Seeding Up

Das Glücksgeheimnis des Kickerns

LWL-Kinder- und Jugendpsychiatrie Marsberg am Standort Paderborn freut sich über vier Kickertische – Spende von »dSPACE«

Lesedauer 2 Minuten, 11 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 13. Oktober 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/30056/2479121.html
Das Glücksgeheimnis des Kickerns
Auf dem Bild kickern Thuy-Van Truong, deutsche Nationalspielerin im Kickern, Jan Hendrik Unger, kaufmännischer Direktor der LWL-Einrichtungen Marsberg, Benjamin Ridder, Project Manager Exhibitions und Events von »dSPACE«, Dr. Filip Salem, leitender Oberarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie Paderborn, Dietrich Honervogt, Erster stellvertretender Bürgermeister von Paderborn, und Dr. Falk Burchard, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie Marsberg und Paderborn. Foto: Hollwedel, LWL

Paderborn (lwl). Das Paderborner Unternehmen dSPACE hat in Kooperation mit dem Verein »So viel Freude – #Kicker in #Krankenhäusern« vier Turnier-Kickertische an die #Kinder- und #Jugendpsychiatrie Marsberg des #Landschaftsverbandes #Westfalen-#Lippe (#LWL) am Standort Paderborn übergeben. Zwei Tische bleiben in Paderborn und zwei Tische sind für die Kinder- und Jugendpsychiatrie Marsberg gedacht.

#Kickern verbindet alle Menschen. Einfach drauflos und schon sind alle im Kontakt miteinander. Kickern schenkt Konzentration auf den Augenblick, auf das Leben im Hier und Jetzt. Thuy-Van Truong, deutsche Nationalspielerin im Kickern, sagt: »Beim Kickern sind alle Menschen gleich. Ob jung oder alt, ob Menschen mit Behinderungen oder ohne. Wir müssen nicht einmal dieselbe Sprache sprechen, um gemeinsam zu kickern und Spaß zu haben.«

Das Potenzial des Kickerns hat sich auch das Unternehmen »dSPACE« auf einer internationalen Kundenkonferenz in München zunutze gemacht. Benjamin Ridder, Project Manager Exhibitions and Events, erzählt: »Unser Ziel war es, dass unsere Kunden ganz zwanglos in Kontakt zueinanderkommen, um zu netzwerken. Da kamen uns Kickertische in den Sinn. Und das hat prima funktioniert.« Aus dieser Erfahrung heraus, sei die Idee entstanden, Siegtore beim Kickern gegen Thuy-Van Truong, in Spendengelder für Kickertische auf Turnierniveau zu verwandeln. Die Nationalspielerin stellte auch den Kontakt zu dem Verein »So viel Freude – Kicker in Krankenhäusern« her.

Jan Hendrik Unger, kaufmännischer Direktor der LWL-Einrichtungen in Marsberg, freut sich über die Turniertische im Wert von je über 1.000 Euro: »Wie schön, dass ›dSPACE‹ sich solche Gedanken gemacht hat, um unseren jungen Patient:innen eine Freude zu bereiten. Das ist einfach toll, wenn Unternehmen wie ›dSPACE‹ mit solchen tollen Aktionen unsere Arbeit öffentlichkeitswirksam unterstützen und vielleicht auch andere Firmen inspirieren.«

Das findet auch Dietrich Honervogt, Erster stellvertretender Bürgermeister von Paderborn. Er sagt: »Wer sich ein Bein bricht, begibt sich in Behandlung und redet darüber.« #Psychische #Krankheiten seien leider immer noch mit einem gewissen Tabu behaftet. »Das muss sich ändern. Seelische Erkrankungen können jeden von uns auch ganz plötzlich betreffen, genau wie ein Beinbruch. Wir sind froh, dass wir die LWL-Klinik und die Kinder- und Jugendpsychiatrie hier in Paderborn zentral vor Ort haben.«

Dr. Falk Burchard, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie Marsberg und Paderborn, betont: »Mit unserem Standort in Paderborn können wir unser großes Versorgungsgebiet sehr gut abdecken. Wir sind vor Ort, also dort, wo unsere jungen Patient:innen auch zuhause sind. So lässt sich unser Behandlungsangebot noch besser in den Alltag integrieren.« Filip Salem, leitender Oberarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie Paderborn sagt: »Viele Kinder und Jugendliche gehen offen mit mentalen Problem um und können besser darüber reden als Erwachsene.« Die neuen Kickertische seien ein tolles Angebot, damit Kinder und Jugendliche unbeschwerte Momente miteinander teilen. »Spiel, Spaß und soziale Interaktion gehören auch zur Therapie.«

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Kreis Gütersloh, Umsetzung der neuen Trinkwasserverordnung, 3.000 Brunnen der Kategorie B sind jetzt an der Reihe

Der Kreis Gütersloh startet im kommenden Monat mit der Umsetzung der neuen Trinkwasserverordnung bei rund 3.000 Hauswasserbrunnen der Kategorie B mehr …
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, “A Biblical Recipe for Marital Success”

Counseling is a significant aspect of pastoring, and marriage counseling is the most common form of counseling for many clergy. To address the needs of husbands who come to him for marriage counseling, Pastor Scott LaPierre says the first thing he looks at is the man’s relationship with Christ mehr …
Gütersloh, TV Isselhorst darf unter strikten Auflagen bis zum Saisonende in der Sporthalle trainieren und spielen

Stadtverwaltung hebt Hallennutzungsverbot auf, ausschließlich Spiel- und Trainingsbetrieb unter Ausschluss der Öffentlichkeit mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Münster

Münster, Durchbruch für Musik Campus

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD