Jubiläumsjahr »1.250 Jahre Westfalen« 2025, LWL Kulturstiftung fördert Projekt im Kreis Gütersloh

Münster, 18. Juni 2024

Über eine Förderung durch die Kulturstiftung des »Landschaftsverbandes Westfalen Lippe (LWL)« in Höhe von 49.520 Euro für das Projekt »Westfalen weltweit – 1.250 Jahre on tour« kann sich der #Bürgerkiez, die #Weberei #Gütersloh, freuen.

In der aktuellen Vergaberunde unterstützt die Stiftung insgesamt 30 Kulturprojekte in Westfalen Lippe mit rund einer Million Euro, darunter Ausstellungen, Veranstaltungsreihen aus den Sparten Literatur, Kunst, Kabarett und Kulinarik sowie Medienprojekte und Vorhaben zur Landeskunde. Zur ersten Antragsfrist 2024 setzte die Stiftung einen Schwerpunkt auf das Thema »1.250 Jahre Westfalen«: So tragen 29 der bewilligten Projekte nun zum Projektportfolio für das Westfalen Festjahr bei. Zusammen mit bereits 15 zuvor zugesagten Vorhaben vervollständigen sie das Kulturprogramm zum Jubiläumsjahr 2025 »1.250 Jahre Westfalen«, für das Bundespräsident Frank Walter Steinmeier die Schirmherrschaft übernommen hat. Dem Kuratorium der #LWL #Kulturstiftung lagen in der vergangenen Sitzung 47 Anträge auf Projektförderung vor.

Die Veranstaltungsreihe »Westfalen weltweit – 1.250 Jahre on tour« der Weberei verspricht Bühnentalkshows mit prominenten und interessanten Menschen aus #Westfalen, die weltweit tätig sind, und Menschen aus aller Welt, die nach Westfalen gekommen sind. Ein Kabarettist spricht mit den Gästen aus #Sport, #Kultur, #Gesellschaft oder #Politik über westfälische Identitäten und typische Mentalitäten. Kulturelle Beiträge von #Kabarett und #Musik über Artistik bis zum Film ergänzen die Abende.

»1.250 Jahre on tour ist der passende Titel, da insgesamt 24 Shows in ganz Westfalen zu sehen sein werden – nicht nur in Metropolen, sondern ebenso im ländlichen Raum. Dabei sind die Gäste und das Programm auf die jeweilige Region abgestimmt. So ist jeder Abend einmalig und inspiriert vielleicht, über die eigene Herkunft und Heimat nachzudenken. Ich freue mich jedenfalls auf ein abwechslungsreiches Programm«, sagt Björn Klaus, Kuratoriumsmitglied der LWL Kulturstiftung.

Bei der LWL Kulturstiftung können zu 2 Terminen im Jahr Anträge auf Projektförderung gestellt werden. Die Antragsfristen sind der 28. Februar und der 31. August eines jeden Jahres. Kulturschaffenden wird eine vorherige Beratung empfohlen, die auch telefonisch und als Online Meeting angeboten wird. Eine Auflistung aller geförderten Projekte bietet die Internetseite der LWL Kulturstiftung.

Hintergrund

Seit 2004 hat die LWL Kulturstiftung 463 Projekte mit rund 40,3 Millionen Euro unterstützt. Seit 2021 ergänzt die Stiftung ihre Fördertätigkeit mit inhaltlichen Sonderprogrammen zu aktuellen und kulturrelevanten und gesellschaftsrelevanten Schwerpunkten. Im Fokus der Stiftung stehen grundsätzlich spartenübergreifende Netzwerkprojekte aus den Bereichen Bildende #Kunst, #Musik, #Theater, #Literatur, #Film, #Digitales und landeskundliche Forschung. Mit ihren Förderungen stärkt die LWL Kulturstiftung Kunst und Kultur in Westfalen Lippe, unterstützt Kooperationen und schafft kulturelle Mehrwerte in der und für die Region. Aufgrund ihrer fördernden und beratenden Tätigkeit ist die Stiftung zu einer starken Partnerin für Kulturverantwortliche und  Kulturschaffende in Westfalen Lippe geworden.