Laufend gegen Krebs: Sonnenblumenlauf auf dem Sportplatz der #TU #Chemnitz

#Zwickau, 8. Mai 2024

Am 29. Mai kehrt »Laufend gegen Krebs« auf den #Sportplatz der #Technischen #Universität am Thüringer Weg zurück. Bereits zum 11. Mal sind die Chemnitzerinnen und Chemnitzer dann aufgerufen, sich für Krebsbetroffene einzusetzen, für den guten Zweck zu spenden, aktiv zu sein und die Möglichkeit zu nutzen, sich über #Krebs, #Krebsvorsorge und #Früherkennung zu informieren.

Sachsens Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Die Schirmherrschaft über Laufend gegen Krebs hat in diesem Jahr Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer übernommen. Der Landesvater würdigt damit in ganz besonderer Art und Weise den mit den #Sonnenblumenläufen in den großen Städten Sachsens verbundenen Präventionsgedanken und unterstreicht mit seinem Engagement zudem, dass mit den gemeinsam erlaufenen Spenden angesichts 32.000 Krebsneuerkrankungen pro Jahr im Freistaat viel im Sinne von Krebspatienten erreicht werden kann.

Die #Sonnenblume als Symbol für Lebenswille

Für die Sächsische Krebsgesellschaft steht die Sonnenblume, die im Tagesverlauf der Sonne folgt, als Symbol für Lebenswille und Hoffnung. Sie stellt Laufend gegen Krebs deshalb unter das Motto »Sonnenblumenlauf«. Sonnenblumen bestimmen daher am Veranstaltungstag das Bild auf dem Veranstaltungsareal.

#Chemnitz in Bewegung

»Bewegung ist ein wichtiger Baustein, um mit einer gesunden Lebensweise sein persönliches Risiko, an Krebs zu erkranken, zu senken«, sagt Dr. Regina Herbst aus dem Vorstand der Sächsischen Krebsgesellschaft. »Es gibt zahlreiche Studien, die den positiven Einfluss von Sport bei der Vermeidung von Krebs, aber auch zur Unterstützung der Therapie belegen.« Die Onkologin und Hämatologin vom Klinikum Chemnitz unterstreicht damit, was viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer schon lange wissen: Bewegung ist gut und Bewegung tut gut. Laufend gegen Krebs erfreut sich in Chemnitz einer großen Beliebtheit. Im Vorjahr haben rund 1.000 und Läufer fast 10.000 Kilometer für den guten Zweck zurückgelegt.

Gemeinsam für den guten Zweck

Sie haben dabei für ihre gelaufenen Runden statt einer Startgebühr eine freiwillige Spende an die Sächsische Krebsgesellschaft geleistet. Die eingenommenen Gelder kommen drei wichtigen Projekten zugute. In diesem Jahr kann erneut für die Verbesserung des Bewegungsangebots für an Krebs erkrankte Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Raum Chemnitz gelaufen werden. Zusätzlich wird je zu gleichen Teilen das Familienwochenende für von Krebs betroffene junge Familien sowie die Schaffung einer Wohngemeinschaft für Betroffene und Angehörige in einer altersgerechten Wohnumgebung unterstützt.

Rahmenprogramm und Wissensvermittlung

Im Rahmen der Veranstaltung wird es eine Bühne geben, auf der Experten zu krebs und sportbezogenen Themen zu Wort kommen. Zusätzlich wird es Möglichkeiten geben, sich am Stand der Sächsischen Krebsgesellschaft zu informieren und an den Ständen von Kooperationspartnern Stadtsportbund Chemnitz und Technischen Universität Chemnitz verschiedene spielerische und sportliche Angebote wahrzunehmen.

Sonderstartzeiten

Zusätzlich zum Hauptlauf um 16 Uhr wird in diesem Jahr als Neuerung ein Seniorenlauf um 10.30 Uhr angeboten. Zudem findet um 14.30 Uhr der #Schullauf und Kitalauf statt.

Die Veranstalter bitten um die Voranmeldung. Interessierte finden alle Informationen zu den Projekten und zur Anmeldung online und bei #Facebook.

#Sächsische #Krebsgesellschaft

Die Sächsische Krebsgesellschaft verfolgt das Ziel, alle Bestrebungen zur Bekämpfung von Krebskrankheiten zu fördern. Als wissenschaftliche Fachgesellschaft mit sozialpolitisch und gesundheitspolitisch breit gefächertem Spektrum ist sie Partner aller in der Krebsbekämpfung tätigen Institutionen, Organisationen und Vereinen sowie von an Krebs erkrankten Menschen. Mehr