Home > Gütersloh > Suche > Zurück

CBD Gummies

Volltextsuche nach »praxen«


Branchenbuchsuche nach »praxen«


Zahnarzt Partner-Praxen Gütersloh e. V.
Susannenstraße 7 a
33335 Gütersloh
Telefon +4952419705-16
Telefax +4952419705 - 88
E-Mail info@zahnaerzte-gt.de
www.zahnaerzte-gt.de
100 % relevant

Keyword-Suche nach »praxen«, Treffer 1 bis 25 von 107, die Top 25


1.) Amalgam – die tickende Zeitbombe

[…] ist. Im Mittelalter gegen die Syphilis eingesetzt, weiss man schon seit hunderten von Jahren, dass Quecksilber ein gefährliches Zellgift ist. Seit 1995 sind alle Zahnärzte in Deutschland dazu verpflichtet, in ihren Praxen so genannte Amalgamabscheider einzubauen, damit kein Amalgamstaub in das Abwasser gelangt. Damit sollen also Zahnfüllungen legal und unbedenklich sein, während Amalgam im Trink- und Brauchwasser gefährlich und verboten ist? Welche Probleme bringt eine Amalgambelastung mit […] Weiterlesen

2.) Elisabeth-Carrée

[…] das ganze Gebäude. Die Etagen werden über zwei Treppenhäuser erschlossen, außerdem sind das Erdgeschoss sowie das erste und das zweite Obergeschoss direkt mit dem benachbarten Krankenhaus verbunden. Im Gebäude selbst befinden sich neun Facharztpraxen und ein Augen-Operationssaal sowie mehrere Abteilungen des Sankt-Elisabeth-Hospitals wie zum Beispiel die Endoskopie, die (noch nicht ausgebaute) Radiologie und ein Zentrum für ambulante Operationen und Schmerztherapie. Weitere Praxen werden […] Weiterlesen

3.) Neuer Kurs an der ZAB

[…] der sogenannten Fachsprachenprüfung, deren Bestehen Voraussetzung für eine Approbation als Arzt in Deutschland ist. »Das deutsche Gesundheitssystem ist dringend auf internationale Fachkräfte angewiesen, schon heute fehlen bis zu 10. 000 Ärzte in Praxen und Krankenhäusern«, erläutert Ulrike Steinecke, Leiterin des Bereichs Internationales und Kooperationen an der ZAB GmbH. »Wir freuen uns daher sehr, dass unser Kurs auf so großes Interesse stößt. «Sobald die Fachsprachenprüfung bestanden und die […] Weiterlesen

4.) Medizinische Hilfe bei Haarausfall

[…] oder stressbedingt sein, hormonell oder durch Krankheit hervorgerufen. Ihnen allen gemein ist die psychische Belastung, die durch den Haarausfall entsteht. Mittlerweile bieten in Deutschland spezielle Kliniken und Praxen medizinische Hilfe durch Haartransplantationen an. Erstmals gibt es jetzt auch eine ambulante Praxis in der Region OWL, die sich mit dem so wichtigen Thema beschäftigt: das Haartransplantationszentrum in Gütersloh. Menschen mit vollem Haar können es oft nur schwer […] Weiterlesen

5.) Kreisausschuss: Aktuelle Coronasituation

[…] durch die Dynamik der Entwicklung immer wieder anzupassen seien. Dr. Bunte ging auf die medizinische Versorgung ein: Die Gesundheitsämter würden als die dritte, »kleine Säule« des Gesundheitssystems bezeichnet. Die beiden großen: Die Arztpraxen und die Krankenhäuser. Nichtdestotrotz steht die Abteilung Gesundheit des Kreises im Fokus der Coronapandemie. Der Versorgungsbereich im hausärztlichen Bereich liege in der Verantwortung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), Bielefeld […] Weiterlesen

6.) »Maske auf« – Nähen für Gütersloh

[…] auf – das wollen wir in Gütersloh unterstützen«, sagt Brigitte Büscher, Sprecherin der Bürgerstiftung. »Medizinische Masken sind ein knappes, wertvolles Gut in der Corona-Krise. Sie müssen dem medizinischen Bereich wie Krankenhäusern oder Praxen vorbehalten sein. « Mit ihrer Aktion will die Bürgerstiftung den professionellen Bedarf entlasten. »Bei den selbstgenähten Behelfsmasken handelt es sich um kein medizinisches Produkt. Diese Art Masken schützen in erster Linie Menschen in der direkten […] Weiterlesen

7.) Hilfspakete für Pflegeeinrichtungen sowie -dienste und Eingliederungshilfen

[…] persönliche Schutzausrüstung (PSA) in den Krankenhäusern, den Pflegeeinrichtungen und Praxen wird knapp – um die Schutzmaßnahmen im Versorgungsbereich weiterhin aufrecht zu erhalten, hat der Krisenstab des Kreises Gütersloh einen Spendenaufruf gestartet, einen Hilfegesuch an die Bundeswehr gestellt, nach Bezugsquellen gesucht und soweit wie möglich Bestellungen auf den Weg gebracht. Ein Teil der Lieferung ist in dieser Woche angekommen und wird nun von 22 Azubis des Kreises verteilt. Die erste […] Weiterlesen

8.) 1.000 Masken für Gütersloh

[…] den Abschluss-Klassen. Das Lehrerteam wird sehr auf Hygiene, Abstand und gegenseitige Rücksichtnahme achten. Die Masken, die wir hier bei der Bürgerstiftung bekommen haben, werden uns ganz bestimmt dabei helfen. « Viele soziale Einrichtungen, Praxen oder Initiativen haben in den zurückliegenden Wochen Hilfe gesucht - und zumindest in Form einer selbstgenähten Stoff-Behelfsmaske gefunden. »Wir haben mit vielen Menschen gesprochen und alle treibt die Sorge um, wie sie an Masken kommen können« […] Weiterlesen

9.) Arztbesuche in Zeiten von Corona

[…] ärztlichen Leiter Rettungsdienst im Kreis Gütersloh zu der aktuellen Situation aus. In dieser Expertenrunde sind auch die seltener gewordenen Arztbesuche der Bürgerinnen und Bürger ein Thema. Offensichtlich fürchten viele Menschen, sich in den Praxen oder Krankenhäusern mit dem Coronavirus zu infizieren. Körperliche Beschwerden werden ignoriert und Behandlungen hinausgezögert. »Wir erleben immer öfter, dass Patienten mit zum Teil lebensbedrohlichen Erkrankungen viel zu spät zum Arzt gehen oder […] Weiterlesen

10.) Die aktuelle Corona-Lage in Gütersloh

[…] genügend Möglichkeiten zu Bürgertestungen. Voraussetzung für diese Ausnahmeregel ist ein ausreichendes und flächendeckendes Angebot von kostenlosen Bürgertestungen. Mit den rund 100 Testmöglichkeiten in Arztpraxen, Apotheken und Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) verteilt auf alle 13 Kommunen erfüllt der Kreis diese Vorgabe. In Absprache mit dem Krisenstab werden die Testzentren des DRK ab Dienstag, 30. März, ihre Öffnungszeiten erweitern. Damit erhöhen sich die Testkapazitäten in […] Weiterlesen

11.) 67.000 Erstimpfungen im Kreis Gütersloh

[…] berücksichtigt. Allein im Impfzentrum an der Marienfelder Straße in Gütersloh sind seit Anfang Februar 53. 235 Personen zum ersten Mal und 12. 055 zum zweiten Mal geimpft worden. Seit dem 7. April können auch die Hausärzte ihre Patienten in den Praxen impfen. Dies erfolgt je nach Verfügbarkeit der Impfstoffmenge. Für den heutigen Dienstag, 20. April, sind im Impfzentrum mehr als 1. 800 Termine mit dem Impfstoff Biontech vergeben worden – vor allem an Personen der impfberechtigten Jahrgänge […] Weiterlesen

12.) Impfpriorisierung für Astrazeneca-Impfstoff in Sachsen aufgehoben – ein Modell fürs ganze Land?

[…] Bundesland Sachsen können sich alle Bürgerinnen und Bürger ab sofort in Arztpraxen mit dem Impfstoff von Astrazeneca impfen lassen. Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) teilte nach einer Kabinettssitzung in Dresden mit, dass damit die Impfpriorisierung für diesen Impfstoff komplett aufgehoben sei. Für eine Impfung mit dem Impfstoff gibt dabei Bedingungen: Sie darf in den am Impfprogramm beteiligten Praxen nur nach einer ausführlichen Beratung erfolgen und sowohl der Arzt als auch die […] Weiterlesen

13.) Impfzentrum Kreis Gütersloh: keine garantierte Zweitimpfung mit »AstraZeneca«

[…] hatte das Impfzentrum Personen unter 60 Jahren das Angebot gemacht, sich nach ihrer Erstimpfung auch mit »AstraZeneca« zweitimpfen zu lassen. Dieses Angebot muss jetzt eingeschränkt werden, weil das Land NRW den Impfstoff ausschließlich den Hausarztpraxen zuteilt. Sollte der Haus- oder Facharzt die Impfung mit »AstraZeneca« nicht durchführen, versucht das Impfzentrum den Impfstoff zu bekommen – kann dies aber nicht garantieren. Das Impfzentrum hat auch noch keine Lieferzusage vom Land NRW […] Weiterlesen

14.) Den Hausärzten in der Region fehlt offenbar Impfstoff von Astrazeneca

[…] Impfstoff von Astrazeneca. Die Freigabe des Vakzins für alle hat einen Boom ausgelöst. Teilweise hat der Großhandel die Bestellungen, die die Ärzte über die Apotheken eingereicht haben, um bis zu 80 Prozent reduzieren müssen. Das führt dazu, dass Praxen in der Region Impftermine absagen müssen. Von der Kassenärztlichen Vereinigung heißt es zu der großen Nachfrage, die Freigabe von Astrazeneca sei für die Menschen die Hoffnung auf eine zügigere Rückkehr zu einem »normalen« Alltag. Da die […] Weiterlesen

15.) Erfolgreicher Impfstart in den Hausarztpraxen darf nicht ausgebremst werden

[…] in den Hausarztpraxen war – trotz kontingentierter Impfstoffabgabe – ein voller Erfolg. „Wir haben zeigen können, dass wir binnen weniger Tage eine Vielzahl an Menschen impfen und das Tempo deutlich erhöhen konnten. Mit einer Verlagerung der Corona-Impfungen in die Praxen ist mehr Schwung in die Impfkampagne gekommen. Das zeigt: Wir können das!“, zieht Anke Richter-Scheer, 1. Vorsitzende des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe nach einer Woche eine erste Zwischenbilanz. Umso unverständlicher sei […] Weiterlesen

16.) WAZ: Hausärzte unzufrieden mit Impffortschritt, auch in Gütersloh

[…] Westfalen-Lippe, derWestdeutschen Allgemeinen Zeitung (Freitagsausgaben). »Von Zufriedenheit kann keine Rede sein«, erklärte Richter-Scheer gegenüber der WAZ. Auch im Mai habe sich die Situation noch nicht entspannt. Den Praxen stehe insgesamt zu wenig Impfstoff zur Verfügung, um der immensen Nachfrage nach Impfterminen gerecht zu werden. Besonders bei der Bestellung von Astrazeneca habe es zuletzt Probleme gegeben. »In der vergangenen Woche etwa hieß es seitens der Politik, dass Arztpraxen […] Weiterlesen

17.) Deutschlands erste klinische Untersuchung an COVID-19 Patienten in wissenschaftlicher Publikation bestätigt: Senkung der Viruslast durch Mund- und Rachenspülung

[…] geimpft: Polizei, Lehrer, Kindergärtner, Mitarbeiter in Cafés, Gaststätten, Hotels, Supermärkten, Geschäften, Drogerien, Museen, et cetera, Taxifahrer, medizinisches- und pflegendes Personal: Arztpraxen, Krankenhäuser, Apotheken, Physio-Praxen, Altenheime, körpernahe Dienstleistungen: Kosmetik, Friseur, Personal in Impfzentren oder Teststationen, (Profi-)Sportler, Bühnenkünstler, Pfarrer, Pastoren, Rabbis, Imame, freie Redner, Bestatter, Standesbeamte, et cetera. Situationen: Vor allem, wenn […] Weiterlesen

18.) Zahnärztliche Körperschaften zum Tag der Pflege: Zahngesundheit von Pflegebedürftigen weiter verbessern!

[…] Vorstandsvorsitzender der KZVWL: »Wir Zahnärzte in Westfalen-Lippe wollen alle Patienten erreichen und zahnmedizinisch möglichst optimal versorgen. Das stellt uns vor allem bei Patienten mit Beeinträchtigungen und denen, die nicht in unsere Praxen kommen können, vor besondere Herausforderungen. Hinzu kommt, dass diese Patientengruppe kontinuierlich wächst. Schließlich werden wir zunehmend älter und das, dank guter zahnärztlicher Versorgung, mit immer mehr eigenen Zähnen. Während früher jeder […] Weiterlesen

19.) Gekaufte Perfektion: »37°«-Reportage im ZDF zum Trend »Beauty-OP«

[…] Schauspielern, Models und Influencern helfen viele mit Botox und dergleichen nach. Die »37°«-Reportage »Spieglein, Spieglein an der Wand – von Botox und anderen Versprechungen« schaut am Dienstag, 1. Juni 2021, 22. 15 Uhr im ZDF, in zwei »Beauty-Doc-Praxen« in München, der Stadt mit den pro Kopf gesehen meisten Schönheitsärzten. Die »37°«-Sendung steht am Sendetag ab 8 Uhr in der ZDF-Mediathek zur Verfügung. Autorin Danuta Harrich-Zandberg erzählt unter anderem die Geschichte der früheren […] Weiterlesen

20.) WAZ: Kinderärzte wollen auf Stiko-Impfempfehlung warten

[…] (ots) Kinder- und Jugendärzte berichten, die Zulassung des Biontech-Pfizer-Impfstoffes für Zwölf- bis 15-Jährige habe einen enormen Ansturm auf die Arztpraxen in Nordrhein-Westfalen ausgelöst. »Das Interesse ist riesengroß. Die Leute rennen uns die Bude ein. Viele Praxen lassen den Anrufbeantworter laufen, weil sie auf die Nachfrage kaum noch reagieren können«, sagte Dr. Axel Gerschlauer, Sprecher für den Bezirk Nordrhein des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, der Westdeutschen […] Weiterlesen

21.) Westfalen-Lippe: 73 Prozent der über 18-Jährigen haben erste Impfung erhalten

[…] sind die Stadt Münster und der Kreis Olpe: Hier liegt die Quote der Erstimpfungen bei rund 85 Prozent. »Diese Ergebnisse sind Zeugnis der guten und engagierten Arbeit unserer Ärztinnen und Ärzte und des medizinischen Fachpersonals in den Praxen und Impfzentren«, erklärt der Vorstand der KVWL, Dr. Dirk Spelmeyer, Dr. Volker Schrage und Thomas Müller. In den Auswertungen sind unter anderem die Impfungen durch Betriebs- und Privatärzte nicht enthalten, weil diese ihre Daten direkt an das Robert […] Weiterlesen

22.) »dipraxis«: ein Blick in die digitale Zukunft der ambulanten Versorgung

[…] (NFDM) und elektronischer Medikationsplan (eMP). Die »dipraxis« ist nach rund eineinhalb Jahren Konzeption und mehreren Monaten Bauzeit aus zwei ehemaligen Räumen des Service Centers am KVWL-Hauptsitz entstanden. Im Juni konnte sie nun – nach einer coronabedingten Verzögerung – den Regelbetrieb aufnehmen. Seitdem haben schon 50 Besucher aus rund 20 verschiedenen Praxen die Ausstellung besucht. Weitere Informationen zur dipraxis und zur Terminvereinbarung unter www. kvwl. de/dipraxis […] Weiterlesen

23.) Psyche auf der Warteliste – MDR-Reportage über die schwierige Suche nach Therapieplätzen

[…] chronisch werden kann. Der Anrufbeantworter vertröstet und Therapeutinnen und Therapeuten winken ab. Es fehle schlicht an Therapieplätzen. Stimmt nicht, sagen die gesetzlichen Krankenkassen. Deutschland sei gut versorgt. Wie kommen Betroffene und Praxen mit den langen Wartezeiten zurecht? Wie überbrücken Suchende die Zeit? Und: Lohnt sich Onlinehilfe? »Exakt – die Story« geht diesen Fragen nach. »Wenn ich überlege, dass ich in meiner kompletten Tiefpunktphase einen Therapeuten hätte suchen […] Weiterlesen

24.) IFK und AOK testen Physiotherapie-App »Mineo«

[…] wollen die Gesundheitsversorgung der Patienten mit digitalen Angeboten nachhaltig verbessern. Dabei möchten wir die Therapeuten mit ihrer direkten Beziehung zum Patienten gerne einbinden. «Die »Mineo«-App wird den teilnehmenden IFK-Praxen kostenlos zur Verfügung gestellt. Bevor die Physiotherapeuten die App in ihren Praxisalltag integrieren, nehmen sie einmalig an einer eineinhalbstündigen Schulung teil, in welcher ihnen die bestmögliche Nutzung der App erläutert wird. Auch werden Wege […] Weiterlesen

25.) Neue Wege: KVWL veröffentlicht erstmalig multimedialen Qualitätsbericht

[…] präsentiert ihren diesjährigen Bericht zur Versorgungsqualität erstmals ausschließlich digital und setzt dabei auf verschiedene Medienformate. »Seit mehr als 20 Jahren analysieren wir, wie es um die Versorgungsqualität in den Praxen in Westfalen-Lippe steht. Sie ist die Grundlage der guten ambulanten Versorgung in unserer Region«, erklärt Dr. Volker Schrage, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KVWL. Bei der Darstellung der Ergebnisse setzt man nun aus gutem Grund auf frischen Wind: »Wir […] Weiterlesen

Nächste Seite


Geno Immobilien GmbHConkurens, HeB GmbHPlameco Spanndecken GüterslohGrillstar.de GmbHReifen Kamps GmbHHoliday Inn Express Gütersloh
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD