Hamburgermenü
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Sportwettentest

Volltextsuche nach »sozialen«


Branchenbuchsuche nach »sozialen«


Mestemacher GmbH
Am Anger 16
33332 Gütersloh
Telefon +4952418709-0
Telefax +495241870989
E-Mail info@mestemacher.de
www.mestemacher.de
100 % relevant
Rabatt-Shopping
Zur Großen Heide 18
33335 Gütersloh
Telefon (05209) 919349
www.bonus-traumland.de
34 % relevant
BfGT – Bürger für Gütersloh e. V.
Lindenstraße 16
33332 Gütersloh
Telefon +495241222772
Telefax +49524115064
E-Mail info@bfgt.de
www.bfgt.de
11 % relevant

Keyword-Suche nach »sozialen«, Treffer 1 bis 25 von 1306, die Top 25


1.) UWG zum Theaterverein

[…] Bei der Wirtschaftskraft des Kreises Gütersloh, den Einkommen der Menschen, die hier im Kreis leben, aber ein durchaus realistisches Vorhaben. Wir müssen allerdings zur Kenntnis nehmen, dass viele Unternehmen im Kreis Gütersloh mit ihren Spenden andere Prioritäten setzen, sich ihrer sozialen Verantwortung stellen und deshalb ihre Spenden für Projekte im sozialen Bereich einsetzen. Mit unabhängigen Grüßen,Norbert BohlmannArchitektBöhmerstraße 733330 GüterslohTelefon (05241) 27471Telefax (05241) […] Weiterlesen

2.) Pädagogische Fachtagung

[…] Ohne umfassende Computerkenntnisse können Heranwachsende den Anforderungen der modernen Informationsgesellschaft in Schule, Studium und Beruf kaum mehr gerecht werden und auch das private Kommunikationsverhalten verändert sich durch die Pflege der sozialen Beziehungen über die Neuen Medien. »Diese Entwicklung bietet sowohl Chancen als auch Risiken«, so Martin Husemann, Leiter des Kreismedienzentrums. Die Teilnehmer konnten sich umfassend über Gefahren und Rechte im Internet informieren und […] Weiterlesen

3.) Mit Projektideen bewerben

[…] engagiert! in die zweite Runde. Wieder arbeiten Schülerinnen und Schüler für einen Tag für den guten Zweck. Die Spenden, die sie dafür bekommen, gehen auch in diesem Jahr zu 50 Prozent an die teilnehmenden Schulen. Die zweite Hälfte kommt erneut sozialen Projekten zugute. In diesem Jahr können sich Organisationen und Institutionen um dieses Geld bewerben. In einem Antrag kann die Projektidee vorgestellt werden. Das Gütersloher Jugendparlament entscheidet dann schließlich nach bestimmten […] Weiterlesen

4.) Rückkehr zur sozialen Marktwirtschaft

[…] Kraft die soziale Marktwirtschaft besitzt. Mit dem Thema soziale Marktwirtschaft beschäftigte sich dann auch Dr. Regina Görner. Auf keinen Fall dürfe die soziale Marktwirtschaft jetzt abgeschrieben werden. Im Gegenteil: Jetzt müsse endlich zur sozialen Marktwirtschaft zurückgekehrt werden. Sie habe immer kritisiert, dass die Auswüchse der letzten Jahre als »neue soziale Marktwirtschaft« bezeichnet worden seien. Dr. Regina Görner zitierte die Väter der sozialen Marktwirtschaft – darunter […] Weiterlesen

5.) Konsumkritischer Stadtrundgang

[…] alle leben jeden Tag ein globales Leben – hier in Gütersloh und in jeder anderen Stadt auf dieser Erde. Diese Globalität betrifft Kultur, sozialen Umgang miteinander und die Situation unserer Umwelt mehr als wir oft denken, bei uns und überall auf der Welt. »Du bist was Du isst!« und wir sind, was wir kaufen. Unser Konsumverhalten bestimmt das Gesicht der Globalisierung mit. Wie wir alle zu einem menschlicheren Gesicht und einer gerechteren Globalisierung beitragen können, dass wollen wir auf […] Weiterlesen

6.) Gütersloh engagiert

[…] weiterführenden Schulen die Schulbank verlassen und einen Tag ehrenamtlich arbeiten. Sabine Gildemeister liegen bereits Rückmeldungen von acht Schulen vor. Der Erlös kommt, wie in den vergangenen Jahren, je zur Hälfte der Schule und einem sozialen Projekt – das vom Jugendparlament bestimmt wird – zugute. Finanziert wird das Projekt durch eine Stiftungskooperation aus der Bürgerstiftung Gütersloh, der Familie-Osthushenrich-Stiftung, der Renate Gehring-Stiftung und der Volksbank Stiftung. Es […] Weiterlesen

7.) Musik gehört zum Programm

[…] am letzten Freitag hat die Kita zusammen mit allen Familien diese Auszeichnung gefeiert: Natürlich mit viel Musik und Tanz. Lieder, die zum Klatschen, Hüpfen, Springen und Tanzen auffordern, und alle Gäste in Schwung brachten. Bettina Kirchner, Fachberaterin für die Kitas der Stadt Gütersloh, begrüßte das Engagement im Bereich der frühkindlichen Bildung. »Singen und Musizieren macht nicht nur großen Spaß, sondern fördert auch die intellektuellen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten«, so die […] Weiterlesen

8.) Chancen und Risiken von TTIP

[…] Handelsgrößen wie China her. TTIP sei bedeutend, um mit der internationalen Konkurrenz in Zukunft mithalten zu können. Bettina Cebulla von der Verbraucherzentrale NRW befürchtete ein Absinken des Verbraucherschutzes und der deutschen sozialen Standards. Robert Fuß sah in der Einführung der geplanten Schiedsgerichte eine Möglichkeit für Konzerne, demokratische Verfahren und Entscheidungen anzufechten. »Die privaten, nicht öffentlichen Schiedsgerichte, vor denen Unternehmen Staaten auf […] Weiterlesen

9.) Anzeige: Lerntherapie

[…] zeigt Wege zu sinnvollerem, motiviertem und leichterem Lernen auf und hilft damit Vorschulkindern, Schulkindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Schulproblemen, mangelnder Motivation und Leistungsbereitschaft, Lern- und Leistungsstörungen, sozialen Auffälligkeiten, Teilleistungsstörungen (Legasthenie/Dyskalkulie), Kindern mit ADS/ADHS,  Lernblockaden, Prüfungsängsten, Konzentrationsschwierigkeiten, sowie Eltern, für die Hausaufgaben und Klassenarbeiten zum Familienproblem geworden sind […] Weiterlesen

10.) Ausbildungsstart bei der Stadt Gütersloh

[…] besuchen die Klasse elf der Fachoberschule in der Fachrichtung Sozial- und Gesundheitswesen und sammeln gleichzeitig erste Erfahrungen in der Berufswelt. Erstmals ermöglicht die Stadtverwaltung in diesem Ausbildungsjahr das duale Studium der Sozialen Arbeit, das Nahir Aslan und Lisa Bokel in den Fachbereichen der Stadtverwaltung und an der SRH Hochschule in Hamm absolvieren werden. Weiterhin bildet die Stadt Erzieher in einer praxisintegrierten Ausbildung, Bachelor of Laws […] Weiterlesen

11.) Vor UN-Sondergipfel: Industriestaaten laufen Gefahr die neuen Nachhaltigkeitsziele zu verfehlen

[…] besteht die Gefahr diese Ziele komplett zu verfehlen. Die größten Defizite weisen die Industriestaaten dabei, in ihrem wenig nachhaltigen Produktions- und Konsumverhalten auf. Außerdem verschärfen ihre Wirtschaftssysteme vielfach den Trend zur sozialen Ungleichheit. Zu diesem Ergebnis kommt eine Vergleichsuntersuchung aller 34 OECD-Staaten durch die Bertelsmann-Stiftung anhand von 34 Indikatoren zu den zukünftigen 17 Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals-SDG), die bis 2030 gelten […] Weiterlesen

12.) Anzeige: La Flamme

[…] bietet im Innenbereich Platz für 80 Gästen und im mediterranen Innenhof Platz für weitere 50 Gästen. Dass der gastronomische Start in Gütersloh gelungen ist, beweisen neben den zufriedenen Gästen die ausnahmslos positiven Bewertungen in sozialen Netzwerken wie Facebook. Aufgrund der großen Nachfrage nach einem »Mittagstisch« bietet das La Flamme ab dem 17. September im Rahmen eines Versuchmonats jeden Donnerstag ein Businesslunch ab 7,50 Euro an. Bei entsprechendem Interesse wird das Angebot […] Weiterlesen

13.) Thomas Edig übergibt an Andreas Haffner

[…] und des Vorstands Thomas Edig für seine Verdienste bei dem Sportwagenhersteller. Edig habe es nicht nur geschafft, die besondere Porsche-Kultur der Ausgewogenheit von Leistungsorientierung und sozialen Belangen weiter zu entwickeln, sondern auch das gute Image des Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber zu stärken. In seiner Amtszeit wurde die Belegschaft von rund 11. 000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Jahr 2007 auf fast 25. 000 im Jahr 2015 erhöht. Uwe Hück, der Vorsitzende des Gesamt- […] Weiterlesen

14.) 1.710 Wohnungen für Flüchtlinge – Kreis Gütersloh muss 2,4-mal so viele Wohnungen schaffen wie bisher

[…] die Wohnungsmarkt-Analyse in Auftrag gegeben. Gemeinsam sprechen sich die Vertreter der Baubranche für eine Ankurbelung vom Wohnungsneubau und für eine Offensive bei der Sanierung leerstehender Wohnungen aus. Ebenso für einen Neustart des sozialen Wohnungsbaus. Erreicht werden kann dies, so das Pestel-Institut, durch zinslose Darlehen und Investitionszulagen für genossenschaftliche und kommunale Wohnungsunternehmen. Um private Investoren zu gewinnen, schlagen die Wissenschaftler steuerliche […] Weiterlesen

15.) Soziale Kluft in der EU: Kinder und Jugendliche sind Verlierer der Krise

[…] von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Das sind 27,9 Prozent aller unter 18-Jährigen. Geringe Zukunftsperspektiven haben auch die 5,4 Millionen jungen Menschen, die sich weder in Beschäftigung noch in Ausbildung befinden. Eine Kluft bei der sozialen Gerechtigkeit verläuft in Europa insbesondere zwischen Nord und Süd sowie zwischen Jung und Alt. Dies ist das Ergebnis des Social Justice Index, mit dem die Bertelsmann-Stiftung jährlich untersucht, wie sich soziale Gerechtigkeit in den 28 […] Weiterlesen

16.) In Spexard mundet der Maya-Kaffee

[…] Spexard. Ein beliebter Treffpunkt. Inklusive einer Einladung zu einer Tasse fair gehandeltem Kaffee. Der Maya-Kaffee, den Marita Horsthemke in Hamburg bestellt, mundet den Spexardern besonders gut. Ein schmackhaftes Produkt, das unter vertretbaren sozialen, ökonomischen und ökologischen Produktionsbedingungen hergestellt wurde. Und bei diesem Kaffeetrinken zeigt sich, dass nicht nur die Liebe durch den Magen geht, sondern auch die Einsicht, dass jeder etwas gegen Zwangsarbeit und […] Weiterlesen

17.) Ambulante Reha Sucht: Caritas Bielefeld und Gütersloh kooperieren weiter

[…] Im Oktober 2011 wurden die ersten Reha-Patienten in den Räumen der Caritas Gütersloh von Mitarbeitern des Caritasverbandes Bielefeld betreut. Gut 100 von Sucht betroffene Menschen hätten seither teilgenommen, so Norbert Beine, Leiter der Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle der Caritas Bielefeld. Vor allem dank des guten Kontakts zu den örtlichen Selbsthilfegruppen habe sich das Angebot seinerzeit schnell etablieren können. Die ambulante stellt eine Alternative zur stationären […] Weiterlesen

18.) Vielfältiges Lernen in der Volkshochschule Gütersloh

[…] seinen Aufführungen im Anschluss des Kurses jedes Mal begeistert. Hier kooperiert die Volkshochschule eng mit der wertkreis gGmbH. Überhaupt gibt es kaum eine Institution, die sich mit Bildung, Stadtentwicklung oder sozialen Themen in Gütersloh befasst, mit der die Volkshochschule nicht kooperiert. Viele sind über die Jahre zu festen Partnern und Verbündeten in Sachen Weiterbildung geworden. Zum Beispiel die Familie-Osthushenrich-Stiftung. Diese unterstützt bereits seit sieben Jahren die […] Weiterlesen

19.) Inklusion als Chance für Unternehmen

[…] Der Wertkreis Gütersloh beschäftigt rund 2. 350 Mitarbeiter – mit und ohne Behinderung. Der Kiebitzhof und das Flussbett Hotel in Gütersloh sind die wahrscheinlich bekanntesten der vielen Einrichtungen, die vom Wertkreis betrieben werden. Dem sozialen Dienstleistungsunternehmen geht es vor allem um die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben. »Es gibt fast kein Unternehmen im Kreis Gütersloh, für das der Wertkreis nicht arbeitet«, erklärte Buschsieweke vor rund 80 […] Weiterlesen

20.) Nacht der Bibliotheken in NRW

[…] zu nutzen. Nacht der Bibliotheken in NRW2017 steht die Nacht der Bibliotheken in NRW unter der Schirmherrschaft des europäischen Parlaments. Sein ehemaliger Präsident Martin Schulz würdigt Öffentliche Bibliotheken als wichtige Orte des sozialen Miteinanders. Unter dem Motto »The place to be« wollen die Bibliotheken auf ihre einmalige Funktion in der Gesellschaft hinweisen. Unabhängig von Einkommen, Bildung, Herkunft oder Lebensform sind alle Bürgerinnen und Bürger willkommen. 
Da die […] Weiterlesen

21.) Nacht der Bibliotheken in NRW

[…] auch in Gütersloh ankommt. «

Nacht der Bibliotheken in NRW2017 stand die Nacht der Bibliotheken in NRW unter der Schirmherrschaft des europäischen Parlaments. Sein ehemaliger Präsident Martin Schulz würdigt Öffentliche Bibliotheken als wichtige Orte des sozialen Miteinanders. Dabei ging es darum, auf die einmalige Funktion der Bibliotheken in der Gesellschaft hinzuweisen. Unabhängig von Einkommen, Bildung, Herkunft oder Lebensform sind alle Bürgerinnen und Bürger willkommen […] Weiterlesen

22.) Projekt »Soziales Lernen« verlängert

[…] Die Einbeziehung der Eltern ist der Schlüssel für die Schaffung eines guten Schulklimas und damit für einen besseren Lernerfolg«, sagt Alexandra Braun, Projektmanagerin bei der Reinhard Mohn Stiftung. Schulleitungen hätten mit dem Sozialen Lernen gute Erfahrung gemacht. Viele schätzten es, dass das »Soziale Lernen« mit Eltern auf festeren Füßen steht und das Schulklima positiv mitgestaltet, so Braun. Für Schulen, die sich schwertun, Eltern für die Teilnahme am Projekt zu gewinnen bieten die […] Weiterlesen

23.) Hungrig nach Bildung

[…] 16 Kursabende Latein in den Aufbaustufen sechs und sieben sowie zwei Seminare zur Medienkompetenz und ein Seminar zum Thema Kommunikation. »Mein Spaß am Lernen führte mich in die Volkshochschule Gütersloh«, sagt Sabine Gallach. Neben ihrem sozialen Engagement im Hospizverein und in der Begleitung dementer Menschen sind ihr neue Lerninhalte wichtig. Unmittelbar nach dem Austritt aus ihrem Berufsleben ist sie zur Seniorenuni gekommen. »Hier wird das Denken immer wieder neu angeregt und […] Weiterlesen

24.) Elche, Stürme, endlose Fjorde: Tour für Teilhabe am Nordkap angekommen

[…] Gastgebern zu einem Campingplatzjubiläum eingeladen. »Da waren wir die Exoten,« lacht Kaiser. »Es ist echt toll, wie viele Rückmeldungen wir im Rahmen dieser Aktion bekommen haben«, erklärt Steffen Gerz, Pressesprecher Wertkreis Gütersloh, »In den sozialen Medien und auch auf unserer Internetseite formierte sich im Laufe der vergangenen Wochen eine echte ‚Tour-Fangemeinde’. Per Mail und sogar per Telefon meldeten sich Leute aus dem ganzen Kreis, als wir die Ankunft auf unserer Facebook-Seite […] Weiterlesen

25.) Kultur Räume Gütersloh bauen Online-Marketing aus

[…] Schnöde Werbebotschaften haben hier auf Dauer keinen Erfolg. Die Nutzer und potentiellen Kunden möchten einen echten Mehrwert von den Unternehmensauftritten – seien es topaktuelle Informationen, Sonderkonditionen oder gute Unterhaltung. In welchen sozialen Medien und mit welchen Inhalten sollten sich Unternehmen am besten präsentieren? Die Antwort ist: Es kommt darauf an welche Marketingziele verfolgt und welche Zielgruppen angesprochen werden sollen. Mit diesen Fragen beschäftigt sich Carla […] Weiterlesen

Nächste Seite


Blumen EickhoffGroßewinkelmann GmbH & Co. KGFood Panic Nikos ArvanitisMitschke SanitätshausOfenhaus Amtenbrink, Andreas FilliesKay Spannhake Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                                    

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2023 Christian Schröter AGD