Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Thalia, Weihnachtsaktion, Geschenke

Volltextsuche nach »minus«


Branchenbuchsuche nach »minus«


Westfalen-Blatt
Strengerstraße 16
33330 Gütersloh
Telefon +49524187060
Telefax +495241870644
www.westfalen-blatt.de
100 % relevant

Keyword-Suche nach »minus«, Treffer 1 bis 25 von 320, die Top 25


1.) Hochschulstudium

[…] werden und sich zum Ende des Studiums auf einen kumulierten Betrag von 30. 000 Euro belaufen. Im ersten Jahr seiner hauptberuflichen Beschäftigung werden diese Verluste verrechnet, so dass nur Einkünfte in Höhe von 10. 000 Euro (40. 000 minus 30. 000 Euro) zu versteuern sind. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Der Abzug als Werbungskosten gilt immer dann, wenn ein erwerbsbezogener Veranlassungszusammenhang mit der späteren beruflichen Tätigkeit besteht. Weiterhin muss der Studierende […] Weiterlesen

2.) Miele-Produkte ausgezeichnet

[…] den Staubsauger optimal ab und lassen ihn besonders leise laufen. Ein SpotLight mit Power-LED am Handgriff leuchtet den zu saugenden Bereich aus. Weitere Details versprechen noch mehr Komfort: Die Saugleistung lässt sich bequem über eine Plus/Minus-Fußtaste oder am Handgriff regeln. Mit nur 5,4 Kilogramm Gewicht und dank der beidseitigen Saugrohraufnahme lässt sich der S8 problemlos von Links- und Rechtshändern tragen. Zur Ausstattung gehören auch ein neues Parksystem für Saugpausen, die […] Weiterlesen

3.) Kann Kartenzählen zu guten Gewinnen führen?

[…] den man sich einfach merken kann. Das Kartenzählen beginnt bei Null und bewegt sich für gewöhnlich nur in niedrigen Zahlenbereichen wie 1 oder minus 1. Je nachdem, was der Wert aktuell verteilter Karten ergibt, kann man besser abschätzen, welche Karten noch nicht ausgeteilt wurden. Mittlerweile gibt es verschiedene Systeme zum Kartenzählen, die man sich nach und nach aneignen kann, um sie im online casinozu testen. Die einfacheren Systeme sind allerdings ebenso effektiv und können selbst für […] Weiterlesen

4.) Wenig Hoffnung für notleidende Städte und Kreise

[…] gegenläufige Entwicklung bestätigt ein Vergleich der Bundesländer. Während in sieben Ländern die Kommunen vergangenes Jahr ein Plus in ihren Etats verzeichneten, schlossen sie in den anderen sechs Flächenländern mit einem Minus ab. Den größten Überschuss verbuchten die bayerischen Kommunen mit 127 Euro je Einwohner. Der Gesamtüberschuss der bayerischen Kommunen ist sogar so hoch, dass er rechnerisch ganz allein die bundesweite Bilanz ins Plus zieht: Ohne Bayern läge der bundesweite […] Weiterlesen

5.) Vereinswurst

[…] liegt der Lieferung der Salamis bei. Der Rechnungsbetrag ist bereits um Euren Bonus gemindert. So lässt sich Euer Gewinn ganz einfach ermitteln: Er ergibt sich aus den gesammelten Einnahmen (15 Euro pro verkaufter Salami) minus dem Zahlbetrag auf der Rechnung. Mit der Bezahlung könnt Ihr dann noch bis zu zwei Wochen nach der Anlieferung warten. So habt Ihr kein Risiko und zudem genug Zeit, vorher das Geld einzusammeln. «»Euren Sponsoring-Erfolg müsst Ihr feiern! Zusammen, im Team, im Verein und […] Weiterlesen

6.) TÜV-Nord-Wintertipps 2017/18

[…] empfohlen werden. Wer das falsche Frostschutzmittel verwendet, riskiert eine Korrosion der Metallteile, was zu Motorschäden führt«, so Schmidt. Enteisen von Scheiben und SchlossEnteiserspray ist ein weiterer nützlicher Helfer bei Minusgraden. Es kann die Scheiben in kurzer Zeit vom Eis befreien. Für zugefrorene Türschlösser gibt es spezielle Enteisersprays für die Tasche. »Wenn das Spray alkoholhaltig ist, sollte man das Türschloss zeitnah mit einem Graphitschmiermittel behandeln. Andernfalls […] Weiterlesen

7.) TÜV-Nord.Sommer-Tipps 2019

[…] Was viele nicht wissen: Zu hohe Temperaturen können der Elektronik im Auto schaden. »Im Regelfall liegt der Toleranzbereich von elektronischen Systemen im Kfz zwischen Minus 40 und etwa plus 80 Grad Celsius«, erklärt Schmidt. »An einem heißen Sommertag wird diese Höchstgrenze im Motorraum oder in der Fahrzeugkabine schnell erreicht. Dadurch können die Halbleiter überhitzen. « Im schlimmsten Fall führt das zum Ausfall von Sicherheitssystemen wie ABS oder Airbags. Die Abkühlung des Raums durch […] Weiterlesen

8.) Handel verliert bei Öffnung mit Testpflicht 60 Prozent seiner Umsätze

[…] 60 Prozent ihrer Umsätze. Dabei konnte auch die Öffnung für negativ getestete Kunden nicht weiterhelfen, hier gingen die Umsätze um 62 Prozent zurück. Dort, wo die Kunden mit Terminvereinbarung einkaufen durften, verzeichneten die Händler ein Minus von fast 50 Prozent. Angesichts der großen Umsatzverluste fordert der HDE Anpassungen bei den staatlichen Nothilfen. „Wenn die Hilfsmaßnahmen jetzt nicht schnell greifen, erreichen viele Handelsunternehmen einen Kipppunkt, ab dem es sehr schnell […] Weiterlesen

9.) Frühjahrsarbeiten: Was tut sich derzeit auf den Feldern?

[…] das Bürger und Erholungssuchende in der nächsten Woche vermehrt Aktivität der Bauern auf den Feldern beobachten können. Zudem sei die Feuchtigkeit wichtig gewesen, um die Grundwasserspeicher weiter aufzufüllen. „Wir sind weiterhin im Minus und brauchen nach wie vor Regen“, schildert Westermeyer. Für das Frühjahr wünscht sich der Vorsitzende einen Wechsel an Wärme und Feuchtigkeit, Sonne und Regen. Auch hofft er, dass es nicht mehr zu verspäteten Bodenfrösten kommt, „je weiter die Vegetation […] Weiterlesen

10.) Douglas-Refinanzierung für Jahre gesichert

[…] Milliarden Euro im Auftaktquartal um; das entspricht einem Rückgang gegenüber der Vorjahres-vergleichsperiode von nur 7,1 Prozent (like-for-like) in einem mehr als herausfordernden Umfeld. In Deutschland blieben die Umsätze mit lediglich minus 3,3 Prozent (like-for-like) stabil. Unter der Prämisse DIGITAL FIRST integriert Douglas Online-Shops, Marketplace und Filialen bereits seit Herbst 2020 auf einer digital vernetzten, datenbasierten Beauty-Plattform. Damit stellt Douglas den digitalen […] Weiterlesen

11.) IHK-Exportbarometer 2021

[…] im ostwestfälischen Auslandsgeschäft“, erläuterte Oliver Höner heute (22. 04. 2021) bei der Vorstellung des aktuellen Exportbarometers der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK). Allerdings seien der Bund mit einem Minus von 10,2 Prozent und das Land NRW mit minus 10,8 Prozent vom Auslandsumsatz-Rückgang deutlich stärker betroffen, fügte der IHK-Außenwirtschaftsausschussvorsitzende hinzu. Trotz der Einbußen aufgrund der Corona-Pandemie seien die Auslandsumsätze im […] Weiterlesen

12.) Auch im Pandemie-Jahr 2020 konnte der Umsatz noch mal gesteigert werden

[…] 6,6 Prozent.  Der Lagerumsatz liegt mit 251,8 Millionen Euro um 29,7 Millionen Euro über dem Wert des Vorjahres (plus 13,4 Prozent) und der Streckenumsatz (Zentralregulierung) weist einen Rückgang um 4,6 Milionen Euro auf 152,8 Milionen Euro (minus 2,9 Prozent) auf.  Der Konzernumsatz inklusive der Auslandsumsätze aller Tochtergesellschaften liegt mit 465 Millionen um 2,3 Prozent über Vorjahr. Trotz der Pandemie war 2020 damit das siebte Geschäftsjahr in Folge mit einem Umsatzplus. Das […] Weiterlesen

13.) IHK: Aktuelle Ausbildungszahlen in Ostwestfalen drehen ins Plus

[…] (IHK) angesichts eines leichten Plus von 0,2 Prozent an eingetragenen Ausbildungsverträgen von Januar bis Ende April 2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (3. 009 Verträge, 2020: 3. 004 Verträge). Somit konnte im ostwestfälischen IHK-Bezirk das Minus von 7,7 Prozent im ersten Quartal in den insgesamt rund 150 IHK-Berufen in Industrie, Handel und Dienstleistung in ein Plus umgewandelt werden. Damit liegt Ostwestfalen bei den eingetragenen Ausbildungsverträgen unter den 16 IHKs in NRW auf Rang […] Weiterlesen

14.) Jahresbilanz 2020, Marktführer für Biofleisch

[…] gilt die Firma weltweit als Blaupause für die Prävention in der Lebensmittelindustrie. Im Jahr 2020 verzeichnet das international tätige Unternehmen einen Jahresumsatz von rund 7,05 Mililarden Euro (minus drei Prozent gegenüber 2019). Die Stagnation ist vor allem in dem deutlich niedrigeren Schweinepreis begründet (im Jahresdurchschnitt 9,3 Prozent niedriger als 2019) sowie der vierwöchigen Werksstilllegung am Standort Rheda. Veränderung auf dem Schweinemarkt Der Schweinemarkt ist im […] Weiterlesen

15.) Alcina Haarbereich und pflegende Kosmetik sorgen für stabilen Umsatz

[…] geschlossener Friseur- und Kosmetiksalons führten, weisen die Bereiche Haar und pflegende Kosmetik ein gleichbleibend stabiles Geschäft auf. Die Sparte der dekorativen Kosmetik dagegen litt unter den Bedingungen der Pandemie und verzeichnet ein Minus. Alcina konzentrierte sich bei den Aktionen und Neuheiten in 2020 gezielt auf Produkte, die in der aktuellen Lage von den Verbrauchern nachgefragt wurden oder die Arbeit in den Salons zum Beispiel im Hinblick auf Hygiene und Service erleichterten […] Weiterlesen

16.) Umsatz im Bauhauptgewerbe im Februar 2021: minus 15,3 Prozent zum Februar 2020

[…] Prozent. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 1,3 Prozent. Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen innerhalb des gesamten Bauhauptgewerbes verzeichneten die Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten mit minus 7,2 Prozent sowie das Gewerk »Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten a. n. g. « (zum Beispiel Betonarbeiten) mit minus 7,7 Prozent die geringsten Umsatzeinbußen. Der Bau von Straßen verzeichnete mit minus 22,7 Prozent die größten Umsatzverluste […] Weiterlesen

17.) Exporte von Rohholz im Jahr 2020 um 42,6 Prozent gestiegen

[…] hat sich die Menge von ausgeführtem Rohholz seit dem Jahr 2015 mehr als verdreifacht (plus 238 Prozent). 2015 waren es noch 3,8 Millionen Kubikmeter im Wert von rund 329 Millionen Euro. Die Importmenge ging im gleichen Zeitraum um ein Drittel (minus 32,4 Prozent) auf 5,9 Millionen Kubikmeter zurück. Für den Exportboom sorgte die hohe Nachfrage nach Fichten- und Tannenholz. Im Jahr 2020 machte dieses Holz 83,8 Prozent des exportierten Rohholzes aus. Anteil der Exporte nach China deutlich höher […] Weiterlesen

18.) Krebsvorsorge: 17 Prozent Corona-Rückgang in NRW

[…] “Vor allem im Frühjahrs-Lockdown 2020 ging in NRW die Nutzung der Krebsfrüherkennung stark zurück. So wurden allein im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr 30 Prozent weniger Screenings realisiert. Insbesondere Mammographie-Screenings (minus 43 Prozent) und Hautkrebs-Untersuchungen (minus 39 Prozent) gingen zurück. Die Anzahl der Prostata- und Darmkrebs-Screenings sank um rund 21 beziehungsweise 18 Prozent. Im dritten Quartal 2020 gab es lediglich bei der Mammografie Nachholeffekte (plus […] Weiterlesen

19.) Industrie im Kreis Gütersloh laut Statistischem Landesamt auf Platz zwei in Nordrhein-Westfalen

[…] von 0,2 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2020 entspricht. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, stiegen die Auslandsumsätze (plus 1,8 Prozent), wohingegen die Inlandsumsätze (minus 1,1 Prozent) abnahmen. Den größten Anteil am Gesamtumsatz hatte im ersten Quartal 2021 die Chemische Industrie mit 11,0 Milliarden Euro Umsatz (minus 0,7 gegenüber 2020), gefolgt vom Maschinenbau (10,3 Milliarden Euro; plus drei Prozent) und von der Metallerzeugung […] Weiterlesen

20.) Industrieumsätze laut Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld im ersten Quartal leicht im Minus gegenüber Vorjahr

[…] Wie die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) mitteilt, konnte das Auslandsgeschäft dabei zulegen, um 1,4 Prozent auf 4,4 Milliarden Euro, während die Inlandsumsätze das Vorjahresniveau nicht erreichen konnten (minus 5,6 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro). Die Zahl der Beschäftigten sank ebenfalls gegenüber dem Vorjahreszeitraum, aber nur leicht um 0,8 Prozent auf 169. 489 Frauen und Männer. »Das erste Quartal 2020 war noch eher gering von der Corona-Pandemie betroffen […] Weiterlesen

21.) Repräsentative Umfrage zum Weltspieltag am 28. Mai 2021: Kinder in Gütersloh vermissen Bewegung und Sport in der Corona-Pandemie

[…] parteiübergreifend auch entlang der Parteilager (Grüne 91 Prozent, FDP und Linke 90 Prozent, AfD und SPD 89 Prozent, CDU/CSU 79 Prozent). Für die repräsentative Umfrage zum Weltspieltag 2021 wurden vom Politik- und Sozialforschungsinstitut Forsa im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes und der Deutschen Sportjugend in diesem Monat deutschlandweit 1. 001 Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren und 1. 006 Erwachsene befragt. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei plus/minus drei […] Weiterlesen

22.) Konjunktur im Handwerk stagniert – Betriebe sind verhalten optimistisch – große Branchenunterschiede

[…] 8 Prozentpunkte) wurde am meisten investiert. Der Beschäftigungsstand konnte im Schnitt gehalten werden. Bei den Anbietern für den gewerblichen Bedarf hat sich die Geschäftslage verschlechtert (Saldo: minus zehn Prozentpunkte). Die Branche musste Personal abbauen. Ursache ist eine weiter verschlechterte Auftragslage. Das Kraftfahrzeuggewerbe (Geschäftslagesaldo: minus 21 Prozentpunkte ) erwartet nur wenig Besserung in den kommenden Monaten. Die Verkaufspreise sanken bei kritischer Auftragslage […] Weiterlesen

23.) »Zurück in der Spur« – Handwerk im Kreis Gütersloh meldet sich mit ersten guten Zahlen am Ausbildungsmarkt zurück

[…] zuversichtlich. Herb sind auch die Friseure von Umsatzeinbußen getroffen. Sie können wegen der aktuellen Abstandsregeln im Geschäft nur die Hälfte der regulären Frisierplätze belegen, dementsprechend sinkt die Ausbildungsleistung (aktuell minus 43 Prozent gegenüber April 2020). Auch die Nahrungsmittelgewerbe verharren wegen Umsatzeinbrüchen im Cafebetrieb und beim Catering noch auf dem Vorjahresstand. Ganz anders dagegen die Entwicklung im Elektrotechniker-Handwerk: Hier wurden bislang 81 neue […] Weiterlesen

24.) Erntehelfer illegal ohne Sozialversicherung – aber mit Erlaubnis der Behörden

[…] die Arbeitnehmer mitunter die Behandlung selbst bezahlen müssen"«Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erwerben auch keine Rentenansprüche. Dabei bekommen sie meist nur den gesetzlichen Mindestlohn von 9,50 Euro die Stunde – oft minus Abzüge für Unterkunft und Verpflegung. Zudem gehen der deutschen Sozialversicherung Beiträge verloren. 60 Prozent der Ende Juni 2020 registrierten rund 97. 000 ausländischen Aushilfskräfte der Landwirtschaft hatten laut Bundesagentur für Arbeit ein »kurzfristiges […] Weiterlesen

25.) Verbraucherpreise in Nordrhein-Westfalen im Mai 2021 um 2,6 Prozent gestiegen – das ist die höchste Inflationsrate seit September 2011

[…] plus 2,7 Prozent). Gegenüber dem Vormonat (April 2021) stieg der Preisindex um 0,5 Prozent. Gegenüber dem Vormonat (April 2021) verteuerten sich insbesondere die Preise für Zitrusfrüchte (plus sieben Prozent). Günstiger wurden dagegen Tomaten (minus 17,8 Prozent) und Paprika (minus 15,3 Prozent). Im Vergleich zum Vorjahresmonat (Mai 2020) wurden insbesondere Mineralölprodukte (plus 30,7 Prozent), darunter leichtes Heizöl (plus 43,6 Prozent) und Kraftstoffe (plus 28,4 Prozent) teurer angeboten […] Weiterlesen

Nächste Seite


Pasta Imperia UG, Ferhat Mert GencBrüggemann Raumausstattung & FarbserviceJuwelier DodtLivewelt GmbH & Co. KGAndersweg, Seelenbalance für Mensch und Tier, Anne SioulisFrank de Carnée Tür & Torsysteme
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD