Home > Gütersloh > Suche > Zurück

FC Sankt Pauli, Totenkopf

Volltextsuche nach »impfung«


Branchenbuchsuche nach »impfung«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »impfung«, Treffer 1 bis 25 von 435, die Top 25


1.) Wann eine Grippeimpfung sinnvoll ist

[…] dem Herbst beginnt die Grippezeit. Das Virus breitet sich auch in Deutschland aus und erreicht nach dem Jahreswechsel seinen Höhepunkt. Der einzige wirksame Schutz vor der echten Grippe ist eine Impfung. Doch wer sollte sich unbedingt impfen lassen? Und wann ist der beste Zeitpunkt dafür?Warum die Grippe vor allem im Herbst und Winter auftritt, wissen Forscher noch nicht. »Untersuchungen haben gezeigt, dass das Virus in trockener Heizungsluft besonders lange überlebt«, sagt Michael Wever […] Weiterlesen

2.) Stadt Gütersloh richtet Beratungstelefon ein

[…] (gpr). Welchen Weg muss ich gehen, um einen Termin für eine Impfung gegen das Corona-Virus zu erhalten? Wer wird überhaupt im Impfzentrum in Gütersloh geimpft? Wie kann ich dorthin gelangen und wie läuft der Impftermin ab? Solche und ähnliche Fragen beschäftigen derzeit viele ältere Menschen in Gütersloh, wie die Stadtverwaltung aus unterschiedlichen Bereichen mit Bürgerkontakten weiß. Deshalb hat sie nun ein Beratungstelefon aufgelegt, das ab sofort zu den Öffnungszeiten des Rathauses […] Weiterlesen

3.) Mit Sicherheit zum Corona-Impftermin

[…] Meyer, Projekt-Vorstand der Bürgerstiftung. »Grundsätzlich passt ein solches Engagement im Bereich Soziales und Gesundheit sehr gut zu unserem Auftrag und wir stellen die 15. 000 Euro aus den Erträgen unseres Allwermann Sozialfonds bereit. « Sozialdezernent Hennig Matthes dankt der Bürgerstiftung Gütersloh für die großzügige Unterstützung: »Es ist gut, diesen Menschen gemeinsam dabei zu helfen, ihre Impfung zu erhalten. Das Impfzentrum zu erreichen, darf nicht am schmalen Gelbbeutel scheitern […] Weiterlesen

4.) Rettungsdienst zum Ende der Woche einmal durchgeimpft

[…] des Landes Nordrhein-Westfalen, ab dem 1. März (Montag) deutlich mehr Impfdosen des Herstellers BioNTech/Pfizer liefern zu können, weitet das Impfzentrum seine Öffnungszeiten für die über 80-Jährigen aus. Entsprechend mehr Termine zur Corona-Schutzimpfung stehen zur Verfügung. Ein Teil der Termine ist bereits für die zweite Impfungen reserviert. Der andere Teil konnte und kann über die bekannten Anmeldemöglichkeiten der Kassenärztlichen Vereinigung gebucht werden. Vor zweieinhalb Wochen […] Weiterlesen

5.) Perspektive für Sportlerinnen und Sportler?

[…] die SPD-Bundestagsabgeordnete genügend Anlass zum weiteren Austausch. Auch wenn die Corona-Infektionszahlen momentan stagnieren, hat NRW immerhin erste Lockerungen für den Sport in Aussicht gestellt. »Es habe sich ja auch in Sachen Tests und Impfung neue Perspektiven ergeben, aber es herrscht weiter viel Unsicherheit; darauf müssen dann auch die Vereine mit ihren Konzepten reagieren«, bedenkt Korkmaz-Emre. Ebenso habe sich bei den Hilfsprogrammen für Vereine und Sportstätten einiges getan, so […] Weiterlesen

6.) Bertelsmann plant Impfkampagne und startet Selbsttests

[…] Masken und Hygienemaßnahmen sehr gut gelungen. Jetzt kommen massenhaft Schnelltests und Selbsttests hinzu. Und an dem Tag, an dem ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht und eine geänderte Impf-Priorisierung es uns erlaubt, wollen wir mit der Impfung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beginnen. « Bertelsmann wolle Beschäftigte schützen, Betriebe aufrechterhalten und zugleich einen gesellschaftlichen Beitrag zur Durchimpfung der Bevölkerung leisten. Während täglich mit der Lieferung der […] Weiterlesen

7.) Neues aus dem Impfzentrum

[…] die über 80-Jährigen weitestgehend versorgt sind, ist der Kreis Gütersloh zur Impfung der Personen aus der Priorisierungsgruppe 2 der Bundesverordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus übergegangen. In dieser Gruppe sind die über 70-jährigen Personen, Personen mit bestimmten Vorerkrankungen wie beispielsweise einem behandlungsbedürftigem Krebsleiden und Angehörige verschiedener Berufsgruppen, etwa aus dem Gesundheitsdienst. Um die Terminvergabe etwas zu entzerren, sollen die […] Weiterlesen

8.) Zur Lage der Pandemie

[…] könnte Wir können also nur auf die Impfungen hoffen und darauf, dass sich das ganze dann totläuft. Und/oder darauf, dass das Virus irgendwann harmlos wird. Aber das kann Jahre dauern. Erst einmal wird es – wie man sieht – noch gefährlicher. Der Begriff der »Escape Mutationen« steht im Raum. Das steht für Mutationen, die der Immunität nach einer überstandenen Infektion oder nach einer Impfung »entkommen« und das Überleben des Virus sichern. Das darf natürlich nicht den Eindruck erwecken, das […] Weiterlesen

9.) Astrazeneca

[…] Ignoranz, das Risiko zu relativieren. Auch der Vergleich mit Aspirin wird abgelehnt. Warum? Es sind zwei Medikamente und Medikamente kann man vergleichen. Zumal es nur ums Risiko geht, um die Wahrscheinlichkeit. Man könnte auch die Impfung mit dem Lotto spielen vergleichen. Als hätte man auf einem sinkenden Schiff mehr Angst davor, ins Rettungsbooet zu steigen, weil das ja auch sinken könnte. Oder ins Wasser zu springen, weil man ertrinken kann. Oder weil die Frisur ruiniert wird. Und […] Weiterlesen

10.) Die aktuelle Corona-Lage in Gütersloh

[…] mit ausgewählt werden muss, sind diese Termine bereits alle vergeben. Das Impfzentrum des Kreises Gütersloh plant in dieser Zeit ein Angebot von rund 1. 500 Impfungen pro Tag: 1. 000 mit AstraZeneca für die über 60-Jährigen und 500 Impftermine für Seniorinnen und Senioren mit BioNTech/Pfizer. Nachdem bei dem Start der ü80-Terminvergabe im Februar die Buchungssysteme aufgrund der hohen Nachfrage überlastet waren, rechnet die KVWL am Wochenende mit ähnlichen technischen Problemen. Ü60-Jährige […] Weiterlesen

11.) »Brücken-Lockdown«

[…] alles vorbei. Natürlich will man das hören, deshalb wird es ja auch gesagt. Aber es liegt auch die Tatsache auf dem Tisch, dass es so etwas wie »Escape-Mutationen« gibt. Das ganze könnte noch jahrelang so weitergehen, dass uns Impfungen ein paar Monate Ruhe verschaffen und dass dann alles von vorne losgeht. Bis das Virus irgendwann zu einer relativ harmlosen Variante mutiert, die nicht mehr die Intensivstationen füllt und weniger tödlich ist. Und dann dabei bleibt. Wir wissen vor allem eines […] Weiterlesen

12.) Der »Brücken-Lockdown«

[…] alles vorbei. Natürlich will man das hören, deshalb wird es ja auch gesagt. Aber es liegt auch die Tatsache auf dem Tisch, dass es so etwas wie »Escape-Mutationen« gibt. Das ganze könnte noch jahrelang so weitergehen, dass uns Impfungen ein paar Monate Ruhe verschaffen und dass dann alles von vorne losgeht. Bis das Virus irgendwann zu einer relativ harmlosen Variante mutiert, die nicht mehr die Intensivstationen füllt und weniger tödlich ist. Und dann dabei bleibt. Wir wissen vor allem eines […] Weiterlesen

13.) Chance und Risiko – Zwangslotto für alle?

[…] Das Risiko, an Corona zu versterben wird oktroyiert. Man kann es ohne große »Kosten« nicht auf null reduzieren. Das Risiko, an Astrazeneca zu versterben, ist um ein Vielfaches geringer, aber das kann man vermeiden. Also tut man das. Dass die Impfung das Risiko, an Corona zu versterben, verringert? Geschenkt. Das ist ja dann wieder eine oktroyierte Chance. Die lehnt man ab. Ein weiteres Beispiel: Corona würde als weniger gefährlich empfunden, als der in einem Gedankenexperiment konstruierbare […] Weiterlesen

14.) Impfungen für die Jahrgänge 1946 und 1947

[…] Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) buchen – vorausgesetzt, dass sie sich in den vergangenen sechs Monaten nicht mit dem Coronavirus infiziert haben. Die Buchung eines Impftermins erfolgt telefonisch unter 0800-116 117 02 oder im Internet unter www. 116117. de Zur Info: Den Brief von Minister Laumann und Landrat Adenauer erhalten alle Bürgerinnen und Bürger der benannten Jahrgänge, unabhängig davon, ob sie bereits eine Impfung erhalten haben. Dies ist aus organisatorischen Gründen nicht anders […] Weiterlesen

15.) Schulen bleiben im Distanzunterricht

[…] Treiber der Infektionen. Anders als zur Jahreswende, als vor allem die älteren Jahrgänge betroffen waren, sind jetzt die Inzidenzen in den Kohorten von 0 bis 60 Jahren deutlich höher als bei der älteren Bevölkerung. Das liege zum einen an der Impfung, bei der die gefährdeten Personen vorrangig versorgt wurden. Zum anderen aber auch an der einfachen Regel: „Infektionen kommen da vor, wo man sich trifft“, erklärt Adenauer, „also auch in Kitas und Schulen. “ Mit der gleichen Allgemeinverfügung […] Weiterlesen

16.) Impfkampagne: Terminbuchung für Personen der Jahrgänge 1950 und 1951 ab Freitag, 23. April 2021, möglich

[…] Terminvergabe für die Coronaschutzimpfung für Bürgerinnen und Bürger der Jahrgänge 1950 und 1951 startet am Freitag, 23. April 2021, ab 8 Uhr. Alle Personen, die zwischen dem 1. Januar 1950 und dem 31. Dezember 1951 geboren wurden, sowie deren Lebenspartner können dann einen Impftermin über die Terminbuchungssysteme der Kassenärztlichen Vereinigung vereinbaren. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann erklärt: »Nordrhein-Westfalen hat einen weiteren wichtigen Meilenstein bei den Impfungen gegen […] Weiterlesen

17.) Impfpriorisierung für Astrazeneca-Impfstoff in Sachsen aufgehoben – ein Modell fürs ganze Land?

[…] in Arztpraxen mit dem Impfstoff von Astrazeneca impfen lassen. Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) teilte nach einer Kabinettssitzung in Dresden mit, dass damit die Impfpriorisierung für diesen Impfstoff komplett aufgehoben sei. Für eine Impfung mit dem Impfstoff gibt dabei Bedingungen: Sie darf in den am Impfprogramm beteiligten Praxen nur nach einer ausführlichen Beratung erfolgen und sowohl der Arzt als auch die impfwillige Bürgerin oder der impfwillige Bürger müssen zustimmen. Bisher […] Weiterlesen

18.) Gleichstellung von vollständig Geimpften und Genesenen mit negativ Getesteten auch in NRW

[…] negativ Getesteten dort gleichstellt, wo in der Bundesnotbremse sowie in der Coronaschutzverordnung Regelungen bestehen, die Getesteten den Zugang zu Einrichtungen und Angeboten erlauben. Demgemäß ersetzt eine nachgewiesene Immunisierung durch Impfung oder Genesung den Nachweis eines negativen Testergebnisses beispielsweise bei dem so genannten »Click and Meet« im Einzelhandel, dem Besuch der Außenbereiche von Zoos und Botanischen Gärten oder bei den zulässigen sogenannten körpernahen […] Weiterlesen

19.) Hygiene-Studie: Nicht einmal jeder Zweite wäscht die Hände lang genug

[…] halten sich 83 Prozent der Befragten an die empfohlenen Maßnahmen. Aber natürlich ist klar: Eigentlich sollten es gerade bei Mund-Nasen-Bedeckung und Abstandhalten alle Deutschen sein, die die Regelungen befolgen. Auch nach der Impfung bleibt Corona-Hygiene essentiell Neben den alltäglichen Maßnahmen zur Prävention von Corona-Infektionen geben 53 Prozent der Clark-Studienteilnehmer:innen an, sich impfen lassen zu wollen, sobald dies für sie möglich ist – zehn Prozent sind bereits geimpft […] Weiterlesen

20.) Impfung ohne Impfpass? Das Impfzentrum des Kreises Gütersloh stellt Impfpässe aus.

[…] Corona-Impfungen in Deutschland laufen. Viele Menschen warten auf ihren Impftermin – aber braucht man dafür eigentlich den Impfpass? Und was passiert, wenn dieser verschwunden ist? Nein, man braucht keinen. Die Impfung wird auch per Zettel bescheinigt. Der Impfpass – oder auch Impfausweis – ist ein gelbes Heft, früher ein bräunliches Faltblatt, in dem Ärzte jede verabreichte Schutzimpfung vermerken. Dazu zählen die Grippeimpfung, Standardimpfungen gegen Tetanus oder Masern sowie […] Weiterlesen

21.) U60-Impfungen mit Astrazeneca

[…] Ende März sollen laut Empfehlungen der Ständigen Impfkommission unter 60-Jährige nicht mit AstraZeneca geimpft werden. Der Erlass des Landes Nordrhein-Westfalen sieht vor, dass die Zweitimpfung in den Impfzentren mit dem Impfstoff der Firma BioNTech/Pfizer erfolgen soll. Viele Personen bestehen allerdings nach ihrer Erstimpfung mit AstraZeneca auch auf die Zweitimpfung mit demselben Vektorimpfstoff. Um aus dem 16. Erlass vom 15. April zu zitieren: „Eine Wahlmöglichkeit – zwischen der Nutzung […] Weiterlesen

22.) Papua Neuguinea: Einsatz zu Land und in der Luft

[…] gearbeitet, und das bei Temperaturen über 30 Grad. Am Ende meiner Schicht stand mir das Wasser im Ärmel des Kittels", so Notfallsanitäter Christian Gatniejewski. "Einen großen Respekt habe ich vor den Krankenschwestern. Ohne Impfung und unter schwierigsten Bedingungen ist es für sie eine Selbstverständlichkeit zu helfen", sagt der Sachsen-Anhaltiner weiter. Der Einsatz des medizinischen Teams wurde von der Europäischen Union und St John International finanziert. Hinweis für die RedaktionenNach […] Weiterlesen

23.) Impfzentrum Kreis Gütersloh: Impftermine für Kontaktpersonen über die KVWL

[…] ab heute, 6. Mai, einen Impftermin über das Buchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) vereinbaren. Dies erfolgt entweder online unter www. 116117. de oder telefonisch unter 0800 116 117 02. Alle, die einen Antrag auf Impfung ihrer Kontaktpersonen per E-Mail an das Impfzentrum Kreis Gütersloh gestellt und noch keine Antwort erhalten haben, müssen nicht mehr auf eine Rückmeldung des Impfzentrums des Kreises Gütersloh warten, sondern können sich sofort einen Termin […] Weiterlesen

24.) Wer darf, sollte direkt über KVWL buchen – Impfzentrum ausgelastet

[…] Tage, an denen das Impfzentrum Kreis Gütersloh Mühe hatte, seine Impftermine zu besetzen, sind vorbei. Seit heute, Donnerstag, 6. Mai, stehen verstärkt Zweitimpfungen auf dem Programm. Und die gestern, am 5. Mai, vom Land NRW freigegebenen Gruppen der Priorisierungsgruppe 3 buchen fleißig Termine über die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL). Vor allem die Gruppe der Beschäftigten im Lebensmitteleinzelhandel ist eine vergleichsweise große Gruppe. Zudem wird es in den nächsten […] Weiterlesen

25.) Das Impfzentrum des Kreises Gütersloh bittet um Geduld

[…] nicht, kann es zusätzlich länger dauern. „Wir bedauern es sehr, dass die Bürgerinnen und Bürger trotz Termin länger warten müssen“, so Bernhard Riepe, Leiter des Impfzentrums. „Ich kann aber versichern, dass die impfberechtigten Personen auch eine Impfung erhalten. “Alle Personen, die unberechtigterweise einen Impftermin gebucht haben, werden am Impfzentrum abgewiesen. Da es bereits vermehrt Missverständnisse zum Bereich des Lebensmitteleinzelhandels gab, stellt Riepe klar, dass dies nicht den […] Weiterlesen

Nächste Seite


Kunstverein Kreis Gütersloh e. V.Adler Apotheke am KlinikumStüwe-WeissenbergMiele & Cie. KGMoto 59Richter Bautenschutz & Bauelemente GmbH & Co.KG
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD