Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Ohne Einzahlung 365

Volltextsuche nach »chronische«


Branchenbuchsuche nach »chronische«


Naturheilpraxis am ZOB
Eickhoffstraße 15
33330 Gütersloh
Telefon +4952419617888
E-Mail kontakt@naturheilpraxis-am-zob.de
www.naturheilpraxis-am-zob.de
100 % relevant
Dr. med. Van-Minh Le – Facharzt für Gynäkologie
Münsterstraße 8
33330 Gütersloh
Telefon +495241925270
Telefax +495241925274
www.akupunktur-le.de
65 % relevant

Keyword-Suche nach »chronische«, Treffer 1 bis 25 von 109, die Top 25


1.) Anzeigen: Sanfte Heiler

[…] eignet sich das Verfahren zur Anwendung bei allen Funktionsstörungen des Körpers, unabhängig vom Alter des Patienten: Jedes lebende Gewebe kann osteopathisch behandelt werden. Therapiefähig sind dabei unter anderem vielfältige, auch chronische Verspannungen und Verletzungen des Skeletts und der dazugehörigen Muskeln und Bänder wie Bandscheibenvorfälle, Hexenschuß, Folgen von Unfallverletzungen und Kiefergelenksprobleme. Bekannt ist die Anwendung auch bei Tinnitus, Verdauungsproblemen […] Weiterlesen

2.) Anzeige: Dick durch Obst?

[…] wird ein differenziertes Immunprofil zusammengestellt und ein individueller Ernährungsplan ausgearbeitet. Zunehmend sehen Wissenschaftler Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten im Zusammenhang mit verschiedenen Erkrankungen (neben Übergewicht): Chronisches Müdigkeitssyndrom, Diabetes mellitus Typ 2, Fibromyalgie, rheumatische Erkrankungen, Gelenkbeschwerden, Neurodermitis und Schuppenflechte, chronische Magen- und Darmerkrankungen. Der Biologe Dr. Michael Toelg hat in seinem Institut mediveritas in […] Weiterlesen

3.) Anzeige: Chronische Müdigkeit

[…] Herr Wigand, was versteht man unter chronischer Müdigkeit? Kein Sympton kann soviele Ursachen haben wie die chronische Müdigkeit. Die Häufigsten sind beispielsweise Dauerstress, niedriger Blutdruck, Übersäuerung des Körpers durch falsche Ernährung, Schwächen des Immunsystems, Leber-, Nieren- oder Darmerkrankungen, Eisenmangel, Durchblutungsstörungen und Sauerstoffmangel. Wie stellen Sie die genauen Ursachen fest? Mit Hilfe einer speziellen Blutuntersuchung: der Blutkristallanalyse, kann ich […] Weiterlesen

4.) Chemotherapie

[…] Gewebe auftreten. Ab dem 50. Lebensjahr nimmt die Krebshäufigkeit dramatisch zu. Neben der genetischen Veranlagung gibt es eine lange Liste krebsauslösender Risikofaktoren wie zum Beispiel unausgewogene Ernährung, Rauchen, chronische Viruserkrankungen, Schadstoffe aus der Umwelt, Medikamente, Alkohol und Nahrungsmittelzusätze. Auch der Einfluß der Psyche auf die Krebsentstehung darf nicht unterschätzt werden. Welche Möglichkeiten der Therapie gibt es? Schulmedizinisch gesehen, gibt es drei […] Weiterlesen

5.) Anzeige: Ständige Erkältungen

[…] geschwächtes Immmunsystem schließen. Was hat alles Einfluß auf unser Immunsystem? Die Stärke unseres Immunsystems hängt wesentlich vom Lebensalter ab. Übermäßiger Stress, Drogen, Umweltbelastungen und chronische Entzündungen sind echte »Immunkiller«, da sie unser Immunsystem schwächen. Auch die Psyche spielt eine wesentliche Rolle. Wenn wir ständig traurig sind, nimmt die Anzahl der Abwehrzellen meßbar ab. Wie kann man selber vorbeugen? Wichtig ist eine ausgewogene Ernährung mit viel Vitamin C […] Weiterlesen

6.) Amalgam – die tickende Zeitbombe

[…] nachgewiesen, werden die Sanierungskosten von der jeweiligen Kasse übernommen. Viele Symptone können durch Amalgam verursacht oder verstärkt werden, wie zum Beispiel Migräne / Kopfschmerz, chronische Müdigkeit, Depressionen, Neurodermitis, Akne, Allergien, Rheuma, Multiple Sklerose, Parkinson und viele andere. Wie kann festgestellt werden ob eine Krankheit amalgambedingt ist? ?In der Schulmedizin gibt es zur Zeit kein Verfahren um einen persönlichen Schwellenwert zu ermitteln. Naturheilkundlich […] Weiterlesen

7.) Diabetes – das dicke Problem

[…] Was ist Diabetes Mellitus? Der Diabetes Mellitus, auch als Zuckerkrankheit bekannt, ist eine chronische Stoffwechselkrankheit, die durch eine Erhöhung des Blutglukosespiegels charakterisiert wird, und auf einen Mangel an Insulin oder auf eine unzureichende Insulinwirkung zurückzuführen ist. Wie macht sich ein Diabetes Mellitus bemerkbar? ?Am Anfang läßt die Leistungsfähigkeit nach und die Lebensqualität ist eingeschränkt. Später kommt es zu Durst, starkem Wasserlassen, Gewichtsabnahme […] Weiterlesen

8.) Anzeige: Sauerstoff-Therapie

[…] die Ionisierung wird der Sauerstoff zusätzlich elektrisch geladen. Eine Gabe von Vitalstoffen wie besispielsweise Magnesium, Vitamin B15, Thymus und Placenta optimieren die Therapie und sorgen für einen lang anhaltenden Erfolg. Wem empfehlen Sie eine SMT? Jeder Patient mit erniedrigtem PO2 profitiert von der SMT. Gerade chronische Erkrankungen wie zum Beispiel Migräne, Leistungsschwäche, ständig kalte Füße, Asthma, Angina Pectoris oder das Burn-Out-Syndrom lassen sich durch die SMT erfolgreich […] Weiterlesen

9.) Antibiotika – Pro und Kontra

[…] Candida-Hefepilzes ist eine Folge des Antibiotika-Einsatzes. Gerade für Kinder ist der häufige Einsatz verheerend, sie haben dann gar keine Chanche, ein Immunsystem zu entwickeln. ?Eine weitere Folge von Antibiotika kann chronische Müdigkeit sein. Die Mitochondrien in den Körperzellen waren in ihrer Urform vor Millionen Jahren selbst Bakterien. Wenn sie durch Antibiotika blockiert werden, können sie weniger ATP (Adenosintriphosphat) produzieren. Dadurch entsteht das Erschöpfungssyndrom. Ein […] Weiterlesen

10.) Anzeige: American Chiropractic

[…] haben sie in Wirklichkeit nur instinktiv eine schmerzfreie Haltung angestrebt – nur wenige Kinder mit KISS-Syndrom werden überhaupt behandelt. Im Erwachsenenalter kann das KISS-Syndrom Beeinträchtigungen wie Halswirbelsäulenbeschwerden, chronische Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Ohrgeräusche (Tinnitus), Gleichgewichtsstörungen oder Schwindel nach sich ziehen. Oft deuten bestimmte Auffälligkeiten auf das KISS-Syndrom hin. Bei Säuglingen beispielsweise eine Schiefhaltung des Kopfes bis zur […] Weiterlesen

11.) Netzwerk für Wunden

[…] schließen sich Hautverletzungen von alleine. Doch in einigen Fällen ist die Wundheilung gestört, die wunde Stelle wird chronisch. Um Patienten eine bessere Versorgung zu bieten, hat sich das »Netzwerk Chronische Wunde« formiert. In diesem gemeinsamen Projekt wollen die Bertelsmann BKK, das Klinikum Gütersloh und das Ärztenetzwerk MediGüt, neue Standards setzen. Zu diesem Zweck ist ein Kooperationsvertrag geschlossen worden. Patienten mit schmerzhaften und belastenden Wunden leiden oft monate- […] Weiterlesen

12.) Anzeige: Naturheilpraxis am ZOB

[…] uns soll sich jeder wohlfühlen, denn auch damit kann ein Heilungsprozess beginnen«, so Karakus-Melnik. Zu den Schwerpunkten gehören neben der Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen wie Allergien, Hautkrankheiten und Infektanfälligkeiten auch chronische Krankheiten wie Schmerzen, Verspannungen oder dauerhafte Müdigkeit und Schlafstörungen. »Wir sind für Sie da und nehmen uns gerne die Zeit, um Ihre Probleme ganz individuell und gezielt zu behandeln. Besuchen Sie uns auch ganz einfach im […] Weiterlesen

13.) Anzeige: Naturheilkunde

[…] an der Entstehung und Entwicklung einer Erkrankung mit allen daran beteiligten Faktoren. Die Biokybernetischen Medizin macht das interne Informationssystem des Menschen, das Milieu, für Diagnose und Therapie nutzbar und alle akuten chronischen Erkrankungen therapierbar. Sie führt zur Normalisierung des Milieus und löscht in gestörten Grundsystemen betroffener Organbereiche die krankmachenden Faktoren. Beispielsweise Bronchialinfekte, Allergien oder chronische Gelenkbeschwerden. So sind auch […] Weiterlesen

14.) Selbsthilfe zu Gast beim LWL-Parkfest

[…] Dóro (Dorothea Wenze) kreierte Hüte passend zur Persönlichkeit der Trägerin. Stofftaschen konnten bemalt und bedruckt werden. Den ganzen Nachmittag war Blutdruckmessung möglich und ein Defibrillator wurde präsentiert. Zum Thema Selbsthilfe Eine chronische Erkrankung, eine Behinderung oder auch psychische und soziale Probleme können zu starken Veränderungen im Alltag führen − von Betroffenen und Angehörigen. Eine Erkrankung zu verstehen, körperliche Aktivitäten aufrecht zu halten, die […] Weiterlesen

15.) 


Entscheidungshilfe für eine heile Haut

[…] Entscheidungshilfe an die Hand zu geben, mit der geschädigte Haut schnell und unkompliziert richtig eingeschätzt und entsprechend versorgt werden kann«, erläutert Mitentwickler Klaus Zobel. »Dass unser Projekt dann von der ICW, der Initiative Chronische Wunden, mit dem deutschen Wundpreis 2019 ausgezeichnet wurde, damit hatten wir anfangs selbst nicht gerechnet«, freut sich der vierzigjährige Preisträger. Schließlich hat sich die Entscheidungshilfe gegen zahlreiche weitere Projektarbeiten von […] Weiterlesen

16.) Frühjahrsplage Heuschnupfen auf dem Vormarsch

[…] nicht Betroffene harmlos klingt, ist für Allergiker oft der Einstieg in weitere Erkrankungen«, sagt Martin Söhne, Bezirksdirektor der Barmenia Versicherungen in Bielefeld. Unbehandelt kann sich aus dem saisonalen Heuschnupfen eine ganzjährige chronische Lungenerkrankung herausbilden: Asthma. Die überschießende Reaktion des Immunsystems begünstigt außerdem Allergien gegen bestimmte Nahrungsmittel. Gegen Heuschnupfen-Beschwerden hilft neben einer Immuntherapie beim Arzt ein Meiden der Pollen. Das […] Weiterlesen

17.) Kinder, Karriere, Corona-Koller: Frauen leiden seelisch mehr

[…] und 60. 500 Krankheitstagen bei Männern. Es folgen Anpassungsstörungen und Reaktionen auf schwere Belastungen (Frauen rund 75. 500 Tage, Männer rund 35. 000 Tage), wiederkehrende Depressionen (Frauen rund 43. 000 Tage, Männer rund 23. 500 Tage) sowie chronische Erschöpfung und Burnout (Frauen rund 30. 500 Tage, Männer rund 15. 500 Tage). Die durchschnittlich längste Fehlzeit pro Arbeitnehmer registriert die KKH zwischen Eifel und Weserbergland aufgrund von Depressionen: Bei den Frauen im […] Weiterlesen

18.) KKH-Vorstand Dr. Matz: Notfall Sepsis vermeiden

[…] selbstverständliche Frage werden. Die Zahl der Todesfälle liegt in Deutschland jährlich zwischen 70. 000 bis 75. 000 Menschen. Laut Expertenmeinung könnten bis zu 20. 000 Todesfälle sowie Spätfolgen wie beispielsweise Amputationen, Depressionen und chronische Erschöpfung vermieden werden. Bei der KKH sind im Jahr 2020 mehr als 3. 200 Versicherte an Sepsis erkrankt. Damit liegt die KKH im Verhältnis zu den bundesweiten Zahlen deutlich unter dem Durchschnitt. „Trotzdem sind das immer noch zu […] Weiterlesen

19.) KKH-Vorstand Dr. Matz: Notfall Sepsis vermeiden

[…] selbstverständliche Frage werden. Die Zahl der Todesfälle liegt in Deutschland jährlich zwischen 70. 000 bis 75. 000 Menschen. Laut Expertenmeinung könnten bis zu 20. 000 Todesfälle sowie Spätfolgen wie beispielsweise Amputationen, Depressionen und chronische Erschöpfung vermieden werden. Bei der KKH sind im Jahr 2020 mehr als 3. 200 Versicherte an Sepsis erkrankt. Damit liegt die KKH im Verhältnis zu den bundesweiten Zahlen deutlich unter dem Durchschnitt. „Trotzdem sind das immer noch zu […] Weiterlesen

20.) Anzeige: Asthma bronchiale

[…] lernt, auslösende Faktoren zu meiden und durch geeignete Atemtechnik wie mit der dosierten Lippenbremse einer beginnenden Atemnot gegenzusteuern. Wie kann einem Asthmatiker geholfen werden? Wie jede andere chronische Erkrankung hat auch das Asthma bronchiale eine auslösende Ursache. Dieses können Narbenstörfelder (operierte Mandeln, Blinddarm), eine gestörte Darmflora durch vorherige Antibiotikabehandlung, Amalgambelastung oder eine Übersäuerung sein. Findet man diese Ursache (zum Beispiel […] Weiterlesen

21.) »Long-Covid kann tendenziell jeden betreffen«

[…] schweren Verläufe waren betroffen, sondern auch solche Patient:innen, die einen vermeintlich harmlosen Verlauf zuhause durchlebt hatten. Bei manchen Patient:innen verschwindet der Erschöpfungszustand jedoch wieder. Sind Long COVID und Chronisches Fatigue-Syndrom identisch?Long Covid-Patient:innen haben mit einer Mischung aus Erschöpfung, Luftnot, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen zu kämpfen, Muskelschmerzen spielen eine Rolle, Haarausfall, eine Störung des Geruchssinns. Auch kann die […] Weiterlesen

22.) AOK Gütersloh zum Welt-Nichtrauchertag am 31.Mai: Wenn Verzicht zum Gewinn wird

[…] idealerweise erst gar nicht mit dem Rauchen anfangen«, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Rauchen ist neben Stress, mangelnder Bewegung und ungesunder Ernährung einer der wichtigsten Risikofaktoren für Herz-Kreislaufkrankheiten, chronische Atemwegserkrankungen, Krebs und Diabetes. Laut Tabakatlas 2020 waren die Patienten in bis zu 80 Prozent aller Lungenkrebsfälle Raucher. Darmkrebs ist nach Krebsarten der Atemwege die häufigste Krebsart, die durch das Rauchen entstehen kann. Die […] Weiterlesen

23.) Trotz dicken Fells – auch Hunde haben Hautprobleme Gerade in diesen Wochen bis in den Frühsommer hinein sind Allergien ein großes Thema Auch Hunde können betroffen sein

[…] Lecken versucht der Hund den Juckreiz zu lindern, verschlimmert die Situation dadurch jedoch weiter. Keime und Schmutz gelangen in die offene Wunde und sorgen für stärkeren Juckreiz. Ein Teufelskreis. Die Allergie ist in der Regel eine chronische, nicht heilbare Krankheit, egal was der Auslöser ist. Diagnose und Behandlung erfordern viel Beobachtung und Geduld. Vor der Behandlung müssen gemeinsam mit dem Tierarzt auslösende Faktoren identifiziert werden. Da Flohspeichelallergien häufig […] Weiterlesen

24.) 18. Tag des Cholesterins am 19. Juni 2020: »Lassen Sie Ihre Blutfettwerte messen!«

[…] führen – der Vorstufe für Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Durchblutungsstörungen in den Beinen. Weitere Risikofaktoren sind Erkrankungen wie Typ 2 Diabetes (Diabetes mellitus), Bluthochdruck und chronische Nierenerkrankungen. Aber auch das Alter, Vererbung, Übergewicht und Lebensstilfaktoren wie Rauchen, Stress und Bewegungsmangel erhöhen das Risiko. Ärzte ermitteln daher immer das Gesamtrisikoprofil eines Menschen für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung, denn es ist ausschlaggebend […] Weiterlesen

25.) DAK-Studie: 57 Prozent in Nordrhein-Westfalen wollen in Zukunft im Homeoffice bleiben

[…] sagt Klaus Overdiek. »Häufig verstärkt sich ein ungesunder Lebensstil. Das Homeoffice macht viele Menschen zu Bewegungsmuffeln. « Die Folge seien Gewichtszunahme und mehr Rückenbeschwerden. Zusätzlich steige das Risiko für chronische Erkrankungen. In der Studie der DAK-Gesundheit sagen 73 Prozent der Befragten, dass sie sich im Homeoffice weniger bewegen als vor der Pandemie – darunter sind 48 Prozent mit sogar »deutlich weniger Bewegung«. Bei etwa der Hälfte (54 Prozent) fehlt allein schon der […] Weiterlesen

Nächste Seite


Physio MovingBKK Gildemeister SeidenstickerAkademische Unterstützung GmbHPGZ Prüf- und Gutachten-ZentrumReiseagentur Wittenstein GmbHFreisen Garten- und Landschaftsbau GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD