Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Salenti

Volltextsuche nach »erzeugerpreise«


Branchenbuchsuche nach »erzeugerpreise«


Leider keine Ergebnisse!


Keyword-Suche nach »erzeugerpreise«, Treffer 1 bis 16 von 16


1.) Landwirte ziehen Jahresbilanz

[…] die Rettung des Waldes als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. »Wir brauchen umfassende, wissenschaftliche Forschung und Konzepte für einen zukunftsfähigen Wald. «Die Milcherzeugung sei nicht kostendeckend, aufgrund stagnierender Erzeugerpreise seit Monaten bei zugleich höheren Grundfutterkosten, erläutert der Vorsitzende. Der Rindfleischmarkt stehe enorm unter Druck, es komme Rindfleisch aus allen Richtungen nach Deutschland. Der Berufsstand fordert hier die gleichen, hohen Standards für […] Weiterlesen

2.) Exporte von Rohholz im Jahr 2020 um 42,6 Prozent gestiegen

[…] stiegen zuletzt moderat, Preise für bearbeitetes Holz überdurchschnittlich Die Anbieter von Rohholz profitieren derzeit kaum von der wachsenden Nachfrage: Die Rohholzpreise – gemessen am Index der Erzeugerpreise der Produkte des Holzeinschlags - stiegen zuletzt zwar moderat an, lagen aber im Februar 2021 um 2,3 Prozent unter dem Stand des Vorjahresmonats und weit unter dem Niveau des Jahres 2015 (minus 27,3 Prozent). Der Preisindex für Rohholz wird bei den Forstverwaltungen erhoben; diese […] Weiterlesen

3.) Weltmilchtag am 1. Juni: Faire Preise für Milchbauern auch in Gütersloh – Frühjahr kalt und nass: Landwirte mit Grasernte im Gange

[…] so der Vorsitzende. Der Milchmarkt sei im Aufschwung. Aber einzelne Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandel (LEH) wollten derzeit die Preise drücken, entgegen aller Marktentwicklungen. »Wir brauchen deutlich höhere und damit faire Erzeugerpreise«, fordert Westermeyer. Seit 30 Jahren sei der Milchpreis der gleiche und das bei deutlich gestiegenen Kosten. Er berichtet von den tiefen und langanhaltenden Preistälern, mit nur kurzfristigen Phasen auskömmlicher oder höherer Preise sowie dem […] Weiterlesen

4.) Das Mercosur-Abkommen und die Folgen für die Landwirtschaft

[…] Deutschland will es, in einigen EU-Ländern gibt es noch viel Kritik. In Deutschland formulieren Bäuerinnen und Bauern und die Gesellschaft Herausforderungen an die Landwirtschaft, wie Klimaschutz, Biodiversität, mehr Tierwohl und faire Erzeugerpreise. Passt das mit dem EU-Mercosur-Abkommen zusammen? Was für einen Außenhandel brauchen wir, damit ein Umbau in der Landwirtschaft möglich wird? Am Donnerstag, 26. August 2021, um 18 Uhr, erläutert Berit Thomsen die Zusammenhänge. Die Referentin für […] Weiterlesen

5.) Wettbewerb Bildkommunikation: Beste Bauern-Bilder prämiert – Erster Preis geht in den Kreis Gütersloh

[…] « Er liebt das Leben mit den Tieren und an der frischen Luft. Vielen sei das nicht vergönnt. Er sehe seinen Beruf und seine Arbeit mit viel Freude, auch wenn die Lage der Bauernfamilien, die Erzeugerpreise, der Auflagendruck sowie die zunehmende Bürokratie große Herausforderungen seien. Er glaubt, dass die Landwirtschaft derzeit in einer Umbruchphase sei und sich verändern werde. Aber sie habe sich immer verändert und stetig weiterentwickelt. »Vieles ist zwar ungewiss, doch die Arbeit in der […] Weiterlesen

6.) Starke Preisanstiege bei Baustoffen im Jahr 2021

[…] (ots) Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen möchte oder die Renovierung seines Eigenheims plant, der spürt die steigenden Preise für ausgewählte Baumaterialien. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, stiegen die Erzeugerpreise für Baustoffe wie Holz, Stahl oder Dämmmaterialien deutlich: Konstruktionsvollholz verteuerte sich im Mai 2021 um 83,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, Dachlatten um 45,7 Prozent und Bauholz um 38,4 Prozent. Nicht nur die […] Weiterlesen

7.) Wettbewerb Bildkommunikation: Beste Bauern-Bilder prämiert Erster Preis geht in den Kreis Gütersloh

[…] « Er liebt das Leben mit den Tieren und an der frischen Luft. Vielen sei das nicht vergönnt. Er sehe seinen Beruf und seine Arbeit mit viel Freude, auch wenn die Lage der Bauernfamilien, die Erzeugerpreise, der Auflagendruck sowie die zunehmende Bürokratie große Herausforderungen seien. Er glaubt, dass die Landwirtschaft derzeit in einer Umbruchphase sei und sich verändern werde. Aber sie habe sich immer verändert und stetig weiterentwickelt. »Vieles ist zwar ungewiss, doch die Arbeit in der […] Weiterlesen

8.) EU-Mercosur und Folgen für die Landwirtschaft

[…] Ratifizierung. Deutschland will es, in einigen EU-Ländern gibt es noch viel Kritik. Hier werden Herausforderungen von Bäuerinnen und Bauern und Gesellschaft an die Landwirtschaft formuliert, wie Klimaschutz, Biodiversität, mehr Tierwohl und faire Erzeugerpreise. Passt das mit dem EU-Mercosur-Abkommen zusammen? Was für einen Außenhandel brauchen Deutschland, damit ein Umbau in der Landwirtschaft möglich wird? Die Abendveranstaltung wird gefördert von der Regionalstelle der Erwachsenenbildung im […] Weiterlesen

9.) Erzeugerpreise pflanzlicher Produkte: plus 8,6 Prozent im Juni 2021

[…] Wiesbaden (ots) Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im Juni um 6,8 Prozent höher als im Juni 2020. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, fielen die Preise gegenüber dem Vormonat Mai 2021 um 0,7 Prozent. Wie in den vergangenen Monaten ist der hohe Preisanstieg für pflanzliche Erzeugnisse im Juni 2021 um 8,6 Prozent gegenüber Juni 2020 vor allem auf die höheren Preise für Getreide zurückzuführen. Sie lagen um 27,9 Prozent über dem Niveau des […] Weiterlesen

10.) Statistisches Bundesamt: Erzeugerpreise Juli 2021 – plus 10,4 Prozent gegenüber Juli 2020

[…] Wiesbaden (ots)Erzeugerpreise gewerblicher Produkte (Inlandsabsatz), Juli 2021– plus 1,9 Prozent zum Vormonat– plus 10,4 Prozent zum VorjahresmonatDie Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Juli 2021 um 10,4 Prozent höher als im Juli 2020. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war dies der höchste Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat seit Januar 1975 (plus 10,5 Prozent), als die Preise im Zusammenhang mit der ersten Ölkrise stark gestiegen waren. Gegenüber dem […] Weiterlesen

11.) Bauernverband – Erntebilanz 2021 – Rukwied: erneut unterdurchschnittliche Ernte

[…] Millionen Tonnen (Vorjahr: 1,8 Millionen Tonnen). Da die Sommergerste traditionell meist als Braugerste genutzt wird, ist es erfreulich, dass sich die Erzeugerpreise mit gut 240 Euro pro Tonne deutlich erholt haben (2020: 162 Euro pro Tonne). Die wichtigste Ölpflanze im deutschen Anbau ist Winterraps. Nach einem starken Rückgang des Anbaus in den Jahren zuvor steigt die Fläche wieder kontinuierlich an. Zur Ernte 2020 wurde Raps auf einer Fläche von 954. 000 Hektar angebaut, dieses Jahr waren es […] Weiterlesen

12.) Bauern bilanzieren, Westermeyer: »2021 war ein bewegendes Jahr«

[…] im Vorjahr. Milchpreise nicht kostendeckend Für die Ackerbauern erfreulich seien die deutlich gestiegen Getreidepreise. »Auch beim Rindfleisch sind die Erzeugerpreise nach schwierigen Jahren derzeit auskömmlich«, berichtet der Vorsitzende. Jedoch seien die Milcherzeugerpreise nach wie vor nicht kostendeckend, trotz positiver Marktsignale. Auch beim Geflügelfleisch sehe es nur mittelprächtig aus. Schweinepreise desaströs Doch vor allem die Schweinebauern kämpfen seit Monaten mit einem Mix aus […] Weiterlesen

13.) Rheda Wiedenbrück, Kriegsauswirkungen beeinflussen die Preise massiv, »Fleisch wird teurer, aber kein Luxusgut.«

[…] verheerend, die Bilder aus den Kriegsgebieten lassen uns fassungslos zurück. Die Fleisch und Wurstbranche ist, wie viele andere Branchen in Deutschland, von dieser nicht vorhersehbaren Krise stark betroffen. »Die Erzeugerpreise sind in nur wenigen Wochen um nahezu 50 Prozent angestiegen«, sagt Dr. Gereon Schulze Althoff in seiner Funktion als Vorstand des VDF (Verband der Fleischwirtschaft) im Interview mit dem Nachrichtensender Welt. Die Entwicklungen der letzten Wochen auf dem […] Weiterlesen

14.) Germanwatch, EU Agrarpolitik, Deutschland muss Strategie auf Klimaschutz und Ernährungssicherheit ausrichten

[…] für das kommende Jahr nicht mehr möglich sein sollten, muss zumindest ein klares Signal gegeben werden, dass sie 2024 umgesetzt werden. Kurzfristig sollte zudem die geplante Anpassungsbeihilfe für Geflügel- und Schweinebetriebe auch daran gekoppelt werden, dass sie die Tierbestände um 10 bis 20 Prozent reduziert. Damit könnten Erzeugerpreise stabilisiert und gleichzeitig mehr Getreide zur Bekämpfung der Hungerkrise statt für Futter genutzt werden. Zudem käme dies dem Tierwohl zugute. « […] Weiterlesen

15.) Wagyu Rinderzucht als profitable Alternative zu Dumpingpreisen und Massentierhaltung

[…] Markt. Der Grund dafür ist die Vermeidung weiterer Zwischenhändler, wie etwa bei der Milchvermarktung, die mit jedem Handelsschritt das Zigfache der Erzeugerpreise verdienen. Zudem ist Premium Rindfleisch vom Marktdruck durch Konzerne und Discounter ausgenommen, was eine vernünftige Preisgestaltung wesentlich erleichtert. Gleichzeitig wird das Marblelution Partnerprogramm so zu einem echten Gamechanger in der Fleischwirtschaft, weil Tiere fortan nach Qualität und nicht länger nach Gewicht […] Weiterlesen

16.) Lupinen als Alternative zu importiertem Tierfutter

[…] in der deutschen Landwirtschaft attraktiver zu machen, braucht es laut Umfrage Züchtungsmaßnahmen für trockenheitstolerante und krankheitstolerante Sorten, finanzielle Anreize und höhere Erzeugerpreise. Lupinen verbessern die Bodenfruchtbarkeit Neben der Herstellung von Futtermitteln ist die Verbesserung der Fruchtfolge in der konventionellen Landwirtschaft eine wichtige Motivation für den Anbau von Leguminosen. Die Fruchtfolge und die Bandbreite der Ackerkulturen zu erweitern wirkt sich […] Weiterlesen


Altemeier Bauelemente GmbH & Co. KGDr. August Oetker Nahrungsmittel KGGünter Pevestorf Elektrotechnik GmbHREWE Goce Jandreoski oHGWeserrenaissance Museum Schloss BrakeDiakonie Gütersloh e. V.
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD