Hamburgermenü
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Fafigo

Volltextsuche nach »inwieweit«


Branchenbuchsuche nach »inwieweit«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »inwieweit«, Treffer 1 bis 25 von 153, die Top 25


1.) CDU-Bürgergespräch Pavenstädt

[…] des Gases in Gütersloh derzeit effektiv realisieren zu können. Begrüßt wurde von vielen Anwesenden die Ankündigung der CDU-Ratsvertreter, einer Bebauung des Biotopes am Lörpabelsweg nicht zuzustimmen. Die Verwaltung solle prüfen, inwieweit eine Bebauung möglich sei, ohne das Biotop nachhaltig zu schädigen, erklärte Heiner Kollmeyer. Einig waren sich Bürger und Politiker darüber, dass die Einzelhandelsversorgung in Pavenstädt unzureichend ist. Für den Großteil der rund 9600 Pavenstädter gebe es […] Weiterlesen

2.) Aktionsbündnis pro TWE

[…] erfährt das Aktionsbündnis dabei von der Rhein-Sieg-Eisenbahn (RSE) aus Bonn, die deutschlandweit bereits erfolgreich mehrere Bahnstrecken vor der Stilllegung bewahrt und den Betrieb reaktiviert hat. Andererseits wird aber auch zu prüfen sein, inwieweit Captrain seiner Instandhaltungspflicht hinsichtlich der Infrastruktur der Teutoburger Wald-Eisenbahn AG nachgekommen ist und nachkommt. Noch ist die Bahnstrecke nicht stillgelegt, die Infrastruktur muss also vom Eigentümer von Gesetz wegen […] Weiterlesen

3.) NRW: Nachholbedarf bei der Weiterbildung von Geringqualifizierten

[…] Chancen: Geringe Potenzialausschöpfung in NRWDer Deutsche Weiterbildungsatlas zeigt: Sowohl die Qualifikationen der Bevölkerung als auch die Wirtschaftskraft vor Ort wirken sich positiv auf die Weiterbildungsteilnahme aus. Inwieweit Regionen ihre strukturellen Voraussetzungen für Weiterbildung nutzen, gibt die Potenzialausschöpfung an. Dieser Wert vergleicht die tatsächliche Teilnahmequote vor Ort mit der Quote, die aufgrund regionaler Strukturdaten zu erwarten wäre. Nordrhein-Westfalen bleibt […] Weiterlesen

4.) Für Weiterbildung ist es nie zu spät

[…] Thema Fluchten nach Europa«, sagte Monika Füller zu Beginn ihres gut 90-minütigen Vortrags, in dem sie nicht nur die vergangenen Monate Revue passieren ließ und politische, gesellschaftliche wie humanitäre Aspekte beleuchtete. Auch Fragen (»Inwieweit sind wir wirklich solidarisch mit den prekären Teilen der Welt?«) und Überlegungen (»Wohin treibt Europa?«) warf die Senioren-Studierende auf und widmete sich in einem historischen Abriss zudem einer ausführlichen Darstellung der Situation von […] Weiterlesen

5.) Fachtagung goes Festival

[…] und Individualisierung auf Employer Branding, Recruiting und Personalmarketing. Das vollständige Festival-programm, unter anderem mit Jan Delay, Prof. Dr. Martina Mara und Comedian Dr. Eckard von Hirschhausen, ist unter rc19. de zu finden. Inwieweit verändert Digitalisierung die Arbeitswelt und wo stehen die HR-Experten aus Fleisch und Blut? Welche Rolle spielen künstliche Intelligenz und Roboter bei der Rekrutierung der Zukunft? Wie können Algorithmen helfen, Talente zu erkennen und […] Weiterlesen

6.) Geplante Novellierung vernichtet Existenzen!

[…] ohne die Wirkung der bisherigen Maßnahmen zu betrachten. »Mit der Verschärfung der Verschärfung wird jede Chance genommen, ihre zu erwartende positive Wirkung zu entfalten. Hier werden einfach wieder die Schrauben angedreht, ohne zu gucken, inwieweit das noch nötig ist«, untermauert Westermeyer. Politik und Gesellschaft müssten verbindlich antworten, ob sie die Preise für die Mehrauflagen bezahlen werden. Der Berufsstand brauche endlich klare Aussagen, welche Form der Landwirtschaft in […] Weiterlesen

7.) Weltstillwoche 2019: Klinikum Gütersloh informiert zum Thema Stillen

[…] nachgewiesenermaßen gesünder und müssen seltener zum Arzt. Muttermilch unterstützt das Immunsystem des Kindes und hat Langzeitwirkungen bis ins Erwachsenenalter, wenn es um die Prävention von Übergewicht und Allergien geht. Inwieweit hat das Stillen auch positive Aspekte für die Mutter? Enza Colaluce: Stillen ist im Alltag sehr praktisch: Muttermilch ist immer richtig temperiert, fast keimfrei und nahezu immer verfügbar. Zudem schont es die finanziellen Ressourcen der Familie und die Umwelt […] Weiterlesen

8.) Interview mit Suat Yilmaz und Prof. Dr. Roland Roth

[…] Institutionen für die gesamte Wohnbevölkerung. In Berlin gibt es Stadtteile, in denen nur eine Minderheit der erwachsenen Bevölkerung wahlberechtigt ist. Mitgestaltung demokratischer Prozesse an der eigenen Schule – inwieweit werden Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen und in der Ausbildung vorbereitet und unterstützt, dieser Aufgabe mehr Beachtung zu schenken?Roland Roth: Obwohl demokratisches Lernen in keinem Schulgesetz fehlt, ist es in der Regel kein Thema in der Lehrerausbildung. Hier […] Weiterlesen

9.) CDU-Fraktion will Spielplatz »Titusweg« in Schuss bringen lassen

[…] Gütersloher CDU-Fraktion will prüfen lassen, inwieweit der Spielplatz »Titusweg« in Avenwedde sanierungsbedürftig ist und ob an geeigneter Stelle modernere und interessante Spielgeräte installiert werden können. Dabei sollen auch bauliche Möglichkeiten für einen effektiveren Lärmschutzes zur Spexarder Straße hin und die damit verbundenen Kosten aufgezeigt werden. Schließlich bittet die CDU die Verwaltung, in Abstimmung mit StraßenNRW zu prüfen, ob eine Erschließung des Spielplatzes durch […] Weiterlesen

10.) Materialmangel setzt Handwerk auch in Gütersloh unter Druck

[…] versichert Eul. Eine mancherorts geforderte Preisobergrenze oder Exportbeschränkungen seien absehbar aber keine realistischen Optionen. In der Handwerksorganisation stimmt der Zentralverband des Deutschen Handwerks derzeit ab, ob und inwieweit Preisgleitklauseln problementschärfend genutzt werden können, und inwieweit die öffentliche Hand als Auftraggeber den betreffenden Unternehmen zusätzliche Preisspielräume eröffnen muss. Keinesfalls dürfe es dazu kommen, dass Handwerksbetriebe, die […] Weiterlesen

11.) Kommt der Europäische Steuerberater?

[…] EU-Kommission will untersuchen, inwieweit europäische Standards, etwa für Leistungen und Qualität von Dienstleistungen, für freiberufliche Tätigkeiten eingeführt werden können. Dies wäre unter Umständen ein erster Schritt zum Europäischen Steuerberater. Die EU-Kommission hat ihre Mitteilung zur Aktualisierung der neuen Industriestrategie für eine Stärkung des Binnenmarkts zum Wiederaufbau Europas veröffentlicht (COM (2021) 350) und dabei mit einem echten Paukenschlag aufgewartet. Weil die […] Weiterlesen

12.) Angst vor Cyber-Kriminellen: Drei Tipps für mehr Sicherheit im Netz

[…] repräsentative Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom telefonisch durchgeführt hat. Dabei wurden 1. 198 Personen in Deutschland ab 16 Jahren, von denen 1. 016 das Internet nutzen, befragt. Die Fragen lauteten: »Inwieweit stimmen Sie den folgenden Aussagen zum Thema Internetkriminalität zu beziehungsweise nicht zu?«, »Wodurch fühlen Sie sich im Internet bedroht?« und »Welche der folgenden Aussagen treffen auf Sie bei der Erstellung von Passwörtern für Ihre […] Weiterlesen

13.) Corona-Modellkommunen Soest und Lippstadt

[…] und verantwortungsvollem Verhalten mit dafür Sorge zu tragen, dass das Modell-Projekt erfolgreich verläuft. Warum Modellkommune? Landesweit soll der Frage nachgegangen werden, inwieweit Kommunen in der Lage sind, unter Pandemie-Bedingungen mit Hilfe digitaler Tools und intelligenter Konzepte soziale, kulturelle und wirtschaftliche Aktivitäten verantwortlich zu ermöglichen – abhängig von der aktuellen Pandemielage und in mehreren Schritten. Alle Modell-Projekt-Kommunen weisen einen […] Weiterlesen

14.) Aktuell konsultiert die BAFIN ihren Entwurf des Besonderen Teils ihrer Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz für Kreditinstitute

[…] Diese sind – anders als Kreditinstitute – weder zum Transaktionsmonitoring verpflichtet, noch werden sie ähnlich streng und regelmäßig im Hinblick auf die Einhaltung der ihnen obliegenden Pflichten kontrolliert. Schließlich ist fraglich, inwieweit die Dokumente zum Nachweis der Vermögensherkunft, deren Echtheit kaum ein Bankmitarbeiter überprüfen kann, zu einer effektiven Geldwäscheprävention beitragen. Anstelle die absehbar weitgehend wirkungslose Inpflichtnahme einer einzelnen Branche zu […] Weiterlesen

15.) »Weltoffene Kommune«: Stadt Gütersloh nimmt an bundesweitem Modellprojekt teil

[…] Phineo ins Leben gerufen haben. Unterstützt wird es unter anderem von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. »Stadtverwaltung und Stadtgesellschaft nehmen im Rahmen des Projekts eine Einschätzung vor, inwieweit Gütersloh auf dem Weg zu einer weltoffenen Kommune ist«, erläutert der Bürgermeister. »Wo stehen wir und was können wir besser machen?« Das sind für das Stadtoberhaupt die beiden Kernfragen des Projekts »Weltoffene Kommune – vom Dialog zum […] Weiterlesen

16.) Polizei Gütersloh: Automatenaufbrüche an mehreren Tankstellen – Polizei sucht Zeugen

[…] geworden. An den Tankstellen in Gütersloh, Friedrichsdorf und Verl an den Straßen Carl-Bertelsmann-Straße, Berliner Straße, Senner Straße und Bergstraße wurden die jeweiligen Staubsauger-, Waschbox- oder Hochdruckreinigerautomaten aufgebrochen. Inwieweit Tatzusammenhänge bestehen werden die aufgenommenen Ermittlungen ergeben. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum an den Tatorten oder in deren Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und […] Weiterlesen

17.) Neustart für die Bühnenkunst: Spielzeit 2021/2022 am Theater Gütersloh

[…] bleiben gleich. Der Start des Abonnementsverkaufs ist am 19. Juni geplant. Inwieweit Abonnements in den Verkauf gehen, steht in Abhängigkeit zu den aktuellen Gegebenheiten. Für die Abo-Reihe »Jazz im Herbst« startet der Vorverkauf bereits am Donnerstag, den 20. Mai, um 10 Uhr ibeim Stadtmarketing. Erstmals ist der Vorverkauf von Einzelkarten für die Spielzeit geteilt. Der Verkauf von Einzelkarten für Veranstaltungen bis zum 31. Dezember 2021 startet am Samstag, den 7. August 2021, 9. 00-14. 00 […] Weiterlesen

18.) Polizei Gütersloh: Strafverfahren nach illegalem Befüllen eines Swimmingpools eingeleitet

[…] wurde ein Strafverfahren eingeleitet gegen einen 57-jährigen Rietberger, welcher sich mit einem selbst beschafften Standrohr Wasser aus dem öffentlichen Wassernetz zur Befüllung seines Swimmingpools abgezapft hat. Das illegale, beziehungsweise nicht angemeldete Nutzen der öffentlichen Wasserversorgung stellt einen Diebstahl dar. Zudem wird derzeit geprüft, inwieweit es aufgrund des nicht vorhandenen Rückflussverhinderers innerhalb des Rohrs zu Verunreinigungen im öffentlichen Wassernetz […] Weiterlesen

19.) Spionage-Affäre: Wenn Partner Partner abhören

[…] Nachbarländer wohl spätestens seit 2015. Damals entstand der so genannte Dunhammer-Report. In dem geheim gehaltenen Papier hatten dänische Geheimdienst- und IT-Spezialisten in Reaktion auf die Snowden-Enthüllungen zusammengetragen, inwieweit der dänische Nachrichtendienst mit der NSA kooperierte. Dabei erfuhr die dänische Regierung offenbar auch, dass Dänemark dabei half, führende Politikerinnen und Politiker aus Schweden, Norwegen, den Niederlanden, Frankreich und auch Deutschland abzuhören […] Weiterlesen

20.) Mediengruppe RTL setzt Mindeststandards für klimafreundliche Produktionen

[…] Abschlussberichts sowie einer Kohlendioxyd-Bilanzierung werden darunter fallende Parameter wie Verwendung von Ökostrom, nachhaltiger Transfer und die Verwendung von energiesparenden Leuchtmitteln analysiert und geprüft, inwieweit die ermittelten Punkte dem ausgerufenen »grünen« Ambitionsniveau entsprechen. Ziel der Pilotphase ist es, die Kriterien im Schulterschluss zu erproben, Erfahrungen datenbasiert zu sammeln, ressourcenschonende Maßnahmen sowie Kohlendioxyd-Einsparhebel zu identifizieren […] Weiterlesen

21.) Datenbrille statt Handy: Die Deutschen rechnen bis 2030 mit zunehmender Konkurrenz für Smartphones – auch in Gütersloh

[…] 2021 wurden dabei 1. 002 Personen in Deutschland ab 16 Jahren telefonisch befragt, darunter 789 Personen, die ein Smartphone verwenden. Die Umfrage ist repräsentativ. Die Frage lautete: „Nun lese ich Ihnen einige Aussagen zur Zukunft des Smartphones bis 2030 vor. Inwieweit stimmen sie den folgenden Aussagen zu auf einer Skala von (1) Stimme voll und ganz zu, (2) Stimme eher zu, (3) Stimme eher nicht zu bis (4) Stimme überhaupt nicht zu?“ (Angaben für ‚Trifft voll und ganz zu‘ und ‚Trifft eher […] Weiterlesen

22.) Jedes dritte Startup hat Corona-Hilfen erhalten

[…] in Deutschland vom 4. März bis 11. Mai 2021 online befragt. Die Fragestellungen lauteten »Hat euer Startup im Zuge der Corona-Pandemie irgendeine Form von staatlichen Hilfen beantragt, wie zum Beispiel Soforthilfe-Kredite oder vereinfachtes Kurzarbeitergeld?«, »Wie zufrieden seid ihr insgesamt mit den staatlichen Hilfsangeboten zur Bewältigung der Corona-Krise?« und »Inwieweit würdet ihr den folgenden Aussagen zur Ausbreitung und den Folgen der Corona-Pandemie zustimmen beziehungsweise nicht […] Weiterlesen

23.) Statistisches Bundesamt – Kinderschutz: Jugendämter nahmen 2020 rund 45.400 Kinder in Obhut

[…] Einreise verantwortlich. Noch deutlicher war der Rückgang in Fällen von dringender Kindeswohlgefährdung. Auch die Zahl der Selbstmeldungen von Jungen und Mädchen hat 2020 – im Unterschied zu den beiden Jahren zuvor – abgenommen (minus 800 Fälle). Inwieweit diese Entwicklungen in Zusammenhang mit den Lockdowns und den Kontaktbeschränkungen infolge der Corona-Pandemie stehen, lässt sich anhand der vorliegenden Ergebnisse nicht beantworten. Fachleute und Studien weisen jedoch darauf hin, dass ein […] Weiterlesen

24.) IFK-Wissenschaftstag: »Geht’s gut?«

[…] das Thema »Geht’s gut?« nahm der Vortrag von Prof. Dr. Jochen Klenk (IB Hochschule Berlin) ein. Der diplomierte Medizintechniker stellte vor, welchen Einfluss die (mangelnde) Aktivität auf die Gesundheit älterer Menschen hat und inwieweit digitale Technologien hierauf Einfluss nehmen können. Digitale Technologien, mit denen zahlreiche Biomarker gemessen werden, sind in der Medizin heute bereits verfügbar. Mit den richtigen Technologien können dabei nicht nur Einmalmessungen vorgenommen, sondern […] Weiterlesen

25.) Nachrüstung der Schulen in Rietberg kurzfristig nicht machbar

[…] an fast allen Grundschulstandorten«, beschreibt Sunder den Fahrplan. »Eine Generalüberarbeitung vieler Grundschulstandorte ist notwendig, da bekanntlich in den nächsten Jahren ein Rechtsanspruch für die Ganztagsbetreuung in Kraft treten soll. Inwieweit es vor diesem Hintergrund Sinn macht, den raumbezogenen nachträglichen Einbau von Lüftungsanlagen isoliert zu betrachten und jetzt ad hoc in Angriff zu nehmen, müssen wir mit den verantwortlichen Politikern sehr gründlich abwägen«, sagt Andreas […] Weiterlesen

Nächste Seite


Mestemacher GmbHOfenhaus Amtenbrink, Andreas FilliesKarl Thiel GmbH & Co. KGAltemeier Bauelemente GmbH & Co. KGKaisergarten Gastronomie GmbHBosch-Service Mischok-Team
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                                    

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2023 Christian Schröter AGD