Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Informationen > Schulen > Zurück

Soziales Engagement


Die Sommerferien stehen vor der Tür und für viele Schülerinnen und Schüler heißt es Abschied nehmen! Mit einem Schulabschluss in der Tasche beginnt für sie ein neuer Lebensabschnitt. Für acht Mädchen und einen Jungen der Freiherr-vom-Stein-Realschule …

Artikel vom 10. 2. 2005
Soziales Engagement
Die Sommerferien stehen vor der Tür und für viele Schülerinnen und Schüler heißt es Abschied nehmen! Mit einem Schulabschluss in der Tasche beginnt für sie ein neuer Lebensabschnitt. Für acht Mädchen und einen Jungen der Freiherr-vom-Stein-Realschule geht außerdem ein Jahr gelebtes soziales Engagement im Rahmen des Generationendialogs »Alt und Jung« zu Ende. Und für einen von ihnen wurde aus diesem Engagement sogar ein Traumberuf.

Das Gemeinschaftsprojekt der Realschule und der Senioreneinrichtung Wohnpark Dr. Murken wird von der Bürgerstiftung Gütersloh unterstützt. »Wir bedanken uns für euer tolles soziales Engagement«, sagte die Geschäftsführerin der Stiftung, Nina Spallek, bei einer kleinen Feierstunde, »die Begegnungen junger und alter Menschen in ganz unterschiedlichen Lebensphasen sind für beide Seiten bereichernd!« Spallek überreichte allen Schülern eine Urkunde, die ihnen auf ihrem Lebensweg durchaus helfen kann. Denn soziales Engagement zählt – für die Gesellschaft und auch bei vielen Arbeitgebern.

Bester Beweis: Burkhard Buchen, Geschäftsführer des Wohnparks Dr. Murken, hatte zur Feierstunde noch ein besonderes Geschenk dabei. Im Beisein aller Gäste verkündete er, dass Berat Bobaj, der einzige junge Mann im Projekt, einen Ausbildungsplatz im Wohnpark Dr. Murken erhält. Er kann seine Erfahrungen, die er im Projekt sammeln konnte, jetzt in seinem Wunschberuf Altenpfleger einsetzen.

Dem Dank der Bürgerstiftung schloss sich Wolfgang Diekmeyer an, Konrektor und Projektleiter an der Freiherr-vom-Stein-Schule. Er ist sich sicher, dass für alle Schüler und besonders auch die Senioren des Wohnparks eines gilt: »Alt und Jung – diese gemeinsame Zeit werden wir nicht vergessen«.

Generationendialog »Alt und Jung« Seit 2005 wird an der Freiherr vom Stein Schule im Rahmen einer freiwilligen AG am Nachmittag den Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen das Generationenprojekt »Alt und Jung« angeboten. Die AG eröffnet den Schülerinnen und Schülern der Freiherr-vom-Stein-Schule für ein Jahr die Möglichkeit, Seniorinnen und Senioren im Wohnpark Dr. Murken, kennen zu lernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Es finden regelmäßige Treffen und gemeinsame Aktivitäten statt (Spaziergänge, Kino- und Theaterbesuche, Konzerte, Bastelaktionen, Weihnachtsfeiern, bunte Nachmittage bei Kaffee und Kuchen). Das Projekt wird durch die Bürgerstiftung Gütersloh, Frau Jimmy A. Schmied, begleitet.

Foto: Daniele Sternke, Wohnpark Dr. Murken, Nina Spallek, Bürgerstiftung Gütersloh, und Wolfgang Diekmeyer, Freiherr-vom Stein Schule, und die engagierten Schüler der Freiherr vom Stein Schule bei der Urkundenübergabe.

[Zurück ...]




Informationen in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum