Informationen > Stadtleben > Zurück

Neuer Regionalführer


»Diesen Sommer lohnt es sich in OstWestfalenLippe zu bleiben«, so Rolf Spittler, Geschäftsführer der AUbE-Umweltakademie zur Vorstellung des neuen Regionalführers »Natürlich OstWestfalenLippe«. Das Buch mit Rad- und Wanderkarte …

Artikel vom 10. 2. 2005
Neuer Regionalführer
»Diesen Sommer lohnt es sich in OstWestfalenLippe zu bleiben«, so Rolf Spittler, Geschäftsführer der AUbE-Umweltakademie zur Vorstellung des neuen Regionalführers »Natürlich OstWestfalenLippe«. Das Buch mit Rad- und Wanderkarte enthält mehr als 25 Vorschläge für Radtouren in der Region und 10 attraktive Wandervorschläge durch die umliegenden Höhenzüge. Darüber hinaus haben die Autoren alles Wissenswerte zum Radfahren und Wandern in OWL in dem Freizeitführer zusammengetragen. Wer nicht Radfahren oder Wandern will findet zudem alle touristischen Highlights der Region in dem Buch beschrieben. So bekommt jeder lohnenswerte Tipps für einen erlebnisreichen Tagesausflug. Denn: OstWestfalenLippe hat mit seiner Vielfalt für jeden Geschmack etwas zu bieten!

»Die große Nachfrage nach dem neuen Angebot zeigt, dass wir hiermit den Bedarf sehr genau getroffen haben«, so der Herausgeber. In dem Buch sind alle wichtigen Informationen zu OWL und seinen Besonderheiten auf über 300 Seiten zusammengetragen. Die dazugehörige Rad- und Wanderkarte mit den eingezeichneten Tourenvorschlägen und allen Sehenswürdigkeiten erleichtert die Orientierung. Die historischen Altstädte der Region, mittelalterliche Klöster und Burgen, die typischen Mühlen und Gutshöfe sowie die prächtigen Bauten der Weserrenaissance lassen den Besucher die sagenumwobene regionale Geschichte auf den beschriebenen Touren hautnah erleben. Selbstverständlich bietet der Regionalführer auch alle interessanten Informationen zur Kultur und Geschichte der Städte und Gemeinden in der Region. Da die Varusschlacht vor genau 2.000 Jahren den Verlauf der europäischen Geschichte entscheidend beeinflusst hat, bringt der Regionalführer seine Leser erstmals auf alle Spuren des historischen Ereignisses. Überall wo man im »Land des Hermann« mit dem Thema in Verbindung kommt oder auf besondere Sehenswürdigkeiten stößt, wird man in dem Buch darauf hingewiesen. Zusätzlich bietet der Führer eine spezielle Rad- und eine Wandertour, bei der die Geschichte des Hermann spürbar zu erleben ist.

Schwerpunkt des Freizeitführers ist es, den Radfahrern und Wanderern die landschaftlichen 
Besonderheiten in der Region näher zu bringen. Bei der abwechslungsreichen Reise durch die Region stehen das Erlebnis von Natur und Landschaft im Vordergrund. Von den Gipfeln des Wiehengebirges über die sanften Hügel des Ravensberger Landes, vom Weserbergland über Eggegebirge und Teutoburger Wald bis hin ins Osnabrücker Land, das Paderborner und das Lipper Land, bis zu den weitläufigen Landschaften der Senne und den idyllischen Flussauen von Ems, Weser, Werre oder Lippe – in OstWestfalenLippe finden sich Naturschönheiten für jeden Geschmack, die auf den Tourenvorschlägen mit insgesamt über 1.300 Kilometern erlebt werden können.

Die thematischen Touren führen durch die unterschiedlichsten Landschaften, vorbei an kulturhistorisch bedeutenden Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Naturdenkmälern. Dabei hat jede Tour ihre ganz eigenen Besonderheiten zu bieten. Die empfohlenen Strecken der Radtouren reichen von 25 bis 80 km und können je nach Lust und Laune abgekürzt, verlängert oder zu weiteren Touren kombiniert werden; entsprechende Hinweise finden sich in den jeweiligen Tourenbeschreibungen. Demzufolge ist auch der Schwierigkeitsgrad der Touren sehr unterschiedlich, reicht je nach Verlauf von gemütlich über anspruchsvoll bis hin zu sportlichen Touren und kann im Bedarfsfall über die Tourenlänge individuell angepasst werden.

Die Rad- und Wandertouren des Regionalführers wurden so konzipiert, dass ihre Ausgangspunkte jeweils bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Somit kann man beruhigt sein Auto zu Hause stehen lassen und entspannt zu den Startpunkten gelangen. Umsteigen auf Bus und Bahn und von Beginn an einen entspannten Tag genießen ist das Konzept dieses Regionalführers. Ebenso gibt es bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region immer auch den Hinweis, wie diese ohne Tour per ÖPNV erreichbar sind. Dadurch wird nicht nur das umweltfreundliche Potenzial des Nahverkehrs in der Region deutlich, sondern auch ein bequemes Freizeiterlebnis möglich.

Kompakt in einem Buch findet sich nun alles, was sich in OstWestfalenLippe erleben lässt und was man gesehen haben sollte, um die Region wirklich kennen zu lernen. Damit ist der Regionalführer nicht nur für Urlaubsgäste, sondern auch für Einheimische ein wichtiger Wegbegleiter für gelungene Freizeiterlebnisse.

Der im WESTFALEN Verlag erschienene Regionalführer »Natürlich OstWestfalenLippe – Region und Landschaft neu erleben« (336 Seiten mit Rad- und Wanderkarte 1:75.000 in PP-Hülle) ist für 14,80 Euro im Buchhandel erhältlich (ISBN 978-3-88918-111-4).

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum