Holger Denckmann folgt Matthias Pannes zum 1. Oktober 2024 als Bundesgeschäftsführer des Verbandes deutscher Musikschulen

Bonn, 8. Februar 2024

Holger Denckmann wird ab dem 1. Oktober 2024 die Position des Bundesgeschäftsführers beim Verband deutscher Musikschulen (VDM) übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Matthias Pannes an, der nach fast zwei Jahrzehnten in dieser Position in den Ruhestand geht. Um eine reibungslose Übergabe während der Ferienzeit zu gewährleisten, wird Holger Denckmann bereits ab dem 1. Juli 2024 beim #VDM tätig sein.

Holger Denckmann, ein studierter klassischer Schlagzeuger, Musikpädagoge und Personalmanager, leitet seit 2014 die #Musikschule der Stadt #Oldenburg. Seit Juni 2022 ist er zudem Vorsitzender des Landesverbandes der niedersächsischen #Musikschulen und seit April 2023 Mitglied des Bundesvorstandes des VDM.

Friedrich Koh Dolge, Bundesvorsitzender des VDM, äußerte sich erfreut über die Gewinnung von Holger Denckmann als neuen Bundesgeschäftsführer. Dolge betonte Denckmanns umfassende Kenntnisse der musikalischen Bildungsarbeit und des Wirkens des Musikschulverbandes als Fachverband für die Träger der Musikschulen. Aufgrund von Denckmanns hoher Kompetenz und angenehmer Persönlichkeit sieht der Bundesvorstand des VDM einer erwartungsvollen Zusammenarbeit entgegen und sichert zu, Holger Denckmann bestmöglich bei den bevorstehenden Herausforderungen zu unterstützen.

Holger Denckmann, designierter Bundesgeschäftsführer des VDM: »Ich freue mich auf die verantwortungsvolle Aufgabe und darauf, mich für die Interessen der Musikschulen in ihrer ganzen Bandbreite engagieren zu dürfen«, mehr