Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Alibaba

Volltextsuche nach »berg«


Branchenbuchsuche nach »berg«


Berg v.d., K.
Auf den Plaggen 7
33334 Gütersloh
Telefon +495241687493
100 % relevant
Berg, U.
Doheermanns Höhe 44 b
33332 Gütersloh
Telefon +4952417185
Telefax +49524173770
100 % relevant
Logo-Prax
Neuenkirchener Straße 62
33332 Gütersloh
Telefon (05242) 3789310
www.logo-prax.de
81 % relevant
GTV Volleyball
33330 Gütersloh
Telefon +49524136736
E-Mail webmaster@gtv-volleyball.de
www.gtv-volleyball.de
20 % relevant

Keyword-Suche nach »berg«, Treffer 1 bis 25 von 287, die Top 25


1.) Anzeige: Racetaxi

[…] vereint die Vorzüge des hochdrehenden Saugmotors mit den Stärken der Turbotechnologie. Ein konsequentes Leichtbau-Konzept sorgt für eine Gewichtsreduzierung von rund 80 Kilogramm gegenüber dem Vorgänger. BMW M3 bringt Rennsport-Technologie auf die Straße. «Datum und Uhrzeit nach Absprache, Bilster Berg, Nürburgring, Zolder, Startgeld 120 bis 150 Euro, Sportwagenevent Matthias Wetzler, Sternenweg 12, 33332 Gütersloh, Telefon (0170) 4122548, Infos unter www. sportwagen-event. de […] Weiterlesen

2.) Anzeige: Der neue Corsa

[…] neuen Technologien vor. « So ermöglicht der City-Modus auf Knopfdruck besonders leichtgängige Lenkradbetätigung ohne Kraftaufwand bei niedrigen Geschwindigkeiten. Der ebenfalls standardmäßige Berg-Anfahr-Assistent hindert den Corsa bis zu zwei Sekunden am Zurückrollen und erleichtert so das Anfahren am Berg. Im neuen Opel Corsa finden sich noch viele weitere Annehmlichkeiten, die Kunden sonst nur von größeren und teureren Fahrzeugen kennen. Der automatisch lenkende Parkassistent, der per […] Weiterlesen

3.) Am 27. und 28. Februar mit der Osning-Bahn zur Kirmes »Sünne Peider« nach Versmold

[…] Versmolder Bahnhofs. Also: Raus aus dem Zug und rein ins Vergnügen! Wer sich vor oder nach dem Kirmesbesuch in entspannter Atmosphäre etwas die Beine vertreten möchte, der kann das im Erlebnis-Kurpark Bad Laer oder im Waldgebiet »Kleiner Berg« machen. In Bahnhofsnähe bietet das SoleVital die Möglichkeit, entspannt in der warmen Bad Laerer Sole zu baden. Die Osning-Bahn bringt Sie direkt dorthin!Am Samstag, den 27. 2. starten die Züge in Richtung Bad Laer am Bahnhof Gütersloh Nord (TWE) um 13:30 […] Weiterlesen

4.) Afrikatag am 27. Mai

[…] Sapiens. Diese werden in speziellen Führungen erläutert. An einem Stand stellt die Biologin Edda Affeldt ihr Projekt zu den Elefantenhöhlen zwischen Uganda und Kenia vor. Am dortigen Mount Elgon graben die Dickhäuter bis zu 200 Meter tiefe »Bergwerke« auf der Suche nach Salz in den Fels. Einige dieser von Stoßzähnen gegrabenen Höhlen sind schon Jahrtausende alt und wurden bis vor kurzem auch von Menschen bewohnt, die faszinierende Felsbilder hinterlassen haben. Zum Schutz und zur Erforschung […] Weiterlesen

5.) TÜV Nord Wintertipps 2018/19

[…] als ihn selbstständig nachzufüllen. Enteiserspray ist ein weiterer nützlicher Helfer bei Minusgraden. Es kann die Scheiben in kurzer Zeit vom Eis befreien. Keinesfalls sollte man diese hingegen mit heißem Wasser übergießen. Der abrupte Temperaturunterschied kann zur Folge haben, dass das Glas zerspringt. Bei zugefrorenen Türschlössern gibt es außerdem spezielle Sprays für die Tasche. »Wenn das Mittel alkoholhaltig ist, sollte man das Türschloss zeitnah mit einem Graphitschmiermittel behandeln […] Weiterlesen

6.) Gastgewerbe-Kampagne #fairdient für 5.900 Kellner, Köche & Co.

[…] der Kreis Gütersloh richtig schuftet, kommt ein Überstunden-Berg heraus: Rund 7,6 Millionen Arbeitsstunden haben die Beschäftigten hier im vergangenen Jahr zusätzlich geleistet. Davon 4,1 Millionen Überstunden zum Nulltarif – ohne Bezahlung. Das geht aus dem »Überstunden-Monitor« hervor, den das Pestel-Institut im Auftrag der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erstellt hat. Danach haben alle Beschäftigten den Unternehmen im Kreis Gütersloh 102 Millionen Euro »geschenkt«. Allein in […] Weiterlesen

7.) Hilfe auf der Schattenseite des Lebens

[…] der Gütersloher Stadtgesellschaft mit dem Ehrenamtspreis ihren Respekt aussprechen - und die Frauen und Männer des Krisendienstes gehörten auf jeden Fall dazu. »Es gibt keinen Menschen, der nicht in eine Krise geraten kann«, sagt Dr. Michaela Berg, die bei der festlichen Verleihung des Preises die Laudatio auf die Ehrenamtlichen des Krisendienstes hielt. »Krankheiten, Trennungen und Todesfälle, Liebeskummer und Arbeitsplatzverluste, Ausgrenzung, Isolation und Gewalterfahrung, und auch anderes […] Weiterlesen

8.) Gütersloh Isselhorst, Werbegemeinschaft, Vereine, Aktivitäten

[…] Dorf 2000 sein 950-jähriges Bestehen. Wie die übrigen Teile der Grafschaft Ravensberg fiel Isselhorst 1346 an die Grafschaft Berg (ab 1423 Jülich-Berg). Die kirchliche Zuordnung des Ortes war über Jahrhunderte nicht unumstritten. Urkunden aus dem 15. Jahrhundert und das Ravensberger Urbar von 1556 belegen eine Zugehörigkeit zum Bistum Münster. Bis zur Reformation, teilweise auch noch darüber hinaus, zahlten die Höfe ihren Zehnten an das Kloster Marienfeld oder an das Kloster Herzebrock. Um 1600 […] Weiterlesen

9.) Gütersloher Seniorenbeirat nimmt Arbeit auf

[…] die Mitglieder in der Stadthalle begrüßt und Ihnen für ihren Einsatz für die Gütersloher Seniorinnen und Senioren gedankt. Der neue Seniorenbeirat setzt sich aus folgenden Personen zusammen: Konrad Bastian, Hans-Jürgen Berg, Erhard Galetzka, Rainer Jakobi, Jürgen Jentsch, Serpil Neuhaus und Erika Sundermann. Den Beirat vervollständigen fünf von den Wohlfahrtsverbänden entsandte Mitglieder: Corinna Brambach (Paritätischer Wohlfahrtsverband), Margarethe Thieme (Caritas), Margot Janzen (DRK) […] Weiterlesen

10.) Targobank Gütersloh schließt trotz Corona 2020 positiv ab

[…] Frühjahr den Kundenverkehr in den Filialen für mehrere Wochen nahezu komplett ausgesetzt. Im weiteren Jahresverlauf konnten wir den Filialbetrieb mit einem strengen Schutz- und Hygienekonzept dann sukzessive wieder hochfahren“, so Hauke Rautenberg, Filialleiter in Gütersloh. Gleichzeitig stellt Rautenberg klar: „Den Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und mir war es sehr wichtig, jederzeit für unsere Kundinnen und Kunden ansprechbar zu sein. Deshalb hat es uns auch sehr gefreut, dass unser […] Weiterlesen

11.) Studie: Gut jeder zweite Industriebetrieb wird gestärkt aus der Coronakrise hervorgehen

[…] neuen Methoden oder Arbeitsmodellen zum Durchbruch verhelfen. "Die Ergebnisse unserer Resilienz-Studie zeigen deutlich, dass die Industrie die Turbulenzen der Coronakrise offenbar besser verarbeiten konnte als viele andere Branchen", sagt Kris Steinberg, Head of Strategy Consulting bei Sopra Steria Next. Während im verarbeitenden Gewerbe sechs von zehn Unternehmen erwarten, gestärkt aus der Krise hervorzugehen, liegt diese Quote beispielsweise bei den Finanzdienstleistern oder auch in der […] Weiterlesen

12.) MDR und rbb feiern 75 Jahre DEFA mit Filmklassikern im Fernsehen und in der ARD-Mediathek

[…] und eine große Werkschau mit über 50 DEFA-Filmen in der ARD-Mediathek. Den Gründungstag selbst feiert der MDR mit einer TV-Premiere: Der Kinofilm „Traumfabrik“ aus dem Jahr 2019 – eine Hommage an die DEFA und die Filmstudios in Potsdam-Babelsberg. Vor 75 Jahren, am 17. Mai 1946, wurde die Deutsche Film AG (DEFA) in Potsdam-Babelsberg gegründet. In den 46 Jahren ihres Bestehens entstanden etwa 700 Spielfilme, rund 2. 500 Dokumentar- und Kurzfilme sowie 950 Animationsfilme. Ob Komödie oder Drama […] Weiterlesen

13.) Abgeordnete und Experten kritisieren IT-Sicherheitsgesetz 2.0

[…] Debatten über sinnbefreite und nutzlose Maßnahmen wie Entschlüsselung, Staatstrojaner und Hackbacks befeuere. Bei der Novelle des Telekommunikationsgesetzes beanstandete die Netzpolitikerin der Linken im Bundestag, Anke Domscheit-Berg, die »Missachtung des Parlaments«: »Erst einen Tag vor der letzten Behandlung habe die Bundesregierung ihre Änderungen zum Gesetz -–450 Seiten – und peitschte sie durch. «Laut Domscheit-Berg komme so weder das versprochene Recht auf schnelles Internet, noch würden […] Weiterlesen

14.) Die einzige Verbindung zur Straße: Reifen auf keinen Fall vernachlässigen

[…] eingehalten waren. Fast zwei Drittel waren mit wintertauglicher Bereifung unterwegs Im Aktionszeitraum vom 6. bis zum 30. April hatten gut 64 Prozent der Fahrzeuge wintertaugliche Bereifung aufgezogen, die das Symbol mit Berg und Schneeflocke trug. Für seit 2018 produzierte Reifen ist allein dieses Symbol für die Einstufung als wintertauglich maßgeblich, das alte M+S-Kennzeichen reicht nicht mehr aus. »Unsere Empfehlung, von Oktober bis Ostern Winterreifen zu fahren, gilt nach wie vor. In […] Weiterlesen

15.) BSI-Wirtschaftsumfrage: Home-Office vergrößert Angriffsfläche für Cyber-Kriminelle

[…] Normalität. Beim für viele spontanen Wechsel ins Home-Office spielte IT-Sicherheit zu oft keine Rolle. Für mobiles Arbeiten bedarf es einer richtigen Balance zwischen dem benutzerfreundlichen Zugriff auf Unternehmensdaten und dem Schutz der IT. Gefordert sind ein robustes und risikobasiertes IT-Sicherheitsmanagement, Mitarbeiterschulungen und gut durchdachte Notfallkonzepte. Sicherheit ist kein einmaliges Projekt, Sicherheit ist ein kontinuierlicher Prozess, so Achim Berg, Präsident des Bitkom […] Weiterlesen

16.) Deutschland will beim autonomen Fahren an die Spitze

[…] flankierenden rechtlichen Rahmen. Deutschland unterstreicht mit dem weltweit ersten Gesetz zum autonomen Fahren seinen Anspruch auf eine internationale Spitzenposition bei Forschung und Entwicklung autonomer Fahrzeuge“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Von der nun geschaffenen Rechtssicherheit profitieren zum einen die Anbieter und Nutzer autonomer Mobilitätslösungen. Zum anderen ist sie aber auch ein wichtiges Signal für die Hersteller und den Mobilitäts-Standort Deutschland insgesamt. Mit […] Weiterlesen

17.) 58 Prozent für strikte Homeoffice-Pflicht, bis Corona vorüber ist

[…] nicht geimpft. Daher sollten möglichst viele Unternehmen auch nach einer Lockerung der Vorschriften ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Arbeiten von zu Hause aus ermöglichen, wenn deren Tätigkeit dies zulässt«, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. Durch die verschärften Homeoffice-Regelungen, die im Januar beschlossen wurden, hat sich der Anteil der Menschen, die während der Pandemie ganz oder teilweise im Homeoffice arbeiten, noch einmal deutlich erhöht. Traf dies Ende 2020 auf 45 Prozent […] Weiterlesen

18.) Bühnenbild statt Partylaune: Bielefelder Lokschuppen bildet Kulisse für TV-Spot

[…] auch sind, sie haben das gemeinsame Ziel, ihre Haare zu behalten. Alpecin setzt auf Nachbarschaft Infolge des Corona-Lockdowns können in dem ehrwürdigen Gebäude seit über einem Jahr keine Großveranstaltungen mehr stattfinden. Sascha Berg, geschäftsführender Gesellschafter bei »fast4ward« und der Lokschuppen Event GmbH, kommentiert: »Musik, Kultur, Künstler, Atmosphäre und großartige Events – dafür steht der Lokschuppen. In Zeiten von COVID-19 müssen alternative Nutzungskonzepte her. Die Anfrage […] Weiterlesen

19.) Corona: Hälfte der Deutschen will das digitale Impfzertifikat nutzen

[…] die nun ihren Sommerurlaub planen, sind berechtigt. Während etwa in Frankreich, Dänemark oder dem kleinen Litauen Impfungen bereits digital erfasst werden, werden bei uns weiterhin Aufkleber in Impfausweise geklebt“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Dass die Digitalisierung des Gesundheitswesens und der Verwaltung so lange verschlafen wurde, fällt den Menschen in Deutschland in der Pandemie auf die Füße – bei der Unterbrechung von Infektionsketten, beim Impfmanagement und jetzt beim digitalen […] Weiterlesen

20.) Smart City: Fehlende Digitalisierung macht Städte unattraktiv

[…] und Bürgern aktiv eingefordert. Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass die Anforderungen an das digitale Leben und Arbeiten zusätzlich gestiegen sind. Entsprechend steigen auch die Ansprüche an die Städte«, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. »Gerade wer junge Menschen vor Ort halten will, muss in die Digitalisierung investieren, um die Lebensqualität zu erhöhen. Gleichzeitig wird damit der Standort attraktiver für Unternehmen. « Ein Fünftel lehnt mehr digitale Technologien ab Am Widerstand […] Weiterlesen

21.) 28 Millionen Deutsche machen ihre Steuererklärung im Internet

[…] Elster betreibt. »Die elektronische Steuererklärung Elster ist das Paradebeispiel dafür, dass und wie digitale Verwaltung auch in Deutschland funktioniert: Ein zentraler Ansatz durch den Bund und alle machen mit«, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. Ein Vorteil: Aufwand und Eingabefehler verringern sich. Außerdem werden elektronische Steuererklärungen bevorzugt bearbeitet, sodass Steuerpflichtige schneller an ihre Rückerstattung kommen. Die Zahl der Steuererklärungen wird sich für das […] Weiterlesen

22.) Jedes dritte Startup hat Corona-Hilfen erhalten

[…] bei Startups ist bislang ausgeblieben. Das spricht für den Reifegrad, den unser Startup-Ökosystem inzwischen erreicht hat. Viele Tech-Startups zeigten sich wirtschaftlich solide und stabil, auch in der Krise«, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. »Was die Effekte der Corona-Pandemie und die Hilfsmaßnahmen der Politik angeht, so scheiden sich in der Startup-Szene die Geister. Selten sieht man auf der einen Seite so viel Licht und auf der anderen Seite so viel Schatten. «Neun von zehn Gründerinnen […] Weiterlesen

23.) Mehrheit der Deutschen wünscht sich stärkere Teilhabe am digitalen Leben

[…] digitale Teilhabe durch Schulungen, Begleitpersonen und Lernräume. Es ist unsere gesamtgesellschaftliche Aufgabe, allen Menschen den selbstständigen und souveränen Umgang mit neuen Technologien zu ermöglichen«, sagte Bitkom-Präsident Achim Berg bei der Vorstellung der Studie. Petra Bentkämper, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes, erklärte: »In der Pandemie haben es Ehrenamtliche geschafft, digitale Tools für sich und Ihr Engagement zu nutzen. Das werden wir auch in Zukunft […] Weiterlesen

24.) Startups benötigen im Schnitt vier Millionen Euro Kapital

[…] Wachstumsziele und wollen international expandieren – das zeigt sich auch im steigenden Kapitalbedarf. Mehr Gründungen sind erfolgreich und in der Wachstumsphase angekommen, damit werden Finanzierungsrunden größer«, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. »Diese Finanzierungsrunden sind wichtig und müssen gelingen, damit wir schnell wachsende Startups mit ihren innovativen Lösungen und hochqualifizierten Arbeitsplätzen in Deutschland halten und entwickeln können. «Die große Mehrheit der Startups mit […] Weiterlesen

25.) Bitkom zum Start der elektronischen Patientenakte in Arztpraxen

[…] dem 1. Juli 2021 sollen Arztpraxen in Deutschland die elektronische Patientenakte befüllen. Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg: »Die elektronische Patientenakte ist das Kernstück der Digitalisierung des Gesundheitswesens. Mit ihr erhalten die Versicherten einen schnellen Zugriff auf ihre medizinischen Daten, Diagnosen und bald auch ihren Impfpass. Sie werden dadurch informierter und souveräner. Das Interesse an der elektronischen Patientenakte unter den Versicherten ist groß: Drei Viertel […] Weiterlesen

Nächste Seite


Potenzial Leben, Angelika DreismannElektro Niehage GmbHKarl Brand HaustechnikClaas Service and Parts GmbHSimonswerk GmbHm. e. co. GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD