Lotto

True Cloud für den Bau ist zum Einsteigen bereit, 24. Februar 2022

Gleich zu Beginn des Jahres 2022 stellt BRZ Deutschland GmbH mit BRZ 365 Bautechnik, BRZ 365 Finance und BRZ 365 Business Intelligence die ersten rein cloudbasierten Anwendungen in der neuen Projekt und Unternehmensplattform BRZ 365 vor.

Lesedauer 3 Minuten, 39 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 10. Februar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/36577/5022392.html
True Cloud für den Bau ist zum Einsteigen bereit, 24. Februar 2022
BRZ 365, die Projekt und Unternehmensplattform in der Cloud, ist zum Einsteigen bereit. Foto: BRZ

True Cloud für den Bau ist zum Einsteigen bereit, 24. Februar 2022

Gleich zu Beginn des Jahres 2022 stellt BRZ Deutschland GmbH mit BRZ 365 Bautechnik, BRZ 365 Finance und BRZ 365 Business Intelligence die ersten rein cloudbasierten Anwendungen in der neuen Projekt und Unternehmensplattform BRZ 365 vor. Die offizielle Markteinführung findet im Rahmen eines Online-Events am 24. Februar 2022 um 11.30 Uhr auf www.brz.tv statt.

Neben #Mobilität, flexibler Skalierbarkeit und den genau auf die verschie­denen Rollen zugeschnittenen Anwendungen, sehen die Organisationsspezialisten aus Nürnberg besonders die schier unbegrenzte Rechenpower in der #Cloud sowie die laufend optimierbaren Sicherheits­konzepte im Vergleich zu On Premises Lösungen als überzeugende Pluspunkte.

Eine weitere Besonderheit

Mit der Einführung einer umfassenden Baukalkulation im März 2022 werden erstmals auch Unter­stützungssysteme auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) für den Baumittel­stand verfügbar gemacht. Das bringe, so die BRZ Entwickler, rund 40 bis 50 Prozent mehr Effizienz in die Erstellung von aussichtsreichen Angebots­kalkulationen.

Die offizielle Marktvorstellung erfolgt am 24. Februar 2022 ab 11 Uhr im Rahmen eines rund zweistündigen Online-Events mit Experten-Talks, interessanten Einblicken in die neuen Möglichkeiten der BRZ 365-Anwendungen in Verbindung mit der Microsoft Azure Cloud und dem Modern Workplace sowie der Gelegenheit zu Einzelgesprächen.

»Wer #Digitalisierung will, muss in die Cloud«

Die Vorteile des cloudbasierten Arbeitens werden in vielen Bereichen mittlerweile als obligatorisch angesehen, ist sich BRZ Geschäftsführer Ralf-Peter Oepen sicher. »So ist es selbstverständlich, E Mails auf jedem Endgerät immer synchronisiert von überall aus abzurufen und zu bearbeiten. Bei den kaufmännischen und baubetrieblichen, technischen Anwendungen wird das genauso der Fall sein, davon sind wir fest überzeugt und setzen deshalb mit BRZ 365 auf eine True Cloud Lösung, also eine rein cloudbasierte Plattform.«

Natürlich könne man nicht die Organisation von E Mails mit der komplexer ERP Prozessen im Baubetrieb vergleichen, so Oepen weiter. »Die Projekt und Unternehmensplattform BRZ 365 ermöglicht es jedoch jeder Rolle im Baubetrieb, ähnlich einfach genau die Nutzenkombination aus der Cloud zu realisieren, die dazu dient die jeweiligen Ziele zu erreichen. Zudem ist der #Bau aufgrund der dezentralen Produktion wie keine andere Branche geradezu prädestiniert dafür.« Der BRZ Geschäftsführer ist überzeugt: Wer #Digitalisierung im Baubetrieb will, muss in die Cloud.

Unterschiedliche Vorteile für unterschiedliche Rollen im Baubetrieb

Beispiel Baukalkulation

Die Verfügbarkeit umfangreicher Kalkulations­projekte auf #Smartphone oder #Tablet stellt hier nicht den Top Vorteil dar. Der Zugriff auf das immer aktuell synchronisierte Projekt, das sowohl im Homeoffice als auch im Büro bearbeitet werden kann, jedoch schon. Hinzu komme, so Oepen, die Möglichkeit, mit dem Add on der #KI unterstützten Kalkulation in BRZ 365 Bautechnik wesentlich schneller zu sein. Durch den Algorithmus, der auch frühere Projektkalkulationen einbezieht, sei auch besser zu verstehen, welche Projekte tatsächlich ertragreich sind und weiter­verfolgt werden sollten.  

Aus Sicht der Bauleitung ist es wiederum der konsolidierte, schnelle Blick via Smartphone auf die für die einzelnen Baustellen relevanten Daten, der hier Zeit und Geld bringt – Stichwort »Bauakte in der Hosentasche«. Ganz konkret: Die Auswertung von potenziellen Abrechnungsrückständen ermöglicht zum Beispiel über entsprechende dynamische Dashboards der Business Intelligence in BRZ 365 den Impuls für die Faktura, Abrechnungen anzustoßen und die Liquidität für das Unternehmen zu verbessern. Zudem zeige sich laut Oepen, dass gerade auch zentrale Prozesse wie Mengen­ermittlung oder Leistungsmeldung vor Ort über die Cloud effizientere Projektabläufe ermöglichen.

Offizielle Markteinführung »BRZ 365 takeoff« am 24. Februar 2022

Ursprünglich sollte die Fachmesse »digitalBAU« in Köln als große Bühne für die offizielle Marktvorstellung der ersten vermarktungsreifen BRZ 365 Anwen­dungen genutzt werden. Aus bekannten Gründen wurde die Messe von Februar auf Ende Mai verschoben. Ralf-Peter Oepen: »Doch die Zeit fliegt und die Herausforderungen der Bauunternehmen wachsen täglich. Wer sich möglichst frühzeitig zukunftssicher aufstellt, ist im Vorteil und lässt den Wettbewerb hinter sich. Ziel von BRZ ist es, hier in schneller Folge sinnvolle, zielorientierte Lösungen bereitzustellen, deshalb wollen wir die Baubetriebe so frühzeitig wie möglich dabei unterstützen.« Mit einem eigenen Produkt-Einführungs Event präsentiert BRZ nun bereits am 24. Februar 2022 seine erste True Cloud Lösung für Bauunternehmen. Im Fokus der Veranstaltung stehen dabei laut Ralf-Peter Oepen neben Einblicken in die BRZ 365 Anwendungen Bautechnik, Finance, Business Intelligence und in das Konzept des Modern Workplace auch Expertengespräche und Einspielfilme rund um die Anforderungen der Digitalisierung im Baubetrieb.

Die Themen im Überblick

  • BRZ 365, die Projekt- und Unternehmensplattform in der Cloud
  • BRZ 365 Bautechnik und KI-unterstützte Kalkulation
  • BRZ 365 Finance
  • BRZ 365 Analytik
  • Modern Workplace und TeamsBuilder
  • #Online Event

Donnerstag, 24. Februar 2022, 11.30 Uhr bis etwa 13 Uhr, Interessenten können sich vorab unter www.brz.eu/de/takeoff informieren und für eine Terminerinnerung registrieren. Die Teilnahme am Online-Event ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

www.brz.tv

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Stadtbesetzung Gütersloh 2022, »DisCover« am 6. und 7. August 2022

»DisCover« am 6. und 7. August 2022 – in dem Projekt rückt Künstler Garvin Dickhof mit bis zu 15.000 Bauklötzen Objekte wie Denkmäler und Parkbänke wieder in das Blickfeld von Passanten.  mehr …
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Onlineshopping

Im Internet die besten Schnäppchen entdecken

Foto: Simon Höpfl, Sanitätsdienstes der Bundeswehr

Die Boxerhalle, Herzstück der Ausbildung

Gütersloh, Business, Versicherungen

Reise storniert, wer übernimmt die Stornogebühren?

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD