Hamburgermenü
Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Kartenliebe

Keyword-Suche nach »umgang«, Treffer 25 bis 50 von 1510


25.) Selbsthilfe zu Gast beim LWL-Parkfest

[…] auch psychische und soziale Probleme können zu starken Veränderungen im Alltag führen − von Betroffenen und Angehörigen. Eine Erkrankung zu verstehen, körperliche Aktivitäten aufrecht zu halten, die Ernährung anzupassen oder der passende Umgang mit dem Problem sind gefordert. Ist man dabei auf sich allein gestellt, fällt das oftmals schwer. In der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten kann es sehr viel leichter gelingen. Aus diesen Gründen kommt Selbsthilfegruppen eine besondere Bedeutung im […] Weiterlesen

26.) US-Navy-Seals bekämpfen die Angst mit vier einfachen Schritten

[…] Sie ist Teil des limbischen Systems, und ihr Zweck ist es, emotionale Reaktionen wie Angst oder Aggressionen zu regulieren. Da das limbische System und die Amygdala, die evolutionär älter als die Großhirnrinde sind, haben sie Priorität im Umgang mit sehr gefährlichen Situationen. Ein tragisches Beispiel dafür ist die Geschichte von Matilda Crabtree. 1994 wollte die 14-jährige Matilda ihren Eltern einen Streich spielen. Als ihr Vater Bobby und ihre Mutter spät nachts nach Hause kamen, dachten […] Weiterlesen

27.) Tipps rund um den Weihnachtsbaum

[…] mehr Familien möchten das gute Stück jedoch erst kurz vor Weihnachten selber schlagen. So wird aus der Baumauswahl ein vorweihnachtlicher Ausflug mit Erinnerungswert. Ob beim Händler oder im Forst - auf die Qualität des Baumes und den richtigen Umgang mit ihm kommt es an. Woran man einen frischen Weihnachtsbaum erkennt und worauf beim Transport und zuhause zu achten ist, zeigen folgende Tipps. Christbaumplantagen und sogenannte Tannenhöfe liegen voll im Trend. Der beste Zeitraum für den […] Weiterlesen

28.) Bürgerfunkprojekt der VHS in Kooperation mit der Wertkreis Gütersloh gGmbH

[…] in der Königstraße. »Das ist eine ganze Menge Arbeit«, ist die Erfahrung von Sebastian Linke. Die Technik muss beherrscht werden und die Interviewfragen überlegt man sich am besten auch vorher. Das eigene Engagement steht bei diesem Umgang mit den Medien im Vordergrund. Eine gute Anleitung und Beratung erfahren die Teilnehmer von dem LfM-Medientrainer Manfred Nöger. »Wir haben eine Redaktionssitzung, einen Chefredakteur, Reporter und Techniker. Jeder übernimmt eine Rolle und die entsprechenden […] Weiterlesen

29.) 13 Rapper, eine Meinung: Refugees welcome!


[…] Zugang zur Bewältigung von Alltagsproblemen erfahren. Gemeinsam mit dem städtischen Jugendtreff »Bauteil5« und den Sozialpädagogen vor Ort gab es immer wieder ganz besondere Projekte und Themen, die aufgegriffen und vertont wurden. Vom eigenen Umgang mit Alltagsproblemen über den sprachlichen Ausdruck bis zum Besuch bekannter Rap-Größen, um Inspirationen zu bekommen, war vieles dabei. Oft war es der erste eigene Track, der es ins Video-Format geschafft und Aufschwung für den Start gegeben hat […] Weiterlesen

30.) Dem Kaninchen auf der Spur

[…] ganz warm und weich an«, beschreibt ein Kind konzentriert. Während sich die Mädchen und Jungen mit den Tieren befassen, zeigt Strothotte ihnen noch notwendiges Zubehör wie Scheren, Bürsten, Futternäpfe und Trinkflaschen und erklärt den Umgang hiermit. Und auch die Bedeutung der Zahlen und Buchstaben einer Tätowierung wird nicht außer Acht gelassen. »Das neuerworbene und bereits vorhandene Wissen wird in einem Laufspiel noch vertieft«, erklärt Andrea Flötotto einen wichtigen Punkt des […] Weiterlesen

31.) Entschleunigen in der Natur

[…] Jungen erlebten vier Tage lang die Natur hautnah. »In erster Linie wollen wir die Wahrnehmung der Kinder gegenüber der Natur schärfen«, erklärte Wildnispädagoge Georgios Paltsanitidis ein wichtiges Anliegen, »das erreichen wir spielerisch und im Umgang mit Werkzeug. « Gemeinsam mit Linda Marek, ebenfalls Wildnispädagogin, gestaltete Paltsanitidis die Tage mit verschiedenen Aktivitäten aus. »Das Alltagsleben ist schnell«, sagte VHS-Leiterin Dr. Birgit Osterwald, »hier sollen die Kinder die Ruhe […] Weiterlesen

32.) Der internationale Büro-Knigge

[…] Länder, fremde Kulturen und andere Umgangsformen: im Ausland zu arbeiten lockt immer mehr Deutsche und besonders große Unternehmen setzen mit steigender Tendenz auf Mitarbeiter mit Fremdsprachenkenntnissen und Auslandserfahrungen. Also wird nicht selten Nägel mit Köpfen gemacht und der Umzug in ein neues Land organisiert. Gesagt, getan. Nun kommt aber der Tag, wo man im Büro am anderen Ende der Welt mit den Gepflogenheiten und Umgangsformen der neuen Kultur konfrontiert wird– jetzt heißt es […] Weiterlesen

33.) Clown-Theater ohne viele Worte

[…] Akteure des Clownstrios erwiesen sich dabei als Meister Ihres Fachs und phantasievolle »Lehrer«. Sie verfügen nicht nur über eine fundierte Ausbildung, sondern auch über eine lange berufliche Erfahrung. Der spielerische und neugierige Umgang mit Geschichten und ihren Möglichkeiten lässt Lebensfreude zu und bringt Menschen zusammen. Das war am Wochenende in Gütersloh eindeutig zu spüren. Auf Einladung des Literaturvereins traten Maike Jansen und Stefan Ferencz (pohyb´s und konsorten) schon […] Weiterlesen

34.) Jentsch: Präventionsethik als ein Weg zu mehr Sicherheit

[…] Müssen Freiheit und Gerechtigkeit zurückstecken? Wie sieht es mit unserer demokratischen Werteordnung aus, auch in der Teilhabe demokratischer Verantwortung? Müssen nicht Gesellschaft und Politik gemeinsam Weichen für einen kriminalpräventiven Umgang vor Ort stellen, um so das Sicherheitsgefühl einer solidarischen Gesellschaft, aber auch das soziale Vertrauen in die Institutionen zu verbessern? Gerade eine solche Verlässlichkeit schafft Vertrauen, auch in der Vielfalt. Gerade eine menschliche […] Weiterlesen

35.) Abfallentsorgung leicht gemacht

[…] alle, die Arabisch sprechen, berücksichtigt und zusammengefasst«, erläutert der städtische Abfallberater Werner Gerdes den Inhalt des praktischen Faltblattes. Die Info-Blätter sollen Bürgerinnen und Bürgern mit fremdsprachigem Hintergrund den Umgang mit dem für viele komplizierten abfallwirtschaftlichen System erleichtern. »Aber auch Vermieter, Vermietungsgesellschaften und Hausmeister schätzen die Reihe dieser Schriften, damit sie Bewohnern ihrer Objekte das System näher bringen können«, weiß […] Weiterlesen

36.) Von Fremdsprachen bis Gravitationswellen

[…] mit vielen Fotos, sondern ganz neu auch in farbenreichem »Outfit«. Doch ebenso bunt wie das Buch auf den ersten Blick erscheint, ist auch dessen Inhalt. »Das Lehrangebot bildet Realitäten, aktuelle gesellschaftliche Themen und Möglichkeiten des Umgangs mit ihnen ab«, sagt Dr. Birgit Osterwald. Auch Trends und Bildungsbedarfe spiegelten sich im Programm wider. Ob Englisch lernen, mit Aquarellfarben malen, zusammen kochen, orientalische Tänze kennenlernen, inklusives Theater spielen oder in die […] Weiterlesen

37.) »Stadtführer sind Botschafter ihrer Stadt«

[…] Gütersloh (gpr). Welches Bild von Gütersloh möchte ich vermitteln? Welche Orte sind mir persönlich wichtig? Wie baue ich (m)eine Stadtführung auf? Wie erreiche ich meine Zielgruppe? – Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigen sich ab Oktober die Teilnehmer der Stadtführer-Ausbildung in der Volkshochschule (VHS) Gütersloh. »Es ist eine Veranstaltung, die man so nicht unbedingt im Programm einer Volkshochschule erwarten würde«, freut sich VHS-Leiterin Dr. Birgit Osterwald über neue […] Weiterlesen

38.) Brandschutzhinweise zur Advents- und Weihnachtszeit

[…] Verpackungen, Kunststoffdekorationen oder Papier entzünden. Gerade in der Weihnachtszeit erhöht sich das Risiko eines Brandes deshalb erheblich. Aus diesem Grund hat die Brandschutzdienststelle des Kreises Gütersloh einige Hinweise zum sicheren Umgang mit Adventskränzen, Kerzen und Weihnachtsbeleuchtung zusammengestellt. Das Merkblatt mit den Brandschutzhinweisen ist zusammen mit vielen weiteren Informationen unter dem Stichwort »Feuerschutz und Brandschutz« im Internet zu finden. Die […] Weiterlesen

39.) Anzeige: Für herausragende Ausbildung ausgezeichnet

[…] der Betrieb eine Chance und eine gute Zukunft gegeben hat. In der Ausbildung hat die Firma Schröder Leistungsbereitschaft und Kreativität gleichermaßen gefördert und die Auszubildenden darin geschult, einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt zu praktizieren. «Die Azubis sind sich einig und stolz, Teammitglieder eines zukunftsweisenden und kollegialen Unternehmens zu sein und schließen sich Joshua Ebeling an, der sich freut, bereits im dritten Lehrjahr dabei zu sein: »Spontan war ich […] Weiterlesen

40.) Einblicke ins Leben als Social-Media-Star

[…] der Medienwelt ermöglichen soll. Seitdem geben Medienschaffende aus der vielfältigen Bertelsmann-Welt Einblicke in ihre Berufswelt und Arbeitsweisen, sei es per Lesung, Workshop oder Vortrag. Ziel ist es, den bewussten Umgang mit modernen Medien und damit die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern.  Der nächste Gastbeitrag eines Bertelsmann-Kreativen steht auch schon fest: Danny Reinhardt von der RTL-Journalistenschule in Köln wird die Gütersloher Schüler hinter die Kulissen […] Weiterlesen

41.) Projekt »Soziales Lernen« verlängert

[…] und Schulklimas, die Beteiligung der Eltern am Schulalltag und die Prävention von gewalthaltigen Situationen sind deshalb die Hauptziele des Projekts. In speziell konzipierten Einheiten lernen die Kinder den rücksichts- und respektvollen Umgang miteinander. Eltern lernen, wie sie ihren Kindern diese Werte spielerisch vermitteln können. Speziell ausgebildete Trainer leiten die Eltern an, bis sie in der Lage sind, die Einheiten weitgehend selbstständig mit den Kindern durchzuführen. Kern jeder […] Weiterlesen

42.) 17. Architektentreffen im Kreis Gütersloh

[…] von Ein- und Zweifamilienwohnhäusern sei hierbei allerdings die Notwendigkeit einer geprüften Statik. Die Bauaufsichtsbehörden erhalten mit der neuen Bauordnung zudem einen gesetzlichen Handlungsleitfaden für den Umgang mit »Schwarzbauten«. Bußwinkel erläuterte abschließend, welche Verordnungen, Verwaltungsvorschriften und technischen Baubestimmungen vom Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW noch zu erarbeiten seien. In Verbindung mit mindestens schon drei […] Weiterlesen

43.) Salzburger Trilog 2017: Globalisierung aktiv managen!

[…] werden. Diese Empfehlungen zielen einerseits darauf ab, lokale und regionale Einheiten, aber auch Individuen besser bei der Bewältigung der Veränderungsprozesse zu unterstützen. Vor allem Bildungsangebote wurden als Schlüssel zu einem positiven Umgang mit Globalisierungseffekten identifiziert. Eine Definition von konkreten Zielen für Globalisierung, unter anderem fairer und nachhaltiger internationaler Handel, Handlungsoptionen für legale Migration und gegen illegale Migration, Möglichkeiten […] Weiterlesen

44.) Von Vorbildern und Werten: Fußballprofis Krahn und Thon treffen Jugendspieler bei »TeamUp!«

[…] ist mehr als Volkssport Nummer eins in Deutschland. Im Umgang mit Gegnern und Mitspielern, aber auch im Vereinsalltag können junge Menschen Respekt, Teamgeist, Fairness lernen und soziale Kompetenzen entwickeln«, erklärte Stephan Vopel, Leiter des Programms Lebendige Werte der Bertelsmann Stiftung. Für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft seien diese Werte und Kompetenzen unverzichtbar. Fußball eigne sich gut, sie zu fördern. Eine besondere Vorbildrolle komme dabei Trainern und […] Weiterlesen

45.) Westfälischer Golf-Club Gütersloh erhält erneut das Golf und Natur Gold Gütesiegel

[…] wer sich um welche Aufgaben kümmert, damit der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Golfplatzes nichts im Wege steht. Bei der freudigen Übergabe der Re-Zertifizierungsurkunde am Freitag war auch Andreas Sunder, Bürgermeister aus Rietberg anwesend. Die Stadt Rietberg  hat erst kürzlich einen Masterplan »100 Prozent Klimaschutz« verabschiedet und der Bürgermeister sieht durchaus Potential einer engen Zusammenarbeit mit dem Golfclub. was den nachhaltigen Umgang mit den Umweltressourcen angeht […] Weiterlesen

46.) Mit neuen Ideen und vielfältigen Angeboten

[…] Anforderungen steigen, können Achtsamkeitstrainings, Zilgrei- oder Yogakurse Entspannung und neue Energien erzielen, Kunst- und Malkurse oder auch das Theaterspiel die Kreativität und Ausgeglichenheit fördern und IT-Kurse Sicherheit im Umgang mit Medien und Technik entsprechende Problemlösungsstrategien vermitteln und damit zur Work-Life-Balance beitragen. Jetzt schon an den Sommer denken, heißt es nicht nur im Fremdsprachenbereich, in dem es um die Kombination von Kommunikation, Kultur und […] Weiterlesen

47.) Gartenfotografie in Theorie und Praxis

[…] Garten- und Fotoexpertin Daniela Toman richtet sich an alle, die ihre Fertigkeiten in der Gartenfotographie ausbauen möchten. Zu Beginn des Workshops werden technische Grundlagen für gelungene Fotos im Garten vermittelt. Voraussetzungen sind der Umgang mit der Kamera und Grundkenntnisse der Fotografie. Am zweiten Tag des Workshops, am Samstag, 5. Mai, ist der Botanische Garten in Gütersloh ein ideales Ziel für einen Streifzug durch die Natur. Hier werden vielfältige Fotomöglichkeiten von der […] Weiterlesen

48.) Malerei und Skulpturen

[…] Part der Ausstellung machen abstrakte Landschaftsbilder aus und damit zeigt Kinski, wie vielfältig sie unterwegs ist. Sie lässt sich inspirieren: Von Papieren, Pappe, Fundstücken jeglicher Art. Die Materialien motivieren zum spielerischen Umgang mit den gerissenen Formen und der weiteren Bearbeitung mit verschiedenen Farben. Einen Austausch über ihre Kunst findet Susanne Kinski, die seit 2004 als freischaffende Künstlerin und freiberufliche Grafikerin tätig ist, in der Borgholzhausener […] Weiterlesen

49.) Rollatoren Training begann im Katharina-Luther-Haus

[…] Unterstützung der Sparkassen-Stiftung die Rollatorentage im Katharina Luther Haus, um die Benutzer noch mehr Sicherheit an ihrem Fortbewegungsgerät zu geben. Dabei spielte auch diesmal die richtige Einstellung des Bremssystems und viele Tricks beim Umgang eine große Rolle. Unter dem Motto: »einstellen – sichern – gehen« erklärten die Fachleute den Umgang mit dem Rollator. Denn der Rollator ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit im täglichen Leben geworden. Ermöglicht er doch wieder […] Weiterlesen

50.) Anzeige: Daheim e. V.

[…] Potenziale und deren Entwicklung zu bieten – zum Wohl der Klienten als auch der Kolleginnen und Kollegen«, so Kevin Schubert. Die Aufgabe in der Pflege erfordert neben Engagement und Verantwortungsbewusstsein insbesondere Freude im Umgang mit alten Menschen. »In unserem Beruf brauchen wir viel Empathie, Phantasie sowie eine Prise Humor und viel Geduld«, führt Natalia Jaschinski von Daheim aus. Die Beiden freuen sich auf jeden Fall schon auf den tollen Neubau, viele neue Kolleginnen und Kollegen […] Weiterlesen

Vorherige Seite > Nächste Seite


Ellinadiko, Inhaber Theodoros SargianidisWeserrenaissance Museum Schloss BrakeQuiris Healthcare GmbH & Co. KGGörtz-Welsch GmbHFC Gütersloh e. V.P. Stükerjürgen GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                                    

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2023 Christian Schröter AGD