Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Sparkasse Gütersloh Rietberg, Lichtblicke-Anlage

Volltextsuche nach »fachkräfte«


Branchenbuchsuche nach »fachkräfte«


SOL-Collect GmbH
Sundernstraße 10
33332 Gütersloh
Telefon +4952412123980
Telefax +4952414035925
E-Mail info@sol-collect.de
www.sol-collect.de
100 % relevant

Keyword-Suche nach »fachkräfte«, Treffer 1 bis 25 von 324, die Top 25


1.) Mehr Geld für 90 Maler- und 
Lackierer-Azubis im Kreis Gütersloh

[…] Maler und Lackierer im Kreis Gütersloh, ihre Lohnabrechnung zu überprüfen. »Die Azubis sollten kontrollieren, ob sie die Erhöhung mit dem gerade ausbezahlten August-Lohn wirklich bekommen haben«, rät IG-Bau-Bezirkschef Heinrich Echterdiek. Neu ist auch: Für alle Auszubildenden in dem Handwerk ist die Wochenarbeitszeit jetzt auf 40 Stunden begrenzt. Außerdem gibt es einen zusätzlichen Urlaubstag im Jahr. »Durch gute Bedingungen in der Ausbildung sichern wir die Fachkräfte von morgen«, sagt […] Weiterlesen

2.) Ann-Christin Borgmeier ist »Bundesbeste 2015«

[…] Hotel Ernst«. Es gehört zu der weltweiten Allianz von Luxushotels »The Leading Hotels of the World«. Brigitte Steinmann: »Gerade das Zusammenspiel von Unternehmen und Schule in der Ausbildung ist im Ausland anerkannt. Deutsche Fachkräfte finden Sie in allen internationalen Häusern im Management. Mit diesem Abschluss stehen Ann-Christin Borgmeier buchstäblich alle Türen offen. « 
Jedes Jahr legen mehr als 320. 000 Auszubildende ihre Abschlussprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer […] Weiterlesen

3.) Bertelsmann veranstaltet zum ersten Mal Programmierwettbewerb

[…] zu bringen und gemeinsam innovative Herangehensweisen sowie frische Ideen für reale Aufgabenstellungen zu finden. Gleichzeitig können wir – insbesondere als Dienstleistungsunternehmen Arvato – so unsere Arbeitgebermarke im Bereich IT stärken und Fachkräfte in der Region ansprechen«, erläutert Tom Linckens, Chief Information Officer bei Bertelsmann. Bei einem Hackathon handelt es sich um einen kollaborativen Programmierwettbewerb, dessen Ziel es ist, innerhalb der Dauer der Veranstaltung […] Weiterlesen

4.) »Das ist mein Traumberuf«

[…] absolvieren mit 160 Unterrichtsstunden und einem zweiwöchigen Betriebspraktikum. Diese Qualifizierung dauert in der Regel insgesamt vier Monate. Interessenten können sich gern an uns wenden. Sie suchen auch weiterhin Pflege-Fachkräfte?Ja. Denn die Pflege älterer Menschen wird immer anspruchsvoller. Das hat auch mit der starken Zunahme hochbetagter Menschen zu tun, die eine besondere Betreuung und besondere Zuwendung brauchen. Dazu benötigt man mehr qualifiziertes Personal in […] Weiterlesen

5.) Das Baujahr im Kreis Gütersloh: 1.662 Wohnungen neu gebaut

[…] mehr steuerliche Anreize. Wirksam sei insbesondere eine bessere steuerliche Abschreibung – konkret die Erhöhung der AfA von 2 auf dauerhaft 3 Prozent. Denn der Bau brauche vor allem verlässliche Rahmenbedingungen, um Fachkräfte und technische Kapazitäten aufbauen zu können. Ebenso müssten alle engagierten und im Kern guten Punkte, die Union und SPD zum Wohnungsbau im GroKo-Koalitionsvertrag vereinbart haben, schnell angepackt werden. Im Verbändebündnis Wohnen setzen sich die IG […] Weiterlesen

6.) Hochrangiges Treffen an der ZAB GmbH

[…] MdL, Präsident des Landtags von Nordrhein-Westfalen, und aus Gütersloh Raphael Tigges, MdL, Abgeordneter des Kreises Gütersloh: Bei einem Treffen an der ZAB Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen in Gütersloh stand gestern das Thema »Fachkräftesituation in der Pflege« im Fokus intensiver Gespräche. Denn der Fachkräftemangel in den Gesundheitsberufen betrifft auch die bevölkerungsstarke Region Ostwestfalen-Lippe und ihre Gesundheitseinrichtungen. Viele Kliniken und Pflegeeinrichtungen […] Weiterlesen

7.) Neuer Kurs an der ZAB

[…] Herzegowina und Portugal. Ihr Ziel ist die erfolgreiche Absolvierung der sogenannten Fachsprachenprüfung, deren Bestehen Voraussetzung für eine Approbation als Arzt in Deutschland ist. »Das deutsche Gesundheitssystem ist dringend auf internationale Fachkräfte angewiesen, schon heute fehlen bis zu 10. 000 Ärzte in Praxen und Krankenhäusern«, erläutert Ulrike Steinecke, Leiterin des Bereichs Internationales und Kooperationen an der ZAB GmbH. »Wir freuen uns daher sehr, dass unser Kurs auf so […] Weiterlesen

8.) IG BAU: Stress und Überstunden lassen Krankenstand steigen

[…] zuletzt bei 4,6 Prozent. Damit liegt der Kreis unter dem bundesweiten Schnitt von 4,9 Prozent. Nach Einschätzung der IG BAU geht ein wachsender Teil der Krankmeldungen auf eine höhere Arbeitsbelastung zurück. »Die gute Konjunktur und fehlende Fachkräfte sorgen dafür, dass Überstunden immer häufiger zum Normalfall werden. Doch Termindruck und Stress machen auf Dauer krank«, sagt Sabine Katzsche-Döring von der IG BAU Ostwestfalen-Lippe. Wer ohnehin am Limit arbeite, der sei auch anfälliger etwa […] Weiterlesen

9.) 15,20 Euro pro Stunde ist neue Untergrenze auf dem Bau

[…] (IG BAU) mitteilt. Die Lohnuntergrenze ist für alle Baubetriebe ein Muss. Sie beschäftigen nach Angaben der Arbeitsagentur hier 3. 700 Menschen. Die IG BAU Ostwestfalen-Lippe spricht von einem »überfälligen Lohn-Plus« – appelliert jedoch an Fachkräfte, eine Bezahlung nach Tarif einzufordern oder die Firma zu wechseln. »Der Mindestlohn ist gut, aber der Tariflohn ist besser. Darunter sollte kein ordentlicher Bauarbeiter arbeiten gehen«, so Bezirkschefin Sabine Katzsche-Döring. Dieser liegt […] Weiterlesen

10.) Gewerkschaft fordert Lohn-Plus für Beschäftigte in NRW-Brauereien

[…] so die Gewerkschafterin. Die Jobs in der Brauerei seien mittlerweile hoch technisiert und setzten immer höhere Anforderungen voraus. Das müsse sich für die Beschäftigten auszahlen. »Andernfalls wird es für Braumeister zunehmend schwerer, Azubis und Fachkräfte zu gewinnen. « Nach zwei Tarifverhandlungen und Warnstreiks gehen die Gespräche mit den Rheinisch-Westfälischen Brauereien am 29. März in die nächste Runde. Parallel verhandelt die NGG mit den Sauer- und Siegerländer Brauereien über höhere […] Weiterlesen

11.) Rechtsexperten der IG BAU Ostwestfalen-Lippe halfen 2.100 mal

[…] ertragen. »Wer in einem Betrieb arbeitet, der es mit Recht und Gesetz nicht so genau nimmt, sollte den Rechtsweg gehen – oder sich gleich nach einer anderen Firma umsehen«, betont Katzsche-Döring. Angesichts der guten Lage am heimischen Arbeitsmarkt müssten gerade Fachkräfte im Handwerk nicht lange suchen, um einen »sauberen Arbeitgeber« zu finden. Anspruch auf kostenlosen Rechtsschutz haben alle Gewerkschaftsmitglieder. Genauere Infos und Termine gibt es im IG BAU-Büro Bielefeld, Telefon […] Weiterlesen

12.) Arbeitgeber wollen keine Überstunden-Zuschläge bezahlen

[…] – auch im Kreis Gütersloh«. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft pocht beim Bundesinnungsverband schon lange darauf, konstruktive Gespräche zu führen: »Die Beschäftigten verlangen mehr Anerkennung für ihre harte Arbeit. Dazu gehört auch, dass Fachkräfte richtig bezahlt, Berufserfahrung honoriert und die Aufstiegschancen verbessert werden – genauso wie die generelle Einführung von Weihnachtsgeld«, so Katzsche-Döring. Außerdem müssten die belohnt werden, die der Gebäudereinigung über Jahre hinweg die […] Weiterlesen

13.) Kreis Gütersloh: Gewerkschaft zieht Bilanz für das Baujahr 2018

[…] er durch eine dauerhaft wirksame und verlässliche Förderung. Nur dann werden in der gesamten Prozesskette – von der Baustoffherstellung bis zur Verarbeitung auf dem Bau – die dringend notwendigen Kapazitäten ausgebaut. Und das bedeutet zusätzliche Fachkräfte und sichere Arbeitsplätze, zusätzliche Produktionsstraßen und Baumaschinen«, sagt Bezirkschefin Sabine Katzsche-Döring. Die Baubranche müsse die Gewissheit haben, dass alles, worin sie heute investiert, auch in fünf und zehn Jahren noch […] Weiterlesen

14.) Nadelbäume betroffen

[…] eine nachhaltige Bewirtschaftung seien aber auch mehr Förster und Waldarbeiter nötig. »Aktuell rächt sich der jahrzehntelange Personalabbau im Forst. Der Waldumbau ist eine Mammutaufgabe, für die man qualifizierte und ordentlich bezahlte Fachkräfte braucht. Sie dürfen in keinem Haushaltsplan fehlen«, fordert die IG BAU. Zugleich warnt die Umwelt-Gewerkschaft vor einem reinen betriebswirtschaftlichen Blick auf die Wälder. »Wer nur Gewinninteressen im Sinn hat, setzt eher auf Ein-Baum-Kolonien […] Weiterlesen

15.) »Fachtag & Sport aktiv« unter dem Motto »Bewegt trotz Demenz«

[…] der AG-Vereine), Alles im Fluss – Qi Gong (Heike Wilms, LWL-Klinikum Gütersloh). Der »Fachtag & Sport aktiv« ist eine offene Veranstaltung und richtet sich sowohl an Angehörige Betroffener, an Übungsleitungen und Fachkräfte aus Sportvereinen, Einrichtungen der Altenarbeit sowie des Sozial- und Gesundheitswesens sowie an allgemein Interessierte. Die Veranstaltung wird gefördert vom Landessportbund NRW im Rahmen des Programms »Bewegt älter werden in NRW!« und wird unterstützt durch die […] Weiterlesen

16.) Welcome-Day der Diakonischen Werke Gütersloh und Brackwede

[…] uns beworben? Was wünschen Sie sich? Wo klaffen Realität und Erwartungen auseinander?« Das Ergebnis: wertvolle Anregungen für alle drei Unternehmen. Besonders konstruktiv waren die neuen Mitarbeitenden, als es darum ging, weitere Fachkräfte für die Diakonie zu gewinnen. Spontan erklärte eine Kollegin: »Dafür werbe ich gern an meinem Privat-PKW. « Frank Schneider, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Gütersloh, hatte den Tag mit einer Andacht eröffnet. Björn Neßler stellte die […] Weiterlesen

17.) Lebenshilfe: Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand einstimmig im Amt

[…] Die Lebenshilfe sei wirtschaftlich gesund und die Geschäftsbereiche Wohnen, Frühförderung, »Familie, Jugend und Schule« sowie »Freizeit, Sport und Reisen« entwickelten sich gut. Allerdings werde es immer schwieriger, qualifizierte Fachkräfte und ehrenamtliche Helfer zu finden. Eine große Herausforderung sei die Umsetzung des sogenannten Bundesteilhabegesetzes, das eine größere Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen ermöglichen soll. Der damit verbundenen bürokratische Aufwand sei […] Weiterlesen

18.) Bewegt trotz Demenz

[…] Im Kreishaus stellten sie sich vor und präsentierten ihre Angebote, die BIGS und das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe waren ebenfalls vertreten. Schirmherr der Veranstaltung war Landrat Sven-Georg Adenauer. Mehr als hundert Angehörige Betroffener, Fachkräfte aus Sportvereinen sowie dem Sozial- und Gesundheitswesen ließen sich umfassend informieren, hörten Vorträge über Frühdemenz-Arbeit, Bewegung und Tanzen und beteiligten sich an diversen Workshops. »Auch Menschen mit Demenz möchten in […] Weiterlesen

19.) Mindestlohn bei 13,60 Euro pro Stunde

[…] »Viele Dachdeckerbetriebe haben mit dem Facharbeitermangel zu kämpfen. Höhere Löhne sind ein entscheidender Beitrag, um die harte körperliche Arbeit attraktiver zu machen«, so IG BAU-Bezirksvorsitzende Sabine Katzsche-Döring. Messlatte für Fachkräfte bleibe aber der Tariflohn. Der liegt aktuell bei 19,12 Euro pro Stunde. »Darunter sollte keiner arbeiten gehen, der sein Fach gelernt hat und Tag für Tag gute Arbeit macht«, sagt Katzsche-Döring. Anspruch auf die tarifliche Bezahlung haben […] Weiterlesen

20.) Zusammenarbeit wird gelobt

[…] erneut positiv bewertet. Seit 14 Jahren besteht die Kooperation der beiden Kliniken im zertifizierten Brustzentrum, das den Patientinnen und Patienten eine qualifizierte Betreuung durch Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger und weitere Fachkräfte bietet. »Beide Standorte arbeiten ausgezeichnet zusammen. Die Teams sind sehr gut aufgestellt«, betont Dr. Claudia Take, externe Auditorin der Ärztekammer Westfalen-Lippe. Das Kooperative Brustzentrum bietet ein umfassendes Netzwerk, das die […] Weiterlesen

21.) 17.400 Beschäftigte haben Minijob neben normaler Stelle

[…] meist am Limit – auf Kosten von Familie, Freunden und Freizeit«, so die Geschäftsführerin der NGG Bielefeld-Herford. Dabei treffe der Boom bei den Nebenjobs langfristig auch die heimische Wirtschaft. »Gastronomen und Bäckermeister, die über den Fachkräftemangel klagen, aber gleichzeitig auf 450-Euro-Kräfte setzen, schneiden sich ins eigene Fleisch. Minijobber können keine Hotelfachleute ersetzen«, betont Böhm. Doch Fachkräfte gewinne man nur mit ordentlichen Löhnen – »so hoch, dass die […] Weiterlesen

22.) Raphael Tigges MdL spricht bei »Arbeitgeber GT«

[…] Landtagsabgeordnete Raphael Tigges hat beim Aschermittwochstreffen des Zusammenschlusses »Arbeitgeber GT« den Impulsvortrag gehalten. Im Mittelpunkt seiner Rede stand das Ausbildungssystem und die Frage, wie Unternehmen junge Fachkräfte gewinnen können. »Unser duales Ausbildungssystem ist ein enormer Standortfaktor im internationalen Wettbewerb, den es unbedingt zu stärken gilt«, erklärte Tigges. Das System biete Unternehmen den besonderen Vorteil, Fachpersonal nicht nur direkt nach der […] Weiterlesen

23.) Medizinischer Mund- und Nasenschutz für bedürftige Menschen

[…] gestellt. Dank einer guten Planung und Umsetzung konnten wir mit den Maltesern gemeinsam den Familien und Erwachsenen zu einem guten und wichtigen Vorrat an notwendigen Masken verhelfen. In einer zweitägigen Aktion brachten die pädagogischen Fachkräfte der Kinderküche gemeinsam mit Willi Hinzmann vom Malteser Hilfsdienst mit einem Malteser-Fahrzeug alles für die Familien bis vor die Haustüren. Mit im Gepäck hatten wir den Flyer ›Eine Ausnahmesituation für die ganze Familie‹ der Bundesregierung […] Weiterlesen

24.) Projekt: »Lee(h)rsaal«

[…] Vivo als auch der Hotel-Residence Klosterpforte, sind die Produktionen im März entstanden. In dem leerstehenden Veranstaltungssaal »Klosterforum« der Hotel-Residence Klosterpforte fanden die Aufnahmen statt unter Anleitung der Ausbilder und Fachkräfte. Die so entstandenen Videos gibt es nun zu sehen am Ostersonntag und Ostermontag, jeweils ab 10 Uhr. Michael van Merwyk feat. Pugsley Buzzard Triohttps://www. youtube. com/watch?v=tzwQ6up0heU&feature=youtu. beOstersonntag, 4. April 2021 ab 10 […] Weiterlesen

25.) IHK: Berufsorientierung in Zeiten von Corona besonders wichtig

[…] sei die häufig fehlende Berufsorientierung der Jugendlichen als Folge der Pandemie. Teupen spricht sich für den Aufruf der NRW-Wirtschaftsinstitutionen an die Unternehmen aus, nach Möglichkeit ein- und mehrwöchige Praktika anzubieten. Um den eigenen Fachkräfte-Nachwuchs zu gewinnen, seien sie ein wichtiger Schlüssel. »Ich begrüße deshalb alle Anstrengungen von Unternehmen in diese Richtung«. Beispielsweise IT-Unternehmen entwickelten bereits erste Angebote für digitale Praktika. »In der […] Weiterlesen

Nächste Seite


Sozialverband VdK Kreisverband Gütersloh e.V.LebensartDodt OptikereiFC GüterslohMichalskis Live CookingJohanne Lutze, Raumausstattung, Dekorationen
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD