Amazon Ökoprodukte, jetzt shoppen

RTL zeigt Experiment zu Hatespeech im Netz

Häme, Hetze und Hass finden in sozialen Netzwerken, Foren und anderen Bereichen der digitalen Welt seit Jahren immer mehr Verbreitung

Lesedauer 1 Minute, 53 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 30. September 2021
RTL zeigt Experiment zu Hatespeech im Netz
»RTL Spezial – Häme, Hetze, Hass – der tägliche Angriff aus dem Internet«. Abbildung: RTL

#Häme, #Hetze und #Hass finden in sozialen Netzwerken, #Foren und anderen Bereichen der #digitalen Welt seit Jahren immer mehr Verbreitung. Nicht nur Prominente, sondern auch Privatpersonen sind zunehmend von den Auswirkungen sogenannter Shitstorms betroffen.

Und immer häufiger verlagert sich der Hass von der digitalen in die reale Welt. Nicht zuletzt der brutale Mord an einem Tankstellenmitarbeiter in Idar-Oberstein hat gezeigt, welche grausamen Auswirkungen die Radikalisierung im Netz nach sich ziehen kann. Der mutmaßliche Täter soll bereits vor Jahren online Verschwörungsmythen verbreitet haben und durch Gewaltfantasien aufgefallen sein. Das »RTL Spezial« »Häme, Hetze, Hass – der tägliche Angriff aus dem Internet“ mit Steffen Hallaschka widmet sich am 4. Oktober 2021 um 20.15 Uhr in einer zweistündigen Livesendung dem Thema »#Hatespeech« und fragt unter anderem: Wie entsteht Hass und wie schützen wir uns gegen die Anfeindungen im Netz?

Im Zentrum des »RTL Spezials« steht ein Experiment, das sichtbar macht, wie Trigger-Themen #Hass generieren, welche Reaktionen dieser Hass bei Betroffenen auslöst und wie diese dagegen vorgehen können. Dem Team um Investigativreporterin Pia Osterhaus gelingt es im Rahmen des Experiments, die Verfasser von Hasskommentaren ausfindig zu machen und zu treffen. Was sind das für Menschen und was bewegt sie, andere Menschen im Netz zu attackieren?

Für mehrere Wochen ist auch Moderatorin und »#Influencerin« Cathy Hummels Teil des Experiments. Seit Jahren wird sie immer wieder von Hatern im Netz attackiert, hat darunter sehr gelitten, mittlerweile aber Wege gefunden mit den Angriffen umzugehen. In der Sendung werden eingegangene Hasskommentare gemeinsam mit der Cyberpsychologin Dr. Catarina Katzer analysiert. Darüber hinaus gibt Dr. Laura Braam, Juristin bei der Landesanstalt für Medien #NRW, konkrete Praxistipps zum rechtlichen Umgang mit den Anfeindungen: Wie lösche ich Hasskommentare, wie kann ich mit dem Hass umgehen? Wie schützen wir uns und unsere Kinder vor dem Hass?

#Zuschauerinnen und #Zuschauer, die selbst von Hatespeech betroffen sind, haben die Möglichkeit, während der Sendung ein im Studio eingerichtetes Callcenter zu erreichen, um mit Expertinnen und Experten aus #Polizei, #Psychologie und der Landesanstalt für Medien NRW zu sprechen. Darunter auch Dr. Sebastian Fischer, Bruder von Cathy Hummels, der sich als #Psychiater auch um Opfer von Hass im Netz kümmert.

Begleitend zur Sendung starten die #Social-#Media-Kanäle von RTL Deutschland einen plattformübergreifenden #Community-Aufruf, um Hassnachrichten mit Liebe zu begegnen und deutlich zu machen, wie sehr der Hass im Netz #Menschen verletzt.

Thalia, Weihnachtsaktion, Geschenke
Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Markus Neuenschwander, »Die Gretchenfrage im 21. Jahrhundert«, Buch online bestellen, online kaufen

Der Gedankenbogen klingt einfach und nachvollziehbar: Wir Menschen sind auf uns selbst gestellt. Wenn wir die globalen Probleme lösen wollen, hilft uns niemand – kein Gott und keine Heilsbringerin mehr …
Folklorekreis Gütersloh: Tanzen macht Spaß, neue Mitglieder gesucht

»Tanzen macht Spaß« lautet das Motto vom Folklorekreis Gütersloh. Auch nach dem Lockdown haben die Mitglieder des Gütersloher Musik- und Tanzkreises den Spaß am Tanzen und Musizieren nicht verloren mehr …
Rietberg, Kreis Gütersloh: »Mein Kind wünscht sich ein Tier«, Online-Vortrag von »Achtung für Tiere«

Der Verein »Achtung für Tiere« und die Tierschutzstiftung »Lebenshof« laden ein zum Online-Abendvortrag »Mein Kind wünscht sich ein Tier«, am Mittwoch, 1. Dezember 2021, um 18.30 Uhr mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Thomas Throenle, Erzbistum Paderborn

Gottes Verheißung hat Zukunft

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD