Hauptmenü
Charity
  Brauhaus Boogie Night 2010
  Gütersloh Music Night 2011
  Gütersloh Music Night 2012
  James Rizzi
Concerteam
Archiv
Events
Förderer
Gütersloh Music Nights
Links
Datenschutz
Music X Session
Tickets

Home
Impressum
concerteam GmbH


Professor Dr. Johannes Otte und Ulrich Bongartz

»Das kommt von Musikern für Musiker«, freute sich Professor Dr. Johannes Otte, Chefarzt der Kinderklinik in Bethel, aufrichtig über die Spende von 2.500 Euro für die Kinder-Krebs-Station. Die hatte Veranstalter Ulrich Bongartz am 7. November im letzten Jahr auf der schwungvollen Boogie-Night im Gütersloher Brauhaus gesammelt und am Dienstagabend in Bethel überreicht.

Mit seinem Konzept hatte Bongartz genau ins Schwarze getroffen. Von der guten Unterhaltung für den guten Zweck profitiert jetzt die Bielefelder Krebs-Station mit ihren 22 Betten und die Tagesklinik, die rund 15 Patienten pro Tag behandelt. Dabei reicht das Einzugsgebiet über die Grenzen von Ostwestfalen-Lippe hinaus bis nach Osnabrück. Zu den Patienten gehören ebenso Kinder im Säuglingsalter, wie ältere Jugendlich bis 18 Jahre.

Die 2.500 Euro fließen in voller Höhe in die Musik-Therapie, mit der in Bethel seit zehn Jahren gute Erfahrungen gemacht werden. Zwei Musik-Therapeuten betreuen hierbei mit den Krebs-Patienten, die selber Musik machen. »Es wird die Seele angesprochen«, erklärt Professor Otte die positiven Auswirkungen auf den Heilungsprozess. Die musikalische Therapie baue mit ihren Erfolgserlebnissen das durch die Krankheit zum Teil verlorene Selbstvertrauen wieder auf. Zudem sorge die Musik dafür, dass der Stress, den die körperlich anstrengende Behandlung mit sich bringe, leichter wieder in Vergessenheit gerate. »Eine ganz tolle Aktion«, machte der Klinik-Chef noch einmal deutlich, wie wichtig ihm die unterstützende Behandlungsmethode ist.

Für Ulrich Bongartz ist das Lob in jedem Fall Ansporn genug, sich auch in diesem Jahr weiter für die gute Sache stark zu machen. So möchte Bongartz, neben der beliebten Boogie-Night, eine zweite Veranstaltung aus der Taufe heben. Während er sich bei der Brauhaus-Boogie-Night auf die Wurzeln zurück besinnt und wieder mehr Boogie präsentieren möchte, kündigt er zusätzlich die Gütersloh-Music-Nights an. »Hier wird es ein breites Spektrum mit interessanten Künstlern und interessanter Musik geben«, so Bongartz zu der Ausrichtung.

[Zurück]
Suchmaschine
Highlights
The Kaiserbeats
Zwei Gitarren, ein Bass, das Schlagzeug und vier Anzug- und Krawattenträger: Für eine schweißtreibende Beat- und Rock ’n’ Roll-Party braucht es wirklich nicht viel. André Welzel am Bass, Andreas Bach und Martin Golldack an den Gitarren sowie Drummer Rolf Langkamp beweisen es und rocken sich durch die glorreichen Jahrzehnte, in denen diese Musikrichtung noch zur jugendlichen Protestkultur und nicht wie heute zum Repertoire der Volksmusiker zählte [mehr …]

19894 Besucher
copyright © 2000–2012 christian schröter agd