Veranstaltung > Zurück

Berni in Omas Haus





Installation am und im Theater Gütersloh von Ivan Bazak
In Kooperation mit dem Kunstverein Kreis Gütersloh e.V.
Erstmals kooperiert das Theater mit dem Kunstverein Kreis Gütersloh. Als Teil der Ausstellung des aus der Ukraine stammenden Künstlers und Bühnenbildners Ivan Bazak in den Räumen des Kunstvereins wird am Theater die Installation „Berni in Omas Haus“ zu sehen sein: eine weitere Beschäftigung mit der Migrationsthematik, die dieses Jahr den Spielzeitstart prägt.
Berni, ein Deutscher, findet ein temporäres Zuhause in der Ukraine im Haus der Oma von Ivan Bazak. Berni erweist sich als respektvoll, macht Gegenstände funktionsfähig und bringt Neues ein. Ivan Bazak erzählt mit seinem Werk eine Geschichte von Hilfe und einem respektvollen Umgang miteinander, der gelingen kann und von der Sackgasse politischer Entgegensetzungen und Klischees wegführen soll. Doch die realen und erdachten Grenzsetzungen macht Bazak ebenfalls sichtbar: Für seine Installation baut er das Haus seiner Großmutter in zwei durch die Theaterfassade getrennten Hälften nach – im Foyer und auf dem Theaterplatz.
Ivan Bazak studierte an der Nationalen Akademie der Bildenden Künste und Architektur Kiew. Zudem absolvierte er ein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf als Meisterschüler bei Prof. Karl Kneidl. Er war Artist in Residence bei „Kultur-Kontakt Austria“, bei der Stiftung BINZ39 in Zürich sowie Stipendiat des Goethe-Instituts in St. Petersburg. Ausstellungen führten ihn u.a. ins Zentrum für Zeitgenössische Kunst Kiew, in die Artothek Köln, ins Museum am Ostwall in Dortmund und zur Biennale in Lodz.
Am 7. September gibt es um 18.45 Uhr eine kurze Preview im Theater, die Vernissage zur Ausstellung findet am folgenden Tag um 16.00 Uhr im Kunstverein statt. Infos unter www.kunstverein-gt.de
Die Ausstellung ist ausschließlich zu Veranstaltungen im Theater zu besichtigen.

Theater Gütersloh
Barkeystraße 15
33330 Gütersloh
www.theater-gt.de

Eintritt: Eintritt frei

[Zurück …]

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum