Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Schultes Baumaschinen

Volltextsuche nach »risiko«


Branchenbuchsuche nach »risiko«


Peter Kötter, Steuerberater
Ackerstraße 25 d
33330 Gütersloh
Telefon +495241238990
Telefax +495241238991
E-Mail info@steuerberatung.com
www.steuerfahndung.com
100 % relevant
Hebammenpraxis Jessica Dietrich
Brockhäger Straße 5
33330 Gütersloh
Telefon (0162) 4234358
E-Mail email@jessica-hebamme.de
www.jessica-hebamme.de
80 % relevant
Kleine Fluchten GmbH
Berliner Straße 89
33330 Gütersloh
Telefon +4952411887
Telefax +49524128912
www.kleinefluchten.de
75 % relevant
LVM Markötter
Marienfelder Straße 6
33330 Gütersloh
Telefon +49524114445
Telefax +49524114449
E-Mail info@markoetter.lvm.de
www.markoetter.lvm.de
56 % relevant
Pluspunkt Apotheke Gütersloh, Ulrich Graw
Königstraße 10
33330 Gütersloh
Telefon +4952412122214
Telefax +4952412122215
www.pluspunkt-apotheke-guetersloh.de
46 % relevant
Intuition, intuitv sein, intutitives
Ginsterweg 11
33330 Gütersloh
Telefon +495241337573
www.intuitives.de
38 % relevant
BfGT – Bürger für Gütersloh e. V.
Lindenstraße 16
33332 Gütersloh
Telefon +495241222772
Telefax +49524115064
E-Mail info@bfgt.de
www.bfgt.de
8 % relevant

Keyword-Suche nach »risiko«, Treffer 1 bis 25 von 780, die Top 25


1.) Anzeige: Das Elixier des Lebens

[…] Jungbrunnen Bereits vor mehr als drei Jahrzehnten ergaben Untersuchungen eines amerikanischen Ernährungswissenschaftlers, daß die Menschen in Deutschland oder Skandinavien stark herzinfarktgefährdet sind. In der Mittelmeerregion hingegen ist das Risiko, einen Herzinfarkt zu bekommen, sehr gering. Will heißen: In den südlichen Ländern benutzt man anstelle tierischer Fette – Olivenöl! Ganz simpel und einfach. Griechenland zum Beispiel, das Land mit dem höchsten Pro-Kopf-Verbrauch von Olivenöl (30 […] Weiterlesen

2.) Weg vom blauen Dunst

[…] 250. 000 Menschen an durch das Rauchen verursachten Krankheiten. Jeder dritte Vierzigjährige stirbt an den Folgen eines Herzinfarktes bevor er das Rentenalter erreicht. Raucher erkranken neunmal häufiger als Nichtraucher an Bronchialkrebs. Das Risiko, Blasen-, Mundhöhlen- oder Speiseröhrentumore zu bekommen, ist für sie ebenfalls deutlich höher, das gleiche gilt für die Gefahr, einen Schlaganfall zu erleiden. Von den kosmetischen Folgen wie einer frühen Hautalterung einmal ganz abgesehen […] Weiterlesen

3.) Risikominimierung

[…] sehen sich kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zunehmend gefordert, innovative Produkte immer schneller, flexibler und kostengünstiger anzubieten. »Mit der Entwicklung neuer Produkte oder Prozesse geht aber auch ein großes finanzielles Risiko für das Unternehmen einher, da häufig im Vorfeld nicht exakt abgeschätzt werden kann, ob der beschrittene Lösungsweg zielführend ist«, so Dr. Andrea Kaimann, zuständig für das Themenfeld Innovation bei der pro Wirtschaft GT. »Ein ideales Mittel zur […] Weiterlesen

4.) Anzeige: Make or Buy

[…] was es kostet, wenn die IT für zwei Tage nicht läuft. Einschließlich aller Lohnkosten, Umsatzausfälle und unter Umständen sogar Vertragsstrafen. Wenn man das gemacht hat, muss man überlegen ob die aktuellen IT-Verantwortlichkeiten diesem Risiko gerecht werden. Eine einzelne Person, sei es ein externer oder eigener Mitarbeiter, birgt auf Grund von Urlaub oder Krankheit immer das Risiko, in dem Augenblick, wenn es zu einem Störfall kommt, nicht oder nur sehr eingeschränkt verfügbar zu sein. Somit […] Weiterlesen

5.) IG Bau: Löhne auf den Dächern steigen um 2,3 Prozent

[…] Prozent. Damit hat ein Dachdeckergeselle zum Monatsende 68 Euro mehr in der Tasche, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt. »Das Handwerk hat ein Lohn-Plus verdient. Denn Dachdecker machen einen Knochenjob. Dadurch haben sie ein höheres Risiko, früh berufsunfähig zu werden«, sagt Heinrich Echterdiek. Der Bezirksvorsitzende der IG BAU Ostwestfalen-Lippe empfiehlt allen Dachdeckern im Kreis Gütersloh, ihre Lohnabrechnung zu prüfen. »Dabei sollten die Gesellen darauf achten, dass sie den […] Weiterlesen

6.) Anzeige: Die Sicherheit von Unternehmensdaten ist ein wichtiges Thema

[…] Mitarbeiter sind mit speziellen Arbeitsvertragsergänzungen an die Schweigepflicht zu binden. Auch sollte man hier gegebenenfalls noch einmal unterscheiden, auf welche Ordner der entsprechende Mitarbeiter zugreifen kann um das Risiko eines Datenverlustes einzugrenzen. DiebstahlOft wird eine relativ simple Art der Bedrohung ausgeschlossen, beziehungsweise nicht ernsthaft betrachtet. Was passiert, wenn jemand die IT-Infrastruktur entwendet? Sollten die Daten nicht verschlüsselt auf dem Server […] Weiterlesen

7.) Vereinswurst

[…] Er ergibt sich aus den gesammelten Einnahmen (15 Euro pro verkaufter Salami) minus dem Zahlbetrag auf der Rechnung. Mit der Bezahlung könnt Ihr dann noch bis zu zwei Wochen nach der Anlieferung warten. So habt Ihr kein Risiko und zudem genug Zeit, vorher das Geld einzusammeln. «»Euren Sponsoring-Erfolg müsst Ihr feiern! Zusammen, im Team, im Verein und mit Euren Sponsoren. Macht Fotos und schickt sie uns. Unter allen Projektteilnehmern verlosen wir zudem einmal im Jahr tolle Preise! Näheres […] Weiterlesen

8.) Anzeige: IT-Expertentipp zu Windows 10

[…] Fehler hauptsächlich Treiberprobleme gewesen. Diverse ältere Geräte wie Drucker, Kartenleser oder Scanner konnten vom System nicht ausreichend erkannt werden und mussten, wenn es möglich war, manuell nachinstalliert werden. Das größte Risiko bergen die installierten Programme. Besonders im Unternehmensumfeld gibt es einiges was nicht oder nur noch eingeschränkt lief. Aus diesem Grund empfehlen wir Unternehmen, zusammen mit dem IT-Dienstleister, die installierte Software zu prüfen […] Weiterlesen

9.) Anzeige: Der Spion in meiner Tasche

[…] Installieren Sie ein Virenprogramm, dieses hilft Ihnen auch dann noch die Übersicht zu bewahren, wenn die einzelnen Apps über Updates neue Funktionen nachladen. Wenn Sie auf Firmendaten zugreifen, sprechen Sie mit Experten um das Risiko so gering wie möglich zu gestalten. Überlegen Sie manchmal ob es nicht auch Sinn macht, das Gerät aus Situationen zu verbannen, die entweder sehr privat sind oder aber dienstliche Geheimnisse gefährden können. Für alle Fragen hierzu sprechen Sie mit uns!FHD GmbH […] Weiterlesen

10.) Mit dem Auto sicher durch den Herbst

[…] vorsichtig unterwegs sein und vorausschauend fahren. Rutschige Straßen stellen im Herbst das größte Gefahrenpotenzial im Verkehr dar. Laut TÜV ist nasses Laub auf den Straßen in etwa so rutschig wie Schnee. Autofahrer unterschätzen dieses Risiko häufig. »Sie sollten daher ihr Tempo reduzieren und einen ausreichenden Sicherheitsabstand halten, da sich der Bremsweg auf solchen Straßen drastisch verlängert«, rät Oliver Schoettler, Bezirksdirektor der Barmenia Versicherungen in Bielefeld und […] Weiterlesen

11.) Die wichtigsten Hinweise zum Autofahren im Winter

[…] die letzten Monate ungewöhnlich mild waren, scheint der Winter nun doch Einzug zu halten. Schnee- und Eisglätte stellen jedes Jahr wieder Verkehrsteilnehmer vor Probleme. Das Risiko im Straßenverkehr schnellt bei Minusgraden jedes Jahr rasant in die Höhe. Laut dem Statistischen Bundesamt war Glätte durch Schnee und Eis in mehr als 20 Prozent der Fälle Ursache bei Unfällen mit Personenschäden im Winter 2012. Auch wenn kein Verkehrsteilnehmer verletzt wird, so sind schlechte Sicht durch Nebel […] Weiterlesen

12.) Tipps rund um den Weihnachtsbaum

[…] Ansonsten wird ein Bußgeld fällig. In manchen Fällen untersagt die Polizei sogar die Weiterfahrt mit dem frisch erworbenen Prachtstück. Denn schlecht gesicherte Bäume auf dem Fahrzeugdach sind auch für andere Verkehrsteilnehmer ein Risiko. »Wird jemand durch einen vom Auto rutschenden Baum geschädigt, kommt dafür in der Regel die Kfz-Haftpflicht auf«, sagt Oliver Schoettler, Bezirksdirektor der Barmenia Versicherungen in Bielefeld. Glücklich zuhause angekommen sollte der Weihnachtsbaum bis zum […] Weiterlesen

13.) Anzeige: Heimvernetzung

[…] eingentlich, wenn diese Geräte Sicherheitslücken haben. Bei einem PC weiß man das man diese mittels Update oder Patch beheben kann. Aber ein Wärmesensor, der im Netz mit einer IP-Adresse vertreten ist, kann theoretisch ebenso ein Risiko sein, über das sich ein Hacker zugang zu einem internen Netzwerk verschaffen kann. Das heißt, Dritte können Daten ausspähen, darüber gegebenenfalls Zeiträume ermitteln, wann es möglich ist einzubrechen, oder aber »nur« treiben, indem sie anfangen, die Geräte zu […] Weiterlesen

14.) Anzeige: Geldanlage

[…] Situation des Kunden. Erst wenn ich weiß, was mein Kunde für Pläne hat, kann ich ihm helfen, diese zu verwirklichen. Wer klug ist, verteilt sein Vermögen also auf mehrere Bereiche? Ja, denn so wird das Risiko gestreut und so die Sicherheit der Vermögenswerte in Gänze erhöht. Gleichzeitig steigert man durch die Nutzung verschiedener Anlageklassen seine Renditechancen. Wieviel in der jeweiligen Anlageklasse angelegt werden sollte, ergibt sich aus dem Risikoprofil des Kunden. Um dieses zu […] Weiterlesen

15.) Brandschutzhinweise zur Advents- und Weihnachtszeit

[…] jede brennende Kerze auch eine Brandgefahr darstellt: An der Flamme können sich schnell ausgetrocknete Tannenzweige, Gardinen, Tischdecken, Verpackungen, Kunststoffdekorationen oder Papier entzünden. Gerade in der Weihnachtszeit erhöht sich das Risiko eines Brandes deshalb erheblich. Aus diesem Grund hat die Brandschutzdienststelle des Kreises Gütersloh einige Hinweise zum sicheren Umgang mit Adventskränzen, Kerzen und Weihnachtsbeleuchtung zusammengestellt. Das Merkblatt mit den […] Weiterlesen

16.) Versicherungen für Hunde

[…] Kosten von durchschnittlich 200 Euro. Bei einer schweren Verletzung oder Erkrankung kann sich dieser Betrag schnell um das Vielfache erhöhen. Mit einer Operationsversicherung können sich Hundebesitzer neuerdings gegen dieses finanzielle Risiko absichern. »Ob ambulant oder stationär – eine Operationskostenversicherung für den Hund übernimmt europaweit die Kosten für medizinisch notwendige chirurgische Eingriffe bei Krankheiten, Unfällen oder Verletzungen«, erklärt Martin Söhne, Bereichsdirektor […] Weiterlesen

17.) Salzburger Trilog 2017: Globalisierung aktiv managen!

[…] in den vergangenen Jahrzehnten hat sicherlich seinen Teil zu Wohlstand und da-mit auch Frieden in der Welt beigetragen. Nie zuvor gab es so viele Entwicklungsmöglichkeiten für Menschen überall auf der Welt. Nie zuvor gab es aber auch ein so hohes Risiko, von den Auswirkungen einer Krise betroffen zu sein. Viele Menschen haben daher Zukunftsängste und vermissen Orientierung. Es fehlen gemeinsame Ziele. Wir müssen uns daher fragen: Was sind die Ziele der Globalisierung?«, so Mohn. Die 29 […] Weiterlesen

18.) Wann eine Grippeimpfung sinnvoll ist

[…] nach ein bis zwei Tagen wieder ab. Eine Grippe selbst kann die Impfung nicht auslösen, da in Deutschland Impfstoffe verabreicht werden, die keine aktivierten Viren enthalten. Neben einer Impfung können einfache Verhaltensregeln das Risiko einer Ansteckung mindern. Der Grippe-Erreger kommt beim Husten oder Niesen in Umlauf und wird durch direkten Hautkontakt übertragen, etwa beim Händeschütteln. Berührt man mit den eigenen Händen das Gesicht, die Nase oder den Mund, ist es für die Viren […] Weiterlesen

19.) Unfall und was dann

[…] ist Urlaubszeit. Wie in jedem Jahr quälen sich Autokolonnen über deutsche Straßen. Das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden, steigt. Von den mehr als 1,5 Millionen Schäden, die der HUK-Coburg, im vergangenen Jahr gemeldet wurden, ereigneten sich knapp 30 Prozent in den Monaten Juli bis September. Das Risiko kennen die Autofahrer. Deutlich weniger können die Frage beantworten: Was ist im Fall der Fälle zu tun ist?Werden Menschen verletzt, sollte die Polizei und wenn nötig auch der […] Weiterlesen

20.) Hirsche kennen keine Verkehrsregeln

[…] sobald der Schaden die 1. 000 Euro-Grenze übersteigt. Und das ist eher die Regel als die Ausnahme. Nach den Erfahrungen der HUK-Coburg kostet ein Wildschaden durchschnittlich 2. 500 Euro. Wildschäden: Welche Versicherung greiftDas Risiko eines Wildunfalls ist hoch: Pro Jahr kommt es laut GDV deutschlandweit zu mehr als 260. 000 unliebsamen Begegnungen zwischen Auto und Wild. Für Schäden, die durch eine Karambolage mit Tieren jeglicher Art entstehen, ist die Teilkasko-Versicherung zuständig […] Weiterlesen

21.) Gewerkschaft warnt vor frostigen Temperaturen auf Baustellen

[…] Gerüstbelag, Schneetreiben auf dem Dach – in der kalten Jahreszeit steigt die Unfallgefahr«, sagt Sabine Katzsche-Döring. Die Bezirksvorsitzende der IG BAU Ostwestfalen-Lippe geht wegen der aktuell hohen Auftragslage auf dem Bau von einem erhöhten Risiko aus. »Wer unter Termindruck arbeitet, bei dem kommt der Arbeitsschutz oft zu kurz. Aber das kann fatale Folgen haben«, warnt Katzsche-Döring. Viele Firmen bauten im Winter durch, um ihre Projekte zu stemmen. Der Mangel an Fachkräften verschärfe […] Weiterlesen

22.) Handelsforum OWL am 10. April 2019 in der Stadthalle Bielefeld

[…] »Knack die Nuss!«. Martin Gaedt packt an und probiert aus, frei nach seinem Motto: »Don’t criticize – improve«. Alles geht anders! Nichts bleibt, wie es ist. Alles, was man braucht: Zutaten, Fragen, Ziele, Mut, Begeisterung, Risikofreude. Ohne RISIKO gibt es keine Entwicklung. Es geht um Ideen und – ganz wichtig – die Umsetzung, Der ehemalige Google-Deutschlandchef und Digital-Unternehmer Christian Baudis berät internationale Investoren und Unternehmen in ihrer Digitalstrategie. Wie verändert […] Weiterlesen

23.) 1.700 Beschäftigte in Bäckereien – NGG fordert 140 Euro mehr

[…] und 2,2 Prozent an. Für Bäckergesellen nach der Ausbildung wären das nicht einmal 26 Euro mehr pro Monat. »Das Angebot der Arbeitgeber bewegt sich für einen Großteil der Beschäftigten nicht einmal auf dem Level der Inflationsrate. Damit wird das Risiko der Altersarmut, insbesondere für Beschäftigte in den unteren Lohngruppen, weiter verschärft. Wer heute hochwertiges Brot backt oder verkauft, kann es sich dann morgen selber nicht mehr leisten«, so Gewerkschafterin Böhm. Die NGG lehnt das […] Weiterlesen

24.) IG BAU: Keine Aufträge an »schwarze Schafe« im Kreis Gütersloh

[…] im Visier: Das Risiko für Baufirmen im Kreis Gütersloh, bei illegalen Praktiken vom Zoll erwischt zu werden, ist leicht gestiegen. Davon geht die IG Bauen- Agrar-Umwelt (IG BAU) aus. Die Gewerkschaft beruft sich hierbei auf Angaben des Bundesfinanzministeriums, das für Zollkontrollen zuständig ist. Auf Anfrage der Bundestagsabgeordneten Beate Müller-Gemmeke (Grüne) nannte das Ministerium konkrete Zahlen: Danach leitete das auch für den Kreis Gütersloh zuständige Hauptzollamt Bielefeld 2018 in […] Weiterlesen

25.) 50 Jahre Westfälischer Golfclub Gütersloh

[…] 400 Mitgliedern. Das sind pro Club gerade mal 200 Mitglieder. Heute zählt man in Deutschland circa 700 Clubs mit circa 700. 000 Mitgliedern. Auch zu jener Zeit war mit 200 »zahlenden Mitgliedern« keine Platzunterhaltung möglich. Das finanzielle Risiko war schon recht hoch und man kann heute nur ganz tief den Hut ziehen vor dem Pioniergeist und dankbar sein, dass die Clubgründer bereit waren ein solches privates Engagement einzugehen. Mit Dr. von Limburger wurde einer der in Deutschland und […] Weiterlesen

Nächste Seite


Gartenland GroßebrummelFC Gütersloh e. V.Mobilo GmbH & Co. KGKaminöfen HellwegDaheim e. V.Autolackiererei Gerks GmbH & Co. KG
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD