Lippstadt, Singen für das Klima, 11. September 2022

  • Das neue #Klima #Song Projekt Earth Choir Kids, unsere Stimmen für das Klima des Kinderliederkomponisten Reinhard Horn in #Lippstadt

Mit seinem Musikprojekt Earth Choire Kids engagiert sich der deutsche Kinderliederkomponist Reinhard Horn für Kinder und Jugendliche, um mit ihnen gemeinsam die Themen Klimawandel, Naturschutz und soziale Gerechtigkeit musikalisch aufzugreifen.

Premiere des großen Klima Konzertes ist am Sonntag, 11. September 2022, um 16 Uhr im Stadttheater Lippstadt.

Die Songs mit Titeln wie »No Planet B«, »Mutter Erde, blauer Planet«, »Climate Change Song« oder »Ozean«, aber auch Klassikern wie »What a wonderful world«, thematisieren die Klimakrise und ihre weitreichenden Folgen.

»Jeder und jede von uns trägt ein Stück Verantwortung und ist aufgerufen, sich um das Wohlergehen der Erde zu kümmern«, fasst Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif das Anliegen des Projektes im Vorwort des Songbuchs zusammen.

Für die Produktion konnte Reinhard Horn namhafte Gastmusiker gewinnen wie die Jazz-Organistin Barbara Dennerlein, den Sänger Nico Gomez, Entertainer Tom Gaebel oder das Orchester der Dresdner Staatsoperette. Zudem entstanden eine ganze Reihe der Songs in Zusammenarbeit mit internationalen #Musikern – aus Ghana, dem Senegal, aus Kamerun, Argentinien, Chile, Grönland und von der Südseeinsel Tuvalu.

Mit Earth Choire Kids verwirklicht Reinhard Horn ein Anliegen, das ihn schon lange umtreibt: »Das Thema #Klima geht uns alle an. Wir sind eine Weltfamilie und wir brauchen jede Stimme, jede Hand, jedes Herz, das mitmacht! Die Erfahrung zeigt, dass eine solche Solidarisierung über die Musik möglich ist. Denn Musik ist die einzige Sprache, die wir alle von Geburt an sprechen und verstehen, egal auf welchem Kontinent wir leben und welche Hautfarbe wir haben.«

Zum Projekt sind eine CD mit 18 Klimasongs und ein Songbuch und Projektbuch erschienen, mehr

Sonntag, 11. September 2022, 16 Uhr, Stadttheater Lippstadt, Eintritt 10 Euro