#Stadtwerke Gütersloh: Jahresverbrauchsabrechnung, Zählerstände melden

#Gütersloh, 1. September 2023


Strom, Gas, Wasser, Wärme: Wer privater oder gewerblicher #Verbraucher im Versorgungsgebiet der #Netzgesellschaft Gütersloh ist, der erhält Anfang September 2023 von dem lokalen Netzbetreiber einen #Ablesebrief.

Schnell und sicher: digitale Zählerstand Meldung

Wie in den vergangenen 3 Jahren wird auch dieses Mal darum gebeten, die #Zählerstände für Strom, Gas, Wasser und Wärme selbst abzulesen und an die Netzgesellschaft, einem Tochterunternehmen der Stadtwerke Gütersloh, zu übermitteln. Neben einer Anleitung für die Ablesung befinden sich in dem Anschreiben auch die Zugangsdaten für das Zählerstandportal, ein persönlicher QR Code zum Scannen sowie ein persönliches Zugangspasswort.

Mehr als 85.000 Zähler müssen abgelesen werden

Für alle, die ihren Zählerstand telefonisch mitteilen möchten, ist eine Hotline eingerichtet, die ab sofort montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr unter der Rufnummer 05241 82 3777 erreichbar ist. Da es im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft rund 85.000 abzulesende Zähler gibt, wird empfohlen, die Zählerstände in erster Linie über das Zählerstandportal mitzuteilen.

Bis zum 30. September 2023 sollen rund 85 Prozent aller Haushalte im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft ihren Zählerstand durchgeben. Die weiteren 15 Prozent folgen bis zum Jahresende.  Weitere Infos hier