Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Bellicon Academy

Volltextsuche nach »verbrechen«


Branchenbuchsuche nach »verbrechen«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »verbrechen«, Treffer 1 bis 25 von 145, die Top 25


1.) Gütersloher Podcast schafft es in die Top 5 der Stern-Charts

[…] Gütersloh-Frühmoderator Philipp Fleiter steigt mit seinem True Crime-Podcast »Verbrechen von nebenan« in die Podcast-Charts des Stern ein und ist damit in der aktuellen Print-Ausgabe an der Spitze der Charts vertreten. Mit seinem Podcast belegt er Platz vier der Podcast-Charts und landet damit vor anderen True Crime-Formaten wie »Spurensuche« des Stern. Ausgewertet wurden alle deutschen Podcasts der neuen Bertelsmann-Plattform »Audio Now«. Der Podcast »Verbrechen von nebenan« befasst sich mit […] Weiterlesen

2.) Die Faszination Verbrechen fesselt unzählige Hörer

[…] seinem Podcast »Verbrechen von nebenan – True Crime aus der Nachbarschaft« erobert Radio Gütersloh-Moderator Philipp-Fleiter gerade die deutsche Podcast-Szene. Die Erfolgskurve verlief in den vergangenen Monaten quasi von null auf hundert: Denn nur wenige Monate nach Launch des Podcasts landete »Verbrechen von nebenan« bereits auf Platz vier der offiziellen Stern-Charts, hat unzählige Fans in aller Welt und allein bei Spotify eine fünfstellige Zahl von Abonnenten. Außerdem ist der Podcast auf […] Weiterlesen

3.) Pressefreiheit in Deutschland nur noch zufriedenstellend

[…] nachdem ihn die Polizei bei einem Bericht über den Lockdown gewaltsam an der Arbeit gehindert hatte. Auch Demonstrationen im Umfeld von Wahlen und soziale Unruhen haben das Leben von Medienschaffenden gefährdet. In Uganda (125, +/-0) häuften sich die Übergriffe während der Berichterstattung über die Wiederwahl von Präsident Yoweri Museveni. In Nigeria (120, -5) wurden seit 2019 drei Journalisten getötet, während sie über Demonstrationen berichteten. Keines der Verbrechen wurde strafrechtlich […] Weiterlesen

4.) Stellungnahme zum geplanten Ausbau der Gedenkstätte Stalag 326

[…] des Vernichtungskrieges gegen die Sowjetunion. Dem Terror von Wehrmacht, SS-Einsatzgruppen und ihren Helfern fielen mehr als 25 Millionen Bürger der Sowjetunion zum Opfer. Mehr als die Hälfte waren Zivilisten. Vor diesem Hintergrund verbietet sich jeder Versuch diese Verbrechen durch ein Motto wie »Lager wird überall gemacht« oder ähnliches zu relativieren. Gloria StrothmannGruppe »Die Linke« im Kreistag Gütersloh, Emanuel Zurbrüggen, GruppensprecherGloria Strothmann, Stellvertretende […] Weiterlesen

5.) Projekt führt Jugendliche auf Spuren der NS-Zeit in OWL

[…] haben sich im Projektzeitraum (Januar 2020 bis April 2021) intensiv mit den Spuren des Nationalsozialismus‘ in Ostwestfalen-Lippe auseinandergesetzt. Durch selbst erstellte Medienprodukte haben sie einen Beitrag dazu geleistet, dass die NS-Verbrechen nicht in Vergessenheit geraten. „Zum einen haben wir mit den Jugendlichen verschiedene Erinnerungsorte in der Region erforscht, um deutlich zu machen, dass die Verbrechen der NS-Zeit nicht weit entfernt waren, sondern direkt vor der eigenen Haustür […] Weiterlesen

6.) Zeugen gesucht: »Stolpersteine« in Gütersloh besprüht

[…] solche Täter geistesgestört sind. Zumindest jedoch sind sie psychisch auffällig. Denn so eine Tat bedeutet, dass derjenige, der sie begeht, nicht begreift, was er da tut. Er beschmutzt das Andenken an Opfer eines der größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte. Wenn nicht des größten überhaupt. Auf jeden Fall ist der Holocaust singulär. Und es stellt sich die Frage, weshalb sich jemand genötigt sieht, so etwas zu tun. Was will er damit erreichen? Auf jeden Fall ist er feige, denn er tut es […] Weiterlesen

7.) Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Ferdinand von Schirach, »Jeder Mensch«, jetzt online bestellen

[…] Stilisten«, der Independent verglich ihn mit Kafka und Kleist, der »Daily Telegraph« schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Die Erzählungsbände »Verbrechen«, »Schuld« und »Strafe« sowie die Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern. Sie erschienen in mehr als vierzig Ländern. Sein Theaterstück »Terror« zählt zu den weltweit erfolgreichsten Dramen unserer Zeit. Ferdinand von Schirach wurde vielfach mit […] Weiterlesen

8.) True-Crime Podcast-Adaption: »Verbrechen von Nebenan« mit Philipp Fleiter aus Gütersloh ab 19. Juli 2021 exklusiv bei Sky Crime und Sky Ticket

[…] (ots) Sky Crime bringt einen der erfolgreichsten deutschen True-Crime-Podcasts ins TV: Radiomoderator, Journalist, Buchautor und Podcaster Philipp Fleiter aus Gütersloh startete 2019 »Verbrechen von Nebenan – True Crime aus der Nachbarschaft« und erzählt darin von den spektakulärsten Kriminalfällen aus ganz Deutschland. Er thematisiert dabei Verbrechen, die in Medien und auf sozialen Netzwerken für Aufsehen sorgen und gesellschaftlich eine Rolle spielen. Für Sky Crime werden fünf Episoden und […] Weiterlesen

9.) Kanzlerin Merkel: Jahrestag des Überfalls von Nazi-Deutschland auf die damalige Sowjetunion ist Tag der Scham

[…] dieser Tag Anlass für Scham. « Vor allem in Russland, der Ukraine und Belarus, aber auch im Baltikum und anderen damaligen Sowjetrepubliken haben Millionen Menschen ihr Leben verloren. Deutschland bekenne sich zur bleibenden Verantwortung für die Verbrechen dieser Zeit, so die Kanzlerin. Es dürfe kein Vergessen geben, »das schulden wir den Millionen Opfern und ihren Nachfahren«. Trotz der schrecklichen Ereignisse von Krieg, Vernichtung und Vertreibung hätten uns viele zur Versöhnung die Hand […] Weiterlesen

10.) »Frankfurter Rundschau«: Pressestimme zum Amoklauf von Würzburg

[…] von ihnen fallen. Aber fast noch schlimmer ist, dass die wirklich wichtigen Fragen hinter diesem Geschrei verschwinden. Können psychische Probleme, zum Beispiel nicht bearbeitete Traumata bei Geflüchteten, früh als gefährlich erkannt und Verbrechen vielleicht verhindert werden? Kann es helfen, mögliche Bedrohungen durch Kooperationen zwischen Gesundheitsbehörden und Polizei aufzuspüren?War es »nur« Amok oder »auch« Terror? Die Frage ist nicht irrelevant, Antworten können der Aufklärung und der […] Weiterlesen

11.) Digitale Dilettanten? »ZDFzoom« über fehlende Behörden-Updates

[…] ist die Lage bei der Polizei. Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern sind so schlecht vernetzt, dass sie noch immer nicht per Knopfdruck detaillierte Daten über Ermittlungen oder Straftäter untereinander austauschen können. Die Konsequenz: Verbrechen werden mitunter nicht strafrechtlich verfolgt. Die Gründe: jahrzehntelanger Software-Wildwuchs, fehlende bundesweite Standards und Schnittstellen, Personalmangel, unzureichende Kenntnisse, kaum Problembewusstsein und fehlender politischer Wille […] Weiterlesen

12.) Kompetenznetzwerk gegen illegalen Handel mit Kulturgütern startet – Grütters: »Belastbare Antworten aus der Wissenschaft«

[…] von zunächst drei Jahren wird NEXUD gemeinsam von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kulturstiftung der Länder realisiert. Kulturstaatsministerin Monika Grütters: »Illegaler Handel mit Kulturgütern ist ein Verbrechen. Es ist ein Angriff auf unser aller Menschheitskulturerbe und die Identität der Völker. Seine Bekämpfung birgt in der täglichen Praxis immer wieder hochkomplexe, interdisziplinäre Fragestellungen für die ermittelnden Behörden. Ihre Mitarbeiterinnen […] Weiterlesen

13.) Brand: Kampf gegen Menschenhandel verstärken

[…] der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Brand: »Der Internationale Tag gegen Menschenhandel macht auf die gravierenden Menschenrechtsverletzungen aufmerksam, die mit diesem Verbrechen einhergehen, und rückt die Schicksale der Opfer ins Licht der Öffentlichkeit. Der Kampf gegen Menschenhandel und gegen die brutale Ausbeutung der Opfer ist dringlicher denn je. Hat doch die COVID-19-Pandemie uns vor Augen geführt, dass weltweite […] Weiterlesen

14.) Anzeige: Aktuelle Lesetipps im August 2021 für Gütersloh

[…] über die einsamen Landstraßen, um nach dem Rechten zu sehen. Oft sind es Kleinigkeiten, mit denen das große Verbrechen sich ankündigt. Ein Unterwäschedieb in den Gärten. Ein randalierender Vater an der Grundschule. Ein vernachlässigtes, eingesperrtes Kind. Familien unter Druck, finanzielle Probleme. Hirsch weiß genau, wie leicht solche Fälle eskalieren können, und bemüht sich mit einfühlsamer Autorität um Kontrolle. Bis sie ihm entgleitet. »Das Setting, die Atmosphäre ist überragend. Was […] Weiterlesen

15.) Drehstart zum 14. Tatort aus Dresden »Katz und Maus«: Journalistin entführt

[…] vierundzwanzig Stunden, muss Brigitte Burkhard sterben. Fieberhaft sucht die Polizei nach der entführten Journalistin, ein Spezialeinsatzkommando stürmt die in Frage kommende Gaststätte. Doch hier gibt es keinerlei Spuren für ein Verbrechen … Schnabel sieht keinen anderen Weg, als sich an die Öffentlichkeit zu wenden. Die Reaktion folgt prompt: Der Mann mit der Maus-Maske tötet seine Geisel. Am nächsten Tag blickt der Kriminalhauptkommissar selbst gefesselt in das maskierte Angesicht des […] Weiterlesen

16.) Philipp Fleiter, Live-Podcast, »Verbrechen von Nebenan«

[…] »Verbrechen von nebenan« mit Philipp Fleiter erstmals liveSeit mehr als zwei Jahren zählt der True-Crime-Podcast »Verbrechen von nebenan« von und mit Philipp Fleiter zu den erfolgreichsten Audioformaten in Deutschland. Der Radiojournalist berichtet darin über Verbrechen und ihre Hintergründe. Das Besondere: Viele dieser Fälle werden zum ersten Mal überhaupt in einem Podcast besprochen. Nun geht Philipp Fleiter erstmals auf Live-Tour und präsentiert zwei spannende Fälle und viele Überraschungen […] Weiterlesen

17.) »Dr. Death«, ab 19. August 2021 exklusiv

[…] Joshua Jackson, Christian Slater und Alec Baldwin spielen die Hauptrollen in der von echten Verbrechen inspirierten US-Serie »Dr. Death«. Die acht Folgen basieren auf einem der erfolgreichsten US-Podcasts, der die erschreckende und wahre Geschichte von Dr. Christopher Duntsch – Spitzname »Dr. Death« – einem berüchtigten Neurochirurgen in Dallas, Texas, aufrollt. In den frühen 2010er-Jahren verstümmelte, verletzte oder tötete er über einen Zeitraum von 18 Monaten 33 Patienten, die ihn für […] Weiterlesen

18.) »3sat« zeigt »Kinder des Krieges« anlässlich des Antikriegstags am 1. September 2021

[…] und Fahnen entledigten. Sie wurden vorgeschickt, um die ersten alliierten Soldaten zu begrüßen, während die Eltern ängstlich hinter den Gardinen lauerten. Zusammen mit ihren Eltern wurden sie durch die befreiten Konzentrationslager geschleust, um zu erkennen, welche Verbrechen in den Jahren des Nationalsozialismus geschehen waren. Nach dem Krieg haben viele über das Erlebte geschwiegen, um die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Es sind unsere Mütter und Väter, unsere Großmütter und Großväter […] Weiterlesen

19.) Dreharbeiten für das Begleitprogramm zum ZDF-Fernsehfilm »Die Wannseekonferenz«

[…] der Gedenk- und Bildungsstätte "Haus der Wannseekonferenz". Interviewpartner sind Experten wie die Historiker Prof. Peter Klein, Prof. Robert Gerwarth, Prof. Götz Aly und Dr. Andrej Angrick, die sich seit Jahren intensiv mit den Verbrechen des NS-Staats auseinandersetzen, sowie Holocaust-Überlebende wie die 1921 geborene Margot Friedländer, die sich auch heute noch dem Gedenken an das Menschheitsverbrechen widmet. Am Ort des Geschehens sagt die beinahe 100-Jährige über die Wannseekonferenz […] Weiterlesen

20.) Innenministerium Nordrhein-Westfalen: Kampf gegen Clankriminalität: Erfolgsbilanz und drittes Lagebild vorgestellt

[…] Am Montag zogen Laschet und Reul in Essen eine Zwischenbilanz und stellten das dritte Lagebild Clankriminalität vor. Ministerpräsident Armin Laschet: »Die Zahlen zeigen: Unsere Erfolge in der Verbrechensbekämpfung sind kein Zufallsprodukt. Sie sind das Ergebnis von harter Arbeit, Unnachgiebigkeit und vor allem Konsequenz. Der Kampf gegen kriminelle Clans gehört auch deutschlandweit nach oben auf die Agenda. Null Toleranz heißt in diesem Fall: Das Gewaltmonopol des Staates ist für uns nicht […] Weiterlesen

21.) »Blumen für Stukenbrock« 2021

[…] September 1939 Überfall der Wehrmacht auf Polen. Beginn des Zweiten Weltkriegs. 22. Juni 1941 Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion. Beginn eines großen Verbrechens an den Völkern der damaligen UdSSR mit dem Ziel der Versklavung des ganzen Landes. 8. Mai 1945 Ende des Zweiten Weltkrieges. Befreiung vom Faschismus durch den Sieg der Alliierten über Hitler-Deutschland. Der Zweite Weltkrieg Mehr als 50 Millionen Menschen verloren in diesem Krieg und durch den Terror des NS-Regimes ihr Leben […] Weiterlesen

22.) »Straubinger Tagblatt«: Bataclan-Prozess – nicht alle Erwartungen sind erfüllbar

[…] (ots) Doch schon jetzt ist klar: Der Prozess wird kaum alle Erwartungen und Hoffnungen erfüllen. Was schon daran liegt, dass die drei Haupttäter tot sind und nicht auf der Anklagebank sitzen. Außerdem: Wie soll es nach diesem unfassbaren Verbrechen schon Gerechtigkeit geben? In juristischem Sinne gewiss. Doch die Narben werden für immer bleiben und schmerzen. […] Gegen die weiter hohe Gefahr durch radikale Islamisten kann ein Prozess ebenso wenig ausrichten, wie er Defizite bei der Integration […] Weiterlesen

23.) Fall aus Gütersloh am 15. September 2021 bei »Aktenzeichen XY«

[…] Unter Bedrohung mit Waffengewalt hatten zwei Männer 2020 eine Tankstelle an der A 2 ausgeraubt. Noch konnten sie nicht gefasst werden – und sie sollen weitere Verbrechen begangen haben. Am Mittwoch, 15. September 2021, bringt das »Aktenzeichen XY« einen Fall aus dem Kreis Gütersloh. Die ZDF-Show soll nun dabei helfen, die Räuber, auf deren Konto weitere Überfälle gehen sollen, endlich zu fassen. Die Tat hatte sich in den frühen Morgenstunden des 9. Oktober 2020 gegen 3. 20 Uhr ereignet. Die […] Weiterlesen

24.) Fünfte Verler Literaturtage vom 8. bis zum 15. November 2021

[…] aus »Wilsberg – sag niemals Nein« liest. Wieder ist es ein Fall, der Wilsberg wenig Geld einbringt, dafür aber schwer zu schaffen macht. Um echte Verbrechen geht es bei Philipp Fleiter. Wenn die nette Nachbarin angeblich im Urlaub ist, in Wirklichkeit aber einbetoniert unter dem Garagenboden liegt, oder wenn ein kleines Mädchen spurlos vom elterlichen Bauernhof verschwindet, sind das Fälle, die man nie vergisst. Radiojournalist Philipp Fleiter ist Erfinder, Autor und Stimme von »Verbrechen von […] Weiterlesen

25.) »Do-Tour für Respekt«

[…] Dortmund (lwl). 35 jugendliche Radfahrer haben nach dem Start ihrer zweitägigen »Do-Tour für Respekt« als erstes die LWL-Klinik Dortmund besucht. Vor dem »Mahnmal gegen das Vergessen der nationalsozialistischen Verbrechen an psychisch Kranken und Behinderten« nahmen sie an einer Gedenkveranstaltung teil, die die Auszubildenden der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe für sie gestaltet hatten. Dabei wurde am Beispiel des kleinen Mädchens Luise an Kinder erinnert, die im […] Weiterlesen

Nächste Seite


Sport, Presse, Foto, Jens DünhölterLebensartDer GartenhofAOK NordwestSKW Haus & Grund Immobilien GmbHGrillstar.de GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD