Hamburgermenü
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Praktiker

Volltextsuche nach »krankenkasse«


Branchenbuchsuche nach »krankenkasse«


TK Gütersloh
Neuenkirchener Straße 90
33332 Gütersloh
Telefon (0800) 2858585
www.tk.de
100 % relevant
Swiss Life Select
Vossenstraße 4
33332 Gütersloh
Telefon +49524160070-0
Telefax +49524160070-71
www.swisslife-select.de
55 % relevant

Keyword-Suche nach »krankenkasse«, Treffer 1 bis 25 von 520, die Top 25


1.) Grundsatzentscheidung

[…] 39-jähriger Familienvater aus Paderborn hat vor dem Landessozialgericht Essen (Az: LSG NRW L 5 KR 80/09) erwirkt, dass seine Krankenkasse ihn mit einer computergesteuerten Knieprothese versorgen muss. Dem Vater zweier Kinder war nach einem Unfall der rechte Oberschenkel amputiert worden. Darüber hinaus ist seine linke Körperhälfte teilweise gelähmt. Die Krankenkasse bewilligte ihm zunächst nicht die neuste Technik. Seine Klage vor dem Sozialgericht Detmold scheiterte in erster Instanz. In der […] Weiterlesen

2.) Anzeige: TCM in Gütersloh

[…] mit Schwerpunkt asiatische und europäische Alternativmedizin, tätig, beschäftigt sich seit weit über zwei Jahrzehnten mit den Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin, die sich nicht nur auf den sehr engen Bereich, der von manchen Krankenkassen über sogenannte Akupunkturstudien angebotenen Indikationen beschränkt, sondern, wie im Ursprungsland China, einen wesentlich breiteren Indikationsbereich umfaßt. An einem kleinen Beispiel einer Heilpflanze aus dem Bereich der Traditionellen […] Weiterlesen

3.) Wirbelsäulenerkrankungen

[…] die Wirbelsäule entlastet, die zu ihrer Ernährung vor allem Bewegung braucht. Menschen, die viel sitzen, haben oft Beschwerden. Die Schmerzen werden oft von der Muskulatur neben der Wirbelsäule verursacht, die sich verhärtet hat. Bei Verspannungen und Ischialgien kann die Neuraltherapie in Kombination mit Akupunktur hervorragend helfen. Werden die Kosten Ihrer Behandlung von den Krankenkassen übernommen? ?Ja, die privaten Krankenkassen und Beamtenkassen übernehmen die Kosten ganz oder […] Weiterlesen

4.) Amalgam – die tickende Zeitbombe

[…] zwei mögliche Reaktionen hervorrufen – toxische und allergische. Am weitaus häufigsten ist eine toxische Belastung. Eher selten ist eine allergische Unverträglichkeit. Wird diese durch einen von den Krankenkassen geforderten Epikutan-Allergietest nachgewiesen, werden die Sanierungskosten von der jeweiligen Kasse übernommen. Viele Symptone können durch Amalgam verursacht oder verstärkt werden, wie zum Beispiel Migräne / Kopfschmerz, chronische Müdigkeit, Depressionen, Neurodermitis, Akne […] Weiterlesen

5.) Der Mädchenmerker ist da!

[…] Geburtstag feiert, ist ein landesweites Projekt und wird in 13 weiteren Kreisen und Städten in Nordrhein-Westfalen ebenfalls verteilt. Dank der Unterstützung durch die Agentur für Arbeit, die Stadtwerke Gütersloh und die Deutsche Angestellten Krankenkasse können in diesem Jahr 3. 000 Kalender im Kreis Gütersloh verteilt werden. Der Mädchenmerker ist bei den Gleichstellungsstellen der Städte Halle (Westf. ), Werther (Westf. ), Versmold; Harsewinkel, Rietberg, in der Gemeinde Herzebrock-Clarholz […] Weiterlesen

6.) Anzeige: Moltke-Apotheke schließt

[…] gehört«. Eine zentrale Aufgabe von Apotheken ist, den steigenden Bedürfnissen der Menschen nach kompetenter Beratung Rechnung zu tragen. Der Gesundheitsmarkt verändert sich rasant, und gleichzeitig wachsen auch die Anforderung des Gesetzgebers, der Krankenkassen und der Aufsichtsbehörden. »Das ist wirklich schade«, so Marianne S. , eine Kundin, die es gar nicht fassen kann, bald nun »ihre« Apotheke nicht mehr besuchen zu können. Besonders die ruhige und freundliche Art der Mitarbeiterinnen hat […] Weiterlesen

7.) Anzeige: Qigong meets Fülle

[…] bei denen über erste Ziele gesprochen wird und Zwischenschritte zur »Rückkehr des Frühlings« erarbeitet werden. Am Freitag, 18. Mai, wird im Rahmen einer vierstündigen Abschlussveranstaltung die »Rückkehr des Frühlings« vertieft. Die Qigong-Übungen sind als Präventionsmaßnahme bei den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und werden entsprechend bezuschusst. Dorothea EversmeyerPraxis für Entspannung und Psychotherapie (HPG)Kampstraße 1 a33332 GüterslohTelefon (05241) 15194www […] Weiterlesen

8.) Gerry-Weber-Open 2013

[…] mit einem neuen Beschilderungssystem ausgeschildert. Das macht das Radfahren entspannt und erleichtert die Orientierung auf der Radtour. Gemeinsam mit der pro Wirtschaft GT präsentiert sich am Info-Stand ein weiterer Partner: Die Techniker Krankenkasse unterstützt bereits im zehnten Jahr den Auftritt des Kreises Gütersloh. »Wir finden die Kombination von aktiver Freizeitgestaltung und Gesundheitsvorsorge geradezu ideal. Wandern und Radwandern sind hervorragend geeignet, um sich fit zu halten« […] Weiterlesen

9.) Anzeige: TCM

[…] mit Schwerpunkt asiatische und europäische Alternativmedizin, tätig, beschäftigt sich seit weit über zwei Jahrzehnten mit den Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin, die sich nicht nur auf den sehr engen Bereich, der von manchen Krankenkassen über sogenannte Akupunkturstudien angebotenen Indikationen beschränkt, sondern, wie im Ursprungsland China, einen wesentlich breiteren Indikationsbereich umfaßt. An einem kleinen Beispiel einer Heilpflanze aus dem Bereich der Traditionellen […] Weiterlesen

10.) Anzeige: Qigong

[…] vergessen lassen. Sie lernen erstmals ohne Druck und »fitte« Konkurrenz Ihr eigenes, körperliches Potential kennen und lieben. Pro Kurs ist Platz für zehn ›schwarze Schafe‹. Ich freue mich auf Sie. Der Kurs ist bei allen gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt«, sagt Dorothea Eversmeyer. Qigong themenspezifisch Neben dem »Qigong für schwarze Schafe« bietet Dorothea Eversmeyer auch themenspezifisches Qigong an. Dazu gehören Kurse beziehungsweise Seminare wie der »Rückkehr […] Weiterlesen

11.) Anzeige: Qi Gong

[…] vergessen lassen. Sie erleben erstmals ohne Druck, und »fitte« Konkurrenz Ihr eigenes körperliches Potential kennen und lieben. Pro Kurs Platz für etwa zehn schwarze Schafe. Ich freue mich auf Sie. Der Kurs ist bei allen gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt. Der Weg zu mehr Energie, Lebensfreude und Gesundheit durch Qigong, Beratung/Therapie, Gesundheitscoaching, Meditation, Klangmassagen …Dorothea EversmeyerPraxis für Entspannung und Psychotherapie (HPG)Kampstraße 1 […] Weiterlesen

12.) Energieaktionstage im zweiten Halbjahr 2015

[…] Brinktrine & Fuchs GmbH, Neuenkirchener Straße 76, 33332 Gütersloh»FahrRad« – jeden TagGütersloher Fahrradhändler zeigen mit Zubehör-Herstellern, der Kreispolizei und einer Krankenkasse, wie das Fahrrad ganzjährig auf täglichen Wegen genutzt werden kann: zur Arbeit, zum Einkaufen oder zum Sport. Mit einem kostenlosen Quick-Check werden Räder und Fahrer auf Sicherheit und Fitness geprüft. Erstmals wird der »Gütersloh-Stadthelm« angeboten. 26. und 27. September, Samstag 10 bis 16 Uhr, Sonntag 13 […] Weiterlesen

13.) Aktionstag »Fahr Rad, jeden Tag«

[…] man das Fahrrad das ganze Jahr über auf den täglichen Wegen nutzen kann, zur Arbeit, zum Einkaufen und zum Sport, werden Gütersloher Fahrrad-Fachhändler zusammen mit Zubehör-Herstellern, der Kreispolizei und einer Krankenkasse am 26. und 27. September zeigen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Klimaschutzmanager der Stadt und von der Initiative »FahrRad«. Jeder Fahrrad-Fachhändler wird ein Fahrrad zeigen, mit dem man das ganze Jahr gut unterwegs sein kann. Auf die unterschiedlichen Konzepte […] Weiterlesen

14.) Anzeige: Ergotherapie

[…] und Sureya Niemeyer ihre Gemeinschaftspraxis für Prävention, Ergotherapie und Rehabilitation. Sie bieten Patienten, die nach einer Krankheit oder einem Unfall in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind, Behandlungsmöglichkeiten, die von den Krankenkassen übernommen werden. Einen Schwerpunkt bildet die Arbeit mit Erwachsenen und Älteren, die nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen, Multipler Sklerose, Handerkrankungen, Handoperationen, Demenz oder anderen Erkrankung Kompetenzen verloren […] Weiterlesen

15.) Medizinische Versorgung am Lebensende noch zu häufig im Krankenhaus

[…] Mohn, Vorstand der Bertelsmann-Stiftung. Der Ausbau der ambulanten Versorgung müsse deshalb Vorrang vor einem Ausbau stationärer Angebote haben. Zudem sollten alle Beteiligten vor Ort – Ärzte, Pflege- und Hospizdienste, Krankenhäuser und Krankenkassen – die neuen Möglichkeiten des geplanten Hospiz- und Palliativgesetzes nutzen, Menschen am Lebensende würdevoll zu begleiten. In den Bundesländern, in denen die stationären Angebote besonders stark ausgebaut sind, sterben mehr Menschen in Kliniken […] Weiterlesen

16.) Prävention ist im Alltag Frauensache

[…] Aqua-Fitness, Yoga oder Seminare zu gesunder Ernährung: Präventionskurse werden überwiegend von Frauen besucht. Eine Analyse der KKH Kaufmännische Krankenkasse ergab: 86 Prozent der Teilnehmer an Präventionskursen sind weiblich. »Offensichtlich sind Frauen sehr viel gesundheitsbewusster«, sagt Hannes Dietrich vom KKH-Serviceteam in Bielefeld. »Männer dagegen scheinen oft erst zu reagieren, wenn es zu spät ist. « Allerdings sinkt bei den Herren der Schöpfung im Urlaub offensichtlich die […] Weiterlesen

17.) KKH rät: Pflegeheime vorher besichtigen

[…] hinterfragen, die einem merkwürdig vorkommen«, ermutigt Dietrich zu einer Wachsamkeit. Offensichtliche Pflegemängel, nicht erbrachte Leistungen oder fehlende Hausbesuche im Bereich der ambulanten Pflege können einige Beispiele sein. Die Krankenkassen sind in kritischen Fällen Ansprechpartner für die Belange ihrer Versicherten und beraten die Betroffenen. Von den mehr als 56. 000 pflegebedürftigen Versicherten der KKH wird die überwiegende Mehrheit (72 Prozent) zu Hause betreut, 28 Prozent sind […] Weiterlesen

18.) Ostwestfalen-Lippe wird Modellregion für Deutschland

[…] dann an, wenn die Versorgung besonders komplex wird und viele Beteiligte über einen längeren Zeitraum hinweg koordiniert werden müssen: Akutklinik, Rehaklinik, Hausarzt, Neurologe, verschiedene Therapeuten, das Sanitätshaus, die Krankenkasse, die Rentenversicherung. Die meisten Patienten sind damit überfordert, diesen Prozess selbst zu steuern. Ihre Hausärzte sind es in der Regel allein zeitlich. Integrierend, koordinierend und anwaltschaftlich setzen sich die Schlaganfall-Lotsen für ihre […] Weiterlesen

19.) Krankenkassen im Kreis Gütersloh fördern die Selbsthilfe mit rund 60.000 Euro

[…] Selbsthilfefördergremium im Kreis Gütersloh besteht aus VertreterInnen der gesetzlichen Krankenkassen, VertreterInnen der Selbsthilfegruppen und einer Mitarbeiterin der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle (BIGS) des Kreises Gütersloh. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf pauschale Förderung. In diesem Jahr wurden 84 Gruppen mit rund 60. 000 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe (zum Beispiel Porto, Fotokopien […] Weiterlesen

20.) Regelmäßig bewegen: So klappt’s garantiert

[…] Hausarbeiten: Gründe gibt es immer, um doch nicht in die Laufschuhe zu schlüpfen, obwohl Bewegung fest im Kalender steht. Profi-Läufer Dieter Baumann, einst Olympiasieger und aktuell sportlicher Schirmherr des KKH-Laufs der Kaufmännischen Krankenkasse, kennt die besten Mittel gegen solche Ausreden. Sich verabreden Wer sich mit Gleichgesinnten zum Laufen verabredet, tut sich schwerer, einen Termin platzen zu lassen. Ohnehin macht Laufen mit anderen mehr Spaß. Mein Vorschlag: Treffen Sie sich zum […] Weiterlesen

21.) Gütersloher Fahrradtag »Fahr Rad – jeden Tag«

[…] zu machen. Fragen zu den Themen Radfahren in Gütersloh und Verkehrssicherheit werden an den Info-Ständen von Kreispolizeibehörde, Verkehrswacht, ADFC und der Stadt Gütersloh beantwortet. Zu Mitmach-Aktionen laden darüber hinaus die Krankenkassen AOK und IKK Classic ein. Am 6. Mai fällt auch der Startschuss für Güterslohs vierte Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln. Nach dem Motto des Gütersloher Fahrrad-Tages »Fahr Rad – jeden Tag« geht es bei der Aktion darum, in den folgenden drei […] Weiterlesen

22.) Gütersloher Fahrradtag »Fahr Rad – jeden Tag«

[…] sind darüber hinaus die Kreispolizeibehörde, die Verkehrswacht, der ADFC und die Stadt Gütersloh. Hier werden alle Fragen zu den Themen Radfahren in Gütersloh und Verkehrssicherheit beantwortet. Zu Mitmach-Aktionen laden darüber hinaus die Krankenkassen AOK und IKK Classic ein. Start des Wettbewerbs StadtradelnAm 6. Mai beginnt außerdem der dreiwöchige Aktionszeitraum für Güterslohs vierte Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln. Nach dem Motto des Gütersloher Fahrrad-Tages »Fahr Rad – […] Weiterlesen

23.) Berufsstart: Volljährig und ohne Schutz?

[…] selbst ver-sichern. Viele private Krankenversicherungen bieten für vorübergehende Auslandsaufenthalte – wie einem Auslandssemester – Schutz im Rahmen einer Auslandsreisekrankenversicherung. Mit dieser Police im Gepäck geht man im Ausland als Privatpatient zum Arzt oder ins Krankenhaus, Eigenanteile wer-den zurückerstattet und sollte ein Krankenrücktransport nötig werden, ist er miteingeschlossen. Eine Leistung, die keine gesetzliche Krankenkasse übernimmt, die aber schnell etliche tausend Euro […] Weiterlesen

24.) Sarah-Wiener-Stiftung bildet Pädagogen zu Genussbotschaftern aus

[…] Ernährung begeistern lassen. »Ich kann kochen!« möchte, dass Kinder wieder erleben, wie vielfältig Lebensmittel sind und was sich aus ihnen alles Leckeres zubereiten lässt. Die Initiatoren, die gemeinnützige Sarah Wiener Stiftung und die Krankenkasse Barmer qualifizieren deshalb bundesweit und kostenfrei Erzieher, Sozialpädagogen und Grundschullehrer im pädagogischen Kochen mit Kindern. Als sogenannte Genussbotschafter geben die Teilnehmer ihr Wissen zum Thema ausgewogen Essen und gesund […] Weiterlesen

25.) IG BAU: Stress und Überstunden lassen Krankenstand steigen

[…] zum Winterende, Rückenbeschwerden, Unfall am Arbeitsplatz: Im Kreis Gütersloh waren Beschäftigte im vorletzten Jahr durchschnittlich 17 Tage lang krankgeschrieben. Das geht aus der Statistik der Betriebskrankenkassen (BKK) hervor. Auf deren Gesundheitsreport hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) verwiesen. Der Krankenstand – also der durchschnittliche Anteil der Krankgeschriebenen pro Tag – lag hier zuletzt bei 4,6 Prozent. Damit liegt der Kreis unter dem bundesweiten Schnitt von 4,9 Prozent […] Weiterlesen

Nächste Seite


AltuntasWeserrenaissance Museum Schloss BrakeDie Goldschmiede, Klaus Rüngerwhite cubea. b. floristwerkstätte Altefrohne Borsum, Inhaber Alfons AltefrohneMakerspace Gütersloh e. V. c/o Die Weberei Bürgerkiez gGmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                                    

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2023 Christian Schröter AGD