Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Informationen > Stadt Gütersloh > Zurück

Werner Gehring stiftet eine Million


Werner Gehring engagiert sich schon seit langem in Gütersloh sozial, weil dies, so der Spender, »wichtig ist für ein funktionierendes städtisches Zusammenleben«. Sein Verantwortungsbewusstsein für die Stadt Gütersloh und vor allem für Kinder und Jugendliche kommt …

Artikel vom 2. 3. 2015
Werner Gehring stiftet eine Million
Werner Gehring spendete anlässlich seines Geburtstags großzügig für Jugend, Kultur und Stadtentwicklung – herzlichen Glückwunsch zum Achtzigsten! Es gratulierten Tochter Antje Gehring, Bürgermeisterin Maria Unger und Gattin Dr. Martina Schwartz-Gehring
Werner Gehring engagiert sich schon seit langem in Gütersloh sozial, weil dies, so der Spender, »wichtig ist für ein funktionierendes städtisches Zusammenleben«. Sein Verantwortungsbewusstsein für die Stadt Gütersloh und vor allem für Kinder und Jugendliche kommt mit seinem Einsatz in gleich mehreren Stiftungen immer wieder zum Ausdruck.

Jetzt zeigt Werner Gehring – aus Anlass seines 80. Geburtstags – erneut seine tiefe Verbundenheit mit Gütersloh und den Güterslohern und spendet eine Million Euro, um zu seinem Geburtstag allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine Freude zu machen. Deshalb fördert Werner Gehring ganz unterschiedliche Projekte aus den Bereichen Jugend, Kultur und Stadtentwicklung.

Für Jugendliche spendet Werner Gehring eine Parkour-Anlage in Gütersloh. Bereits rund 200 Kinder und Jugendliche trainieren in Gütersloh mehrmals in der Woche, um schließlich als Parkour-Sportler, sogenannte »Traceure«, mit Schwung, Sprüngen und Abrollen Hindernisse zu bezwingen. Werner Gehring möchte diesen und hoffentlich noch vielen neuen »Traceuren« optimale Trainingsmöglichkeiten und eine sportliche Gelegenheit zum Auspowern bieten.

Das Theater Gütersloh ist längst zu einem Magneten in der Region geworden. Das Haus besitzt eine Magie, die Künstler wie Besucher anzieht. Der auf dem Theaterplatz ursprünglich vorgesehene Brunnen war dem Sparzwang zum Opfer gefallen. Dank Werner Gehrings Spende kann er jetzt verwirklicht werden und so den Theaterplatz zu einem attraktiveren Blickfang und Treffpunkt machen.

Darüber hinaus möchte Werner Gehring die Umgestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes befördern. Der Platz spielt eine wichtige Rolle im städtischen Leben als »Tor zur Stadt« und als Zugang zum Rathaus. Hier sollen sich die Menschen Willkommen fühlen und sich gerne aufhalten. Nach den Vorstellungen von Werner Gehring soll die Stadt Gütersloh im Jahr 2016 gemeinsam mit den Bürgern eine neue, einvernehmliche Planung erarbeiten. Die Umsetzung könnte dann im Jahr 2017 erfolgen.

Bürgermeisterin Maria Unger sowie die Mitglieder des Verwaltungsvorstandes brachten ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass Werner Gehring mit dieser Förderung die Stadt an entscheidenden Stellen gestaltet und damit noch liebens- und lebenswerter macht. »Mit Ihrer großzügigen Spende bereichern Sie die Stadt der Stifter. Ihr Engagement ist vorbildlich und wird von der ganzen Stadt gewürdigt«, sagte Bürgermeisterin Maria Unger und bedankte sich »auch im Namen von Rat und Verwaltung ganz besonders für dieses große Geschenk«.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum