Home > Gütersloh > Suche > Zurück

888 Slots

Volltextsuche nach »weiß«


Branchenbuchsuche nach »weiß«


Gütersloher Tennis-Club Rot-Weiß
Fröbelstraße 70
33330 Gütersloh
Telefon +49524135125 oder 35126
E-Mail info@GTC-Rot-Weiss.de
www.gtc-rot-weiss.de
100 % relevant
Hans-Ingolf Seidel
Moltkestraße 25
33330 Gütersloh
Telefon +49524116000
Telefax +4952411600016
www.anwaltskanzlei-seidel.de
89 % relevant
Weiß, Franz
Galileiweg 10
33334 Gütersloh
Telefon +49524140789
81 % relevant
Grün-Weiß Casino e.V., Clubheim
Brunnenstraße 71
33332 Gütersloh
Telefon +49524151114
80 % relevant
DJK Blau-Weiß Avenwedde, Heinrich Westerbarkey
Kattenstrother Weg 121 a
33332 Gütersloh
Telefon +49524159400
79 % relevant
DJK Schwarz-Weiß Friedrichsdorf, Adolf Hempel
Brackweder Straße 27 c
33335 Gütersloh
Telefon (05209) 3298
78 % relevant
Dr. med. Sebastian Weiß
Unter den Ulmen 40
33330 Gütersloh
Telefon +49524154321
Telefax +49524157901
E-Mail info@docweiss.de
www.docweiss.de
77 % relevant
Dr. Georga Weiß
Rhedaer Straße 1
33330 Gütersloh
Telefon +495241531870
77 % relevant
Grün-Weiß-Beton GmbH & Co. KG
Isselhorster Straße 271
33334 Gütersloh
Telefon +4952416173
Telefax +495241976716
73 % relevant
LR Markus Kampe
Meisenweg 5
33335 Gütersloh
Telefon (0170) 9295393
www.lr-kampe.de
31 % relevant
Die Glocke
Berliner Straße 8
33330 Gütersloh
Telefon +495241868-0
www.die-glocke.de
17 % relevant
A.T.U. Auto-Teile-Unger
Sundernstraße 19
33332 Gütersloh
Telefon +495241995780
www.atu.de
14 % relevant
Gelbe Rosen
Silberweg 35
33334 Gütersloh
Telefon +495241210654
www.gelbe-rosen.de
9 % relevant

Keyword-Suche nach »weiß«, Treffer 1 bis 25 von 1983, die Top 25


1.) Ein Kunst-Märchen der Gebrüder Grimm

[…] belegt wird. Schließlich will man ja bei Schwanensee und Henze unter sich bleiben – auch wenn mant nicht immer versteht, um was es geht und Vater nur mitkommt, um mal wieder schön teuer zu schlafen. Naja – alles nur Gerüchte. Aber man weiß ja nie. Wahr ist jedoch, daß ein paar Wagemutige zu einer Befragung des Volkes aufgerufen haben. Wenn schon 29 Millionen Euro aus dem Verkauf einer Energiequelle in ein Theater statt in Schuldenreduzierung oder aktuell sinnvollere Ausgaben investiert werden […] Weiterlesen

2.) Anzeige: Vinothek Rosso

[…] Rosso ein gemütliches Wohlfühlambiente mit Ausrichtung auf Wein. Angeboten werden über 120 verschiedene Weine aus weltweiten Anbaugebieten, wobei der Schwerpunkt auf Rotweinen liegt – natürlich gibt es trotzdem ein sehr gutes Sortiment an Weißweinen. Die Vinothek Rosso ist ein idealer Treff nach dem Einkaufsbummel oder zum Frühschoppen – aber auch abends trifft man hier regelmäßig ein nettes Publikum, das durch eine Leidenschaft verbunden ist: Die Liebe zu gutem Wein. Top-Beratung beim Weinkauf […] Weiterlesen

3.) Gerda Große-Freese

[…] – danach muß der Nagel wieder mit Modellage-Gel aufgefüllt werden. Die »Tips« werden so zurechtgefeilt, daß kein Übergang zwischen dem natürlichen Nagel und dem Kunststoffteil erkennbar ist. Nach der Verlängerung wurden weiße Nagelspitzen aufgemalt und die Modellage in drei Schichten aufgetragen (eine dünne Grundierung, eine dickere Modellageschicht und eine Glanzschicht zum Abschluß). Das Modellage-Gel ist übrigens ein unter UV-Licht aushärtender Kunststoff. Nach der Nagelverlängerung und […] Weiterlesen

4.) Das Theater ist eröffnet

[…] fehlt. Das Umfeld ist noch eine Baustelle, die Parksituation ist katastrophal. Aber im Inneren überzeugt das neue Haus durch die gelungene, lichte Architektur und die raumgreifende Gestaltung. Geradezu geblendet sind die Besucher tagsüber vom Weiß des Foyers, der Treppenaufgänge und der Skylobby. Wenn es aber draußen dunkel wird, ist die Atmosphäre in den »Kulturräumen« höchst angenehm und beeindruckend. Der Theatersaal selbst überzeugt durch die hervorragende Akustik. Und so erlebten die Gäste […] Weiterlesen

5.) Interview mit Ray Wilson

[…] den beteiligten Musikerin beleuchten. Das ist mein Weg. Haben Sie Dir erlaubt, die Songs zu spielen? Das ist nicht die Frage – sie können mich nicht stoppen. Und mögen sie es? Das weiß ich nicht. Sie haben sich immer zu allererst als Songwriter gesehen. Als sie angefangen haben, dachte niemand daran, Rockstar zu werden. Sie waren Songschreiber und wollten Songs für andere Musiker schreiben. Dann wurden sie als Band erfolgreich. Ich kann mich aus meiner Zeit bei Genesis daran erinnern, dass sie […] Weiterlesen

6.) Gütersloh, Stadtmarketing, Frank Mertens im Interview

[…] aber auch in der Stadtverwaltung gute Ideen. Stadtmarketing kann man nur machen, wenn man ein Leitbild für die Stadt hat und weiß, wie man sie im Wettbewerb um Investoren, Kunden und Touristen positionieren will. Können Sie Kritik vertragen? Ja, ich bin für jede Form konstruktiver Kritik dankbar. Und ich bin auch dankbar für ein Klima, in dem neue Initiativen zugelassen werden und nicht die Bedenkenträger mehr Gehör finden als diejenigen, die etwas bewegen wollen. Hier können auch die Medien […] Weiterlesen

7.) Anzeige: Die Hochzeitsmacherin

[…] der Hochzeit ausfallen sollen, liegt ganz in den Händen des Paares. Ewa Braetz sammelt Wünsche und Vorstellungen, berät und entwirft anschließend ein individuelles Konzept. »Den Wünschen der Paare sind kaum Grenzen gesetzt«, sagt die Fachfrau und weiß, wovon sie spricht. Dank ihrer Berufserfahrung im Veranstaltungsbereich hat Ewa Braetz nicht nur tausend Ideen, sondern auch vielerlei Kontakte und so Zugang zu Orten, von denen andere nur träumen können. Wer sonst weiß schon, wie man es anstellt […] Weiterlesen

8.) Gütsel grillt

[…] des Grillens ab und zu mit der Marinade begießen. Gegrillter Fisch nach Cajun-Art (4 Personen) 4  Fischfilets, dick geschnitten 100 g Butter 1 EL Knoblauchpulver 1 EL Zwiebelpulver 2 TL Pfeffer, weiß und gemahlen 2 TL Pfeffer, schwarz und gemahlen 2 TL Cayennepfeffer 2 TL Thymian 1 TL Oregano Paprika Alle Gewürze bis auf Paprika zum sogenannten »Cajun-Gewürz« vermischen. Butter in einem Topf zerlassen und die Fischfilets damit einpinseln. Mit Cajun-Gewürz und Paprika einreiben. Auf einem oder […] Weiterlesen

9.) Neurodermitis – unerträgliches Leiden

[…] Hautfalten in der Handfläche, negative Dermographismus, eine Hautreaktion, die man folgendermaßen prüft: mit dem Fingernagel über die Haut kratzen – normalerweise rötet sich die Stelle, beim »Atopiker« wird sie stattdessen weiß. Was kann man selber tun? ?Ohne Eigeninitiative kommt man nicht weiter. Man sollte sich nicht nur auf die Schulmedizin verlassen, möglichst auf die Einnahme oder die Anwendung von Cortisonpräparaten verzichten, denn nach zu häufiger Cortisonbehandlung werden die […] Weiterlesen

10.) Die »Stadt der Autoknacker«?

[…] Beobachtungen gemacht werden können. Aber niemand sollte selbst einschreiten, wenn er einen Autoaufbruch beobachtet, um sich keiner Gefahr auszusetzen – man weiß nie, wie ein Täter reagiert. Wichtig sind möglichst genaue Personenbeschreibungen, Fahrzeugbeschreibungen oder Beschreibungen des Fluchtwegs – und natürlich, schnellstmöglich die Polizei zu informieren – am besten über den kostenlosen Polizeiruf 110, der auch vom Handy aus erreichbar ist – in der Regel auch ohne eingesetzte SIM-Karte […] Weiterlesen

11.) Anzeige: American Chiropractic

[…] Jahre haben gezeigt, daß die Chiropractic bei der Behandlung von Rückenbeschwerden bessere Ergebnisse zeigt als andere medizinische Therapieformen. Damit ist untermauert worden, was man in der Medizin schon lange weiß: die Chiropractic ist in der Behandlung funktioneller, reversibler Rückenleiden anderen Therapien voraus. Das dürfte die Erklärung dafür sein, daß immer mehr Ärzte und Therapeuten versuchen, an Wirbelsäulen zu manipulieren – in der Hoffnung, das zu schaffen, was Chiropractoren […] Weiterlesen

12.) Brand im OP

[…] wir den OP-Tisch durch den Fluchtweg. Eins, Zwei, Drei«, gab der hauptverantwortliche Operateur die Anweisung. Geschafft, das gesamte OP-Team inklusive Patient hat den Brandraum in kürzester Zeit verlassen. »Es ist wichtig, dass jeder weiß, wer im Ernstfall das Sagen hat«, erklärte Schulleiterin der OTA-Ausbildung und Diplom-Pflegepädagogin Angelika Fuchs, »man muss Ruhe bewahren, wissen wo sich Feuerlöscher und Fluchtwege befinden und natürlich den Notruf absetzen«. Einfacher gesagt, als […] Weiterlesen

13.) Anzeige: Mediation statt Prozeß

[…] – dort geht es nicht um Verständnis, sondern darum, Recht zu haben und zu bekommen. Worum es wirklich geht Die Firma Bain & Co. hat herausgefunden (etwas, das eigentlich jeder Verkäufer weiß), daß die Verlängerung der Dauer aller Kundenbeziehungen um zwei Prozent den gleichen Effekt hat, wir die Reduzierung der gesamten Kosten des Unternehmens um zehn Prozent. Man könnte vereinfacht auch sagen: Es ist um ein vielfaches billiger, Kundenbeziehungen zu erhalten und auszubauen, als Neukunden zu […] Weiterlesen

14.) Werde »Macher von Morgen«

[…] einmal von innen zu erleben«, sagt Dennis Selent, Kreisvorsitzender der Jusos. 15 Jugendlichen werden die Jusos den Blick hinter die Kulissen ermöglichen. »Oft ist politische Arbeit in der SPD mit so manchem Vorurteile behaftet«, weiß Selent und fügt hinzu: »Deshalb wollen wir den Teilnehmern ohne jede Verpflichtung zeigen, wie es wirklich ist. Wenn uns ein paar ›Macher von Morgen‹ auch nach dem Projekt erhalten bleiben, freuen wir uns natürlich«. Bewerbung und nähere Infos im Internet […] Weiterlesen

15.) Rap im Ratssaal mit »21 Klunker«

[…] plauderte der 22-jährige Fadi Matusch mit den vier Rappern der Gruppe »21 Klunker« , mit denen zusammen er den Rap-Song »Sag mir wohin« geschrieben hat. »Wie seid ihr zu eurem Namen gekommen«, fragte Fadi Matusch. Der 18-jährige Lino Gioroglou weiß das noch genau. Er hatte einen Ring mit vielen Klunkern und als er den angeschaut hat, dachte er: Das ist es, wir nennen uns »21 Klunker«. Die vier Rapper aus Avenwedde haben sich vor einem halben Jahr zusammengefunden und ihr Rap-Song für das Jupa […] Weiterlesen

16.) Champagner zu gewinnen im Weinhaus Gütersloh

[…] sie ist, erhält von mir eine Flasche Champagner. Das gilt natürlich nicht für Mitarbeiter oder Verwandte«, so Dieter Strothenke. Ein idyllisches Biotop hat sich da auf dem Bürgersteig gebildet, das seit Jahren gehegt und gepflegt, sprich: nicht weggefegt wird. Ein Fahrradschloss ergänzt das Ensemble und sorgt für Sicherheit …Wer weiß, oder zu wissen glaubt, wo sich diese Schmuddelecke befindet, schickt eine E-Mail …Das WeinhausDaltropstraße 233330 GüterslohTelefon (05241) 24943Telefax (05241) […] Weiterlesen

17.) Anzeige: Zulassungsservice

[…] Abhilfe und eine gute Alternative in Sachen KFZ-Zulassungen, Schilderprägungen, Export-Versicherungen und vieles mehr. Die kümmern sich. Um alles. Wer schon einmal ein Auto anmelden und dafür zum Gütersloher Straßenverkehrsamt fahren musste, der weiß genau, was vor Ort auf ihn wartet – lange Wartezeiten, ein stressiges Hin und Her, ein eventueller Arbeitsausfall aufgrund unvorteilhafter Öffnungszeiten und ganz bestimmt der Verlust einiger Nerven. Mit dem neu gegründeten JANKA Zulassungsservice […] Weiterlesen

18.) Anzeige: Moltke-Apotheke schließt

[…] 37 Jahren schließt die renommierte Moltke-Apotheke in der gleichnamigen Straße ihre Pforten. »Wer die Moltkestraße zur Zeit meiner Geburt noch erlebt hat, weiß, was sich hier verändert hat«, so Matthias Irrgang, der die Moltke-Apotheke 2008 vom Vater übernommen hatte, »früher gab es hier noch mehrere Arztpraxen und kostenlose Parkplätze – eine Umgebung, zu der selbstverständlich auch eine Apotheke gehört«. Eine zentrale Aufgabe von Apotheken ist, den steigenden Bedürfnissen der Menschen nach […] Weiterlesen

19.) Spende

[…] ein Team aus zehn Personen mit Wurzeln aus neun Ländern, die im Kreis Gütersloh und im Kreis Lippe unterrichten. In unseren Kursen haben wir angefangen, für die Kinderkrebshilfe Gelder zu sammeln. Am 16. Juni hatten wir eine Veranstaltung im Grün-Weiß-Casino (Gütersloh) organisiert – mit namenhaften Künstlern – und konnten damit weitere Spenden einsammeln. Am Samstag, 7. Juli, konnten wir der Kinderkrebsstation in Bielefeld Bethel die Summe von 1. 100 Euro überreichen«, so Thomas Botello […] Weiterlesen

20.) Beruf Metallbauer

[…] der Berufsschule, ihr Rüstzeug zu speziellen Themen vermittelt. Die beiden Harsewinkler lernten diesmal zwei Wochen alles Wichtige zum Thema »Bearbeiten von Leichtmetallen und Edelstahl«. Neben Bohren, Sägen und Schleifen stand auch das Schweißen auf dem Programm. »Schweißen macht mir am meisten Spaß. Im Lehrgang haben wir viele Tipps bekommen, um die eigene Technik zu verbessern«, erklärt Justin Schmidt und Bekir Tosun fügt hinzu: »Der schönste Moment ist, wenn man am Ende ein Produkt in den […] Weiterlesen

21.) Reckenberger Straße

[…] Innenstadtrand in einem neuen Baugebiet mit frei stehenden Einfamilienhäusern. Das von den Architekten Melisch-Diekötter entworfene Gebäude ist geprägt von dem weit auskragenden, flach geneigten, mit dunklem Metall eingedeckten Walmdach. Die weiße Putzfassade fasst die großflächigen Pfosten-Riegel-Glaselemente auf der Nordost- und Südwestseite. Die Wohn- und Schlafräume öffnen sich mit ihren großen Fensterflächen zum Garten und schaffen eine helle, lichtdurchflutete Atmosphäre in den Räumen […] Weiterlesen

22.) Bäckerei Birkholz

[…] und dem alten, renovierten Vossen-Verwaltungsgebäude bildet das Geschäftshaus mit dem neu entstandenen Stadtplatz ein repräsentatives städtebauliches Ensemble. Das klar gestaltete Gebäude gliedert sich in die komplett verglaste Sockelzone und die weiß verputzten Obergeschosse mit den für die Büros dienenden Fensterbänken. Im unteren Bereich ist bereits ein Back-Café des Gütersloher Bäckereibetriebs Birkholz eingezogen, auf der rechten Seite wird höchstwahrscheinlich ein Weinhändler eröffnen […] Weiterlesen

23.) Reckenberger Straße

[…] Es nimmt die Form des traditionellen Satteldachs auf und interpretiert diese in klarer, moderner Formensprache. Der zweigeschossige, schnörkellose Baukörper mit relativ flacher Dachneigung ist durch Fensterbänder gegliedert, die sich dunkel von der weiß verputzten Fassade abheben. Ein markantes Vordach markiert den Eingang. Vom Eingangsbereich ist der Durchblick in den Garten möglich. An der Treppe vorbei gelangt man in die Diele, die an den überdachten Freisitz anschließt. Der Wohnbereich im […] Weiterlesen

24.) Anzeige: IT-Forum

[…] Jahr: »Jenseits vom Mittelmaß« mit Hermann Scherer – »der Bestsellerautor gehört zu Deutschlands besten Coaches«, so die Wirtschaftswoche. »Ohne Worte – Geheimnisse der Kommunikation« mit Thorsten Havener, Bestsellerautor und Gedankenleser (»Ich weiß, was du denkst«, RTL). Als Star-Speaker des IT-Forums zeigt Havener, wie man das Lesen von Körpersprache im Geschäftsleben einsetzen kann. Darüber hinaus möchte MODUS Consult mit technologisch bedeutenden Entwicklungen wie 3D-Druckern und weiteren […] Weiterlesen

25.) Interessent für TWE-Nordstrecke

[…] ihren »Anton« im Bestand, einen Anfang der 1950er-Jahren gebauten vierachsigen Triebwagen der Waggonfabrik Esslingen bei Stuttgart. Von diesen Fahrzeugtypen hatte die Teutoburger Wald-Eisenbahn seinerzeit gleich fünf im Bestand. Wer weiß, vielleicht besucht Anton irgendwann einmal den Teutoburger Wald. Das »Aktionsbündnis pro TWE«Das »Aktionsbündnis pro TWE« (www. ab-pro-twe. de) wurde im Januar 2012 in Bad Laer gegründet. Es hat sich den langfristigen Erhalt und die regelmäßige Nutzung der […] Weiterlesen

Nächste Seite


Pastis, Café de ParisMitschke SanitätshausWirus Fenster GmbH & Co. KGHund & Du, Vanessa SiekmannFHM Fachhochschule des MittelstandsHambrink-Grabke GmbH & Co. KG
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD