Hamburgermenü
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Praktiker

Volltextsuche nach »sieht«


Branchenbuchsuche nach »sieht«


Creditreform Gütersloh Schott KG
Moltkestraße 3–7
33330 Gütersloh
Telefon +4952412207-0
Telefax +4952412207-222
www.creditreform-guetersloh.de
100 % relevant
Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Gütersloh
Blessenstätte 23a
33330 Gütersloh
Telefon +49524126533
Telefax +495241235618
E-Mail info@gruene-kreisgt.de
gruene-guetersloh.de/
57 % relevant
BfGT – Bürger für Gütersloh e. V.
Lindenstraße 16
33332 Gütersloh
Telefon +495241222772
Telefax +49524115064
E-Mail info@bfgt.de
www.bfgt.de
17 % relevant

Keyword-Suche nach »sieht«, Treffer 1 bis 25 von 2445, die Top 25


1.) Architektur

[…] sich die Bibliothek dar: übersichtlich, keine dunklen Ecken, freundlich und einladend. Und das tagtäglich. Hemmschwellen kennen die Besucher dieser Bibliothek nicht. Die vielen Menschen, die man schon von außen in der Bibliothek sieht, vermitteln einen ganz zwanglosen Eindruck wie sie, oft noch mit Einkaufskorb oder Schultasche in der Hand, zwischen den Regalen umhergehen, miteinander plaudern oder auch im Café sitzen, Zeitung lesen und Kaffee trinken. Sie scheinen sich hier wie zu Hause zu […] Weiterlesen

2.) Seltsame Fragen

[…] schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch? Wenn Mais-Öl aus Mais gemacht wird, wie sieht es mit Baby-Öl aus? Wenn Superkleber wirklich überall klebt, warum dann nicht auf der Innenseite der Tube? Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer wählt? Warum muß man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben? Wenn es heute 0 Grad hat und morgen doppelt so kalt werden soll, wie kalt wird es morgen? Warum ist einsilbig dreisilbig? Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen […] Weiterlesen

3.) Anzeige: Inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte in Gütersloh, Teil I

[…] Mut zum Hut ist seit einiger Zeit wieder stark im Kommen«, sieht Rita Nagel optimistisch in die Zukunft. Elektro Handwerk Tobias Handwerk bietet im gleichnamigen Unternehmen in der Kökerstraße neben vorzüglichem Service die ganze Palette hochwertiger Markenprodukte an. Im Vordergrund der Geschäftsphilosophie steht kompetente Beratung. Der junge Geschäftsinhaber beweist, daß er im wahrsten Sinne des Wortes sein Handwerk versteht, immerhin kennen ihn viele Gütersloher als Fachmann, der an […] Weiterlesen

4.) Anzeigen: Gütsels schönste Biergärten

[…] daß die gesamte Familie am Erfolg des Unternehmens mitarbeitet. »Bei uns ist der Gast König«, so Christos Lakos, »und das sagen wir nicht nur so. « Man sieht es an der großen Zahl von Stammkunden, denen die Atmosphäre des Restaurants sehr gut gefällt. Im traditionell griechischen Ambiente läßt es sich gut feiern und zwar im Clubraum mit bis zu 60 Personen. Im Sommer bietet der idyllische Biergarten hinter dem Lokal (siehe Foto) Ruhe und Entspannung nach einem arbeitsreichen Tag. Bis zu 70 Gäste […] Weiterlesen

5.) Fiat Stilo Multiwagon

[…] Fiat Stilo Multi Wagon ist nicht einfach nur ein Auto« – so Fiat im Prospekt zu dem neuen Familienwagen. Und tatsächlich ist der Multiwagon eine Mischung aus Kombi und Van – von innen hat man das Platzangebot der großen Vans, von außen sieht er eher aus wie ein normaler Kombi und fährt sich auch so. Das Karosseriedesign ist modern und schlicht – von hinten erinnert der neue Fiat leicht an einen Volvo – der Wagen wirkt jedoch absolut neutral, also weder sportlich noch unsportlich – einfach ein […] Weiterlesen

6.) Gerda Große-Freese

[…] Nagelstudio die Produkte von »Alessandro« ein. Unter diesem Label gibt es seit neuestem auch eine ganz natürlich aussehende Nagelmodellage, wobei das Weiß der Spitzen an den Hautton angepaßt wird und absolut natürlich aussieht – der verlängerte und modellierte Nagel sieht damit aus, wie ein Naturnagel. Gerda war vom Ergebnis spontan begeistert: »Das sieht super aus – und man spürt überhaupt nichts davon, daß man da etwas Künstliches an den Nägeln hat!« So hat denn diese Vorher-Nachher-Aktion […] Weiterlesen

7.) Gütsels »Kö«

[…] Erstmals eingeführt wurden damals die Regenwasserabfluß-Kästen aus Eisen von den Regenrinnen der Häuser zur Regenrinne seitlich der jeweiligen Straße. Diese Kästen waren zur Reinigung mit einem schmalen Schlitz versehen. Diese Regenwasserabläufe sieht man heute noch im Innenhof des ehemaligen Druckereigebäudes Flöttmann vor der Buchbinderei Grabenheinrich an der Kökerstraße 5 (neben dem Stadtmuseum). Die Königstraße wurde schon 1820 mit Mitteln der Anwohner als erste Straße in Gütersloh […] Weiterlesen

8.) Gütersloh, Giger Med Bewegungstherapie, Sigrid Manss

[…] durchblutet, direkt auf die Skelettmuskulatur eingewirkt und die Bandscheiben besser ernährt werden. Die abgebildeten Grafiken zeigen die Harmonie der Bewegungen: Zu Anfang sieht man eine unausgeglichene Koordinationsfähigkeit, Ziel ist es, diese auszugleichen. Neben der Giger MD Bewegungstherapie bietet Sigrid Manss in ihrer Praxis für Physiotherapie auch Krankengymnastik, Akupunktmassage, Fußreflexzonentherapie, Spiraldynamik und Cranio Sacrale Therapie an. Nur private Abrechnung! Giger MD […] Weiterlesen

9.) Gütersloh, Dein Wasser!

[…] Blei- oder Kupferrohren, und die Vermehrung von Legionellen (Erreger der Legionärskrankheit) durch die geringen Brauchwassertemperaturen im Rahmen der Niedrigenergiekonzepte, der beispielsweise durch UV-Bestrahlung entgegengewirkt werden kann. Sieht man sich die Analysen des Gütsler Leitungswassers an, stellt man fest, daß es in Sachen Mineraliengehalt einem mineralienreichen Mineralwasser entspricht – beispielsweise enthält das Wasser Gerolsteiner Naturell 140 Milligramm Calcium je Liter, das […] Weiterlesen

10.) Gütersloh, Malermeister Pottkamp

[…] und Lackieren, Bodenverlegung, Lasurtechnik, Wisch- und Spachteltechnik, Stuckarbeiten, sowie Wandprofile und Türenprofile. Pottkamp erhält, schützt, dämmt und verschönert Fassaden bei Altbauten und Neubauten – das sieht toll aus und spart Energie. Interessant ist auch der Urlaubsservice für Kunden: Während ihrer Abwesenheit arbeitet Pottkamp nach Kundenwünschen termingerecht, kompetent und sauber. Die Kunden dürfen sich nach dem Urlaub auf eine frisch renovierte Wohnung freuen. Das ist […] Weiterlesen

11.) Biolifting

[…] Man kann auf diese Weise die Lebensuhr um einige Jahre zurückdrehen. Wie sehen die Ergebnisse aus? Die Ergebnisse der Biolifting-Behandlung sind in der Regel ausgezeichnet. Der Tonus der Haut verbessert sich. Die Haut sieht frischer und jünger aus. Defekte wie Akne oder Narben werden positiv beeinflußt. Flache Falten verschwinden teilweise vollständig, zum Beispiel Krähenfüße um die Augen. Tiefere Falten lassen sich nicht vollständig glätten, die Konturen werden jedoch wesentlich weicher […] Weiterlesen

12.) Maculadegeneration

[…] und unterscheiden von Farben. In der gesunden Macula gibt es keine Blutgefäße. Es herrscht trotzdem ein reger Stoffwechsel, dessen Abbauprodukte von der darunterliegenden Gewebsschicht entsorgt wird. Lässt diese Leistung im Alter nach, sieht man von der Mitte des Gesichtsfeldes aus verschwommen, verzerrt oder einen dunklen Fleck. Da nur die Netzhautmitte betroffen ist, bleibt das Gesichtsfeld zu den Seiten hin erhalten. Das bedeutet, daß Sie beispielsweise eine Uhr sehen, die Uhrzeit aber nicht […] Weiterlesen

13.) Osteoporose

[…] den hohen Phosphatanteil in der Milch wird der Calciumanteil kaum resorbiert. Zudem entzieht Kuhmilch den Knochen Calcium zur Neutralisierung der schwefelhaltigen Aminosäuren. Welche Ursachen der Osteoporose sieht die Naturmedizin? ?Aus naturheilkundlicher Sicht gibt es zwei Hauptursachen. Die erste ist eine jahrelange Übersäuerung (Acidose) des Körpers. Diese Säuren entstehen in erster Linie durch übermäßige Zufuhr von Fleisch, Kaffee, Süßwaren, Alkohol, negativem Stress und Sauerstoffmangel […] Weiterlesen

14.) Wird Gütsel »T-City«?

[…] Vorschlägen geführt. Trotz der Forderung der Telekom, ihr VDSL-Netz dem Wettbewerb nicht zugänglich machen zu müssen (Regulierungsfreiheit), befürwortet auch der Telekommunikationsanbieter GTelnet die Teilnahme. Engpässe sieht Balkausky derzeit beim Datenaustausch zwischen der Kreisbildstelle und den Schulen: Mit VDSL könnten seiner Meinung nach Filme in Echtzeit übertragen werden. Weitere Projekte wie Patientenmonitoring sind allerdings schon mit der vorhandenen DSL-Technik problemlos möglich […] Weiterlesen

15.) Das GfK-Gutachten

[…] Strengerstraße, der dort ein Einkaufszentrum mit bis zu 20. 000 Quadratmetern Verkaufsfläche plant. Als Ankermieter sollen ein Lebensmittel-Verbrauchermarkt sowie Fachmärkte für Sport- und Elektroartikel fungieren. Das andere Projekt (Finke) sieht vor, die Baulücke zwischen Kolbeplatz und Eickhoffstraße durch eine Stadtgalerie mit neuem Einzelhandel zu schließen. In dem Gutachten wird die Gütersloher Innenstadt insgesamt als sehr attraktiv bewertet. Gütersloh werde seiner Versorgungsfunktion […] Weiterlesen

16.) Einkaufserlebnis als starker Faktor

[…] wir eine positive Überraschung – und vergessen das so schnell nicht. Was für den privaten Bereich gilt, ist auch eine wichtige Regel im Marketing. Positive Ereignisse geben Rückhalt, Vertrauen und im »Marketingsinn« die Kundenbindung. Und wie sieht die Realität aus? Was kann der Kunde abends vom Einkauf erzählen? Viele Verkäufer müssen erkennen, dass bei ihren Kunden kein positives Verkaufserlebnis hängen bleibt. Da wird eine große Chance vertan: Dem Kunden ein emotionales Erlebnis zu bieten […] Weiterlesen

17.) Lernen ist Entspannung

[…] das bringt auch für das Lehrpersonal Motivation und Erfolgserlebnisse. »Besonders Menschen mit Migrationshintergrund gibt das Abendschulzentrum eine hervorragende Chance, das Abitur zu machen«, hat Leiter Dr. Schulte immer wieder erfahren und sieht darin die besondere »sozial- und bildungspolitische Aufgabe« seiner Schule. Leichter als anderswo macht es den Absolventen hier allerdings niemand. Das Zentralabitur ist auch für das Abendgymnasium das Maß aller Dinge. Der Notendurchschnitt 2,0 steht […] Weiterlesen

18.) BfGT verlangen lückenlose Aufklärung

[…] die Sparkassen gegenüber anderen Banken und verstößt somit gegen EU-Recht. Also muss das Gesetz geändert werden. Seit Mai 2007 beschäftigt sich der NRW-Landtag mit dem Entwurf der Landesregierung zum neuen Sparkassengesetz. Unter anderem sieht der Entwurf die Erweiterung der Ausschüttungsmöglichkeiten vor. Die Stadt könnte frei über die Verwendung bestimmen, soweit sie für gemeinwohlorientierte Aufgaben und Zwecke dient, die den Bürgern zu Gute kommen. Es liegt somit allein in der Verantwortung […] Weiterlesen

19.) Konsumkritischer Stadtrundgang

[…] viel mehr Menschen müssten den fairen Handel unterstützen. 3. Die Gruppe macht Station bei der Deutschen Bank am Stohlmannplatz 2, die sich gern als nachhaltig und verantwortungsbewusst darstellt. Aber die Wirklichkeit sieht anders aus: Die Deutsche Bank finanziert nicht nur die Rüstungsindustrie, sondern auch die Atomwirtschaft und beteiligt sich in großem Umfang an den Nahrungsmittelspekulationen. Dadurch werden Nahrungsmittel vielerorts so verteuert, dass sie für arme Menschen […] Weiterlesen

20.) Neues vom Wellerdiek-Areal

[…] ist eine Verkaufsfläche über drei Ebenen von maximal 9. 100 Quadratmetern. Davon sind rund 1. 900 Quadratmeter für gastronomische Nutzung vorgesehen, sodass für innenstadtrelevante Artikel eine Fläche von rund 7. 200 Quadratmetern verbleibt. 560 Parkplätze sind eingeplant. Das Konzept sieht drei Ankermieter aus folgenden Bereichen vor: Gastronomie, Lebensmittel und Unterhaltungselektronik. Zusätzlich werden kleinere Ladenflächen beziehungsweise Angebote für eine Vielseitigkeit des Angebotes […] Weiterlesen

21.) Anwälte im neuen Büro

[…] bei den lokalen Mandanten haben wir einen ziemlichen Zuwachs erfahren«, sagt Stephan Wecke. In den letzten zehn Jahren des Bestehens hat sich die Größe der Kanzlei verfünffacht. Die neue Kanzlei soll auch ein Ort der Begegnung sein, man sieht sich bei Steiner, Wecke & Kollegen durchaus als Element der Stadt Gütersloh und hofft, an diesem Standort auch weiterhin zu wachsen. Bis zu 60 Mitarbeiter könnten problemlos in den neuen Räumlichkeiten untergebracht werden. Konzeptionell wurde besonderer […] Weiterlesen

22.) Hans Feuß will in Düsseldorf mitgestalten

[…] Stimme kämpfen, damit es diesmal für eine klare rot-grüne Mehrheit und meinen Einzug in den Landtag reicht«, sagte der SPD-Landtagskandidat für Gütersloh, Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz auf einer extra anberaumten Pressekonferenz. Gestärkt sieht sich Hans Feuß durch die Ergebnisse rot-grüner Regierungsarbeit der letzten 20 Monate: Im Bildungsbereich, in dem er als Fachbereichsleiter in der Lehrerausbildung bestens versiert ist, sei viel getan worden. Die Regierung von […] Weiterlesen

23.) Top-Location?

[…] Sanierung sowie qualitativer Verbesserung des Raumangebots mit einer Kostenschätzung von rund elf Millionen Euro wird als zu favorisierende Möglichkeit beschrieben. Die zweite Alternative mit einem Investitionsbedarf von rund 22 Millionen Euro sieht einen Neubau der Stadthalle vor, ergänzt um Hotelflächen, die idealerweise baulich direkt angeschlossen sein sollten. Sowohl die Rahmenbedingungen als auch das Veranstaltungsangebot und das Nutzerprofil der Stadthalle wurden im Rahmen der Studie […] Weiterlesen

24.) Wahl-Prüfsteine der Falken

[…] Wichtig ist uns, dass hierbei die Wünsche der Eltern berücksichtigt werden. Auch setzen wir als SPD auf gebührenfreie Bildung«, sagte der SPD-Landtagskandidat. Die Forderung der Falken nach weiterer »Demokratisierung aller Lebensbereiche« sieht Hans Feuß ebenfalls in der Regierungsarbeit der SPD verankert: »Wir haben die Mitbestimmungsrechte von Schülerinnen und Schülern in den Schulen wieder gestärkt. Auch die Arbeitnehmer-Beteiligung für Landesbedienstete haben wir verbessert«. Er selbst […] Weiterlesen

25.) So können Sie sicher im Casino mit Echtgeld spielen

[…] können Sie sicher im Casino mit Echtgeld spielen Das Spielen im Online Casino sollte stets sicher sein. Sobald es sich um die Teilnahme an Echtgeldspielen handelt, darf kein Spieler unnötige Kompromisse eingehen. Wie sieht es bei Casinos mit dem Datenschutz oder der Weitergabe von Spielerdaten an Dritte aus? Zahlen Spielhallen Gewinne schnell aus oder hält der Kundenservice die Erlöse unnötig lange zurück? Wir haben uns die Fragen und die aktuellen Antworten in Verbindung mit der Online […] Weiterlesen

Nächste Seite


Bartsch GmbH & Co. KGMaas Naturwaren GmbHMünchner Kindl, Inhaberin Kaliopi DamianidouCaritasverband für den Kreis Gütersloh e. V.Bettenwelt Gütersloh GmbHFahlke – Haare und mehr
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                                    

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2023 Christian Schröter AGD