Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Kunst und Kultur > Lesetipps > Zurück

Anzeige: Lesetipps Mai 2014


Hoch oben im Norden Schwedens regnet es schon fast den ganzen Herbst. Und dann zeigen sich im Staudamm des Lule älv tatsächlich Risse. Keiner kann sich vorstellen, dass er brechen könnte. Doch dann geschieht genau das – die Katastrophe nimmt ihren Lauf …

Artikel vom 10. 2. 2005
Mikale Niemi
»Die Flutwelle«

Hoch oben im Norden Schwedens regnet es schon fast den ganzen Herbst. Und dann zeigen sich im Staudamm des Lule älv tatsächlich Risse. Keiner kann sich vorstellen, dass er brechen könnte. Doch dann geschieht genau das – die Katastrophe nimmt ihren Lauf. Das Wasser kommt in gigantischen Massen. Ein Tsunami im eigenen Land. Inmitten des Infernos eine Gruppe von Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die nun aufeinander angewiesen sind, wollen sie überleben. BTB, 320 Seiten, 19,99 Euro

Brittani Sonnenberg
»Heimflug«

»Mühelos elegant gleitet Brittani Sonnenberg zwischen den Charakteren und Kontinenten hin und her und offenbart dabei, wie ständiger Abschied und Aufbruch das Leben einer ganzen Familie bestimmen«, sagt Karen Russell, Autorin von »Swamplandia«. Eine Familie zieht von Kontinent zu Kontinent Amerika, Europa, Asien. Arche Verlag, 320 Seiten, 19,95 Euro

Eugene McCabe
»Schwestern«

Es geht um zwei ungleiche Schwestern: Die eine flucht, flirtet und feiert, die andere ist schön, schweigsam und scheu. Tricia und Carmel waren noch klein, als ihre Mutter starb und sie allein bei ihrem Vater, einem Säufer und Weiberhelden, zurückblieben. Schließlich nahmen sich Verwandte der verwahrlosten und verstörten Mädchen an. Steidl, 144 Seiten, 16 Euro

Evelyn Waugh
»Verfall und Untergang«

Die Geschichte des Studenten Paul Pennyfeather, der einmal zur falschen Zeit am falschen Ort ist und in die Machenschaften der besseren Gesellschaft verwickelt wird. Evelyn Waughs Debüt ist eine rasante Satire auf den Bildungsroman und die englische High Society und ein Meisterwerk des schwarzen Humors. Eine Romanze entspinnt sich, doch wird die Society-Lady den Lehrer retten? Diogenes, 304 Seiten, 21,90 Euro

Nicholas Shakespeare
»Priscilla«

Als Nicholas Shakespeare eine Kiste mit Briefen und Tagebüchern seiner verstorbenen Tante findet, wird er erstmals mit ihrer geheimen Vergangenheit konfrontiert. Die Priscilla, an die er sich erinnert, ist ganz anders als die junge, von Verehrern umschwärmte, zerbrechlicheFrau, die in die Wirren des Zweiten Weltkriegs gerät. Nicholas Shakespeare,bekannt durch seinen Erfolgsroman »Sturm«, lüftet in diesem Buch ein spannendes Familiengeheimnis. Nicholas Shakespeare wurde 1957 in Worcester, England, geboren und wuchs als Sohn eines Diplomaten in Asien und Lateinamerika auf … Hoffmann und Campe, 22,99 Euro

Horst Evers
»Weltmeister«
Der neue Evers: Die lustigste Völkerkunde seit Gott den Ball schuf. Horst Evers versorgt die Zuhörer mit allem, was sie zur WM über die Nationen dieser Welt wissen müssen. Nicht nur in Bezug auf Fußball, sondern weit darüber hinaus schildert er Sitten und Gebräuche, Eigenarten und Besonderheiten. Übrigens auch von Ländern, die sich noch nie qualifizieren konnten. Argon, 4 Audio-CDs, 19,95 Euro

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum