Nandme

»Platz der Kinderrechte« in Gütersloh eingeweiht

Vorplatz der Stadtbibliothek erhält informell neuen Namen -- Ausschuss für Kultur und Weiterbildung beschließt Namensgebung auf Vorschlag des Kinderschutzbunds Gütersloh

Lesedauer 1 Minute, 12 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 28. September 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/29091/3625824.html
»Platz der Kinderrechte« in Gütersloh eingeweiht
Gemeinsam enthüllen Mädchen und Jungen die neue Stele auf dem »Platz der Kinderrechte« vor der Stadtbibliothek.

Gütersloh (gpr). #Gütersloh hat jetzt einen »#Platz der K#inderrechte«. Der Vorplatz der #Stadtbibliothek an der Blessenstätte und Dalkestraße hat jetzt informell den Namen »Platz der Kinderrechte« erhalten. Der Platz wurd gemeinsam mit Kindern und weiteren Gästen eröffnet.

»Kein Ort in unserer #Stadt ist für diesen Namen geeigneter als der Vorplatz der Stadtbibliothek mit der neuen #Kinderbibliothek. Denn hier sind täglich viele Menschen jeden Alters unterwegs. Ich freue mich, dass wir auf Initiative des Gütersloher #Kinderschutzbundes ab sofort auch in Gütersloh einen ›Platz der Kinderrechte‹ haben.«

Bei den Feierlichkeiten enthüllten #Mädchen und #Jungen neben dem neuen symbolischen #Straßenschild auch eine besondere interaktive Installation: Ab sofort veranschaulichen neben einer Stele verschiedene drehbare Tafeln die wichtigsten Kinderrechte. Diese wurden vom Kinderschutzbund entworfen und kindgerecht aufgearbeitet. Spielerisch können so jüngere als auch ältere Besucherinnen und Besucher viele Hintergrundinformationen erfahren. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Combo der Big Band des #Evangelisch-#Stiftischen #Gymnasiums. Mädchen und Jungen aus Gütersloher Grundschulen hatten außerdem Bilder zum Thema »Kinderrechte« gemalt, die vor Ort präsentiert wurden und jetzt in der #Stadtbibliothek Gütersloh zu sehen sind. 

Mit einem einstimmigen Beschluss war der Ausschuss für #Kultur und Weiterbildung der Stadt Gütersloh einen Vorschlag des Kinderschutzbundes Gütersloh gefolgt, den Vorplatz der Stadtbibliothek informell als »Platz der Kinderrechte« auszuweisen. Der Kinderschutzbund setzt sich dafür ein, die Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern. Mit der Ausschilderung des Platzes ist nun ein sichtbarer Schritt erfolgt, um das Thema »Kinderrechte« dauerhaft in der Stadtgesellschaft zu präsentierten.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sport im Park, gratis, 19. Juli bis 13. August 2022

Alles in #Bewegung und schön an der frischen #Luft: Vom 19. Juli bis zum 13. August 2022 lädt heißt es wieder #Sport im #Park mehr …
Arbeitskreis Asyl der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh, Spendenaufruf

Flüchtlingsarbeit ist kein Sprint, kein Marathon, sondern ein langer Weg mehr …
Gütersloh, Patientenforum. Entzündungen im Darm, Divertikulitis und chronisch entzündliche Darmerkrankungen, 12. Juli 2022

Wenn der Darm aus dem Gleichgewicht gerät, kann sich das unangenehm aufs Wohlbefinden auswirken mehr …

Stadt Gütersloh in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Stadt Gütersloh, Nachrichten

Gütersloh, Mietspiegel 2022 online

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD