starke Mitbewerberinnen auf dem ersten Platz. Vorausgegangen war ein intensives einstündiges Pflege- und Stylingprogramm, bei dem der 18-Jährigen ihre Schwester Sarah Modell stand. »Ich habe sie im Stil einer Katy Perry oder einer Lady Gaga zurechtgemacht«, erklärt Gabriela ihre Idee. Sogar einige verführerische Süßigkeiten baute sie in die Frisur ein, bei der auch die Juroren »anbissen«.

Auf dem zweiten Rang landete Imran in der Kategorie Pin-Up-Girls. Ihre Dita von Teeze gewann dank der gekonnten Style- und Make-Up-Anwendung in nur 30 vorgegebenen Minuten viel Kontur. »Meine Freundin Laura Hütte hat Modell gestanden«, bedankte sich die Nachwuchs-Hairstylistin. »Weil ich sogar schneller fertig war, gab es noch Pluspunkte oben drauf«, erklärte die Gütersloherin, die im zweiten Lehrjahr ihr Handwerksfach lernt, ihren Erfolg.
Gleich in drei Wettbewerben ging Natalia Esen an den Start. Im Herrenfach standen die Aufgaben Colour, Cut and Style sowie Fönen auf dem Programm. Auch sie erhielt familiäre Verstärkung. »Mein Cousin Jonas hat gerne mitgemacht«, sagt Natalia, die im kommenden Jahr ihre Prüfung ablegen wird. Das war auch der Grund, warum sie beim Junior Hair Cup Cologne teilnahm. „Hier kann ich die Prüfungssituation schon einmal erproben“, sagt sie. Allerdings sei der Stress beim Wettbewerb wahrscheinlich noch nicht ganz so groß, fügt sie lächelnd an. Mit den Pluspunkten in Sachen Tempo erreichte sie im Herrenfach einen fünften Platz.

Mit ihrer Schwester Julia Jeanette als Modell schaffte sie es mit ihrer Diva sogar auf Rang vier. Ihre gelungene Marlene-Dietrich-Retrospektive fand in der Reihe zwischen Sophia Loren oder Marilyn Monroe großen Anklang. »Es kommt auf die individuelle Note an«, erklärt Natalia ihre gute Platzierung. Diese bestätigte sie zudem in der Candy-Girl-Klasse, wo ebenfalls ein vierter Platz heraussprang.
»Wir unterstützen gerne die Bereitschaft unserer Auszubildenden, sich über den üblichen Rahmen hinaus zu engagieren«, sagte Heinz Riewenherm, der sich besonders für die Ausbildung junger Nachwuchskräfte stark macht. Die Teilnahme an den Wettbewerben wie dem Cup Cologne biete die große Chance, sich frühzeitig zu bewähren und viele Anregungen sowie Motivation für den Alltag im Ausbildungsbetrieb mitzunehmen.

[Zurück ...]




Lifestyle in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum