Schon 500 Anmeldungen für das Freizeit Highlight: 2. Mindener Weserschwimmen startet am 19. August 2023

Gütersloh, 15. August 2023

»Wir sind auf Rekordkurs«, so Volker Zoerb, Vorsitzender DLRG Minden. »Schon jetzt haben sich 500 Menschen zum #Mitschwimmen angemeldet.« Die #DLRG ruft am 19. August 2023 nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr zum 2. Mindener Weserschwimmen auf. Jede geübte Schwimmerin und jeder geübter Schwimmer ab 12 Jahren ist eingeladen, sich mit dem Weserstrom entlang der Innenstadt Richtung Mittellandkanal treiben zu lassen. Von unterhalb der Theodor Heuss Brücke bis zum Kanu Klub #Minden führt die rund 2.000 Meter lange Strecke. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Anmeldungen sind zur besseren Planung bis zum 18. August 2023 online erbeten.

Schirmherrin des 2. Mindener Weserschwimmens ist Regierungspräsidentin Anna Katharina Bölling. »Für das 2. Mindener #Weserschwimmen habe ich gerne erneut die Schirmherrschaft übernommen«, sagt Anna Katharina Bölling. »Gemeinsam in der Weser zu schwimmen war 2022 ein so tolles Erlebnis, da bin ich am 19. August wieder im Fluss dabei.«

Als Treffpunkt und Parkplatz fußläufig vom Mindener Bahnhof entfernt dient ab 15 Uhr der #Weserstrand, #Kanzlers Weide. Von dort führt ein ausgeschilderter Fußweg rund 1.300 Meter bis zum Einstiegspunkt in Höhe Theodor Heuss Brücke (Laufzeit 15 bis 20 Minuten). Um 16 Uhr startet der Einstieg. Die Schwimmstrecke entlang der Innenstadt unter der Weserbrücke bis zum Kanu Klub Minden dauert circa 35 Minuten. Boote der DLRG begleiteten die Strecke und sorgten für Sicherheit. Die Weser ist in der Zeit für den Schiffsverkehr gesperrt. Das Weserschwimmen wird vom Boot aus musikalisch von den Wesermusikern begleitet. »Mit dem Strom der Weser kann man sich einfach treiben lassen. Das macht richtig Spaß und begeistert Schwimmerinnen und Schwimmen von nah und fern«, so Volker Zoerb. 

Auch Mindens Bürgermeisters Michael Jäcke freut sich bereits auf das Event: »Nach dem tollen und erfolgreichen ersten Weserschwimmen im vergangenen Jahr freue ich mich darauf auch 2023 mit vielen Mindenern eine Runde im #Wasser zu drehen. Ich finde es toll, dass die Aktion so gut aufgenommen wurde und dass viele daran Spaß hatten. Das geht natürlich nur, wenn rund rum alles passt – und dafür stehen die Engagierten der DLRG an Land und auf der Weser parat. Ich bin auf jeden Fall wieder mit dabei.«

Empfohlen wird, Schwimmsäcke als praktische Hilfe für Kleidung, Handy, Schlüssel und anderes zu nutzen. Es werden in diesem Jahr keine kostenfreien Schwimmsäcke vor Ort verteilt. Zusätzlicher Benefit: Schwimmerinnen und Schwimmer sind durch die leuchtenden Farben von Schwimmsäcken gut im Wasser zu sehen. Auch wird das Tragen von Badeschuhen angeraten. 

Vorbild für die Veranstaltung ist das Rheinschwimmen in der Schweizer Stadt Basel, das seit vielen Jahrzehnten mehrere 1.000 Teilnehmer zum Freischwimmen in den #Fluss lockt und touristisches Highlight wie Ausdruck mediterranen Lebensgefühls ist. Im August 2022 fand das 1. Mindener Weserschwimmen der DLRG mit als 600 Teilnehmern zwischen 9 und 82 Jahren als gemeinsame Initiative mit der sogenannten »OstWestfalenLippe GmbH« im Rahmen des Präsentationsjahrs der »Regionale 2022« erstmals statt. 

Aufgrund von Witterungseinflüssen, Hochwasser oder behördlichen Anordnung kann das 2. Mindener Weserschwimmen kurzfristig abgesagt werden. Aktuelle Informationen finden sich hier